Fohlen

Beiträge zum Thema Fohlen

50×

Pferde
Happy End für ein Fohlen in Pfronten

Glücklicherweise entdeckte ein aufmerksamer Wanderer ein bereits geschwächtes Fohlen und verständigte die Polizei. Für Fohlen und Muttertier gab es dann ein 'Happyend'. Gestern Vormittag, 2. Juni 2015, entdeckte der wachsame Wanderer ein frischgeborenes Fohlen außerhalb der Pferdekoppel in Pfronten-Weißbach. Das Fohlen war nach der Geburt, unter dem Zaun durch, aus der Koppel herausgerollt. Es war zu schwach, um selbst den Weg zur Mutter zu finden. Mit vereinten Kräften von Wanderern und...

  • Füssen
  • 03.06.15
34×

Fohlenchampionat
Gastgeberin gewinnt mit Hengstfohlen Bellini schwäbisches Fohlenchampionat bei Seeg

Herausragender Sieger ist beim schwäbischen Fohlenchampionat am Wochenende bei Seeg das Classicpony-Hengstfohlen Bellini geworden. Blaue Augen, die seltene sogenannte Falbschecke, der Typ und die Bewegungsqualität bescherten ihm und der erfreuten Züchterin und Gastgeberin Barbara von Stetten die Tageshöchstnote von 8,6. An die 40 deutschen Reitponyfohlen, New Forest, Spezialpferderassen sowie Classic Ponys waren gemeldet. Als Richter fungierten Claudia Sircisko, Zuchtleiterin des bayerischen...

  • Füssen
  • 29.08.12
249×

Beweggründe
Pferdequäler nicht unbedingt Pferdehasser

Psychologe sieht Übergriffe auf Rösser als eine Form des Vandalismus Bereits vier Mal sind innerhalb der vergangenen vier Wochen im Allgäu Pferde absichtlich von bisher unbekannten Tätern verletzt worden. Im ersten Fall wurde einem Pferd bei Steinheim (Unterallgäu) eine Schnittverletzung am Kopf und eine Stichverletzung am Hals zugefügt. Nur wenige Tage später wurde bei Lachen (Unterallgäu) ein Pferd mit einer Stichwunde an der Schulter aufgefunden. Ein Tier bei Stöttwang (Ostallgäu) überlebte...

  • Kempten
  • 16.06.11
26×

Unterostendorf
Tierquäler sticht in Unterostendorf auf Fohlen ein

Ein Tierquäler hat am Wochenende in Unterostendorf im Landkreis Ostallgäu auf ein Fohlen eingestochen. Das zwei Monate alte Tier stand zusammen mit der Mutter in einer Box, wobei die Stute unverletzt blieb. Die klaffende Wunde des Fohlens musste von einem Tierarzt versorgt werden. Hinweise zum Täter nimmt die Polizei in Buchloe entgegen.

  • Buchloe
  • 14.06.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ