Flüchtlinge

Beiträge zum Thema Flüchtlinge

143× 20 Bilder

Kommunen
Bayerischer Städtetag in Memmingen: Diskussionen um Wohnungsbau und Zuwanderung

Ivo Holzinger kennt das Prozedere, wenn Bürgermeister aus ganz Bayern in seine Stadt kommen, um über das Thema zu sprechen, das sie am meisten beschäftigt. Zum zweiten Mal in seiner mehr als 30 Jahre währenden Amtszeit ist der Memminger SPD-Oberbürgermeister Gastgeber der Vollversammlung des Bayerischen Städtetages. 273 Städte und Gemeinden sind darin Mitglied. Zwei Tage lang tauschen sich ihre Vertreter in Memmingen über die Integration von Flüchtlingen aus. Ob es um die Schaffung von...

  • Memmingen
  • 14.07.16
35×

Kosten
Geschäftsmodell Asyl: Zu hohe Mietpreise für Asylunterkünfte im Oberallgäu

Gut verdienen will mancher an den steigenden Flüchtlingszahlen. Oberstdorfs Bürgermeister Laurent Mies spricht vom 'Geschäftsmodell Asyl', sein Kollege Berthold Ziegler (Lauben) von 'Mietwucher'. Es geht um Asylunterkünfte, die der Landkreis immer öfter nur überteuert mieten kann. Was sich auch auf den freien Markt auswirkt. Mehr über die Diskussion der Oberallgäuer Bürgermeister und ob eine Beschlagnahme der Häuser mit einheitlichen Mieten eine Lösung wäre, lesen Sie in der Samstagsausgabe im...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 27.11.15
31×

Marktrat
Nochmals Diskussion um Umbau der alten Turnhalle in Ronsberg zu Flüchtlingsunterkunft

In der Hauptsache ging es bei den Beratungen in der jüngsten Marktratssitzung um die Unterbringung und Integrierung von Asylbewerbern. Dazu erläuterte Architektin Christine Kirchberger den Stand des Umbaus des Koneberghauses. Anfang Dezember sei die Unterkunft dann für 25 Personen beziehbar. Den Bauantrag zur Nutzungsänderung bewilligte der Marktrat einstimmig. Nicht so einig war man sich beim Umbau der alten Turnhalle, die für weitere 17 Personen umgestaltet wird. Hier gab es mehrere Einwände...

  • Obergünzburg
  • 12.11.15
28×

Asyl
Große Bedenken bei Bürgerversammlung zu geplanter Flüchtlingsunterkunft in Seltmans

Bürgermeister verspricht, sich dafür einzusetzen, dass weniger Menschen kommen. Landrat winkt ab: 'Wir brauchen jeden Platz' Emotional, teils unsachlich und polemisch wurde es am Mittwochabend im Dorfsaal in Sibratshofen bei einem Infoabend zum Thema Asyl. Viele der etwa 200 Besucher formulierten, dass deutlich weniger als die bisher geplanten 70 Flüchtlinge in einem Gebäude des Seltmanser Gewerbeparks unterkommen sollen. Die Gemeinderatsmitglieder der Überparteilichen Wählervereinigung...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 16.10.15
137×

Bürgerversammlung
70 Asylbewerber sollen in Seltmans unterkommen - Manchen Einwohnern sind das zu viele

Bürgermeister Alexander Streicher erklärte, dass die Gemeinde nach der vom Landkreis festgesetzten Asylbewerberquote von zwei Prozent der Einwohnerzahl 102 Flüchtlinge aufnehmen müsse. Bis zu 70 Asylbewerber sollen ab November in einem Gebäude im Gewerbepark Seltmans untergebracht werden. Zudem eine Familie im Weitnauer Pfarrhof und neun unbegleitete Jugendliche im "Schneebergerhaus" in Weitnau. 21 Flüchtlinge leben bereits seit Mai im alten Schulhaus in Wengen. Was die Bürger dazu vor allem...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 09.10.15
184×

Erntedank-Empfang
Allgäuer Wirtschaft diskutiert in Buchloe ein umstrittenes Thema: Lösen Asylbewerber das Facharbeiter-Problem?

Noch vor eineinhalb Jahren war die Euphorie groß. Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHT) - Dachverband der regionalen Wirtschaftskammern - sah den steigenden Zuzug von Menschen nach Deutschland als Chance, hierzulande das Facharbeiterproblem zu lösen. Inzwischen sind die Erwartungen deutlich zurückgeschraubt worden. Aber es gibt einzelne Beispiele auch im Allgäu, wo die Integration von Asylbewerbern in die Arbeitswelt geglückt ist. Darüber war viel die Rede, als gestern Abend die...

  • Buchloe
  • 08.10.15
21×

Flüchtlinge
Asyl: Ostallgäu weiter im Erstaufnahmemodus

Wie sehr das Dauerthema Asyl die Kommunalpolitik im Landkreis prägt, wurde am Dienstag bei der Dienstbesprechung von Landrätin Maria Rita Zinnecker mit den Ostallgäuer Bürgermeistern klar. Schon als Zinnecker einführend vom aktuellen Erstaufnahmemodus sprach, in dem man sich befinde – erst am Sonntag waren in Marktoberdorf wieder 272 Flüchtlinge per Bus angekommen –, wurde sie von Lengenwangs Rathauschef Josef Keller unterbrochen. Der musste dringend weg, um neu angekommene Asylbewerber zu...

  • Buchloe
  • 30.09.15
23×

Diskussion
Flüchtlingsaufgaben im Landkreis Lindau: Bleibt andere Arbeit liegen?

Über Prioritäten des Landratsamts haben die Bürgermeister des Landkreis Lindau bei ihrer Sitzung des Gemeindetags diskutiert. Kreisvorsitzender Ulrich Pfanner hält die Bewältigung dieser Herausforderung, also der guten Unterbringung der Flüchtlinge, für dringender als beispielsweise das Abfallrecht. Bei Landrat Elmar Stegmann stößt er damit auf wenig Begeisterung. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe des Westallgäuers vom 30.09.2015. Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im...

  • Lindau
  • 29.09.15
37×

Asyl
Diskussion in Marktoberdorf: Bessere Flüchtlingspolitik gefordert

Eine bessere Flüchtlingspolitik und Hilfe für Menschen in Not – dies waren die Hauptforderung während der Diskussion zum diesjährigen Antikriegstag. 'Verantwortung und Herausforderung der europäischen Flüchtlingspolitik' hieß das Thema unter dem der Ortsverband Marktoberdorf des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) in den Rathaussaal eingeladen hatte. Der Saal konnte die große Besucherzahl kaum aufnehmen. Der Antikriegstag sei ein Tag des Erinnerns und Ermahnens, sagte der DGB-Ortsvorsitzende...

  • Marktoberdorf
  • 13.09.15
222×

Asyl
Flüchtlinge bereiten den Bürgern in Oberstaufen Sorge

Bürger wünschen sich Familien statt Einzelpersonen. Oberstaufen hat keine Kapazitäten mehr in den Kindergärten Das Interesse war riesig: Rund 300 Einwohner von Thalkirchdorf und den angrenzenden Ortsteilen Oberstaufens kamen zum Informationsabend, an dem die für August geplante Zuweisung von Flüchtlingen eines der beiden Hauptthemen war - neben dem B308-Ausbau. Mitglieder des bestehenden Helferkreises für die seit September 2014 in Oberstaufen untergebrachten Flüchtlinge aus Eritrea warben um...

  • Oberstaufen
  • 10.07.15
28×

Flüchtlinge
Geplante Asylbewerberunterkunft in Oberstdorf sorgt für Diskussionen

Der Widerstand gegen die geplante Flüchtlingsunterkunft an der Rubinger Straße in Oberstdorf wächst. Nachdem sich bereits eine Gruppe von Anwohnern gegen eine Herberge für Asylbewerber an der Stelle ausgesprochen und Unterschriften gegen das Projekt gesammelt hatte, haben sich jetzt auch die Gemeinderäte der Allianz für Oberstdorf/FDP in einer Stellungnahme gegen das das Bauvorhaben gewandt – sie waren bei der Abstimmung im Gemeinderat gemeinsam mit der CSU-Fraktion mit 9:11 Stimmen knapp gegen...

  • Oberstdorf
  • 02.06.15
54×

Informationsveranstaltung
Lebhafte Diskussion über künftige Asylbewerberunterkunft in Fischen

Noch sind die Asylbewerber nicht einmal da, da gab es bei einer Informationsveranstaltung in Fischen schon im Vorfeld jede Menge Vorbehalte gegen den Zuzug von bis zu 30 Flüchtlingen, die ab November im Ortsteil Au ins ehemalige Café Hillbrand einziehen sollen. Bei dieser zweiten Informationsveranstaltung (nach Oberstdorf) binnen einer Woche im südlichsten Oberallgäu mussten die Vertreter der Caritas und des Landratsamtes in der Fiskina teils herbe Kritik einstecken. Zum einen lautete der...

  • Oberstdorf
  • 24.10.14
99×

Diskussion
Mögliches Asylbewerberheim im Haubenschloß: Anlieger des Heims im Kemptener Rübezahlweg kaum beeinträchtigt

Passt eine Unterkunft für Asylbewerber ins Wohngebiet? Diese Frage wird zurzeit kontrovers im Haubenschloß diskutiert. Reichlich Erfahrungen haben damit die Anwohner rund um den Komplex Rübezahlweg 2-4. Seit 2009 gibt es dort eine Sammelunterkunft. Zwar sind auch in diesem Viertel die Meinungen zu der Einrichtung zwiegespalten. Die meisten Anwohner fühlen sich durch die Flüchtlinge indes kaum beeinträchtigt. Auch die Polizei registriert im Umfeld nichts Auffälliges. Die vielfach angesprochenen...

  • Kempten
  • 10.09.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ