Fluss

Beiträge zum Thema Fluss

Die Iller bei Martinszell.
1.670×

Ökologische Aufwertung
Mehr Platz für die Iller: Flussufer wird bei Waltenhofen abgeflacht

Im Sommer werden Bagger das Iller-Ufer am Ortsteil Rauns bei Waltenhofen abflachen. Damit geht das drei Millionen Euro - Projekt des Wasserwirtschaftsamtes (WWA) weiter voran. Das berichtet die Allgäuer Zeitung (AZ) in ihrer Montagsausgabe.  Demnach wird die Iller auf der 4,3 Kilometer langen Strecke zwischen Martinszell und Kempten teilweise bis zu 20 Meter breiter. Dafür flachen Zuständige das Ufer ab. Bäume und Büsche sind bereits gerodet worden.  Die Aufweitung der Iller soll einen guten...

  • Waltenhofen
  • 20.04.20
Die drei Männer stehen im Verdacht, falsch getankten Sprit in der Iller entsorgt zu haben.
3.678×

Ermittlungen
Auto falsch betankt: Männer sollen Sprit in der Iller in Kempten entsorgt haben

Drei Männer stehen im Verdacht, die Iller am Freitagabend im Bereich Rosenau mit abgelassenem Sprit verunreinigt zu haben. Das Auto wurde im Zuge der Ermittlungen sichergestellt. Im Bereich Rosenau soll zunächst starker Benzingeruch wahrgenommen worden sein. Auf Höhe der Füssener Straße / Lenzfrieder Straße stellten die Beamten ebenfalls einen Ölfilm auf der Iller fest. Bei der Ursachensuche stieß die Polizei auf drei Männer im Alter von 32, 33 und 52 Jahren. Sie sollen ersten Ermittlungen nach...

  • Kempten
  • 02.09.19
Hochwasser Mai 2019: Der Pegel der Iller (hier bei Krugzell) hatte zeitweise die dritte Meldestufe überschritten.
9.404× 10 Bilder

Video
Hochwasser im Allgäu: Schutzmaßnahmen haben weitestgehend gegriffen

Trotz der enormen Niederschlagsmengen, die das Tief Axel in den letzten Tagen gebracht hat, ist das Allgäu glimpflich davon gekommen. 20 Jahre nach dem verheerenden Pfingsthochwasser 1999 sind diesmal größere Schäden ausgeblieben. Während in anderen Regionen Bayern noch immer Hochwassergefahr herrscht, gehen die Pegelstände im Allgäu derzeit wieder zurück. An der Messstelle der Iller in Kempten wird der Pegel in den nächsten Stunden wieder unter die Meldestufe 1 fallen. Die Iller hatte in...

  • Kempten
  • 22.05.19
Aufatmen: Regen und niedrigere Temperaturen lassen die Pegel der Allgäuer Gewässer wieder steigen.
1.286×

Flüsse und Seen
Situation vorerst entschärft: Pegel der Allgäuer Gewässer steigen wieder

Die Hitzewelle der letzten Wochen hat sich massiv auf die Seen, Flüsse und Bäche im Allgäu ausgewirkt. Experten befürchteten ein großes Fischsterben in der Region, einige Bäche lagen beinahe trocken und die Iller musste mit Wasser aus dem Rottachspeicher gespeist werden. Jetzt aber bringt das kühle und regnerische Wetter endlich die langersehnte Entspannung - zumindest vorerst. Nach Angaben des Wasserwirtschaftsamtes (WWA) Kempten steigen die Wasserstände der Allgäuer Gewässer aktuell wieder....

  • Kempten
  • 31.08.18
Der Rottachsee: Von hier aus wird derzeit Wasser in die Iller abgeleitet.
7.714×

Hitzewelle
Situation an Allgäuer Gewässern bleibt angespannt - Mehr Wasser aus dem Rottachspeicher für die Iller

Der Rottachspeicher fungiert weiterhin als Rettung für die Iller. Nach Angaben des Wasserwirtschaftsamtes (WWA) wird weiter Wasser aus dem Rottachspeicher in die Iller geleitet. Während die abgegebene Wassermenge in der letzten Woche bei rund 1.000 Litern in der Sekunde lag, hat das WWA den Zufluss jetzt auf 3.000 Liter pro Sekunde erhöht.  Durch diese Maßnahme erhoffen sich die Experten eine Abkühlung der Iller und damit eine Rettung der dort heimischen Fischarten. Besonders Forellen benötigen...

  • Kempten
  • 06.08.18
Regenbogenforelle - diese und andere Forellenarten benötigen viel Sauerstoff. Ist die Wassertemperatur zu hoch, droht ein Fischsterben.
7.886×

Hitze
Experten befürchten Fischsterben in Allgäuer Gewässern - Wasser aus Rottachspeicher wird in Iller geleitet

Temperaturen über 30 Grad, seit Wochen viel zu wenig Regen - die Situation in vielen Allgäuer Gewässern wird zunehmend kritisch. Laut dem Wasserwirtschaftsamt (WWA) Kempten führen alle hiesigen Flüsse und Bäche aktuell zu wenig Wasser. „Die Pegel an 50 Prozent der Fließgewässer sind als niedrig einzustufen, bei den anderen Bächen und Flüssen sind die Wasserstände sogar sehr niedrig“, heißt es seitens des WWA. Einzige Ausnahme: Die Durach im Oberallgäu. Zu hohe Wassertemperaturen Zusätzlich zu...

  • Kempten
  • 01.08.18
In Kempten herrscht Badeverbot in der Iller. Grund ist eine hohe Keimbelastung.
5.577×

Umwelt
Hohe Keimbelastung in der Iller: Badeverbot nur in Kempten

Im Wasser der Iller und der anderen „Fließgewässer“ in Kempten und dem Oberallgäu schwimmen derart viele Keime, dass die Menge bei Proben manchmal nicht mehr messbar ist. Als Kemptener Stadträte bei einer Diskussion trotzdem ausloten wollten, ob ein Badeverbot für die Iller aufgehoben werden kann, warnte Dr. Alfred Glocker als Leiter des Gesundheitsamtes mit einem drastischen Szenario davor: Einige Bakterien-Typen entwickeln Gifte, die bei Menschen zu Nierenversagen führen können. Anderswo in...

  • Kempten
  • 27.07.18
Die Iller im Unterallgäu: Viele heimische Fischarten finden hier keine idealen Lebensbedingungen mehr vor.
2.899× 32 Bilder

Natur
Schwäbischer Fischereihof in Salgen kämpft ums Überleben der Allgäuer Fische

Deutschland sorgt sich um seine Vögel. Seit den 1980er Jahren ist die Zahl der Vögel massiv zurückgegangen, zurecht spricht man von einem dramatischen Vogelsterben. Der Grund: Den Tieren fehlt es an Lebensraum und an ausreichend Nahrung. Aber es gibt neben den Vögeln noch eine Spezies, bei der es genauso dramatisch aussieht: die Fische. Besonders deutlich wird das Fischsterben unter anderem bei uns im Allgäu. Viele heimische Fischarten wie der Huchen, die Nase oder die Rutte kamen in den 60er,...

  • Mindelheim
  • 13.04.18
87×

Umgestaltung
Sechs-Millionen-Projekt an der Iller bei Heimertingen geplant

Die Illerschwelle nördlich des Autobahnzubringers Heimertingen wird saniert und umgebaut: Denn das bestehende Bauwerk, das aus den 1960er Jahren stammt, wurde beim großen Hochwasser im Jahr 2010 stark beschädigt. Die nun geplante Umgestaltung soll unter anderem 'der ökologischen Durchgängigkeit' dienen, sodass Fische diese Stelle passieren können und Geschiebe im Fluss ungehindert transportiert werden kann. Der Gemeinderat Heimertingen hat seine Zustimmung für das Projekt erteilt, das der...

  • Memmingen
  • 19.09.17
42×

Hilfe
Dramatische Rettungsaktion: Junge (6) stürzt bei Waltenhofen in die Iller

Am Montagabend, gegen 18:00 Uhr spielte ein Sechsjähriger mit seiner Mutter am Ufer der Iller. Dabei stürzt er alleinbeteiligt ins Wasser und wurde durch die starke Strömung flussabwärts davon getrieben. Drei Zeugen, die sich ebenfalls an der Iller aufhielten, konnten den Vorfall beobachten und eilten sofort zu Hilfe. Ein 55-Jähriger sprang sofort ins Wasser und schwamm hinter dem Sechsjährigen her, eine 41-Jährige lief neben den Beiden entlang der Iller her. Die dritte Zeugin, eine 57-jährige...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 16.08.16
2.458×

'Flussraum Iller'
Parkplatz-Probleme bei der neuen Illerbrücke im Unterallgäu

Das Projekt 'Flussraum Iller' bei Legau erfreut sich großer Beliebtheit. Bei schönem Wetter besichtigen zahlreiche Besucher aus Nah und Fern unter anderem die 81 Meter lange Brücke über die Iller samt Aussichtsplattform oder die Fischbeobachtungsstation. Allerdings entpuppt sich die Parkplatzsituation als schwierig. Rund eineinhalb Monate nach der Eröffnung hat es sich offenbar herumgesprochen, dass sich der Parkplatz auf Legauer Seite mit zwölf Stellplätzen viel näher an der Iller befindet als...

  • Memmingen
  • 02.09.15
20×

Flussraum
Illersteg-Projekt bei Legau: Weil Kreisausschuss einer Vereinbarung nicht zustimmt, müssen Landratsamt und BEW neu verhandeln

Der Bau eines Erlebnisstegs über die Iller bei Legau/Sack (Unterakllgäu) im Rahmen des Projektes 'Flussraum Iller' ist beschlossene Sache. Der Beschluss für das Vorhaben ist gefasst und alle Pläne wurden genehmigt. Und dennoch fehlt ein kleines, aber wichtiges Detail: der Kooperationsvertrag zwischen dem Landkreis Unterallgäu und dem Bauherrn, der Bayerischen Elektrizitätswerke (BEW) GmbH. Im Kreisausschuss stimmten die Räte jetzt mit sieben zu vier Stimmen gegen diese Vereinbarung, die...

  • Memmingen
  • 04.12.14
58×

EU-Projekt
Flussraum Iller geht in Umsetzungsphase

Das EU-Projekt Flussraum Iller bei Legau geht in die Umsetzungsphase. Für eine Million Euro werden dort ein 23 Meter hoher Aussichtsturm und eine 81 Meter lange Hängebrücke gebaut. Außerdem ist angedacht, einen naturnahen Illerstrand und eine Fischbeobachtungsstation zu errichten. Finanziert wird das Projekt aus Mitteln des europäischen LEADER-Programms, dem Landkreis, angrenzenden Gemeinden und Sponsoren sowie den Bayerischen Elektrizitätswerken.

  • Memmingen
  • 15.10.13
56×

Ufer-Umgestaltung
An der Iller in Kempten rollt der erste Bagger

Neue Sitzstufen und Spielplatz entstehen – Kosten kräftig gestiegen Ein bisschen Fantasie muss man momentan mitbringen. Zu laut dröhnt der Bagger, zu schlammig ist der Boden, als dass man sie sich schon vorstellen könnte: die neue 'Wohlfühlzone' an der Iller. Am Ufer nahe der Brennergasse in der Altstadt werden Stufen zum Sitzen an der Iller gebaut. Nun sind die Arbeiten gestartet- was den Auftakt markiert für das Konzept 'Iller erleben'. Neu gestaltet wird dabei auch der benachbarte...

  • Kempten
  • 28.09.13
15×

Wassersport
Surfen auf der Iller: Kemptener Studenten untersuchen Idee einer stehenden Welle

Was man braucht für Hawaii an der Iller Eine 'stehende Welle' schwebt den Surfern um 'Altmeister' Joachim Schrade vor - berühmtes Vorbild ist die Welle im Münchener Eisbach. Ähnlich wie dort (der Eisbach zweigt von der Isar ab und verfügt über eine kontrollierbare Wassermenge) soll die Surfwelle in Kempten in einem neuen Seitenarm am Illerstadion entstehen. Doch: Wie kann dieser Traum vom Hawaii an den Gestaden der Iller technisch überhaupt Wirklichkeit werden? Das haben Maschinenbaustudenten...

  • Kempten
  • 11.07.13
55×

Aktion
Beim Brückenhänger-Fest zeigen die Wellenreiter, was auf der Iller möglich ist

Surfkunst am Fluss – Auch die Skater sind dabei Mal Sonne, mal Platzregen und dann wieder Sonnenschein. Beim Brückenhänger-Fest an der Iller am Samstag war das Wetter zwar wechselhaft, doch auf ihre Kosten kamen Jung wie Alt trotzdem: Ob beim Schnuppersurfen unter dem Illersteg, Skaten im Hindernispark oder beim Zuschauen, wie geübte Wellenreiter ihr Können zeigten. Hunderte von Zuschauern verfolgten das Spektakel. Ziel der Aktion, die vom Jugendportal Onlyparty.de und Radio Galaxy...

  • Kempten
  • 27.08.12
90×

Wochenende
Kemptener Illersurfer kämpfen für eine stehende Welle im Fluss

'Iller erleben' mit den Surfern? Es ist Wochenende. Die Sonne scheint vom wolkenlosen Himmel und die Kemptener suchen Abkühlung an den Badeseen in der Umgebung. Die Innenstadt scheint wie ausgestorben. Die Leute meiden die schwüle Hitze in der Stadt. Doch an der Iller, mitten in Kempten, regt sich etwas. Ein paar junge Männer haben Bungee-Seile an den Illersteg in der Nähe des Stadttheaters befestigt. Daran halten sich zwei Sportler fest und surfen – mitten auf dem Fluss. Die Gruppe von...

  • Kempten
  • 08.06.12
29× 2 Bilder

Iller erleben
Kemptener Bauausschuss stimmt Auswahl des Konzeptes Iller erleben zu

Stadt rückt wieder näher an den Fluss Die Stadt und ihre Bürger etwas näher an den Fluss zu bringen, das ist der Grundgedanke beim Konzept 'Iller erleben'. Einige Entwürfe zu einem Masterplan wurden kürzlich vorgestellt. Der Vorauswahl einer Jury, die sich für das Konzept aus dem Büro Narr-Rist-Türk ausgesprochen hatte, schloss sich nun auch der Bauausschuss an. Dabei unterstrich Baureferentin Monika Beltinger erneut, dass es sich bei den Vorstellungen der Landschaftsarchitekten nicht um einen...

  • Kempten
  • 08.05.12
383× 3 Bilder

Projekt 'Iller erleben'
Von der Vision, die Stadt Kempten mit ihrem Fluss zu verbinden

Landschaftsarchitekten präsentieren Ideen, das Ufer zugänglich zu machen: Neuer Steg, Seitenarm, Cafés, Balkon Wie bringt man die Kemptener dazu, sich künftig dem Fluss zuwenden, mit dem sie seit jeher nichts zu tun haben wollen? Oder wie es Oberbürgermeister Dr. Ulrich Netzer am Mittwochabend ausdrückte: 'Wie gelingt die bauliche Verknüpfung von der Stadt mit dem Fluss?' Vier Architekturbüros präsentierten dazu im Stadttheater ihre Pläne. Am besten gefielen laut Baureferentin Monika Beltinger...

  • Kempten
  • 20.04.12
28×

Iller-Ideen
Iller-Ideen für Kempten: Schwimmender Kultur-Kutter und stehende Surfer-Welle am Steg nicht umsetzbar

Architektenentwürfe für den Fluss werden wohl im März diskutiert Es waren Ideen, die Wellen schlugen in Kempten. Doch inzwischen steht fest: Es wird weder ein auf der Iller schwimmender 'Kultur-Kutter' vom Stapel laufen, noch wird eine künstliche Surfer-Welle an den Illerauen entstehen. Denn beide Projekte sind in einem Wildfluss wie der Iller nicht ohne Weiteres zu verwirklichen. So kommt nach Recherchen unserer Zeitung das Wasserwirtschaftsamt zu dem Schluss, dass beispielsweise ein fest...

  • Kempten
  • 26.01.12
29×

Hirschdorf
Allgäuer Überlandwerk entlässt Nasen in die Iller

Das Allgäuer Überlandwerk und der Fischereiverein Kempten entlassen heute um 14:00 Uhr die ersten 2.000 'Nasen' bei Hirschdorf in die Iller. Die Nase ist ein traditioneller Fisch im Allgäu, der noch zu Anfang des 20. Jahrhunderts zu Tausenden in den Flüssen unterwegs war. Durch die landschaftlichen Eingriffe in die Flussläufe wurden die 'Nasen' allerdings zunehmend zurückgedrängt. Daher entstand die Idee, die heimische Nase in Zukunft wieder in der Iller anzusiedeln. In den nächsten Monaten...

  • Kempten
  • 10.11.11
222× 3 Bilder

Vorschläge
Illerchillen an einer Strandbar und Treppen zum Fluss

Welche Veränderungen am Illerufer sich Bürger wünschen Gemütlich am Illerufer entspannen, dazu ein Getränk aus einem Bistro und das Rauschen des Flusses im Hintergrund: So stellen sich viele Bürger die Zukunft entlang der Iller vor. Gerade junge Leute, ergab eine AZ-Umfrage, wünschen sich mehr Möglichkeiten, ans Ufer zu gelangen. Am Donnerstag nun wollen die Altstadtfreunde bei einer Planungswerkstatt Ideen besprechen und weitere Anregungen für Veränderungen an der Iller aufnehmen. Die AZ...

  • Kempten
  • 27.09.11
30× 2 Bilder

Altstadtfreunde
Vom ,,An der Iller zum ,,Mit der Iller

Konzept an Stadt übergeben - Fluss soll erlebbarer werden Weg mit zu dichtem Gebüsch, um freie Sicht aufs Wasser zu haben, ein Kiesstrand mit Gastronomie am Illerdamm und jede Menge Aktivitäten an der Iller: Die Altstadtfreunde wollen wie mehrfach berichtet mehr Leben an die Iller bringen und haben deshalb ein Konzept erstellt, mit dem das gelingen soll. Dieses Konzept übergaben Dietmar Markmiller, Vorsitzender der Altstadtfreunde, und Vorstandsmitglied Stephan Schmidt am Freitag an...

  • Kempten
  • 17.09.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ