Flammen

Beiträge zum Thema Flammen

In Waal ist ein Holzgewächshaus wegen einer gebastelten Heizung in flammen aufgegangen. (Symbolbild)
2.676× 1

10.000 Euro Schaden
Gewächshaus in Waal brennt wegen gebastelter "Heizung" aus Grablichtern ab

Am Sonntagmorgen ist in Waal ein Holzgewächshaus abgebrannt. Das Gewächshaus stand auf der Terrasse eines Wohnhauses im Pappelweg direkt an der Hausmauer. Die 51-jährige Bewohnerin des Wohnhauses hatte in dem Gewächshaus aus Grablichtern eine „Heizung“ gebastelt. Im Laufe der Nacht fing das Konstrukt Feuer. Löschversuch mit GartenschlauchDer Ehemann der 51-Jährigen versuchte das Feuer mit einem Gartenschlauch zu löschen. Die Feuerwehren Waal und Waalhaupten waren mit 18 Einsatzkräften vor Ort...

  • Waal
  • 15.11.21
In Kaufbeuren brannte in der Nacht auf Donnerstag eine umgebaute Wohnung. (Symbolbild)
3.376×

Anwohner bemerkt das Feuer
Neue Wohnung in Kaufbeuren geht in Flammen auf

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag brannte eine gerade umgebaute Wohnung Am Kaisergraben in Kaufbeuren. Wie die Polizei berichtet, bemerkte ein aufmerksamer Nachbar, dass das Haus in Flammen stand. Die Freiwillige Feuerwehr Kaufbeuren löschte den Brand mit 62 Einsatzkräften. Die Polizei war mit mehreren Streifen vor Ort und konnte den Anwohnern helfen, ihre geparkten Fahrzeuge in Sicherheit zu bringen. In dem Haus wohnte noch niemand. Wieso das Feuer ausbrach, ist noch umklar.

  • Kaufbeuren
  • 28.10.21
Ein Traktor hat am Montagabend in Buchloe Feuer gefangen.
5.062× 5 Bilder

Brand
Traktor fängt bei Buchloe Feuer - mehrere tausend Euro Schaden

In Buchloe ist es am frühen Montagabend auf einem landwirtschaftlichem Anwesen zu einem Brand eines Traktors gekommen. Laut Polizei entstand dabei ein Sachschaden in Höhe von 7.500 Euro.  Demnach hatte der Bauer selbst bemerkt, dass der in einer auch als Werkstatt genutzten Garage abgestellte Traktor zu brennen anfing. Der Bauer versuchte noch vergeblich, den Traktor aus dem Gebäude zu ziehen. Durch das schnelle Eingreifen der Buchloer Feuerwehr konnte der Traktorbrand gelöscht werden, bevor...

  • Buchloe
  • 24.11.20
Bei Apfeltrang stand ein Bienenhaus in Vollbrand (Biene Symbolbild).
6.006×

Größerer Waldbrand verhindert
Bienenhaus mit 40 Völkern stand bei Apfeltrang im Ostallgäu in Vollbrand

Bei Apfeltrang im Ostallgäu hat am Donnerstagmorgen ein Bienenhaus mit 40 Bienenvölkern gebrannt, so die Polizei in einer Mitteilung.  Demnach stand die Hütte in einer Lichtung im Wald zwischen Apfeltrang und Wenglingen in Vollbrand. Einige Bäume und Bienenstöcke, die neben der Hütte standen, verbrannten ebenfalls. Glücklicherweise entwickelte sich kein großflächiger Waldbrand: Das ist dem Einsatz sämtlicher umliegenden Feuerwehren und sowie dem Regen zu verdanken, den es davor gegeben hat. ...

  • Ruderatshofen
  • 02.07.20
Die Feuerwehr konnte den Brand eines Schuppens in Obergünzburg löschen und das Übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus verhindern (Symbolbild).
1.459×

Feuerwehreinsatz
Holzschuppen in Obergünzburg in Flammen: Feuer greift nicht auf Wohnhaus über

Am Mittwochnachmittag gegen 17:15 Uhr hat ein Holzschuppen in Obergünzburg Feuer gefangen. Das Übergreifen der Flammen auf das nebenstehende Wohnhaus konnte die Feuerwehr verhindern. Personen kamen nicht zu Schaden, heißt es in einer Mitteilung der Polizei.  Demnach stand der Holzschuppen durch das eingelagerte Holz und den leichten Wind sehr schnell unter Vollbrand. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen. Das Feuer beschädigte die Holzfassade und Fenster und Türen. Insgesamt entstand ein...

  • Obergünzburg
  • 26.03.20
Die Rauchentwicklung war bereits beim Eintreffen der Rettungskräfte deutlich zu sehen. (Symbolbild).
2.707×

Feuerwehreinsatz
Dachstuhl brennt in Kaufbeuren: Keine Verletzten

In Kaufbeuren hat am Dienstagabend gegen 19:45 Uhr ein Dachstuhl eines Einfamilienhauses gebrannt. Verletzt wurde niemand, so die Polizei in einer Mitteilung.  Der Löschzug erkundete das Objekt, um die Ursache der Rauchentwicklung festzustellen. Zwei Polizeistreifenwagen sperrten die Füssener Straße in beiden Richtungen ab. Dort hatte sich der Brand ereignet. Die Ursache des Brandes war vermutlich Funkenflug, so die Polizei. Dieser entstand durch das Nachlegen von Brennholz in den Hauskamin....

  • Kaufbeuren
  • 26.03.20
107×

Einsatz
Hecke steht in Buchloe in Flammen

Anwohner können Brand nicht löschen Die Aufregung war groß, als gestern zwischen Zeppelin- und Bahnhofstraße nicht nur Rauch aufstieg, sondern auch Feuerwehr und Polizei mit Blaulicht anrückten. Der Grund: Eine Hecke hatte über rund 20 Meter Feuer gefangen. Anwohner hatten laut Polizeiinspektion Buchloe bereits versucht, den Brand zu löschen, aber wegen des trockenen Holzes brach er immer wieder aus. Also musste die Feuerwehr die Flammen ersticken. Wie die Polizei mitteilt, haben Zeugen Kinder...

  • Buchloe
  • 21.10.17
706× 7 Bilder

Feuer
Mehrere hunderttausend Euro Schaden bei Bauernhofbrand in Halblech

Auf mehrere hunderttausend Euro schätzt die Polizei den Schaden, der am Mittwochmorgen beim Brand eines landwirtschaftlichen Anwesens in Helfenwang, Gemeindegebiet Halblech, entstanden ist. Scheune und Stall brannten dabei komplett nieder. Von den Bewohnern des Bauernhofs – zum Brandzeitpunkt die Inhaberfamilie und acht Feriengäste – erlitten zwei eine leichte Rauchgasvergiftung. Die Familie steht außerdem unter Schock – zumal das Anwesen vor 23 Jahren schon einmal...

  • Füssen
  • 27.07.16
30×

Anschlag
Brandanschlag auf geplantes Flüchtlingsheim erschüttert viele Marktoberdorfer

Der Brandanschlag auf ein Asylbewerberheim in Marktoberdorf erschüttert viele Menschen in der Stadt. 'Man darf sich gar nicht vorstellen, was passiert wäre, hätten dort Menschen gewohnt', sagt ein Marktoberdorfer aus der Nachbarschaft. . Doch die Flammen gingen offensichtlich von alleine wieder aus. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 30.12.2015. Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu in den AZ Service-Centern im...

  • Marktoberdorf
  • 29.12.15
16×

Feuerwehr-Einsatz
Blitz entzündet Metallhaufen in Buchloe

In der Nacht von Sonntag auf Montag entzündete vermutlich ein Blitz einen Altmetallhaufen einer Buchloer Verwertungsfirma. Aufgrund der verschiedenen Metalle, die sich im Haufen befanden, entstanden Flammen mit einer Höhe von bis zu 15 Metern, was die Löscharbeiten durch die Freiwillige Feuerwehr Buchloe ungemein erschwerte. Erst nachdem zwei Bagger den brennenden Haufen zerteilten, gelang schließlich das Ablöschen. Eine Schadenshöhe ist derzeit noch nicht bekannt.

  • Buchloe
  • 15.06.15
74×

Brand
Balkon in Buchloer Löwengrube brennt

Zu einem Balkonbrand kam es am Montagnachmittag in einem Haus in der Löwengrube in Buchloe. Aus noch ungeklärten Gründen geriet ein Blumenkasten im oberen Stockwerk des Hauses, in dem sich nach bisherigem Ermittlungsstand seit einigen Tagen niemand aufgehalten hatte, in Brand. Das heiß gewordene Plastik des Pflanzgefäßes tropfte auf die Markise, die sich direkt unterhalb des Balkons befindet. Diese ging in Flammen auf. Die Bewohnerin der unteren Etage wurde durch ihre Hunde auf das Feuer...

  • Buchloe
  • 15.12.14
34×

Container
Atemschutztrupps üben in Pfronten im Brandschutzcontainer

Hitze erleben, Flammen spüren – und merken, dass nichts passiert In aufgeregte Augen blickt man durch die Atemschutzmaske. Nicht ganz unberechtigt, denn die Situation ist auch für die Floriansjünger nicht alltäglich: Die acht Mann der Feuerwehren Pfronten-Berg, Nesselwang und Rückholz sind auf dem Weg in den Brandschutzcontainer. Die nächsten 20 Minuten erdulden sie rund 500 Grad, eine Feuerwalze und dicken Rauch. Sie sind die ersten, die in diesem Jahr in Pfronten üben. Seit gestern...

  • Füssen
  • 28.08.12
917×

Optimismus
Gemeinde Roßhaupen richtet Spendenkonto für Familie Schmid-Lindner ein

Haus wurde ein Raub der Flammen. Nun erfährt sie viel Unterstützung und schaut zuversichtlich nach vorn – 'Riesige Welle des Mitgefühls' Das Haus ist abbruchreif, das Inventar zum größten Teil von den Flammen vernichtet. Dennoch spürt man eine Woche nach dem Großbrand in ihrem Anwesen in Vorderzwieselberg bei der betroffenen Familie Schmid-Lindner Zuversicht und Aufbruchstimmung. Eltern und Kinder haben in einer nahen Ferienwohnung eine vorübergehende Unterkunft gefunden. 'Wir werden das...

  • Füssen
  • 05.05.12
49×

Lkr. Ostallgäu/ Rettenbach am Auerberg
Garagenbrand greift auf Dachstuhl des Wohnhauses über - eine Person leicht verletzt

Am Ostermontag, gegen 11.00 Uhr, wurde über die Integrierte Leitstelle der Brand eines Hausanbaus in Rettenbach am Auerberg mitgeteilt. Die Flammen aus dem Anbau, in dem sich eine Garage sowie Büro und Lagerräume befinden, breiteten sich rasch auf den Dachstuhl des Wohngebäudes aus. Die sofort alarmierten Feuerwehren aus Rettenbach und Berthodshofen waren mit ca. 50 Mann zur Brandbekämpfung im Einsatz. Die Löscharbeiten wurden durch eine Fotovoltaikanlage auf der Dachsüdseite erschwert. Die ca....

  • Rettenbach am Auerberg
  • 09.04.12

Großbrand
Großbrand in Pforzen: Wehren holen Löschwasser aus dem Neugablonzer Erlebnisbad

Wehren legen Leitung nach Neugablonz Der Großbrand auf dem Gelände des Bayerischen Wertstoffzentrums bei Pforzen war für die Feuerwehren auch logistisch eine große Herausforderung. Zunächst legten die Einsatzkräfte sogenannte B-Rohre zur Wasserversorgung bis zu einem Hydranten. Allerdings war – wohl auch wegen des ohnehin großen Wasserverbrauchs der Haushalte frühmorgens – der Druck zu gering. Laut Kreisbrand Markus Barnsteiner wurde zum Löschen daraufhin eine kilometerlange...

  • Kaufbeuren
  • 30.03.12

Lkr. Ostallgäu/ Pforzen
Großbrand einer Wertstoffhalle in Pforzen - Stand: 30.03.2012, 14:15 Uhr

Der Spezialabrissbagger hat gegen 13:00 Uhr seine Arbeit an der Brandstelle aufgenommen. Das eingestürzte Hallendach wird derzeit durch den Bagger in Einzelteile zerteilt und einzeln aus der Halle gezogen bzw. durch den vor Ort befindlichen Kran herausgehoben. Zeitgleich laufen weiter die Löscharbeiten der Feuerwehren. Eine gezielte Bekämpfung der teilweise noch unter dem Hallendach befindlichen Brandnester ist erst nach der kompletten Entfernung des eingestürzten Hallendachs möglich. Mehrere...

  • Kaufbeuren
  • 29.03.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ