Fleisch

Beiträge zum Thema Fleisch

Lokales
Auf seinem Hof in Aitrang hält Peter Sigl Schweine, Schafe, Rinder und Hühner.
13 Bilder

Video
Eine Alternative zur Kühltheke: "Schweine-Leasing" im Ostallgäu

Nicht erst seit dem Tierskandal in Bad Grönenbach machen sich Verbraucher mehr Gedanken über ihren Fleischkonsum. Woher kommt das Fleisch, das ich esse und unter welchen Umständen werden die Tiere gehalten sind zentrale Fragen dabei. Eine Alternative zum Fleisch aus der Kühltheke bietet etwa Peter Sigl aus Aitrang. Kunden können bei ihm Schweine "leasen" und bekommen nach der Schlachtung deren Fleisch. Was ist Schweine-Leasing? Beim Schweine-Leasing kommen Interessenten auf Sigls Hof und...

  • Aitrang
  • 29.09.19
  • 4.133× gelesen
Lokales
Seit April 2019 kennzeichnen acht Handelsunternehmen Fleischprodukte einheitlich mit dem Siegel „Haltungsform“.

Haltungskennzeichnung
Fleisch aus besserer Tierhaltung: Die Auswahl in Discountern ist gering

Das Wichtigste in Kürze: Weniger als zehn Prozent des Fleischangebots in Supermärkten und Discountern stammt von Tieren aus deutlich besseren Haltungsbedingungen.Alte und neue Haltungskennzeichnungen sorgen für Verwirrung beim Einkauf.Die Haltungskennzeichnung des Handels ist ein guter Ansatz, aber kein Garant für mehr Tierwohl. Tierwohl ist in aller Munde. Fleisch aus tiergerechterer Haltung kann jedoch kaum auf dem Teller von Verbrauchern landen, denn Supermärkte und Discounter...

  • Kempten
  • 04.09.19
  • 817× gelesen
Lokales
Am Seniorentag können die Festwochenbesucher ihren Blutdruck messen lassen.

Messe
Thementage auf der Allgäuer Festwoche: Angebote für Familien und Senioren

Die Allgäuer Festwoche soll ein Erlebnis für die ganze Familie sein. Gerade die Thementage bieten für Groß und Klein ein abwechslungsreiches Programm.  Seniorentag, Montag, 12. August  Der Allgemeine Deutsche Fahrrad Club (ADFC) Kempten-Oberallgäu informiert über Fahrsicherheitstraining für Elektroradler Caritas, Technisches Hilfswerk sowie die Volkshoch- und Kunstschule Kempten veranstalten im Stadtpark ein abwechslungsreiches Programm Blutdruckmessungen durch die Johanniter...

  • Kempten
  • 01.08.19
  • 1.090× gelesen
Lokales
Symbolbild.

Tierquälerei
Tierskandal in Bad Grönenbach: Bauernverband setzt auf Staatsanwaltschaft - Soko Tierschutz gegen Nutztierhaltung

Der schwäbische Bezirkspräsident des Bayerischen Bauernverbandes Alfred Enderle hat die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft im Fall des Tierskandals in Bad Grönenbach als berechtigt bezeichnet. Man sehe in den Videoaufnahmen Dinge, die tierschutzrechtlich relevant seien. Gleichzeitig forderte Enderle Geduld. Der Staatsanwalt müsse zunächst prüfen, ob die veröffentlichten Videoaufnahmen tatsächlich alle von dem betroffenen Hof stammten. Informationen von "Whistleblowern" Verbreitet...

  • Bad Grönenbach
  • 11.07.19
  • 12.809× gelesen
  •  1
Polizei
Symbolbild.

Hinweise
Betrüger bietet im Oberallgäu minderwertiges Wildfleisch an

Derzeit bietet ein bislang unbekannter Mann im Bereich Oberallgäu minderwertiges Wildfleisch an. Unter dem Vorwand selbständig zu sein, wendet er sich vor allem an Gastronomiebesitzer mit seinem mangelhaften Wildbret vom Hirsch. Der Mann hatte sich als Mitglied einer Jagdgenossenschaft ausgegeben und einem Wirt im Bereich Bad Hindelang bereits ca. 40 Kilogramm Fleisch zu einem sehr günstigen Kilopreis angeboten und verkauft. Bei der Zubereitung musste der Gastronom feststellen, dass er das...

  • Bad Hindelang
  • 27.06.19
  • 2.342× gelesen
Polizei
Das gestohlene Fleisch wurde in dem Wagen eines 27-Jährigen gefunde.

Strafverfahren
200 Kilogramm Fleisch auf der Agrarschau in Dietmannsried gestohlen

Gegen 21:30 Uhr am Sonntag, 14. April 2019, wurden etwa 200 Kilogramm Fleisch aus dem Kühlanhänger einer Catering-Firma gestohlen. Der Anhänger mit rund 150 Kilogramm Rindfleisch und 50 Kilogramm Geflügelfleisch befand sich auf dem Gelände der Agrarschau Allgäu in Dietmannsried. Nach Ermittlungen konnte das gestohlene Fleisch in dem Auto eines 27-Jährigen gefunden werden, das neben dem Kühlanhänger der Catering-Firma geparkt war. Gegen den Mann wurde ein Strafverfahren eingeleitet, so die...

  • Dietmannsried
  • 15.04.19
  • 3.149× gelesen
Lokales

Ernährung
Wie muss bei Wurst die Tierart gekennzeichnet sein?

Bei Wurstwaren ist für viele Verbraucher die Angabe der Tierart, aus der das Produkt hergestellt wurde, ein wichtiges Kaufkriterium. Eine Orientierung bietet dabei die Bezeichnung der Wurst. 'Wie die Tierart zu kennzeichnen ist, regeln die sogenannten Leitsätze des Deutschen Lebensmittelbuchs', erläutert Susanne Moritz, Ernährungsexpertin der Verbraucherzentrale Bayern. Dort ist festgelegt, dass eine Wurst ausschließlich von der genannten Tierart stammen muss, wenn sie zum Beispiel...

  • Kempten
  • 18.09.17
  • 101× gelesen
Lokales

Podcast
Fleischesser vs. Veganer - Das Battle

Am 25. August 2017 ist Welt-Tofu-Tag. Und was für einige nur eine wabbelige, nach nichts schmeckende, käseähnliche Masse ist, ist für viele Veganer und Vegetarier eine tolle Eiweißquelle und Alternative zu Fleisch. Hergestellt wird <a href='http://www.welttofutag.de'>Tofu</a> aus Sojabohnen und Wasser. Das Herstellungsverfahren ist ähnlich wie die Verarbeitung von Milch zu Käse: Zuerst werden gequetschte Sojabohnen mit Wasser gekocht und filtriert. So wird dann Sojamilch...

  • Kempten
  • 23.08.17
  • 46× gelesen
Lokales

Lebensmittelbranche
Nach der Insolvenz der Lutz-Gruppe übernimmt Vion das Unternehmen Otto Nocker in Germaringen

Die Zukunft des fleischverarbeitenden Betriebes Otto Nocker ist gesichert. Die Vion-Gruppe übernimmt das Germaringer Unternehmen. Es gehörte zur insolventen Lutz Fleischwaren-Unternehmensgruppe. Wie der Konzern mit Deutschlandzentrale in Düsseldorf mitteilte, erhielt Vion in einem Bieterverfahren den Zuschlag zum Kauf des Germaringer Standortes, der früher zur Firma Moksel in Buchloe und damit schon einmal zu Vion gehörte. In Belegschaftskreisen war die Erleichterung gestern spürbar. 'Man hat...

  • Kaufbeuren
  • 29.07.17
  • 1.197× gelesen
Lokales
2 Bilder

Essen
Natural Born Grillers (Teil 1)

Spätestens jetzt, wenn die Temperatur auch in den Abendstunden gemäßigt ist, ist es so weit. Der Rost wird geputzt, das Messer gewetzt, die Kohle angeheizt… Die Grill-Saison ist eröffnet! Wer jedoch ohne das nötige Know-how grillt, dem ist ein trockenes Steak sicher – Außerdem drohen im schlimmsten Fall gesundheitliche und rechtliche Konsequenzen. Mit diesen Grilltips seid ihr auf der sicheren Seite und könnt euren Grillabend in vollen Zügen genießen. Wo und wann? Auf der Suche nach einer...

  • Kempten
  • 14.06.17
  • 127× gelesen
Lokales
3 Bilder

Essen
Natural Born Grillers (Teil 2)

Im letzten Teil haben wir euch erklärt, was man beim Grillen darf und was nicht. Außerdem habt ihr erfahren, wie man die Grillklassiker Würstchen und Steak entsprechend aufpeppt. Diesmal habt ihr die Chance, außergewöhnliche Rezepte auszuprobieren. Grillt doch mal anders! Grillt doch mal... Asiatische Putenbrust Aufgrund des niedrigen Fettgehalts zählt Putenfleisch zu den gesündesten Fleischsorten – zu den am schwersten zu grillenden allerdings auch – Pute wird schnell zu trocken. Den...

  • Kempten
  • 14.06.17
  • 90× gelesen
Lokales

meat vs. vegetables: Herzhafte Cevapcici mit frischem Gurkensalat

Was schmeckt besser: Das Fleisch oder doch das vegetarische Gericht? Die Rezepte zum Nachkochen: Herzhafte Cevapcici: Serbische Spezialität – Kräftig gewürzt 400 g Rinder- oder Lammhack 2-3 Knoblauchzehen 1 TL Paprikapulver süß 1 TL Paprikapulver scharf 1 TL Kreuzkümmel 1 TL groben Pfeffer 2 TL Backpulver Zubereitungszeit ca. 30 Minuten Kreuzkümmel mahlen, Knoblauchzehen kleinhacken und mit Hackfleisch und Backpulver (macht das Hack etwas lockerer) vermischen. Hackmasse...

  • Kempten
  • 31.05.17
  • 619× gelesen
Lokales

meat vs. vegetables: Steak mit Kartoffeln vs. Pilz-Risotto

Was schmeckt besser: Das Fleisch oder doch das vegetarische Gericht? Die Rezepte zum Nachkochen: Steak mit Kartoffeln 1 Rinderhüftsteak etwa 250 Gramm 500 Gramm Kartoffeln Salz Rosmarin Öl zum Braten Die Kartoffeln schrubben, waschen und in männlich mundgerechte Stücke schneiden. (Also genau so, dass sie ein bisschen zu groß sind und man sie nur mit Mühe in den Mund bekommt…) Etwa fünf Minuten im heißen Wasser kochen lassen, abgießen und auf ein Backblech verteilen. Je...

  • Kempten
  • 31.05.17
  • 43× gelesen
Lokales

meat vs. vegetables: Putenbrust auf Ratatouille vs. Gänseblümchen-Salat

Was schmeckt besser: Das Fleisch oder doch das vegetarische Gericht? Die Rezepte zum Nachkochen: Putenbrust auf Fenchel-Ajvar -Ratatouille (für 2 Personen): 1 Putenbrust etwa 400 g ½ Zucchini ½ Fenchel 1 gelbe Paprikaschote 1 Zwiebel 100 g Ajvar 50 ml süße Sahne 50 g geriebener mittelalter Gauda 1 TL Kürbiskernöl 2 Knoblauchzehen Kräuter nach Belieben (Thymian z.B.) Die Putenbrust in einer heißen Pfanne rundherum anbraten, mit Kräutern in Alufolie wickeln und im...

  • Kempten
  • 31.05.17
  • 252× gelesen
Lokales

meat vs. vegetables: Schaschlick vs. Rhabarber-Kompott

Was schmeckt besser: Das Fleisch oder doch das vegetarische Gericht? Die Rezepte zum Nachkochen: Schaschlik ohne Schi-schi ( für 2 Personen): Mit Speck, Zwiebeln und Paprika. Mit oder ohne Champignons. Rezepte für Fleischspieße gibt’s so viele wie Kohlen im Grill. Das original-kaukasische Schaschlik-Rezept braucht aber nur eins: Fleisch! Der Rest ist Beize. Eigentlich wird dieser Russische-Ur-Spieß auf einem speziellen Grill, dem Mangal, zubereitet. Wir zeigen euch die Home-Variante. ...

  • Kempten
  • 31.05.17
  • 80× gelesen
Lokales

meat vs. vegetables: Hochrippe vs. Nudelsalat

Was schmeckt besser: Das Fleisch oder doch das vegetarische Gericht? Die Rezepte zum Nachkochen: Hochrippe mit gegrillten Tomaten als Vorspeise 200 g Rinder-Hochrippe 4 Tomaten 1 Zwiebel 2 Knoblauchzehen 150 g Schafskäse 1-2 TL Oregano Öl Salz Grillschale Die Tomaten halbieren und aushöhlen (Wasser mit Kernen braucht kein Mensch). Die Zwiebel und den Knoblauch kleinhacken, mit dem Schafskäse und einem Schuss Öl mischen und in die Tomaten geben. Kugelgrill auf etwa 200...

  • Kempten
  • 31.05.17
  • 61× gelesen
Lokales

Landwirtschaft
Robert Roßkopf (51) aus Obergünzburg ist Bauer und Metzger zugleich

Als der Milchpreis unter 30 Cent pro Liter sank, bekam Robert Roßkopf Angst um seine Landwirtschaft. Auf lange Sicht konnte er den Hof mit 40 Kühen so nicht führen, war ihm bewusst. 'Das Geld hat einfach nicht gereicht.' Den Gedanken ans Aufgeben verwarf Roßkopf aber. Er ergriff die Initiative, baute sein zweites Standbein aus. Denn seit fast drei Jahrzehnten betreibt er in Heißen bei Obergünzburg auch eine Metzgerei. Und die hat inzwischen sogar einen eigenen Onlineshop. Roßkopf zieht...

  • Obergünzburg
  • 18.05.17
  • 188× gelesen
Lokales

Fleischer-Innung
Die Grillsaison steht endlich vor der Tür

Die Theken der Fleischerei-Betriebe haben eine riesige Auswahl an Grillgut zu bieten – regionale Herkunft garantiert Endlich locken uns die wärmenden Sonnenstrahlen nach draußen – die milden Temperaturen laden auch dazu ein, die Grillsaison zu eröffnen. Auch die Betriebe der Fleischer-Innung Allgäu stehen bereits in den Startlöchern für die Grillsaison. In den Fleischtheken der Metzgereien finden sich wieder viele leckere Schmankerln, die nur darauf warten, auf dem Grillteller zu landen. Georg...

  • Memmingen
  • 17.05.17
  • 62× gelesen
Lokales

Fleisch
Weniger Stress für die Tiere: Manche Allgäuer Schlachthöfe Schlachten mit Musik

In manchen Kuhställen läuft das Radio. Das wirkt beruhigend auf die Tiere. Diesen Umstand macht sich auch der Kemptener Schlachthof zunutze und lässt einen Sender laufen. Kleinere Schlachtbetriebe versuchen den Stress der Tiere zu vermeiden, indem sie die Transportwege möglichtst kurz halten und keine Wartezeiten vor dem Betäuben entstehen zu lassen. Die unterschiedlichen Unternehmen versuchen also mit unterschiedlichen Methoden den Stress der Tiere, die zur Schlachtbank geführt werden,...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 16.05.17
  • 596× gelesen
Lokales

So gelingt Ihr Fleisch perfekt
Feuer und Essen gehören zusammen

Heiße (Grill-)Tipps und Tricks vom frischgebackenen Fleischsommelier Matthias Endraß aus Bad Oberdorf Das Fleisch nie direkt aus dem Kühlschrank heraus auf den Grill legen: 'So geht’s schon mal los' erklärt Matthias Endraß, einer von 40 Fleischsommeliers deutschlandweit und der Einzige aus dem Allgäu. Also immer zuerst aus dem Kühlschrank rausnehmen und etwas ruhen lassen: Dann scharf anbraten, so zwei bis drei Minuten auf jeder Seite. Nicht zu lange – und wir ahnen es: Das wäre die zweite...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 04.05.17
  • 68× gelesen
Lokales

Nach dem Fasching
So fasten Marktoberdorfer: Süßwaren-, Alkohol-, und Fleischverkäufer erzählen

Mit dem Aschermittwoch beginnt für die Christen die Fastenzeit. Viele Menschen verzichten bis zur Osternacht auf Dinge, die ihnen lieb sind. Doch wie halten es Verkäufer, die den ganzen Tag von Fleisch, Süßwaren oder Alkohol umgeben sind? Michaela Schrade von der Metzgerei Lutz in Thalhofen sagt: 'An Aschermittwoch verzichte ich komplett auf Fleisch.' Ansonsten versuche sie in der Fastenzeit, ihren Fleisch- und Wurstkonsum zu reduzieren. Für Daniela Endras von der Vinothek Hosp stellt sich...

  • Marktoberdorf
  • 28.02.17
  • 47× gelesen
Lokales

Forschungsprojekt
Experten aus dem Allgäu suchen die beste Verpackung für Frischfleisch

Bei 'Quali Meat' sind Multivac aus Wolfertschwenden, die Hochschule Kempten und das Zentrum für Lebensmittel- und Verpackungstechnologie mit von der Partie Wer im Supermarkt Rindfleisch aus der Kühltheke holt, orientiert sich hauptsächlich an der Farbe. Schön rot soll das Fleisch sein. Ist es schon leicht bräunlich, lässt der Kunde die Finger davon. Dann landet das gute Stück irgendwann im Müll. Um das Wegwerfen möglichst zu vermeiden und das Rind- und Schweinefleisch lange rot und genießbar...

  • Memmingen
  • 22.12.16
  • 39× gelesen
Lokales

Ernährung
Miryam Krenzel (45) aus Hopfen am See ernährt sich vegan – ihrer Familie setzt sie aber auch mal Fleisch vor

Vor sieben Jahren kam für Miryam Krenzel aus Hopfen der entscheidende Moment: Die heute 45-Jährige beschloss, vegan zu leben – trotz eines Barbecue-liebenden Ehemannes und vielen kritischen Nachfragern. Denn Veganismus bedeutet unter anderem, auf Nahrungsmittel tierischen Ursprungs zu verzichten. Wie es sich als Veganerin zwischen all den Allgäuer Käsereien und Mutter von drei Söhnen lebt, erzählt die Produktmanagerin im Interview. Im Gespräch erzählt sie von dem Umweltaktivisten, der sie...

  • Füssen
  • 25.11.16
  • 131× gelesen
Lokales

Gesundheit
Immer mehr Wildschweine im Oberallgäu: Jäger müssen Fleisch auf Würmer untersuchen

Erreger in ihrem Fleisch können aber eine gefährliche Krankheit übertragen. Deshalb schult das Landratsamt Jäger, damit diese die Anzeichen erkennen Im Oberallgäu – vor allem im nördlichen Teil – gibt es immer mehr Wildschweine. Diese Tendenz zeigt das bayerische Schwarzwild-Monitoring, das seit 2013 läuft. Zwar kann man, heißt es aus dem Landratsamt, nicht sagen, wie viele Schwarzkittel genau durch die Wälder streifen. Ein Indikator dafür, dass die Zahl der Wildschweine steigt, sind aber die...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 05.09.16
  • 140× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019