Fliegen

Beiträge zum Thema Fliegen

28×

Flugunfall
Drachenflieger (55) stürzt in Schwangau beim Start ab

Am 12.09.2016 wurde ein 55–jähriger Drachenflieger aus Hessen beim Start von der Rampe am Tegelberg von einer Nordwestwindböe erfasst. Der Drache neigte sich, streifte die Latschen und der erfahrene Pilot stürzte in das Schrofengelände des Tegelberges ab. Er zog sich schwerste Verletzungen zu, brach sich beide Beine und den linken Arm, sowie das Becken. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen, nachdem er von der Bergwacht und dem Notarzt erstversorgt wurde. Am...

  • Füssen
  • 13.09.16
400×

Unfall
Zwei Flugunfälle am Tegelberg in Schwangau

Das schöne Wetter am Samstag lockte noch einmal viele Drachen- und Gleitschirmflieger an den Tegelberg. Am Nachmittag kam es dabei zu zwei Unfällen. Erst schätzte ein 23 Jähriger aus Stötten am Auerberg den Wind bei der Landung falsch ein. Er schaffte es dadurch nicht mehr in die Landezone und musste auf dem Parkplatz landen. Bei der Landung verfing sich sein Schirm in einem Baum und der junge Mann prallte gegen ein geparktes Auto. Der Stöttner hatte Glück, lediglich das Auto, gegen welches...

  • Füssen
  • 12.09.16
82×

Unfall
Unfall am Tegelberg in Schwangau: Drachenflieger (66) überschlägt sich bei Landung und verletzt sich schwer

Am Sonntagnachmittag kam es im Bereich des Tegelberges zu einem Zusammenstoß von zwei Drachenfliegern. Ein 66-jähriger Augsburger wurde beim Landeanflug von einem von hinten kommenden 47-jährigen Mann aus Oyten (Niedersachsen) touchiert. Durch den Zusammenstoß wurden beide Drachen so schwer beschädigt, dass die Piloten ihre Notschirme auslösen mussten. Während der Augsburger die Notlandung aus ca. 300 Meter unverletzt überstand, überschlug sich sein Unfallgegner bei der Landung. Er verletzte...

  • Füssen
  • 09.05.16
262×

Neujahr
Flugbegleiterin Renate Valenta-Brandl aus Pfronten erzählt von Jahreswechseln im Flieger

Party über den Wolken? Weit gefehlt. Die Fluggesellschaft, bei der Renate Valenta-Brandl aus Pfronten arbeitet, lässt Passagiere eher ruhig schlafen. 'Die Gäste, die da unterwegs sind, legen meistens gar nicht so viel Wert auf feiern', sagt die 44-jährige Flugbegleiterin. 'Die anderen schauen, dass sie rechtzeitig bei Familie oder Freunden sind.' Zum Jahreswechsel gehen sowieso nur einige wenige Langstreckenflüge der großen deutschen Fluggesellschaft raus, die Flugzeuge sind oft nicht...

  • Füssen
  • 30.12.14
17×

Urlaub
Schlechtes Wetter: Viele Füssener zieht es in die Ferne

Mittelmeer und USA sind der Renner Die Wetterkapriolen der vergangenen Wochen bringen viele Ostallgäuer auf die Palme. Kein Wunder, dass da so mancher das Weite suchen will und daher schnurstracks ein Reisebüro anstreuert. Die Urlaubshungrigen zieht es diesen Sommer vor allem in den Mittelmeerraum: Spanien (Beispiel Balearen), die Türkei, aber auch Griechenland (nach der Euro-Krise) stehen heuer hoch im Kurs. Das ergab eine Umfrage unserer Zeitung bei heimischen Reisevermittlern. Ebenso leisten...

  • Füssen
  • 10.07.13
30×

-jährige
100-jährige Füssenerin macht Ultraleichtflug über ihre Heimat

Im gesegneten Alter von 100 Jahren ist die Füssenerin Karolina Hanauer in die Luft gegangen. Die rüstige Seniorin bestieg ein Ultraleichtflugzeug, um ihre Heimat von oben zu bestaunen. Über eine Stunde ließ sie sich über ihre geliebten Berge bis hinüber zur Zugspitze fliegen. 'Ich bin selig. Das war ein Geschenk des Himmels', berichtete sie hinterher. 'Ich bin eine alte Berggängerin und war fast auf allen Gipfeln hier. Da habe ich jetzt alles aufgesogen, denn überall stecken Erinnerungen drin.'...

  • Füssen
  • 31.10.12
154×

Luftsportverein
Luftsportverein Füssen kauft leistungsstarken Doppelsitzer

Neuer Vogel über Füssen Die Füssener Flieger haben einen neuen Schatz in ihrem Hangar: einen Segelflug-Doppelsitzer des Typs 'Duo Discus'. Die Maschine ist nicht nur wegen ihrer 20 Meter Spannweite die größte Anschaffung des Luftsportvereins Füssen seit Jahrzehnten, sondern auch finanziell. Dass sie sich gelohnt hat, war schon nach den ersten Flügen an den Gesichtern der Piloten abzulesen, als sie mit einem breiten Grinsen landeten. 'Damit schließen wir eine große Lücke in unserem...

  • Füssen
  • 28.09.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ