Fluggesellschaft

Beiträge zum Thema Fluggesellschaft

Der Flughafen Memmingen ist mit "einem blauen Auge" davongekommen (Symbolbild).
1.866× 23

"Keine existentiellen Auswirkungen"
Flughafen Memmingen zieht Bilanz: "Corona hat die Zahl unserer Passagiere mehr als halbiert“

Die Coronakrise hat ihre Spuren auch am Allgäu Airport hinterlassen: Wegen der Pandemie hatte der Flughafen Memmingen 2020 einen deutlichen Rückgang bei Fluggästen und Flugbewegungen zu verzeichnen. Während die Zahl der Passagiere mehr als halbiert wurde (auf rund 691.000 Fluggäste), fiel die Zahl der Flüge von und nach Memmingen deutlich geringer aus. Im Vergleich zu 2019 sind die Flugbewegungen um 25 Prozent auf rund 17.400 gesunken. Allgäu Aiport hat es "weit weniger hart als andere...

  • Memmingen
  • 20.01.21
Ryan Air (Symolbild)
2.804×

Weniger Flüge nach Mallorca
Ryanair reduziert Flug-Kapazität im Oktober - auch am Allgäu Airport

Bereits Mitte August hatte die Fluggesellschaft Ryanair eine Kürzung ihrer Flugkapazität im Oktober um 20 Prozent beschlossen. Jetzt hat Ryanair angekündigt, dass sie ihre Kapazität für Oktober um weitere 20 Prozent reduzieren wird. Am Allgäu Airport nur noch zweimal die Woche nach Mallorca Auch am Allgäu Airport in Memmingen unterhält Ryanair mehrere Flugverbindungen. Wie Pressesprecherin Marina Siladji gegenüber all-in.de bestätigt, haben die Kapazitätskürzungen auch Auswirkungen auf den...

  • Kempten
  • 22.09.20
73×

Allgäu Airport
Ryanair fliegt von Memmingen aus neue Ziele an

Die irische Fluggesellschaft Ryanair baut ihr Engagement am Allgäu Airport aus. Ab Herbst wird eine Maschine fest in Memmingen stationiert. Außerdem soll die Zahl der Verbindungen um sieben auf dann 17 steigen. Ryanair rechnet damit, dass die Zahl der Fluggäste in Memmingen 2017 auf über 800.000 steigen wird. Das erläuterte Marketingchef Kenny Jacobs bei einer Pressekonferenz am Allgäu Airport. Airport-Chef Ralf Schmid rechnet damit, dass Ryanair in den nächsten Jahren weitere Maschinen in...

  • Memmingen
  • 21.03.17
48×

Insolvenz
Auch Flüge in Memmingen angeboten: Fluggesellschaft Intersky soll über 80 Millionen Euro zahlen

Wie die Schwäbische Zeitung berichtet, ist jetzt die Summe der Forderungen der Gläubiger an die Voralberger Fluggesellschaft bekanntgeworden. Die Fluggesellschaft soll noch 86,5 Millionen Euro an offenen Rechnungen haben. Demnach fordern anscheinend zwei Unternehmen allein 72 der 86,5 Millionen Euro von der Airline. Den größten Teil fordert eine Leasinggesellschaft, die für Intersky die Flugzeuge bereitgestellt hatte. Die Fluggesellschaft Intersky hat zeitweise auch Verbindungen vom Allgäu...

  • Memmingen
  • 18.10.16
802×

Charter-Flüge
Air Allgäu in Memmingerberg bietet Geschäftsreisenden individuelle Ziele in ganz Europa an

Das Unternehmen vermietet kleine Flugzeuge mit vier bis sechs Passagiersitzen samt Pilot und Stewardess. Zielgruppe sind individuelle Geschäftsreisende oder Vielflieger mit wenig Zeit, aber viel Geld. Gegründet worden ist 'Air Allgäu' 2012. Ein Jahr später schaffte das Unternehmen die erste Maschine an. Heute hat die Firma drei Cessnas im Einsatz. Bodenbasis und operative Zentrale ist ein Gelände im Südteil des ehemaligen Fliegerhorstes in Memmingerberg (Unterallgäu), dem heutigen Allgäu...

  • Memmingen
  • 26.03.15
30×

Flughafen
Allgäu Airport: Sechs Verbindungen nach Berlin, fünf nach Hamburg

Ab dem 2. März 2015 können Flugreisende unter der Woche von Memmingen aus jeden Tag nach Berlin und Hamburg (und zurück) fliegen. Sonntags geht es dann zudem noch ein weiteres Mal in die Bundeshauptstadt. Der Memminger Airport weitet damit sein Angebot für die beiden deutschen Metropolen deutlich aus. Bislang fliegt Germanwings Hamburg und Berlin zweimal pro Woche von Memmingen aus an - stellt seinen Betrieb aber Ende Februar ein. Anbieter der Flüge ab März ist die Bregenzer Regionalfluglinie...

  • Memmingen
  • 22.12.14
19×

Luftfahrt
Sechs Millionen Euro Verlust: Regionalfluglinie Intersky spürt die Konkurrenz der großen Airlines

Die Regionalfluglinie Intersky mit Sitz in Bregenz hat im Vorjahr einen Verlust von sechs Millionen Euro eingefahren. Die Verbindlichkeiten verdoppelten sich auf 15 Millionen Euro, berichtet die Vorarlberger Nachrichtenagentur 'Wirtschaftspresseagentur.com'. Grund für den Verlust ist laut Intersky-Mehrheitseigentümer Hans Rudolf Wöhrl vom deutschen Luftfahrtunternehmen Intro Aviation die Konkurrenz der großen Fluglinien, die verstärkt auf regionale Strecken setzen. Er rechnet 2014, entgegen...

  • Kempten
  • 20.12.14
38×

Flughafen
Allgäu Airport: ab März mehrmals wöchentlich nach Berlin und Hamburg?

Mit den Nachrichten vom Allgäu Airport ist es wie mit dem Fliegen: Es geht auf und ab. Nachdem es kürzlich geheißen hatte, die innerdeutschen Flüge nach Berlin und Hamburg würden eingestellt, sorgt der Memminger Flughafen jetzt für positive Schlagzeilen. Nach Informationen der Allgäuer Zeitung ist es gelungen, eine Airline zu finden, die ab März mehrmals wöchentlich nach Berlin und Hamburg fliegt. Vom Flughafen war gestern keine Stellungnahme zu erhalten. Der Allgäu Airport hat aber für...

  • Memmingen
  • 19.12.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ