Flüchtlingsunterkunft

Beiträge zum Thema Flüchtlingsunterkunft

Polizei
Marihuana (Symbolbild)

Marihuana
Drogenfund in Asylbewerberheim in Buchloe: Polizei nimmt Gambier (19) fest

Die Polizei hat in einem Asylbewerberheim in Buchloe mehrere Drogenfunde gemacht und einen 19-jährigen Mann aus Gambia festgenommen. Mitarbeitern des Landratsamtes Ostallgäu war bei einer Kontrolle am Donnerstag, 28.11, Marihuanageruch aufgefallen. Darum durchsuchte die Polizei die Unterkunft. In einem Rucksack entdeckten die Beamten rund 1,1 kg Marihuana, zwei Ecstasy-Tabletten und eine kleine Menge einer kristallinen Substanz. Außerdem fand die Polizei 26 einzeln verpackte...

  • Buchloe
  • 29.11.19
  • 1.760× gelesen
Lokales
Symbolbild.

Containersiedlung
Zwei neue Flüchtlingsunterkünfte in Kempten: Stadträte einstimmig für Standort-Vorschläge

Wie aus einem Bericht des Bayerischen Rundfunks hervorgeht, bekommt Kempten zwei neue Flüchtlingsunterkünfte. Das hatte der Hauptausschuss der Stadt nach Angaben des BR am Dienstagnachmittag einstimmig beschlossen. Zustimmen müsse jetzt noch die Regierung von Schwaben. Vorher seien verschiedene Standorte intensiv geprüft worden, erklärte Oberbürgermeister Thomas Kiechle gegenüber dem BR. Im nächsten Jahr sollen die beiden Unterkünfte gebaut werden, heißt es im Bericht weiter. Die beiden...

  • Kempten
  • 28.11.19
  • 4.401× gelesen
  •  3
Lokales
Asylunterkünfte (Symbolbild)

Flüchtlinge
Kaum noch Platz in Kemptener Asylunterkünften

Wann und wohin sie kommen, weiß der Leiter des Integrationsamtes Kempten, Philipp Wagner, nicht. Nur, dass sie kommen: die zwei Containersiedlungen für jeweils bis zu 190 Geflüchtete. Zudem werde es weitere Zuweisungen in die Gemeinschaftsunterkünfte und dezentralen Unterkünfte geben, erklärte der Amtsleiter kürzlich den Mitgliedern im Integrationsbeirat der Stadt Kempten. Derzeit leben in Kempten 1.371 Personen mit Fluchthintergrund (Stand: 2018). Die Asylunterkünfte sind nahezu voll...

  • Kempten
  • 05.10.19
  • 3.198× gelesen
  •  2
Lokales
Vermutlich eineinhalb Hektar wird die Bundespolizei in der früheren Kaserne für eine neue Inspektion mit vielen Parkplätzen benötigen. Die Stadt hofft, dass der Neubau am nördlichen Ende des Geländes entsteht.

Entwicklung
Bundespolizei baut Inspektion in Kemptener Artillerie-Kaserne

Die Entscheidung ist gefallen, obwohl sich die Stadt Kempten vehement dagegen gestemmt hat: Die Bundespolizei wird auf dem Gelände der früheren Artilleriekaserne eine Inspektion für mindestens 300 Beamte bauen. Damit schrumpft die Fläche für ein geplantes Gewerbegebiet mit zukunftsträchtigen Firmen auf dem insgesamt 20 Hektar großen Areal noch mehr: Ein erklecklicher Teil ist seit 2016 für die Unterbringung von Flüchtlingen reserviert. Bislang hat dort zwar noch nie ein Asylbewerber gelebt,...

  • Kempten
  • 19.06.19
  • 6.253× gelesen
Polizei
Mann randaliert in Türkheim

Betrunkener Mann randaliert in Türkheimer Flüchtlingsunterkunft

Am Donnerstagabend, 17.01.2019, Uhr wurde die Polizei Bad Wörishofen zu einer randalierenden Person an die Kirchenstraße nach Türkheim gerufen. Hier konnten die Beamten einen alkoholisierten Mann antreffen, bei dem es sich um einen afghanischen Flüchtling handelte. Er randalierte vor seiner ehemaligen Unterkunft, belästigte die dortigen Bewohner und schlug mehrfach gegen sämtliche Zimmertüren. Die Polizisten beruhigten die Situation, nahmen den jungen Mann kurzfristig in Gewahrsam und fuhren...

  • Türkheim
  • 18.01.19
  • 557× gelesen
Lokales
Symbolbild

Unterkunft
Flüchtlingswohnheim in Rieden schließt bald: Bewohner müssen umziehen

Die Tage der Gemeinschaftsunterkunft in Rieden sind gezählt. Doch für die Bewohner müssen neue Bleiben gesucht werden. Laut Landrätin Maria Rita Zinnecker ist dafür ein „Stufenplan“ vorgesehen, um gemeinsam mit dem Helferkreis, der Regierung von Schwaben und dem Innenministerium bis zum Jahresende für die noch verbliebenen Flüchtlinge Unterkünfte in der Region und darüber hinaus zu finden. Eine Immobilienfirma möchte auf dem Areal nach dem Abriss Pläne für ein privates Wohnquartier...

  • Rieden
  • 10.08.18
  • 1.043× gelesen
Lokales
Bislang waren in diesem Haus in der Blasenbergstraße in Scheidegg Flüchtlinge untergebracht. Jetzt soll das Gebäude abgerissen werden, um Platz für einen Neubau zu machen.

Voranfrage
Aus Scheidegger Flüchtlingsheim wird Mehrfamilienhaus

Einer Bauvoranfrage zum Abriss des bis vor kurzem als Flüchtlingsunterkunft genutzten Gebäudes in der Blasenbergstraße hat der Marktgemeinderat Scheidegg nur bedingt sein Einverständnis erteilt. Das Gebäude ist in Privatbesitz und beherbergte bis vor etwa einem halben Jahr Flüchtlinge. Geplant ist, das Haus abzureißen und durch ein Mehrfamilienhaus mit insgesamt neun Wohneinheiten zu ersetzen. Auch eine Tiefgarage soll angelegt werden. Gegenüber den bereits schon einmal eingereichten und...

  • Scheidegg
  • 02.05.18
  • 505× gelesen
Lokales
16 Hektar ist das Gelände der früheren ArtillerieKaserne groß. Zwölf Hektar, sagten Freistaat und Bund zu, sollten für ein Gewerbegebiet freigegeben werden, wenn auf der Restfläche Flüchtlinge wohnen können. Jetzt ist vielleicht alles anders.

Flüchtlingsunterkunft
Nach der Schließung der Erstaufnahme-Einrichtung in Donauwörth sollte Kempten nach 2019 übernehmen

Die Kemptener Stadträte diskutierten während ihrer jüngsten Sitzung über Flüchtlingsunterkünfte. Es ging darum, was auf die Stadt zukommt, wenn eine problembeladene Erstaufnahmeeinrichtung für Asylbewerber in Donauwörth geschlossen wird. Eine Vereinbarung mit dem Freistaat Bayern, auf einer Teilfläche der früheren Artillerie-Kaserne eine Nachfolgeunterkunft einzurichten, ist offenbar hinfällig. Die Große Koalititon hat die Zuständigkeit für die Erstaufnahme von den Ländern auf den Bund...

  • Kempten
  • 24.03.18
  • 5.093× gelesen
Lokales

Verteilung
Bis zu 80 neue Flüchtlinge kommen nach Weiler

Die Zahl der in Weiler lebenden Flüchtlinge wird sich in absehbarer Zeit deutlich erhöhen. Nächste Woche sollen 14 Menschen in den eigens für die Flüchtlingsunterbringung in der Pfarrer-Sonntag-Straße gebauten Gebäudekomplex einziehen, bis zu 80 will das Landratsamt dort in absehbarer Zeit unterbringen. Aktuell wohnen 42 Geflüchtete im Ort. Bei einer Informationsveranstaltung im Rathaus unter dem Titel 'Unsere neuen Nachbarn in Weiler' zeigte nur etwa ein Dutzend Bürger Interesse. Deutlich...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 11.01.18
  • 184× gelesen
Lokales

Asylpolitik
Regierung will für Verbesserungen in Flüchtlingsunterkunft in Rieden sorgen

Einen Aufnahmestopp für die Asylbewerberunterkunft in Rieden und eine geringere Belegung als bisher hat die Regierung von Schwaben zugesagt. Das teilte Bürgermeisterin Ingeborg Weiß bei der letzten Sitzung des Gemeinderates in diesem Jahr mit. Außerdem sollen der Hausmeisterdienst und der Psychosozialdienst aufgestockt werden. Die Diskussion um die umstrittene staatliche Flüchtlingsunterkunft ist damit aber nicht beendet. Die Gemeinde fordere weiterhin einem baldigen Schließungstermin und...

  • Rieden
  • 23.12.17
  • 42× gelesen
Lokales

Asyl
Unterkunft in Weiler: Bundespolizei geht, Flüchtlinge kommen

Der Landkreis wird im nächsten Jahr die Unterkunft in der Pfarrer-Sonntag-Straße in Weiler mit Flüchtlingen belegen. Das hat das Landratsamt angekündigt. Bisher nutzt die Bundespolizei die Gebäude. Ein privater Investor hatte die Unterkunft im vergangenen Jahr gebaut. Das Landratsamt hat sie langfristig angemietet – von Anfang an mit der Absicht, dort Asylsuchende unterzubringen. Weil die Zahl der Flüchtlinge stark zurückgegangen ist, wurden die 22 Wohneinheiten aber zunächst nicht...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 21.12.17
  • 209× gelesen
Polizei

Asylheim
Bedrohung und Körperverletzung in Kaufbeuren

In einer dezentralen Asylunterkunft in Kaufbeuren kam es am 22.11.2017 gegen 00:35 Uhr zu einer körperlichen Auseinandersetzung und Bedrohung. Hierbei ging ein 16-jähriger Jugendlicher in die Unterkunft und wollte sich einige Gegenstände zurückholen, die ein Bewohner im Laufe der Beziehung mit der Mutter des jungen Mannes mitgenommen hatte. Durch sein lautes Verhalten in der Unterkunft weckte der 16-Jährige einen anderen unbeteiligten 18-jährigen Bewohner, der ihn bat, etwas leiser zu sein....

  • Kaufbeuren
  • 22.11.17
  • 68× gelesen
Lokales

Unterkunft
Bundespolizei bezieht Flüchtlingsheime in Weiler-Simmerberg

Die Bundespolizei wird ab Mitte August vorerst für drei Monate die Flüchtlingsunterkunft in Weiler beziehen. Das hat das Landratsamt am Dienstag mitgeteilt. Die Häuser in der Pfarrer-Sonntag-Straße stehen seit dem Bau Anfang des Jahres leer. Das Landratsamt spricht von einer 'Lösung im allseitigen Interesse'. Grund: Die Bundespolizei sucht nach Möglichkeiten, um Beamte unterzubringen, die zusätzlich in den Kreis beordert werden. Gleichzeitig versucht das Landratsamt seit Monaten, leer stehende...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 02.08.17
  • 255× gelesen
Lokales

Asylpolitik
Zwei von sechs Flüchtlingsunterkünften in Weiler aufgebaut

In der Pfarrer-Sonntag-Straße in Weiler werden die Flüchtlingsunterkünfte aufgestellt. Insgesamt werden es sechs Gebäude sein, die als Familienunterkünfte vorgesehen sind und Platz für rund 100 Personen bieten, sagt Josef Bauer von der Firma Variahome, die Modulbauten errichtet. Zwei Gebäude stehen bereits. Am 23.02 und 24.02. folgt jeweils ein weiteres. Nach einer 'Faschingspasue' kommen nächste Woche Donnerstag und Freitag Nummer fünf und sechs. Der Aufbau dauert jeweils etwa drei Stunden....

  • Lindenberg im Allgäu
  • 23.02.17
  • 15× gelesen
Lokales

Vertrag
Nach Nutzung als Flüchtlingsunterkunft: In der Tennishalle in Bad Hindelang fliegen wieder die Bälle

Die Kreisbehörde hatte die Halle in Bad Hindelang seit September 2015 als Flüchtlingsunterkunft genutzt. Jetzt dient sie erneut dem Sport 110 Stockbetten standen ab September 2015 in der Tennishalle Bad Hindelang. Stockbetten für einen Teil der vielen Flüchtlinge, die im Oberallgäu aufgenommen worden waren. Jetzt ist die große Halle mit den drei Plätzen wieder leer und Besitzer Florian Popp bietet seit Januar dort erneut Tennisstunden an. 'Es läuft schleppend an', sagt Popp. Ende 2015 und...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 27.01.17
  • 513× gelesen
Polizei

Körperverletzung
Streit in Asylbewerberunterkunft in Memmingerberg endet im Krankenhaus

Am 13.01.17 kam es in einer Asylbewerberunterkunft zwischen zwei Somaliern zum wiederholten Streit. Beide Heimbewohner befanden sich gegen 19.20 Uhr in der Gemeinschaftsküche, als der 21-Jährige einen Topf mit heißem Öl vom Herd nahm und dem 20-Jährigen entgegenschüttete. Dieser wurde im Hals- Brustbereich, sowie im Gesicht und am Ohr getroffen. Danach schlug der 21-Jährige dem anderen den Topf noch auf den Kopf. Der Geschädigte erlitt Verbrennungen und wurde anschließend mit dem Sanka zur...

  • Memmingen
  • 14.01.17
  • 32× gelesen
Lokales

Flüchtlinge
Viele freie Plätze in Unterallgäuer Asylheim

Es war ein einzigartiges Projekt im Unterallgäu: Auf dem Höhepunkt der Flüchtlingskrise wurde in Trunkelsberg eine Asylbewerber-Unterkunft gebaut. Sie bietet Platz für maximal 78 Flüchtlinge. Derzeit leben dort allerdings nur etwa 20 Menschen. Das entspricht einer Belegungsquote von rund 25 Prozent. 'Die Unterkunft wird aber definitiv nicht leer stehen', sagt Landrat Hans-Joachim Weirather. Für die Zukunft des Asylheims gebe es zwei Möglichkeiten. Wie die Unterkunft künftig genutzt...

  • Memmingen
  • 28.12.16
  • 243× gelesen
Lokales

Finanzen
Flüchtlinge in der Kaserne in Kempten lassen Kosten steigen

Die Stadt weiß noch nicht, wann und wie viele Asylbewerber kommen. Sie rechnet aber mit Ausgaben von über zwei Millionen Euro. 'Es sind Pflichtaufgaben'. Das hieß es im Ausschuss für soziale Fragen des Stadtrats, als es darum ging, für Asyl, Integration und soziale Hilfen im nächsten Jahr mehr Geld zur Verfügung zu stellen. Dies ist für die Unterbringung von Flüchtlingen und die Geldauszahlung an sie ebenso nötig wie für Integrationsprojekte sowie für Menschen, die ambulante Betreuung...

  • Kempten
  • 29.10.16
  • 41× gelesen
Lokales

Projekt
Ende November Baubeginn für Flüchtlingsheim in Weiler

In zwei Bauabschnitten entstehen 120 Plätze Nicht zuletzt eine Beschwerde von Anwohnern bei der Staatsregierung hat dazu geführt, dass sich der Neubau einer Unterkunft für Asylbewerber in der Pfarrer-Sonntag-Straße in Weiler verzögerte. Doch jetzt steht fest: Der Neubau des Projektes mit bis zu 120 Plätzen beginnt noch 2016. Das Landratsamt hat einerseits inzwischen die Baugenehmigung erteilt, andererseits auch den Mietvertrag mit der Firma Variahome Bauer Holzbausysteme geschlossen. Deren...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 26.10.16
  • 46× gelesen
Lokales

Asyl
Aufnahmelager ohne Flüchtlinge? In der Kemptener Kaserne könnten 1.000 Menschen untergebracht werden - doch zunächst kommt keiner

Die schwäbischen Einrichtungen sind fast leer Die Nachricht, dass in Kempten ein Erstaufnahmelager für bis zu 1.000 Flüchtlinge eingerichtet wird, hat viele Menschen aufgeschreckt. Doch bereits wenige Wochen danach zeichnet sich ab: Es dürfte alles halb so wild werden. Vermutlich kommen zunächst gar keine zusätzlichen Asylbewerber mehr nach Kempten. Im vergangenen Jahr wurden die Behörden von einem nicht abreißenden Zustrom von Flüchtlingen regelrecht überrollt und zwischendurch wusste man...

  • Kempten
  • 10.09.16
  • 49× gelesen
Lokales

Sicherheit
Asyl: Polizeieinsätze in Kempten und Oberallgäu vervielfacht

In den vergangenen Tagen mussten die Einsatzkräfte mehrfach wegen randalierender Ausländer eingreifen. Welche Rückschlüsse lassen sich dadurch ziehen? Die Flüchtlingswelle wirkt sich auf die Sicherheit aus: Zwischen 2014 und 2015 hat sich, parallel zur massiv gestiegenen Zahl an Asylbewerbern und Flüchtlingen, die Zahl der dadurch ausgelösten Polizeieinsätze in Kempten und dem nördlichen Oberallgäu mehr als vervierfacht. Und unter dem Stichwort 'Asyl' finden sich bis Juli bereits 236 Einsätze...

  • Kempten
  • 07.09.16
  • 38× gelesen
Lokales

Flüchtlingsunterkunft
Zukunft der Kemptener Kaserne: 1.000 Flüchtlinge werden untergebracht

Bis zu 1.000 Flüchtlinge werden in der früheren Kaserne in Kempten untergebracht. Das hat Oberbürgermeister Thomas Kiechle bekannt gegeben. Im Gegenzug kann die Stadt das restliche Gelände jetzt als Gewerbegebiet vermarkten. Das Kasernengelände wird durch einen Zaun getrennt. Die Unterkunftsgebäude werden zu einer Erstaufnahmeeinrichtung umfunktioniert mit Kindergarten und schulischen Einrichtungen. Zur Zeit leben bereits über 1.000 Asylbewerber und anerkannte Flüchtinge in Kempten. Bei einer...

  • Kempten
  • 28.07.16
  • 469× gelesen
Lokales

Umbau
Bald ziehen erste Flüchtlinge im Martinszeller Gasthof Adler ein

Demnächst kehrt wieder Leben im ehemaligen Gasthof Adler im Oberallgäuer Martinszell ein. Nachdem nun die Bauarbeiten am Hauptgebäude abgeschlossen sind, ziehen dort nach Angaben des Oberallgäuer Landratsamts in den kommenden Tagen die ersten zwei jugendlichen Flüchtlinge ein. Bis Ende des Monats folgen weitere vier. Der Umbau des Gästehauses stehe erst noch an. Wie berichtet, hat die Eigentümerin des ehemaligen Gasthauses , damit dieser dort Flüchtlinge unterbringen kann. Aus...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 12.07.16
  • 90× gelesen
Lokales

Unterstützung
Aktionsbündnis Allgäu hilft in griechischem Flüchtlingslager: Einer der größten Einsätze bisher

Nach 4.500 Patienten innerhalb von zwei Monaten hat ein Team des Aktionsbündnis Allgäu das Engagement im Flüchtlingslager Petra Olympou in Griechenland beendet. 'Einer der größten Einsätze für uns', sagt Einsatzleiter Wolfgang Strahl. Ein zehnköpfiges Team aus Ärzten, Krankenpflegern, Rettungsassistenten und -sanitätern versorgte mit dem griechischen Militär Kranke und Verletzte. In einem Gebäude inmitten des Camps richtete das Team ein Behandlungszimmer ein, mit einem Notfallkoffer wurden...

  • Kempten
  • 04.07.16
  • 26× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019