Fliegen

Beiträge zum Thema Fliegen

51×

Flugsport
Tannheimer Pilot startet bei der Airrace-WM in Abu Dhabi

Rennpilot Matthias Dolderer aus Tannheim bei Memmingen startet an diesem Samstag, 3. Februar, in die neue Saison um die Red Bull Airrace-Weltmeisterschaft. In Abu Dhabi will er gleich wieder aufs Siegertreppchen. Seit Dezember war der 47-jährige mehrfach in Kalifornien, um seine 'Zivko Edge 540 V3' für die Formel 1 der Lüfte zu verbessern. Nach den ersten Tests ist er sich sicher: 'Ich hole den WM-Titel zurück nach Deutschland.' Anfang Dezember reiste er erstmals in die USA, um an der...

  • Memmingen
  • 02.02.18
232×

Flugverkehr
Allgäu Airport und Ryanair rücken noch enger zusammen

Am Allgäu-Airport beginnt ein neues Kapitel: Die Fluggesellschaft Ryanair wird dort am Montag eine Maschine fest stationieren. Dies bedeutet, dass die Airline die Betriebszeiten des Flughafens besser ausnutzen kann. Zudem wird Ryanair sechs weitere Flugziele anbieten, darunter sind Sevilla und Stockholm. 35 Mitarbeiter der Fluggesellschaft arbeiten künftig am Allgäu-Airport. 'Wir wollen in Deutschland weiter stark wachsen – und Memmingen ist Bestandteil dieser Planung', sagte...

  • Memmingen
  • 02.09.17
62×

Portrait
Ein Buchloer ist der Historiker vom Penzinger Fliegerhorst

Der Fliegerhorst bei Penzing, Heimat des Lufttransportgeschwaders 61 Transall, ist ein Areal von beachtlichen 272 Hektar Größe, umgeben von einem acht Kilometer langen Zaun. Klar, dass nicht alle der derzeit 800 Soldatinnen und Soldaten jeden Fleck außerhalb ihres Dienstbereiches kennen. Und dennoch gibt es einen, der das kann, der schon überall war und weiß, was es dort zu finden, zu untersuchen und zu bewahren gibt. Für seine Kameraden ist er der Historiker vom Fliegerhorst: Herbert...

  • Buchloe
  • 16.06.17
71×

Allgäu Airport
Ryanair fliegt von Memmingen aus neue Ziele an

Die irische Fluggesellschaft Ryanair baut ihr Engagement am Allgäu Airport aus. Ab Herbst wird eine Maschine fest in Memmingen stationiert. Außerdem soll die Zahl der Verbindungen um sieben auf dann 17 steigen. Ryanair rechnet damit, dass die Zahl der Fluggäste in Memmingen 2017 auf über 800.000 steigen wird. Das erläuterte Marketingchef Kenny Jacobs bei einer Pressekonferenz am Allgäu Airport. Airport-Chef Ralf Schmid rechnet damit, dass Ryanair in den nächsten Jahren weitere Maschinen in...

  • Memmingen
  • 21.03.17
145×

Sicherheit
Problemfall zivile Drohne: Experten suchen bei einer Tagung in Kaufbeuren nach Lösungen

Schon heute schwirren nach Schätzungen von Fachleuten etwa 400.000 Drohnen über Deutschland. 2020 könnten es 1,2 Millionen sein. Die beliebten Mini-Hubschrauber sind nicht nur für Hobby-Piloten und Fotofans attraktiv. Auch Kriminelle interessieren sich dafür. Das stellt die Sicherheitsbehörden vor immer größere Herausforderungen: Sie suchen nach Möglichkeiten der Abwehr. Zu diesem aktuellen Thema trafen sich gestern auf Einladung des bayerischen Wirtschaftsministeriums und des israelischen...

  • Kaufbeuren
  • 07.02.17
66×

Fliegerhorst
Kaufbeurer Flugschule entwickelt neue Ausbildungsmethoden

In ihrem Privatleben beschäftigen sich junge Menschen gerne mit modernen Computerspielen, die eine virtuelle Welt auf die Bildschirme zaubern. Immer beliebter werden auch Virtual Reality (VR) Brillen. Da macht es dann wenig Spaß, in der Ausbildung mit Handbüchern und Arbeitsblättern hantieren zu müssen. Das hat die Luftwaffenschule in Kaufbeuren erkannt. Sie arbeitet permanent an der Modernisierung der Lehrgänge. Kommandeur Oberst Dr. Volker Pötzsch ist stolz darauf, dass seine Truppe...

  • Kaufbeuren
  • 15.12.16
43×

Drohnenführerschein
Drohnen: Eine Luftnummer für Kaufbeuren

Viel Hoffnung setzten heimische Politiker in der Vergangenheit in den sogenannten Drohnenführerschein. Denn es schien so, als erlasse das Bundesverkehrsministerium eine Verordnung für das Führen der unbemannten Fluggeräte mit Ausbildung in Theorie und Praxis, die für Bayern im Allgäu gebündelt werden könnte. Doch dies ist mit der nun von Verkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) vorgelegten Verordnung zunächst vom Tisch. Denn es soll zwar eine Erlaubnispflicht für den Betrieb von Drohnen ab...

  • Kaufbeuren
  • 27.10.16
484× 22 Bilder

Rennpilot
Red Bull Air Race-Weltmeister Matthias Dolderer (45) feiert seinen Sieg in Tannheim

Matthias Dolderer, der 'König der Lüfte' wurde von seiner Familie sowie Hunderten Fans, Freunden und Nachbarn auf dem Flugplatz in Tannheim empfangen. Für den Rennpiloten hatte die 2.400-Seelen-Gemeinde nordwestlich von Memmingen den roten Teppich ausgerollt. Der 46-Jährige ist der erste deutsche 'Red Bull Air Race'-Weltmeister und hatte den Pokal vor einer Woche in Las Vegas in den Himmel über der Spielerstadt gereckt. Die rauschende Siegerparty stieg nun auf dem elterlichen Flugplatz. Mehr...

  • Kempten
  • 21.10.16
79×

Luftfahrt
Der Alpen-Ballonsportclub Allgäu startet zur Jubliläumstour anlässlich des 50-jährigen Bestehens

Es ist nur ein kleiner Verein mit gerade mal 40 Mitgliedern. Aber er hat in Deutschland Luftfahrtgeschichte geschrieben. 1969, nur drei Jahre nach seiner Gründung, erprobte der Alpen-Ballonsportclub Allgäu (ABC) den ersten Heißluftballon in Deutschland. Den hatte der damalige Vorsitzende Alfred Schulz extra aus den USA kommen lassen, erinnert sich dessen aktueller Nachfolger Walter Benedikter, der den Start als 18-Jähriger miterlebte. Aber auch in Neuseeland, Indien, Mali und in der Mongolei...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 20.10.16
30×

Flugunfall
Drachenflieger (55) stürzt in Schwangau beim Start ab

Am 12.09.2016 wurde ein 55–jähriger Drachenflieger aus Hessen beim Start von der Rampe am Tegelberg von einer Nordwestwindböe erfasst. Der Drache neigte sich, streifte die Latschen und der erfahrene Pilot stürzte in das Schrofengelände des Tegelberges ab. Er zog sich schwerste Verletzungen zu, brach sich beide Beine und den linken Arm, sowie das Becken. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen, nachdem er von der Bergwacht und dem Notarzt erstversorgt wurde. Am...

  • Füssen
  • 13.09.16
404×

Unfall
Zwei Flugunfälle am Tegelberg in Schwangau

Das schöne Wetter am Samstag lockte noch einmal viele Drachen- und Gleitschirmflieger an den Tegelberg. Am Nachmittag kam es dabei zu zwei Unfällen. Erst schätzte ein 23 Jähriger aus Stötten am Auerberg den Wind bei der Landung falsch ein. Er schaffte es dadurch nicht mehr in die Landezone und musste auf dem Parkplatz landen. Bei der Landung verfing sich sein Schirm in einem Baum und der junge Mann prallte gegen ein geparktes Auto. Der Stöttner hatte Glück, lediglich das Auto, gegen welches...

  • Füssen
  • 12.09.16
533×

Red-Bull-Air Race
Unterallgäuer Rennpilot Matthias Dolderer bleibt auf WM-Kurs

Matthias Dolderer aus Tannheim bei Memmingen bleibt weiter auf WM-Kurs beim Red-Bull-Air Race 2016. Auf dem Lausitzring wurde der 45-jährige in seiner 'Zivko Edge 540' Zweiter hinter Matt Hall. Damit bleibt er mit 65,25 Punkten in Führung der Rennpiloten vor dem Australier Hall mit 48,75 Punkten. Das nächste Luftrennen ist Anfang Oktober in Indianapolis/USA. Das Finale folgt Mitte Oktober in der Spielerstadt Las Vegas. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe unserer Zeitung...

  • Kempten
  • 04.09.16
116×

Fliegen
Düst der Allgäuer Rennpilot Matthias Dolderer in der Lausitz zum WM-Titel?

Geschwindigkeiten von über 370 Stundenkilometern, ohrenbetäubende Motorengeräusche und atemberaubende Flugmanöver bei Kräften bis zu 10 G. Am kommenden Wochenende geht es bei der Red Bull Air Race Weltmeisterschaft für den Tannheimer Matthias Dolderer um den Titel. Der Allgäuer ist bei den Wettbewerben am Lausitzring, dem einzigen Tourstopp in Deutschland, Lokalmatador. Nach seinen überraschenden Siegen in Spielberg (Österreich) und Budapest (Ungarn) führt Dolderer die Gesamtwertung an und hat...

  • Kempten
  • 31.08.16
22×

Sport
Allgäuer Sportpilot Matthias Dolderer siegt beim Red Bull Air Race in Budapest

Der Deutsche Matthias Dolderer hat bei der vierten Station der Red Bull Air Race Weltmeisterschaft in Budapest seinen zweiten Saisonsieg perfekt gemacht und damit seine Führung in der Gesamtwertung weiter ausgebaut. In einem aufgrund der widrigen Wetterverhältnisse kuriosen, aber spektakulären Rennen verwies Dolderer mit der schnellsten Zeit in der Round of 8 den Österreicher Hannes Arch und den Australier Matt Hall auf die Plätze. Das abschließende Final 4 wurde nicht mehr ausgetragen, da...

  • Kempten
  • 18.07.16
82×

Unfall
Unfall am Tegelberg in Schwangau: Drachenflieger (66) überschlägt sich bei Landung und verletzt sich schwer

Am Sonntagnachmittag kam es im Bereich des Tegelberges zu einem Zusammenstoß von zwei Drachenfliegern. Ein 66-jähriger Augsburger wurde beim Landeanflug von einem von hinten kommenden 47-jährigen Mann aus Oyten (Niedersachsen) touchiert. Durch den Zusammenstoß wurden beide Drachen so schwer beschädigt, dass die Piloten ihre Notschirme auslösen mussten. Während der Augsburger die Notlandung aus ca. 300 Meter unverletzt überstand, überschlug sich sein Unfallgegner bei der Landung. Er verletzte...

  • Füssen
  • 09.05.16
225×

Flugshow
Spektakuläre Flugmanöver beim Jubiläum des MFC Bad Wörishofen in Frankenhofen

Als Zwölfjähriger hat Robert Sixt damals, im Jahr 1987, mit dem Modellfliegen begonnen. Mit einem kleinen Flugzeug. Als 18-Jähriger hat sich der Oberbayer dann seinen ersten ferngesteuerten Helikopter gekauft. Heute zählt er damit zu den gefragtesten Modellpiloten der Welt. Sixt fliegt mit seinen Hubschraubern nicht durch die Luft, er tanzt eine ganz besondere Kür. Beim 50. Geburtstag des MFC Bad Wörishofen auf dem Fluggelände in Frankenhofen bei Schlingen war der 40-Jährige quasi Stargast. Er...

  • Kaufbeuren
  • 13.09.15
17×

Luftsport
Allgäuer Kunstflieger Dolderer verpasst Finaleinzug in Österreich

Matthias Dolderer aus Tannheim bei Memmingen hat bei der sechsten Station der Air-Race-Weltmeisterschaft in Spielberg/Österreich den Einzug in die Endrunde verpasst. Vor rund 20.000 Zuschauern schied der 44-Jährige gegen den späteren Sieger Matt Hall (Australien) aus und wurde Sechster. Grund für Dolderers Ausscheiden bei seinem selbsternannten Heimrennen in Spielberg war eine Zwei-Sekunden-Zeitstrafe. Unter anderem schon beim Rennen in Budapest hatte Dolderer einen sogenannten 'Penalty'...

  • Kempten
  • 08.09.15
486× 164 Bilder

Tüftler
Über 60 Modellflugzeugbauer tragen derzeit in Leutkirch die Jet WM aus

Aus 15 Nationen kommen die über 60 Piloten, die sich derzeit auf dem Flughafen in Leutkirch-Unterzeil mit ihren Modellflugzeugen messen. Noch bis Sonntag finden täglich Wertungsflüge statt. Zwischen 20.000 und 40.000 Euro stecken die Männer meist in ihre Modelle, außerdem den größten Teil ihrer Freizeit. Mehr über die Jet WM und die Piloten lesen Sie in der Mittwochsausgabe unserer Zeitung vom 26.08.2015. Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

  • Lindenberg im Allgäu
  • 25.08.15
28×

Luftsport
Airrace-Pilot Matthias Dolderer aus Tannheim rechnet sich bei WM-Lauf in Budapest Chancen aus

Zwölf Jahre nach dem Debüt des Red Bull Airrace nur wenige Meter über der Donau im Herzen von Budapest legt die schnellste Motorsportserie der Welt am Wochenende erneut einen Stopp in Ungarn ein. Am Samstag um 16 Uhr steigt das Qualifying, am Sonntag um 15 Uhr das Rennen. Voller Vorfreude zeigt sich Airrace-Pilot Matthias Dolderer aus Tannheim bei Memmingen: 'Das wird ein spektakuläres und besonderes Rennen.' An der Spitze der WM-Wertung steht derzeit der zweimalige Weltmeister Paul Bonhomme...

  • Kempten
  • 03.07.15
571×

Ausstellung
Mewo-Kunsthalle in Memmingen: Künstler erzählt seinen Traum vom Fliegen

'Der Traum vom Fliegen' wird zurzeit durch ein Objekt des Bildhauers Max Biek in der Memminger Mewo-Kunsthalle ganz konkret erlebbar. Im Lichthof spannen sich in der gleichnamigen Ausstellung über die ganze Diagonale des Raumes Tragflächen und Rumpf einer Ein-Mann-Propellermaschine, die dem Eintretenden entgegenzustürzen scheint. Dieser Nachbau der Spirit of St. Louis aus dem Jahr 1920 in seiner Originalgröße und die dramatische Platzierung zieht den Betrachter sofort in Bann. Was der...

  • Kempten
  • 21.05.15
39×

Fliegerei
Luftsportgruppe Westallgäu steigt umweltschonend in den Himmel

Seit nunmehr 20 Jahren starten die Segelflugzeuge der Luftsportgruppe Westallgäu vom Flughafen Kempten-Durach in den Himmel. Davor waren sie in Schönau beheimatet. Seit 16 Jahren machen die Flieger Windenstarts. Das reduziert nicht nur den Lärm, sondern bringt auch andere Vorteile. Dennoch waren es vor allem die Anwohner des Flughafens, die bei der Einführung des neuen Verfahrens aufgeatmet haben. Wie ein Windenstart funktioniert und was dieses Verfahren noch für Vorteile hat, lesen Sie im...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 24.04.15
28×

Technik
Bodensee Aerospace Meeting in Lindenberg: Fliegen Flugzeuge künftig mit Strom?

Heute sind Flugzeuge mit Kerosin unterwegs und stoßen tonnenweise Kohlendioxid aus. Das könnte schon in 20 Jahren ganz anders aussehen. Nämlich dann, wenn Flugzeuge mit Strom fliegen. Über die technischen Probleme auf dem Weg dorthin und praktische Auswirkungen auf die Infrastruktur von Flughäfen tauschten sich beim Bodensee Aerospace Meeting Vertreter von Unternehmen, Hochschulen und Forschungseinrichtungen aus. Auf dem Tagungsprogramm stand unter anderem aber auch die 'Ariane 6', mit der ab...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 11.03.15
28×

Wettkampf
Kunstflugpilot Matthias Dolderer aus Tannheim wird Neunter bei Red Bull Air Race Show in Abu Dhabi

Kunstflugpilot Matthias Dolderer aus Tannheim bei Memmingen ist mit einem neunten Platz in die Saison der 'Red Bull Air Race'-WM gestartet. In Abu Dhabi in den Vereinigten Arabischen Emiraten schaffte Dolderer zwar die fünftschnellste Zeit im Feld der 14 Starter, für die Runde der besten Acht reichte es aber nicht, weil Dolderer bereits im ersten K.o.-Durchgang am starken Österreicher Hannes Arch um knapp eine Sekunde gescheitert war. "Mein Run war in Ordnung, aber nicht perfekt. Es ist...

  • Kempten
  • 15.02.15
262×

Neujahr
Flugbegleiterin Renate Valenta-Brandl aus Pfronten erzählt von Jahreswechseln im Flieger

Party über den Wolken? Weit gefehlt. Die Fluggesellschaft, bei der Renate Valenta-Brandl aus Pfronten arbeitet, lässt Passagiere eher ruhig schlafen. 'Die Gäste, die da unterwegs sind, legen meistens gar nicht so viel Wert auf feiern', sagt die 44-jährige Flugbegleiterin. 'Die anderen schauen, dass sie rechtzeitig bei Familie oder Freunden sind.' Zum Jahreswechsel gehen sowieso nur einige wenige Langstreckenflüge der großen deutschen Fluggesellschaft raus, die Flugzeuge sind oft nicht...

  • Füssen
  • 30.12.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ