Fliegerhorst

Beiträge zum Thema Fliegerhorst

Lokales
Besuch des Generalinspekteurs Eberhard Zorn in Kaufbeuren mit Eintrag ins golden Buch.
3 Bilder

Standort
Fliegerhorst-Schließung vom Tisch: die Bundeswehr bleibt langfristig in Kaufbeuren

Eigentlich sollte der Kaufbeurer Fliegerhorst schon 2017 geschlossen werden, dann erhielt er eine Gnadenfrist bis 2024. Seit Freitag steht fest: Die Bundeswehr behält den Standort und bleibt in Kaufbeuren. Mit großer Freude reagierten heimische Politiker auf diese positive Nachricht von General Eberhard Zorn. Der Generalinspekteur der Bundeswehr besuchte am Freitag den Fliegerhorst und das Rathaus in Kaufbeuren. Er erläuterte die Zukunftspläne für den Standort: Die Luftwaffenschule bleibt...

  • Kaufbeuren
  • 12.07.19
  • 16.344× gelesen
Lokales
Luftbild vom Feurlöschübungsbecken beim Kaufbeurer Fliegerhorst.

Löschschaum
Giftschaum im Kaufbeurer Fliegerhorst nur in Übungsbecken versprüht

Im Gegensatz zu anderen Fliegerhorsten hatte die Bundeswehr in Kaufbeuren nie eine Fliegerstaffel stationiert. Der Standort diente stattdessen seit 1957 als Luftwaffenschule. Dementsprechend hatte die Bundeswehr-Feuerwehr keine Löscheinsätze und versprühte den inzwischen als gefährlich eingestuften Löschschaum mit PFC-Verbindungen nur zu Übungszwecken in einem Becken, berichtet Andreas Schmal, Leiter des städtischen Umweltamtes. Dennoch wurde genau untersucht, welche Belastungen mit...

  • Kaufbeuren
  • 26.06.19
  • 1.807× gelesen
Lokales
Im modernen Tower-Simulator in Kaufbeuren können Starts und Landungen auf verschiedenen Flughäfen geübt werden.

Flugsicherung
Unternehmen in Kaufbeuren bildet militärisches Flugsicherungspersonal für ganz Deutschland aus

Im Schnitt legt der weltweite Flugverkehr Jahr für Jahr um fünf Prozent zu. Immer mehr Maschinen sind am Himmel unterwegs. Umso wichtiger wird eine gute Flugverkehrskontrolle – sowohl für die zivile als auch für die militärische Luftfahrt. Die Deutsche Flugsicherung GmbH (DFS) mit Hauptsitz in Langen bei Frankfurt ist seit 1992 im Auftrag des Bundes für die Flugverkehrskontrolle in Deutschland zuständig. Sie bildet die zivilen Fluglotsen aus. 2016 gründete das bundeseigene Unternehmen eine...

  • Kaufbeuren
  • 04.04.19
  • 573× gelesen
Lokales
LSVK Segelflug Fliegerhorst Frühjahrsarbeiten - Klaus Lovermann und Tobias Kloss polieren einen Flügel mit einem Lächeln im Gesicht.

Luftsportverein
Segelfliegen in Kaufbeuren: Ein erhebendes Gefühl mit Nervenkitzel

Der Achtzylinder-Motor eines alten Chevrolets rattert gleichmäßig, die Startwinde scheint den Winter gut überstanden zu haben. Schon in wenigen Tagen soll sie erstmals in diesem Frühjahr die Segelflieger des Luftsportvereins nach oben ziehen. Derweil werden die Tragflächen nach dem Winterschlaf poliert, der Rumpf mit seiner technischen Ausrüstung überprüft. Die Mitglieder des Kaufbeurer Luftsportvereins freuen sich auf die neue Saison. Bis es soweit ist, sind noch einige Vorbereitungen...

  • Kaufbeuren
  • 25.03.19
  • 620× gelesen
Lokales
Die Ausbildung der Techniker für das Kampfflugzeug Eurofighter ist eine der wesentlichen Aufgaben der Luftwaffenschule auf dem Kaufbeurer Fliegerhorst. Unklar ist derzeit, wo sie in Zukunft stattfinden soll.

Bundeswehr
Die Zukunft der Luftwaffenschule in Kaufbeuren ist ungewiss

Der Kaufbeurer Fliegerhorst ist mit 2,3 Quadratkilometern ein wenig größer als das Fürstentum Monaco. Es gibt zwar keinen Meerblick, aber eine fantastische Aussicht in die Berge. Auch deshalb ist der Standort bei der Luftwaffe seit jeher sehr beliebt. Umso schockierter waren im Jahr 2011 Soldaten und heimische Politiker, als das Verteidigungsministerium mit der Bundeswehrreform die Schließung der Luftwaffenschule für 2017 beschloss. Inzwischen ist viel Zeit vergangen. Ausgegliedert aus dem...

  • Kaufbeuren
  • 28.01.19
  • 1.420× gelesen
Lokales
Hat der Luftwaffen-Standort in Kaufbeuren noch eine Chance?

Bundeswehr
2019 wird ein Schicksalsjahr für Fliegerhorst Kaufbeuren: Bleibt der Standort erhalten?

50 Standorte, die laut Bundeswehrreform aus dem Jahr 2011 eigentlich geschlossen werden sollten, stehen wieder auf dem Prüfstand. Einer davon ist der Fliegerhorst Kaufbeuren. Ob die Luftwaffenschule über den derzeit geltenden Schließungstermin im Jahr 2024 noch eine Zukunft hat, soll im nächsten Jahr entschieden werden. Das erklärte der Staatssekretär im Verteidigungsministerium, Thomas Silberhorn (CSU), bei seinem Besuch im Technischen Ausbildungszentrum. Es war seine erste Visite im...

  • Kaufbeuren
  • 30.08.18
  • 3.403× gelesen
Lokales
Oberst Dirk Niedermeier, Kommandeur im Fliegerhorst

Militär
Kommandeur des Fliegerhorstes in Kaufbeuren spricht über Entwicklung der Luftwaffenschule

Seit Dezember 2017 ist Oberst Dirk Niedermeier Kommandeur im Fliegerhorst. Der 47-Jährige ist damit Chef des Technischen Ausbildungszentrums der Luftwaffe, Abteilung Süd, mit 674 Mitarbeitern. 373 davon sind Soldaten, 301 Zivilisten. Zuletzt war er Referent beim Generalinspekteur der Bundeswehr in Berlin. Im AZ-Interview spricht er über seine Einschätzung zur weiteren Entwicklung der Luftwaffenschule in Kaufbeuren und eine mögliche Privatisierung der Ausbildung am Eurofighter. Er persönlich...

  • Kaufbeuren
  • 31.07.18
  • 917× gelesen
Lokales

Neujahrsempfang
Stadt Kaufbeuren investiert Rekordsumme

Exakt 2.317 Schüler in 320 Lehrgängen bildete die Luftwaffenschule im Fliegerhorst Kaufbeuren im vergangenen Jahr aus. Der neue Kommandeur, Oberstleutnant im Generalstab Dirk Niedermeier, erwartet, dass es 2018 noch mehr werden. Das sagte er beim gemeinsamen Neujahrsempfang von Bundeswehr und Stadt am Donnerstag im Offiziersheim. Oberbürgermeister Stefan Bosse bekräftigte seine Hoffnung, dass die Bundeswehr auch über den derzeit geltenden Schließungstermin im Jahr 2022 hinaus in Kaufbeuren...

  • Kaufbeuren
  • 18.01.18
  • 75× gelesen
Lokales

Militär
Kaufbeurer Fliegerhorst vor 60 Jahren an Bundeswehr übergeben

Die endgültige militärische Übergabe des Kaufbeurer Fliegerhorstes aus den Händen der amerikanischen Luftwaffe an die Bundeswehr fand am Montag, 16. Dezember 1957, also vor 60 Jahren statt. Dabei ging die Kommandogewalt offiziell auf den ersten Kommandeur der Technischen Schule der Luftwaffe 1, Oberst van Hees, über. Mit dem letzten Niederholen des Sternenbanners und dem anschließenden Hissen der Bundesdienstflagge vor dem Stabsgebäude war nun auch nach außen sichtbar, dass der Fliegerhorst...

  • Kaufbeuren
  • 15.12.17
  • 455× gelesen
Lokales

Luftwaffe
Kommandowechsel auf dem Fliegerhorst Kaufbeuren

'Modern, flexibel, effizient', lautet seit Langem das Motto der Luftwaffenschule in Kaufbeuren. Um die Attribute 'kameradschaftlich und fair' ergänzte es nun der scheidende Kommandeur Oberst Dr. Volker Pötzsch beim Appell anlässlich der Kommandoübergabe an seinen Nachfolger Oberstleutnant im Generalstab Dirk Niedermeier. Dazu hatten sich auf dem Fliegerhorst das komplette Personal sowie zahlreiche Gäste aus dem öffentlichen Leben versammelt. Oberst Georg A. von Harling, Kommandeur des...

  • Kaufbeuren
  • 08.12.17
  • 276× gelesen
Lokales

Luftwaffe
Kommandeur Dr. Pötzsch verlässt Kaufbeurer Fliegerhorst

Kommandowechsel auf dem Fliegerhorst: Nach fast dreieinhalb Jahren an der Spitze der Luftwaffenschule verlässt Oberst Dr. Volker Pötzsch Kaufbeuren und Oberstleutnant im Generalstab Dirk Niedermeier übernimmt. Die Übergabe-Zeremonie vollzieht der Chef des Luftwaffenausbildungszentrums, Oberst Georg A. von Harling. Noch immer gilt die Entscheidung des Verteidigungsministeriums, den Fliegerhorst 2022 zu schließen. Allgäuer Politiker wittern allerdings schon länger die Chance, dass dieses Datum...

  • Kaufbeuren
  • 07.12.17
  • 671× gelesen
Lokales

Fliegerhorst
Politiker wollen Bundeswehr in Kaufbeuren halten

Den Fliegerhorst über den derzeitigen Schließungstermin 2022 in Kaufbeuren zu halten, ist das erklärte Ziel von Staatssekretär Franz Pschierer, Oberbürgermeister Stefan Bosse und Bundestagsabgeordnetem Stephan Stracke. Das sagte Pschierer beim Besuch der Landtags-CSU-Fraktionsspitze in Kaufbeuren. Sobald es in Berlin eine neue Bundesregierung und damit einen neuen Verteidigungsminister gebe, wollen die drei Politiker ihr Ansinnen dort vorbringen. Unterstützung dürfen sie dabei von...

  • Kaufbeuren
  • 23.10.17
  • 263× gelesen
Lokales

Bundeswehr
Zukunft des Fliegerhorsts Kaufbeuren weiter ungewiss

Wie es mit dem Fliegerhorst in Kaufbeuren weitergeht, scheint derzeit völlig offen. Laut Bundeswehrreform sollte er 2022 schließen. Doch nach den Worten von Oberbürgermeister Stefan Bosse sprechen Insider bereits von frühestens 2024. Die Stadt und lokale Politiker arbeiten weiterhin daran, zumindest Teile des Standorts auf lange Sicht in Kaufbeuren zu halten. Ausschlaggebend dafür dürfte sein, wer künftig die Eurofighter-Techniker für die Bundeswehr ausbildet. Das Verteidigungsministerium will...

  • Kaufbeuren
  • 25.04.17
  • 33× gelesen
Lokales

Ausbildung
Fliegerhorst Kaufbeuren: Weitere Privatisierung geplant

Der Trend zur Privatisierung bei der Bundeswehr geht weiter. Nachdem die Deutsche Flugsicherung (DFS) wie mehrfach berichtet ab Januar die Ausbildung der Fluglotsen in Kaufbeuren übernimmt, erhält die Wirtschaft nun auch die Chance, künftig Techniker am Eurofighter auszubilden. Heimische Politiker begrüßen diese Option. Denn sie hoffen, dass die Ausbildung dadurch am Fliegerhorst Kaufbeuren bleiben könnte. Unter Federführung der Gebb (Gesellschaft für Entwicklung, Beschaffung und Betrieb) hat...

  • Kaufbeuren
  • 10.11.16
  • 87× gelesen
Lokales

Fliegerhorst
Zivile Nutzung vom Fliegerhorst in Kaufbeuren betrifft auch Ruderatshofen

Konversion über die Stadtgrenzen hinaus Die Umwandlung militärischer in zivil genutzte Flächen, ist nicht nur eine Sache der Stadt Kaufbeuren. Der weitläufige Fliegerhorst reicht auch auf die Flur der Nachbargemeinde Ruderatshofen. Beide Kommunen haben nun eine Zweckvereinbarung auf den Weg gebracht, um die Zusammenarbeit zu regeln. Bis das Militär Ende 2017 das Bundeswehrgelände endgültig verlassen haben wird, ist zwar noch Zeit. Doch die vorbereitenden Untersuchungen für eine künftig zivile...

  • Kaufbeuren
  • 15.04.13
  • 19× gelesen
Lokales

Bürgerversammlung
Verkehr und Fliegerhorst beschäftigen die Oberbeurer

Jede Menge Anregungen und Kritik Vor allem um Verkehrsangelegenheiten und um die Zukunft des Fliegerhorsts drehte sich die Bürgerversammlung in Oberbeuren. Ungefähr 50 Bürger nahmen daran teil. Bei seinem kurzen Überblick über die Aktivitäten und Ereignisse in der Stadt kündigte Oberbürgermeister Stefan Bosse an, dass im Finanzamt 45 neue Stellen geschaffen würden. Er berichtete zudem von einer aktuellen Studie, der zufolge Kaufbeuren bundesweit die meisten Auszubildenden im Vergleich zu den...

  • Kaufbeuren
  • 22.03.12
  • 25× gelesen
Lokales

Mauerstetten
Baugebiet kommt nach Mauerstetten

Das geplante Neubaugebiet im Westen Mauerstettens kommt – auch wenn der Fliegerhorst in Kaufbeuren geschlossen wird. Der Immobilienexperte und IHK-Vorsitzende Gerhard Schlichtherle erklärte den Gemeinderäten in deren jüngster Sitzung, dass die Schließung kaum Auswirkungen auf den Immobilienmarkt haben werde und riet mit Blick auf den Bedarf in Mauerstetten zur zügigen Umsetzung des 'Dorfangers', zumal es laut Bürgermeister Armin Holderried bereits 33 Interessenten gebe.

  • Kaufbeuren
  • 09.11.11
  • 16× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019