Flüchtlinge

Beiträge zum Thema Flüchtlinge

Hilfe für den Libanon aus dem Allgäu: Verena Ostrowski aus Gestratz verteilt kleine Geschenke an die Kinder im Flüchtlingslager von Ghazzé.
466×

Initiative
Warum viele Allgäuer im Libanon helfen

Wenn Christian Springer im November in der Gestratzer Argenhalle ans Pult tritt, bleibt „Fonsi“ außen vor. Das Westallgäuer Dorf hat den Kabarettisten nicht eingeladen, um seiner satirischen Kritik an gesellschaftlichen Strömungen und politischen Fehltritten zu lauschen. Springer bringt statt geistreicher Gags ernsthafte Information mit – zu einem Anliegen, das er mit den Westallgäuern teilt: Flüchtlingsarbeit im Nahen Osten. Seit 2011 engagiert sich der Münchner mit seinem Verein...

  • Westallgäu/Lindau
  • 03.09.18
74×

Kampagne
Umstrittener Lindauer Verein sammelt weiter Spenden

Die Lindauer Einrichtung Exilio bittet um Geld, um Traumatherapie für Flüchtlinge zu finanzieren. Dabei zweifeln staatliche Stellen und Fachleute an der Qualifikation des Therapeuten. Es wird einsam um den Lindauer Flüchtlingshilfsverein Exilio. Dachverbände rücken von ihm ab, im Integrationsbeirat des Landkreises ist er nicht mehr vertreten, Hilfsorganisationen haben ihn von Empfängerlisten gestrichen, die Mitgliederzahl ist auf 16 geschrumpft. V on staatlichen Stellen in Deutschland erhält...

  • Lindau
  • 23.07.17
68×

Recherchen
Was hat der Lindauer Flüchtlingshilfe-Verein Exilio zu verbergen?

Lindauer Verein duldet keine kritischen Äußerungen und schildert Projekte auf dem Papier anders, als sie ausgeführt werden. Nicht nur Mitglieder haben deshalb ihr Vertrauen verloren. Bei Exilio geht es ums Helfen. Diesen Eindruck vermittelt der Lindauer Verein auf seiner Homepage. Der Vereinszweck 'Hilfe für Migranten, Flüchtlinge und Folterüberlebende' hat einst viele Menschen überzeugt: Mitarbeiter, Vereinsmitglieder, ehrenamtliche Helfer, Förderer. Und natürlich Flüchtlinge. Viele von ihnen...

  • Lindau
  • 05.09.16
400×

Recherche
Lindauer Hilfsverein Exilio steht massiv unter Kritik: Zweifelhaftes Gutachten für Ansbach-Attentäter

Der Lindauer Flüchtlingshilfsverein Exilio, bei dem der spätere Selbstmordattentäter von Ansbach in Therapie war, gerät immer mehr ins Zwielicht. Gemeinsame Recherchen unserer Zeitung und der Süddeutschen Zeitung ergaben, dass das psychologische Gutachten, das Exilio-Therapeut Axel von Maltitz vom mutmaßlichen IS-Terroristen erstellt hat, auf zweifelhafte Weise zustande kam. Sein Name steht auf dem Gutachten. Auf der ersten Seite jenes 25-seitigen Dokuments, aus dem Medien in ganz Deutschland...

  • Lindau
  • 19.08.16
78×

Porträt
Fotoausstellung in Scheffau rückt Flüchtlinge in den Fokus

Unter dem Titel 'NeuDeutsch' zeigen die Fotografen Annelie Mackinnon und Kees van Surksum in der Scheffauer Galerie Peregrinus großformatige Porträtaufnahmen von Flüchtlingen. Die Schau erzählt teilweise auch die Flucht- und Lebensgeschichten dieser Menschen. Ziel der Fotografen ist es, die geflüchteten Frauen, Männer und Kinder aus der Anonymität der Masse zu lösen und ihnen als Individuen Aufmerksamkeit zu schenken. Mehr über die Ausstellung lesen Sie in der Mittwochsausgabe des Westallgäuers...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 12.04.16
26×

Geständnis abgelegt
Erfundene Vergewaltigung durch Flüchtlinge in Lindau: Ermittlungen der Polizei dauern an

18-Jährige erfindet Vergewaltigung. 39 Jahre alter Bekannter glaubt ihr und macht Internet-Eintrag Wegen Vortäuschens einer Straftat ermittelt die Kriminalpolizei gegen eine 18 Jahre alte Frau. . Ein 39 Jahre alter Bekannter hatte der Frau geglaubt und den Vorfall im Internet veröffentlicht. Daraufhin war es in einer Facebookgruppe zu Beschimpfungen und drastischen Aussagen gekommen. Auch war der Polizei vorgeworfen worden, sie wolle eine Straftat verschleiern. Dabei war der Polizei aber ein...

  • Lindau
  • 29.12.15
188×

Flüchtlinge
Nach dem Zweiten Weltkrieg: Rudolf März fand im Allgäu eine neue Heimat

Etwa 6.600 Flüchtlinge leben inzwischen im Allgäu. Und auch hier gibt es Diskussionen, wie diese Menschen integriert werden können. Dabei hat das Allgäu schon einmal eine große Flüchtlingswelle erlebt – als nach dem Zweiten Weltkrieg die Vertriebenen kamen. Einer von ihnen war Rudolf März. Seine Flucht ist fast 70 Jahre her. Rudolf März war sieben, als seine Eltern im Sommer 1947 für die siebenköpfige Familie das Nötigste zusammenpackten, überwacht von Polizisten mit Maschinengewehren. Nachdem...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 29.10.15
39×

Petition
Flüchtlinge sollen bleiben: Helferkreis aus Weiler bittet Minister

Fast in jedem Ort, in dem Asylbewerber untergebracht sind, gibt es auch einen ehrenamtlichen Helferkreis. Jener im Westallgäuer Weiler hat sich jetzt sogar an Entwicklungshilfeminister Dr. Gerd Müller gewandt. In einer Petition fordern Anja Reichart und ihre Mitstreiter, drei Flüchtlinge aus Eritrea und Syrien nicht nach Italien abzuschieben. Die Männer waren vor einigen Monaten übers Mittelmeer nach Italien gekommen und kurze Zeit später nach Weiler. Dort würden sie laut Reichart die deutsche...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 05.05.15
43×

Unterbringung
Billige Holzhäuser für Asylbewerber in Oberstdorf?

Geeigneten Wohnraum zu finden, wird für Städte und Gemeinden immer schwieriger Wohin nur mit all den Asylbewerbern? Geeigneten Wohnraum für die wachsende Zahl von Flüchtlingen zu finden, gestaltet sich für Landkreise, Städte und Gemeinden immer schwieriger. Leerstehende Häuser gibt es zwar einige. Aber so mancher Besitzer verlangt auch unbezahlbare 'Mondpreise'. Turnhallen zu belegen stellt für die Kommunen auch keine Alternative dar. - eine Art Blockhaus aus Holz zum Selberbauen. Wie sehr das...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 05.05.15
27×

Reaktion
Geschäftsführerin des Lindauer Flüchtlingshilfsvereins greift Landrat Stegmann an

Nach den schweren Vorwürfen gegen den Lindauer Flüchtlingshilfsverein Exilio schießt dessen Geschäftsführerin Gisela von Maltitz zurück: Sie spricht von einer 'Kampagne', die vermutlich vom Lindauer Landrat Elmar Stegmann gesteuert würde. Gleichzeitig reagieren Hilfsorganisationen auf die umfangreiche Berichterstattung der Allgäuer Zeitung über Exilio. Die Aktion Mensch etwa will Exilio genauer unter die Lupe nehmen. Auch übergeordnete Stellen beteuern, den Vorwürfen nachzugehen. Das...

  • Lindau
  • 16.04.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ