Folgen

Beiträge zum Thema Folgen

536×

Öffentliches Ärgernis
Was genau einem Pärchen nach einem Schäferstündchen im Kemptener Hofgarten blüht, ist offen

Schon heftiges Küssen kann die Polizei auf den Plan rufen. Anders als bei Exhibitionisten wirft der seltene Fall viele Fragen auf Der Fall ist pikant: Ein Pärchen um die 50 hatte in aller Öffentlichkeit Sex im Kemptener Hofgarten, einer barocken Parkanlage in der Stadtmitte - drei Jugendliche und ein 13-jähriges Kind haben das gesehen, sich massiv darüber geärgert und deshalb die Polizei verständigt. Diese ermittelt nun. Doch was blüht dem Paar, das von der Polizei nach dem mit einem...

  • Kempten
  • 02.07.15
18×

Anzeige
Rucksackdieb in Kempten geschnappt - Eigentümer verschweigt Besitz von Marihuana

Die Polizei konnte in der vergangenen Nacht den Dieb eines Rucksacks stellen, nachdem Anzeige erstattet wurde. Dies hat nun Folgen für den Dieb und den Rucksackbesitzer. Gegen Mitternacht wurde eine Diensthundeführerin der Kemptener Polizei von einem 19-jährigen Kemptener angesprochen, dass es gerade zum Diebstahl seines Rucksackes kam, den er in einem Café in der Beethovenstraße bei sich hatte. Der Dieb sei mitsamt Rucksack in Richtung Fußgängerzone davon. Von der Hundeführerin konnte dieser...

  • Kempten
  • 31.07.14
33×

Anzeigen
Nicht genehmigte Party in Immenstadt mit rund 150 Gästen

In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde die Polizei Immenstadt auf eine Party in einem Vereinsheim in Immenstadt aufmerksam gemacht. Anwohner teilten der Polizei grölende Jugendliche und laute Musik mit. Bei einer Überprüfung des Vereinsheims konnten ca. 150 feiernde Jugendliche angetroffen werden. Der erst 21-jährige Veranstalter gab zunächst an, dass es sich um eine Privatparty handle. Bei näheren Überprüfung konnte jedoch festgestellt werden, dass für die Feier Eintritt und Getränkepreise...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 14.07.14
38×

Konsequenzen
Falschmeldung mit teuren Folgen für 34-jährigen Lindauer

Eine anonyme Mitteilung mit brisantem Inhalt hat für einen 34-jährigen Mann teure Folgen. Die Polizeiinspektion Lindau hatte am 13.12.2010 eine anonyme Mitteilung erhalten, dass zwei muslimische Personen nach Deutschland eingereist seien und über große Mengen sprengstofffähiges Material verfügen würden. Nachdem sich bei einer ersten Überprüfung zudem ein polizeilich relevanter Hintergrund bei einer der genannten Personen ergab, folgte ein großangelegter Polizeieinsatz in Lindau, für den auch...

  • Lindau
  • 26.06.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ