Flüchtlinge

Beiträge zum Thema Flüchtlinge

 273×

Polizeieinsatz
Somalier (19) in Flüchtlingsunterkunft in Rieden bei Kaufbeuren wegen Terrorverdachts festgenommen

Große Aufregung in der kleinen Gemeinde: Schwer bewaffnete Kräfte eines Spezialeinsatzkommandos haben am Montagmorgen an der Flüchtlingsunterkunft in Rieden einen Bewohner festgenommen. Wie Oberstaatsanwalt Joachim Ettenhofer von der Generalstaatsanwaltschaft München auf Anfrage unserer Zeitung erst am Mittwoch bestätigte, gehen die Ermittler davon aus, dass der 19-jährige Somalier Mitglied der Terrormiliz al-Shabaab in Somalia ist. Dort soll er Kampfhandlungen unterstützt haben. Der Mann...

  • Füssen
  • 16.11.17
 37×

Anzeige
Bewohner (17) in Asylbewerberunterkunft in Kempten randaliert zum wiederholten Mal

Ein 17-jähriger Bewohner der Asylbewerberunterkunft in der Kaufbeurer Straße randalierte zum wiederholten Male in seinem Zimmer. Dabei wurde die Einrichtung seines Zimmers sowie die Zimmertüre im Wert von rund 300 Euro beschädigt. Das Jugendamt sowie die Ausländerbehörde wurden von dem Vorfall durch die Polizei in Kenntnis gesetzt. Bei der Staatsanwaltschaft wird der Jugendliche zur Anzeige gebracht. Im Einsatz waren drei Streifenbesatzungen der Inspektion Kempten, die den Verantwortlichen...

  • Kempten
  • 10.04.17
 116×

Haftbefehl
Nach versuchter Vergewaltigung in Flüchtlingsheim im Unterallgäu: Jugendlicher (15) in Untersuchungshaft

Nach einer versuchten Vergewaltigung in einem Flüchtlingsheim im Unterallgäu im Dezember 2016 zum Nachteil einer jungen Frau wurde gegen den Tatverdächtigen ein Haftbefehl erlassen. Er sitzt jetzt Untersuchungshaft. Die Jugendliche erstattete zusammen mit ihrer Betreuerin am 23.12.2016 Anzeige gegen einen 15-Jährigen Flüchtling, welcher in derselben Einrichtung wohnhaft war. Aufgrund dessen begann die Staatsanwaltschaft und Kripo Memmingen gleich mit den entsprechenden Ermittlungen. Durch...

  • Memmingen
  • 13.02.17
 218×

Planung
Kempten soll zentrale Anlaufstelle für Flüchtlinge in Schwaben werden

Ausgemusterte Artilleriekaserne soll künftig bis zu 1.000 Asylbewerber beherbergen. Die Stadt will Teile des einstigen Bundeswehrareals aber auch anders nutzen – etwa für Wohnbebauung und Gewerbe In Kempten wird eine der größten Erstaufnahmeeinrichtungen Schwabens für Flüchtlinge entstehen. Bis zu 1.000 Menschen sollen auf dem südlichen Teil der Kemptener Artilleriekaserne Platz finden. Kempten wird eine Filiale der zentralen schwäbischen Erstaufnahmeeinrichtung in Donauwörth. Dort werden in...

  • Kempten
  • 27.01.17
 20×

Beschädigung
Jugendlicher Flüchtling (14) randaliert in seiner Unterkunft in Weitnau

Einem 14-jährigen unbegleiteten Flüchtling afghanischer Herkunft wurde in der Mittelschule in Weitnau von einem Lehrer sein Handy abgenommen. Weil er damit nicht einverstanden war, verließ er den Unterricht und ging wieder in seine Einrichtung. Dort angekommen folgte eine Diskussion mit einer Sozialarbeiterin. Im Verlauf dieser Diskussion wurde der Jugendliche immer aggressiver und randalierte in den Räumlichkeiten der Einrichtung, so dass schließlich die Polizei hinzugerufen werden...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 21.09.16
 19×

Wohnen
Grünenbacher Pfarrhof wird Flüchtlingsunterkunft

Landratsamt und Kirche hatten schon vor dem Anmietstopp verhandelt Der Pfarrhof der Gemeinde Grünenbach wird zur Flüchtlingsunterkunft. Auf Nachfrage bestätigt das Landratsamt Lindau, dass es das Gebäude in der Ortsmitte ab Herbst anmietet. Bis zu zwölf Flüchtlinge können hier einziehen. Die Verhandlungen zur Anmietung seien bereits zu Beginn des Anmietstopps durch das Landratsamt zu weit fortgeschritten gewesen, sagt Sibylle Ehreiser vom Büro des Landrats. Erst vor wenigen Wochen hat die...

  • Kaufbeuren
  • 27.06.16
 37×

Zusammenleben
Zusammenleben von Flüchtlingen aus Afghanistan und Somalia in Lindenberg: Hausgemeinschaft veranstaltet großes Fest

Vor Kurzem haben sie sich belohnt – mit einem Fest mit 150 Gästen. Nicht nur, weil sie sich von ihrer besten Seite zeigen wollten, sondern auch, um sich zu beweisen, dass sie gemeinsam etwas auf die Beine stellen können. Denn einige Monate lang gab es in dem großen Haus in der Lindenberger Schäfflerstraße häufig Zoff. Inzwischen aber haben die 43 Afghanen und Somalier, die hier zusammenleben, eine Methode entwickelt, wie sie Probleme lösen können. In ihren Heimatländern feiert man richtig...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 03.06.16
 13×

Asylbewerber
Wie ist die Situation für Flüchtlinge im Oberallgäu und in Kempten?

Es sind deutlich weniger geworden und die Erstaufnahmeeinrichtungen sind leer. Die Rede ist von den Flüchtlingen in Stadt und Landkreis. Doch sie müssen lange in den Gemeinschaftsunterkünften wohnen, bis sie eine Wohnung gefunden haben. Wie viele Flüchtlinge von wie vielen Helfern momentan betreut werden, wie und wo sie wohnen, warum sie kaum eine Wohnung finden und wie sie sich versorgen – das lesen Sie am Freitag in der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, und im Allgäuer Anzeigeblatt...

  • Kempten
  • 19.05.16
 18×

Asyl
Rat stimmt für Asylbewerberunterkünfte in Weiler

Fünf Häuser will ein privater Investor an der Pfarrer-Sonntag-Straße in Weiler errichten, um darin Unterkünfte für bis zu 120 Flüchtlinge zu schaffen. Der Marktgemeinderat hat dem Vorhaben zugestimmt, sprach aber auch Sorgen und Bedenken der Bürger an. Anwohner haben sich mit einer Petition an die Marktgemeinde gewandt, in der die Verhältnismäßigkeit der Wohnanlage in Frage gestellt wurde. Welche Sorgen die Anwohner hatten und was der Gemeinderat dazu sagte, lesen Sie in der...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 11.05.16
 35×

Flüchtlinge
Stadt Memmingen schafft Wohnraum für 100 Asylbewerber

Neuer Wohnraum für etwa 100 Flüchtlinge und Asylbewerber soll im Südosten von Memmingen entstehen: Im Dickenreis und in der Alpenstraße. Die Mitglieder des Bausenates stimmten bei ihrer jüngsten Sitzung zwei entsprechenden Bauanträgen geschlossen und ohne Diskussion zu. In beiden Fällen gibt es aber noch keine konkreten Zeitpläne. Im ersten Fall handelt es sich um den geplanten Umbau einer ehemaligen Gaststätte Im Dickenreis. Dort soll nach Angaben von Hochbauamtsleiter Fabian Damm eine...

  • Kempten
  • 22.03.16
 37×

Geschichte
Wie Flüchtlinge und Vertriebene ab 1946 in der damaligen Marktgemeinde Buchloe untergebracht wurden

Einfache Baracken waren gang und gäbe. Zahl der Bevölkerung wuchs um 84 Prozent Wenn demnächst 88 weitere Flüchtlinge ihr neues Quartier an der Robert-Bosch-Straße beziehen, leben in Buchloe gut 180 Flüchtlinge und Asylsuchende. Weit mehr fanden nach Ende des Zweiten Weltkrieges in Buchloe Aufnahme. Ein Blick in alte Zeitungen und Festschriften lässt erahnen, wie groß die Aufgaben waren, denen sich die Bürger Buchloes damals stellten. Ulrich Müller, Vorsitzender des Heimatvereins, hat dazu...

  • Buchloe
  • 04.03.16
 348×

Schule
Flüchtlingssituation: Zusätzliche Klassen in der Kemptener Fürstenstraße geplant

Bundeswehrflächen noch in der Verhandlung Als 'grüner Kasten' ist das Haus Fürstenstraße 19 bekannt. In dem markanten Gebäude war zuletzt die Freie Schule Albris beheimatet. Seine Nutzung bleibt bis auf Weiteres ähnlich: 13 'BAF-Klassen' zur Berufsvorbereitung für Asylbewerber und Flüchtlinge werden dort eingerichtet. Weiter unklar ist die künftige Nutzung der Bundeswehr-Areale, hieß es im Stadtrat. Rund 1.000 Flüchtlinge leben derzeit in Kempten, zum Jahresende rechnen die Verantwortlichen mit...

  • Kempten
  • 20.02.16
 70×

Bauarbeiten
Aufbau einer Flüchtlingsunterkunft: Montage der Fertigteile in Lindau dauert nur wenige Stunden

Die ersten beiden der drei Gebäude für Flüchtlinge am Lindauer Heuriedweg stehen. Bauarbeiter haben die angelieferten Fertigteile am Dienstag auf die Bodenplatten gestellt und miteinander verbunden. In gut sechs Wochen sollen die Unterkünfte bezugsfertig sein. Die Bauarbeiten verliefen zügig. Acht Tieflader hatten die in der Werkstatt vorgefertigten Teile in der Nacht nach Lindau gebracht. Ein 400-Tonnen-Kran nahm die Gebäudeteile dann einzeln von den Lastwagen und setzte sie millimetergenau...

  • Lindau
  • 11.02.16
 45×

Asyl
Kommen 500 Flüchtlinge in die Kemptener Kaserne?

1.000 Flüchtlinge leben zur Zeit in Kempten und die Situation bei der Unterbringung ist 'entspannt', sagt Kemptens Sozialreferent Benedikt Mayer. Doch täglich kommen neue Flüchtlinge ins Land und wenn nur der derzeitige, durch das Winterwetter reduzierte Zustrom den Rest des Jahres anhält, werden es Ende 2016 vermutlich 1.500 Asylbewerber in Kempten sein. Wohin mit 500 zusätzlichen Flüchtlingen? Alle in einer Unterkunft zentrieren? Oberbürgermeister Thomas Kiechle hält das für möglich und...

  • Kempten
  • 30.01.16
 79×   35 Bilder

Asylbewerber
Neujahrsempfang der CSU in Memmingen: Flüchtlingskrise dominierendes Thema

Flüchtlinge kommen in früheres Memminger Schulgebäude In Memmingen gibt es eine neue Notunterkunft für Flüchtlinge: Beim Neujahrsempfang der CSU hat Bürgermeisterin Margareta Böckh bekanntgegeben, dass Asylbewerber künftig im früheren Realschul-Gebäude an der Buxacher Straße untergebracht werden. Die Flüchtlingskrise dominierte die Veranstaltung der Christsozialen. 'So kann es nicht weitergehen', sagte die bayerische Sozialministerin Emilia Müller. 'Wir brauchen eine Begrenzung der Zugänge,...

  • Kempten
  • 15.01.16
 148×

Bundeswehr
Verkauf gestoppt: Bald Flüchtlinge auf dem Bundeswehr-Gelände in Kempten?

Das Fachsanitätszentrum am Haubensteigweg in Kempten ist leer, die Ari-Kaserne liegt verlassen da, das Versorgungslager ist ausgeräumt - die Bundeswehr hat ausgedient in Kempten. Der Standort wurde bekanntlich aufgelöst, die Soldaten wurden oder werden versetzt. Wie geht es weiter? Erst mal gar nicht, heißt es aus dem Rathaus, denn der Bund habe die Hand drauf, sagt Oberbürgermeister Thomas Kiechle im AZ-Gespräch. Seines Wissens habe die Bundesimmobilienanstalt (Bima), die für den Verkauf der...

  • Kempten
  • 04.01.16
 378×

Asylbewerber
Wie lebt es sich mit Flüchtlingen? Familie Köpf aus Eschach bei Füssen beherbergt Syrer und erzählt

Ein großer Bus fuhr vor, mit Rucksäcken und Plastiktüten stiegen die neuen Mitbewohner von Ernst und Petra Köpf daraus aus. Wenige Wochen ist das jetzt her. 23 syrische Flüchtlinge, fünf Familien mit Kindern, hat das Ehepaar in Eschach bei Füssen Anfang November in seinen Ferienwohnungen aufgenommen. 'Es ist ein Vollzeitjob', sagt Petra Köpf. Fahrten zu Ärzten, Wäsche waschen und bei Formalitäten helfen gehören nun zu ihrem Alltag. Man darf nicht nur das Geld sehen', sagt Ernst Köpf, der...

  • Füssen
  • 23.12.15
 52×

Gemeinderat
Ehemaliges Hotel in Haldenwang ist bereit für die Flüchtlinge

Im ehemaligen Hotel-Restaurant Höhenblick in Haldenwang können bald Flüchtlinge einziehen. Um das Gebäude als Unterkunft tauglich zu machen, musste vor allem beim Brandschutz nachgerüstet werden. Die Arbeiten, hieß es in der jüngsten Sitzung des Gemeinderats, sind jetzt fast abgeschlossen. In dieser Woche noch erfolgt die Abnahme. Mehr dazu und zu weiteren Themen aus der Gemeinderatssitzung lesen Sie in der Dienstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 22.12.2015. Die...

  • Kempten
  • 21.12.15
 66×

Gemeinderat
Flüchtlinge kommen im bisherigen Pflegeheim in Görisried unter

Betreiberin gibt in Görisried aus Altersgründen auf. Im neuen Jahr entsteht dort Platz für Asylbewerber Im neuen Jahr werden auch in Görisried Flüchtlinge erwartet. Dies teilte Bürgermeisterin Thea Barnsteiner in der Gemeinderatssitzung mit. Diese Nachricht habe sie jetzt vom Landratsamt bekommen, nachdem eine private Unterkunft gefunden worden sei. 'Wir werden es auch diesmal wieder schaffen', meinte sie in Erinnerung an die 1990er Jahre, als im Ochsenhof bei Görisried einige hundert...

  • Oy-Mittelberg
  • 18.12.15
 14×

Unterbringung
Bürokratie: Flüchtlingen zu helfen ist im Allgäu nicht einfach

Pfarrei St. Anton möchte Flüchtlinge im Kloster aufnehmen Flüchtlinge aus der Gemeinschaftsunterkunft aufnehmen ist gar nicht so einfach. Denn dazu gibt es ganz bestimmte gesetzliche Regeln. Doch immer mehr Helfer entwickeln eine persönliche Beziehung zu Asylbewerbern. Manche wollen sie dann bei sich aufnehmen oder ihnen eine Wohnung besorgen. Beispielsweise die Pfarrei St. Anton. Dort sollen fünf Flüchtlinge in den Klosterräumen unterkommen – doch die Regierung von Schwaben, zuständig...

  • Kempten
  • 18.12.15
 41×

Asyl
Pläne für Flüchtlingsunterkunft in Wiggensbach liegen auf Eis

Die Pläne für eine weitere Flüchtlingsunterkunft in Wiggensbach liegen vorerst auf Eis. Geplant war, dass im so genannten Engstler-Haus direkt an der Kreuzung Richtung Westenried eine Unterkunft entstehen soll. Doch die Firma Engstler, die den Umzug nach Wendelins plant, braucht das Gebäude nun länger als gedacht. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 17.12.2015. Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu in den AZ...

  • Altusried
  • 16.12.15
 30×

Kosten
Geschäftsmodell Asyl: Zu hohe Mietpreise für Asylunterkünfte im Oberallgäu

Gut verdienen will mancher an den steigenden Flüchtlingszahlen. Oberstdorfs Bürgermeister Laurent Mies spricht vom 'Geschäftsmodell Asyl', sein Kollege Berthold Ziegler (Lauben) von 'Mietwucher'. Es geht um Asylunterkünfte, die der Landkreis immer öfter nur überteuert mieten kann. Was sich auch auf den freien Markt auswirkt. Mehr über die Diskussion der Oberallgäuer Bürgermeister und ob eine Beschlagnahme der Häuser mit einheitlichen Mieten eine Lösung wäre, lesen Sie in der Samstagsausgabe...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 27.11.15
 15×

Vorbereitungen
Bald können in Bidingen Flüchtlinge einziehen

Gut laufen in der Gemeinde Bidingen die Vorbereitungen für die drei geplanten Unterkünfte für Asylbewerber. Dies sagte Bürgermeister Franz Martin bei der Bürgerversammlung in Bidingen. Voraussichtlich schon im Januar können neun Flüchtlinge in die Unterkunft in Geblatsried einziehen, sagte Martin. Eine weitere private Unterkunft für 20 Personen wird derzeit umgebaut und soll bis Anfang März bezugsfertig sein. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der Allgäuer Zeitung,...

  • Kempten
  • 24.11.15
 23×

Gemeinderat
Unterkünfte: Unternehmer will Platz für 40 Asylbewerber in Jengen schaffen

Das Thema Flüchtlinge ist aktueller den je – 60 Flüchtlinge kommen derzeit pro Woche im Ostallgäu an und müssen auf die Gemeinden verteilt werden. 60, das ist auch die Zahl an Flüchtlingen, die die Gemeinde Jengen der Quote nach aufnehmen sollte. Platz für 20 Flüchtlinge wurde bereits im Beckstettener Gasthof Adler geschaffen – ein Projekt, zu dem sowohl Räte als auch Bürgermeister Hauck selbst nur Positives zu berichten haben. Etwa, wenn es um die Mithilfe der Asylbewerber im Ort geht....

  • Buchloe
  • 20.11.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ