Fledermaus

Beiträge zum Thema Fledermaus

Lokales
Waldtraud Schmuck in ihrem Schlafzimmer - diese Woche kreisten über 30 Fledermäuse über ihrem Bett.

Albtraum
Kemptener Ehepaar wacht mit 30 Fledermäusen im Schlafzimmer auf

Diese Vorstellung lässt erschaudern: Es ist Nacht, Sie liegen im Bett, schlafen und werden plötzlich von einem leisen Pfeifen und Rascheln geweckt. Im Halbschlaf erkennen Sie im Schein der Nachttischlampe schwarze Schatten an der Decke: Fledermäuse kreisen über dem Bett, nicht eine, nicht zwei, sondern 30 an der Zahl. Was nach einem Hitchcock-Krimi klingt, erlebten Waltraud und Winfried Schmuck dieser Tage in Kempten. Durch das gekippte Fenster kam eine Kolonie Fledermäuse in ihr...

  • Kempten
  • 31.08.19
  • 13.984× gelesen
Polizei
Auch Tierrettung gehören teilweise zum Aufgabenbereich der Polizei. Hier retteten Beamte der Wasserschutzpolizei am 15. Januar einen völlig entkräfteten Schwan. Das Tier hatte sich in einer Leine verheddert.

Tierisch
11 ungewöhnliche Einsätze: Diese Tiere hielten Allgäuer Polizisten im letzten Jahr auf Trab

Sie helfen nicht nur Menschen in Notsituationen: Die Allgäuer Polizisten haben auch schon so manches Tier aus einer kritischen Lage gerettet. Wir haben die elf ungewöhnlichsten Tiereinsätze des letzten Jahres für Sie zusammengesucht. Kuh büxt aus und "stellt" sich Polizei In Mindelheim ist am 29.05.19 eine junge Kuh ausgebüxt und anschließend zur Polizeidienststelle gelaufen. Die Polizisten hatten gegen 1 Uhr nachts einen Anruf erhalten, dass eine Kuh auf dem Parkplatz der Dienststelle...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 31.05.19
  • 1.812× gelesen
Polizei
Mitarbeiter des Getränkemarktes in Biessenhofen konnten die Fledermaus einfangen.

Tierschutz
Fledermaus verirrt sich in Biessenhofener Getränkemarkt

Am Samstagvormittag wurde die Polizei zu einem Einsatz in einem Getränkemarkt in Biessenhofen gerufen. Dort flog eine Fledermaus durch den Laden. Die Mitarbeiter des Marktes beobachteten die Fledermaus und konnten keine Verletzung feststellen. Sie sei jedoch verwirrt gewesen. Laut Angaben der Polizei konnten die Mitarbeiter die Fledermaus mit einem Karton einfangen. Daraufhin riefen sie die Beamten, die den zuständigen Naturschutzbeauftragten des Landratsamtes Ostallgäu verständigten. Dieser...

  • Biessenhofen
  • 19.01.19
  • 798× gelesen
Lokales

Podcast
Faszination Fledermaus: Im Allgäu gibt es rund 15 Arten

Noch läuft sie: Die Hauptreisezeit für Fledermäuse. Viele tausende dieser Tiere ziehen momentan durch das Allgäu. Die nachtaktiven Säugetiere sind auf dem Weg in ihre Winterquartiere an den Alpen. Auf diesen Wanderungen kommt es auch immer wieder vor, dass sich plötzlich mehrere Dutzend Fledermäuse in Häusern und Wohnungen einquartieren - das aber normalerweise nur kurz, denn die Tiere machen meistens nur Zwischenstation auf ihrer langen Reise. "Eigentlich muss man nichts unternehmen," sagt...

  • Bad Grönenbach
  • 02.11.18
  • 797× gelesen
Lokales
Als Gerold Herzig als kleiner Junge in einem Basaltstollen in der Rhön nach Feuersalamandern suchte, entdeckte er erstmals an der Decke hängende Fledermäuse. Das war der Beginn einer großen Leidenschaft für die „Jäger der Nacht“. Heute kümmert er sich in Bad Grönenbach um verletzte und abgemagerte Tiere.

Natur
Gerold Herzig aus Bad Grönenbach päppelt verletzte Fledermäuse auf

Gerold Herzig kochte lange Zeit für Gäste in Paris, verwöhnte Touristen im Ostsee-Hotel Maritim und Schauspielerinnen wie Erni Singerl und Uschi Glas im Bayerischen Hof in München. In der Rente hat sich der 65-Jährige nun eine gänzlich andere Klientel ausgesucht: Der Spitzenkoch päppelt in Bad Grönenbach verletzte und abgemagerte Fledermäuse aus dem ganzen Allgäu auf. Wenn sie wieder flugfähig sind, entlässt er sie zurück in die Freiheit. Im Dachboden seines Hauses hat der Fledermausexperte...

  • Bad Grönenbach
  • 20.10.18
  • 613× gelesen
Lokales

Natur
Schutz der Fledermäuse wird im Ostallgäu großgeschrieben

Seit den 1960er Jahren ist der Bestand an Fledermäusen auch im Ostallgäu drastisch zurückgegangen. Deshalb wird der Schutz der Fledermaus seit langem großgeschrieben. Als Beauftragter für Fledermausschutz im Ostallgäu ist Fritz Ebelt Ansprechpartner für alle Belange des kleinen Säugetiers. Nicht nur Umweltgifte setzen den bedrohten Arten zu. Fledermäuse werden auch oft aus ihren angestammten Quartieren vertrieben. Das muss nicht sein. Ebelt kennt Wege, wie das verhindert werden kann und wird...

  • Marktoberdorf
  • 25.08.17
  • 152× gelesen
Lokales

Naturschutz
Wohnungsbau für Fledermäuse bei Martinszell

Im Oberdorfer Wald bei Martinszell ist mit einem schweren Bagger und Betonrohren Naturschutz betrieben worden. Dort wird ein weiterer Baustein zur Verbesserung der Lebensräume heimischer Fledermausarten umgesetzt. Ob Abendsegler, Mausohr oder Wasserfledermaus: Allen Fledermäuse tut Unterstützung gut. Der Schwerpunkt des Naturschutzkonzepts der Bayerischen Staatsforsten ist der Schutz der Biotop- und Höhlenbäume. Bis es die aber in ausreichender Zahl gibt und genügend natürliche Höhlen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 07.07.17
  • 86× gelesen
Lokales

Naturschutz
Ein neues Winterquartier für Fledermäuse in Holzhausen

'Die Öffnung des ehemaligen Hochbehälters Holzhausen zur dauerhaften Besiedelung für Fledermäuse' hatte der in Holzhausen lebende Gemeinderat Christian Fichtl in einem Schreiben von Ende März bei der Gemeinde Igling beantragt. Fichtl hatte, wie aus dem Schreiben hervorging, bereits bei den Stadtwerken Landsberg nachgefragt und keine Einwände gehört. Die Untere Naturschutzbehörde begrüße das Vorgehen. Der Antrag war in der Aprilsitzung des Gemeinderats behandelt und einstimmig befürwortet...

  • Buchloe
  • 19.10.16
  • 35× gelesen
Lokales
2 Bilder

Marktoberdorf
Heimat- und Sachunterricht in Leuterschach-Wald: Die Fledermaus als Lieblingsthema

Heimat- und Sachunterricht der besonderen Art erlebten die Grundschüler in Leuterschach-Wald Die Biologin und Fledermausexpertin Brigitte Kraft vom Landesamt für Vogelschutz bereicherte den Heimat- und Sachunterricht der Schulklassen der Grundschule Leuterschach-Wald bei einem Unterrichtsgang zur Ronrieder Kapelle St. Hilaria mit der Erläuterung der zwei verschiedenen Fledermausarten im Gotteshaus. Die Kugelöffnung der Ronrieder Kapelle Ende Mai dieses Jahres brachte eine keine Überraschung...

  • Marktoberdorf
  • 05.07.16
  • 47× gelesen
Lokales

Tiere
Naturschützer eröffnen neue Fledermausausstellung in Marktoberdorf

In Marktoberdorf können Interessierte seit dieser Woche eine Fledermausausstellung besuchen. Bei der Eröffnung im Foyer des Landratsamts waren neben den Organisatoren vom Landesbund für Vogelschutz (LBV) auch Landrätin Maria Rita Zinnecker und zwei Schulklassen anwesend. Die Wanderausstellung liefert Informationen zu Lebensräumen, Artenschutz und zur Geschichte der Fledermäuse. Ein echter Hingucker unter den Exponaten ist ein präparierter Flughund, der ausschließlich in tropischen Gebieten...

  • Marktoberdorf
  • 28.06.16
  • 14× gelesen
Lokales

Tierisch
Paarungsquartier für Fledermäuse in Ronrieder Kapelle

Zur Kugelöffnung bei der Ronrieder Kapelle war neben Architekt Christian Eger und Pfarrer Heinrich Krowicki auch Brigitte Kraft vom Landesbund für Vogelschutz erschienen. Sie informierte über die Situation der Fledermäuse in der Kapelle. Im Gebäude befindet sich ein Paarungsquartier für zwei Fledermausarten, das braune Langohr und das große Mausohr. Während der Paarungszeit müssen die Sanierungsarbeiten am Dachstuhl pausieren. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der...

  • Marktoberdorf
  • 31.05.16
  • 19× gelesen
Lokales

Artenschutz
Die Immenstädter Fledermäuse müssen umziehen

Weil die Illerbrücke saniert wird, sollen sie ihre Unterkünfte verlassen. Ob sie die neuen Kästen annehmen? Die Fledermäuse von der Illerbrücke in Immenstadt müssen umziehen. Weil die Brücke gegen Ende des Jahres saniert werden soll, verlieren die kleinen Flugtiere ihre dortigen Quartiere. In der Hoffnung, dass sie freiwillig umziehen, haben die Mitglieder des Vogelschutzbunds bereits neue Schlaf- und Nistkästen an der Auffahrt zur neuen B19 in Stein angebracht. Ob die Fledermäuse die...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 14.03.16
  • 21× gelesen
Lokales

Wasserkraft
Fische und Fledermäuse beeinflussen Bau von neuem Kraftwerk in Kempten

Was hat ein Wasserkraftwerk mit Fledermäusen zu tun? In Kempten jede Menge. Dort beeinflussen die nachtaktiven Flieger den Bau des neuen Restwasserkraftwerks an der St.-Mang-Brücke. Denn Fledermäuse brauchen Orientierung. Das Kraftwerk wiederum hat seinen Ausgang bei den Fischen in der Iller. Denn die brauchen eine Aufstiegshilfe. Und alles zusammen kostet jetzt über fünf Millionen Euro. Aber der Reihe nach: Für das große Kraftwerk des Allgäuer Überlandwerks (AÜW) an der Illerstraße läuft der...

  • Kempten
  • 17.09.14
  • 10× gelesen
Lokales

Welt der fliegenden Kobolde

Europäische Fledermausnacht: Wanderung in Bad Faulenbach am Samstag, 30. August Sie sehen mit ihren Ohren, fliegen mit ihren Händen und rasen mit bis zu 880 Herzschlägen pro Minute durch die Dunkelheit: Fledermäuse. Die 18. 'International Batnight' am 30. und 31. August lädt dazu ein, die Welt der Fledermäuse hautnah mitzuerleben und bietet die Gelegenheit, mehr über die atemberaubenden, aber leider bedrohten Flugakrobaten zu erfahren. Wer Fledermäuse in der Dämmerung entdecken will, muss sehr...

  • Füssen
  • 27.08.14
  • 8× gelesen
Lokales

Natur
Gezieltes Artenhilfsprogramm

Biologin Sonja Gässler sucht Quartiere einer seltenen Fledermausart: Kleine Hufeisennase Vor ungefähr 50 Jahren war die Kleine Hufeisennase (Rhinolophus hipposideros) eine für Bayern typische und häufige Fledermausart. Ihre Bestände haben stark abgenommen. Nun suchen Biologen nach den letzten Vorkommen am Alpenrand und bitten die Bevölkerung um die Meldung von Fledermausquartieren. Die mit einem Gewicht von nur rund fünf Gramm sehr kleine und leichte Fledermausart ist ein wahrer Flugkünstler,...

  • Füssen
  • 28.05.14
  • 5× gelesen
Lokales

Natur
Hohes Aufkommen selterner Tierarten in Kettershausen

Die Gräben im Gemeindegebiet Kettershausen und deren Pflege waren schon oft Thema im Gemeinderat. Diesmal kam in der Angelegenheit ein neuer Aspekt hinzu, denn die dortigen Gräben und Fluren sind Heimat selten gewordener Tiere. Bürgermeisterin Gabriele Janowsky berichtete von einer Besichtigung der Gräben in den Ortsteilen Kettershausen, Tafertshofen und Zaiertshofen zusammen mit Jens Franke vom Landschaftspflegeverband Unterallgäu. 'In unserem Gemeindegebiet besteht ein höheres Aufkommen...

  • Mindelheim
  • 12.11.13
  • 13× gelesen
Lokales

Auszeichnung
Herzlich Willkommen: Neues Winterquartier für Fledermäuse in Kempten

Immer mehr Naturflächen verschwinden, weil auf ihnen gebaut wird. Natürlich müssen für jeden verbauten Quadratmeter Ausgleichsflächen geschaffen werden, aber allen Arten kann man so nicht gerecht werden. Fledermäusen beispielsweise, bringt eine frisch angelegte Wiese nichts. Genau deshalb ist man am Biomassehof Allgäu in Kempten auf die Idee gekommen einen alten Bunker in ein Fledermaushotel umzugestalten.

  • Kempten
  • 15.10.13
  • 15× gelesen
Lokales

Reifträgerwegausbau
Kaufbeuren lässt Nistkästen und Biotop am Reifträgerweg errichten

Rückzugsorte für Fledermaus und Unke – Gesetzliche Voraussetzung für Rodungsarbeiten erfüllt Nistkästen für Zwergfledermäuse und Tümpel für Amphibien: Bevor die Rodungsarbeiten für den geplanten Ausbau des Reifträgerweges dieser Tage begannen, sind die artenschutzrechtlichen Ausgleichsarbeiten auf Kaufbeurer und Germaringer Flur abgeschlossen worden. Diese Rückzugsorte für geschützte Tiere sind eine zwingende Voraussetzung für den umstrittenen Bau der einen Kilometer langen Strecke zwischen der...

  • Kempten
  • 15.01.13
  • 13× gelesen
Lokales

Vogelschutzbund
Flugbeobachtung von Fledermäusen in Biessenhofen bei geeigneter Witterung

Tanz der Vampire Die geheime Lebensweise der Fledermäuse fasziniert den Menschen seit jeher. Deshalb findet ein Vortrag unter dem Motto 'Tanz der Vampire' über diese Tiere im Ostallgäu am kommenden Freitag, 31. August, von 19 bis 22.30 Uhr im Gasthof 'Stegmühle' in Biessenhofen statt. Referentin des Abends, der anlässlich der Europäischen Fledermausnacht, der 'BatNight', und der Bayern Tour Natur vom Landesbund für Vogelschutz in Bayern (LBV) veranstaltet wird, ist Diplombiologin Brigitte...

  • Kaufbeuren
  • 28.08.12
  • 21× gelesen
Lokales
2 Bilder

Natur
Fledermausnacht im Bauernhofmuseum Illerbeuren

Auf den Spuren der Fledermäuse Im Rahmen der 16. Europäischen Fledermausnacht (Badnight) hatte der Landesbund für Vogelschutz (LBV) ins Bauernhofmuseum nach Illerbeuren geladen. Los ging das Programm am frühen Abend mit Bastelaktionen für Kinder. Sie konnten unter anderem Fledermausmasken basteln und Bausätze für Fledermauskästen zusammenschrauben. Eingestimmt von der Waldkindergruppe des LBV 'die Löwenzähne', die den kleinen Besuchern mit Rat und Tat zur Seite standen, füllte sich der...

  • Memmingen
  • 14.08.12
  • 107× gelesen
Lokales

Bayerntour Natur
Im August drehen sich viele Veranstaltungen in Memmingen um die Fledermaus

Wanderungen und Radtouren - 'Wer flattert denn da durch die Nacht?' Fledermäuse stehen im Mittelpunkt der August-Veranstaltungen der 'Bayerntour Natur'. Bis Ende Oktober sind zahlreiche Veranstaltungen im Unterallgäu geplant – darunter im August: Grönenbach blüht auf – blühende Landschaft, Lebensgrundlage für Pflanze, Tier und Mensch' am Freitag, 3. August. Treffpunkt um 14 Uhr im Kurpark vor dem Kurcafé Neumair. Veranstalter: Kurverwaltung Bad Grönenbach. Radtour rund um...

  • Kempten
  • 01.08.12
  • 16× gelesen
Lokales

Lindau
Fledermaus Exkursion in Lindau

Auf den Spuren der Fledermäuse Auf den Spuren der Fledermäuse – das ist das Thema der heutigen Exkursion vom Bund Naturschutz in Lindau. Fledermausspezialist Luis Ramos entführt die Teilnehmer in die Welt der Fledermäuse und zeigt ihnen unter anderem wie ein Fledermausdetektor funktioniert und welche Bedrohungen für die Fledermäuse bestehen. Los geht’s heute Abend um 21 Uhr am Naturschutzhäusle in Lindau.

  • Lindau
  • 13.07.12
  • 13× gelesen
Lokales

Lindau
Bund Naturschutz Lindau organisiert Exkursion zum Thema Fledermäuse

Auf den Spuren der Fledermäuse – das ist das Thema der heutigen Exkursion Lindauer Naturschutzbundes. Fledermausspezialist Luis Ramos entführt die Teilnehmer in die Welt der Fledermäuse und zeigt ihnen unter anderem, wie ein Fledermausdetektor funktioniert und welche Bedrohungen für die Fledermäuse bestehen. Los geht’s heute Abend um 21 Uhr am Naturschutzhäusle in Lindau.

  • Lindau
  • 13.07.12
  • 9× gelesen
Lokales

Verleihung
Helfen ohne Gegenleistung: Freistaat dankt engagierten Bürgern mit Ehrenamtskarte

Morgens helfen Schülerlotsen Kindern über gefährliche Straßen, nachmittags engagieren sich Trainer in den Sportvereinen und sollte sich nachts mal ein Unfall ereignen, dann sind die örtlichen Feuerwehren stets zur Stelle. Fast überall in unserem Leben begegnen wir dem Ehrenamt, meisten ohne es bewusst wahrzunehmen. Große Teile unserer Gesellschaft funktionieren nur dank des unermüdlichen Einsatzes der vielen Freiwilligen. Und um diesen Menschen zu danken und ihre Leistungen zu würdigen, hat...

  • Mindelheim
  • 19.06.12
  • 8× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019