Flüchtlinge

Beiträge zum Thema Flüchtlinge

Im Juli 2019 haben rund 100 Pfarrer und Kirchenvertreter verschiedener Konfessionen mit einem Schweigemarsch durch Kempten ein bayernweites Zeichen für das Kirchenasyl gesetzt. (Archivbild)
3.882×

Flüchtling
Amtsgericht Sonthofen: Asyl-Pfarrer auf der Anklagebank

Diese Aktion sorgte bundesweit für Aufsehen: Mit einem Schweigemarsch durch Kempten hatten Ende Juli fast 400 Pfarrer und Gläubige für das Kirchenasyl und gegen den Strafbefehl für Pfarrer Ulrich Gampert demonstriert. Am Mittwoch, 18. September muss sich der 64-jährige Geistliche aus Immenstadt (Oberallgäu) nun vor dem Amtsgericht Sonthofen verantworten. Er hatte dem afghanischen Flüchtling Reza Jafari eineinhalb Jahre lang hinter den Mauern der evangelischen Auferstehungskirche Zuflucht...

  • Sonthofen
  • 17.09.19
69×

Probleme
Jobcenter Oberallgäu betreut immer mehr Flüchtlinge

Trotz der gesunkenen Asylbewerberzahlen hat das Landratsamt Oberallgäu viel Arbeit: Denn inzwischen muss das Jobcenter immer mehr Flüchtlinge betreuen. Zugleich kommt die Bearbeitung der Asylanträge durch den Bund nicht richtig voran. Laut Ralph Eichbauer vom Landratsamt leben aktuell 1.482 Flüchtlinge in Oberallgäuer Asylunterkünften. Davon sind noch 943 im Asylverfahren, obwohl dem Landkreis heuer bisher nur 205 neue Asylbewerber zugewiesen wurden. Zugleich belegen mehrere 100 Flüchtlinge die...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 17.10.16
81×

Erlebnis
Nach Festnahme eines Sonthofer Flüchtlingshelfers in Libyen: Tee beim Kommandanten

Erst mit Waffengewalt von der libyschen Küstenwache an Land gezwungen. Später ein fast freundschaftliches Verhältnis mit dem Kommandanten, bei dem der Sonthofer Michael Herbke (68) und ein Hamburger Crewmitglied der Hilfsorganisation 'Sea-Eye' tagelang – und gezwungenermaßen – im Haus wohnten. Sie schliefen sogar alle in einem Zimmer. Widersprüchliche Erfahrungen kennzeichnen die Erlebnisse der Männer, die aufgebrochen waren, um Flüchtlinge im Mittelmeer vor dem Ertrinken zu bewahren. weil sie...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 21.09.16
99×

Patrouille
Eskalation im Mittelmeer: Libysche Küstenwache setzt Flüchtlingshelfer (68) aus Ofterschwang fest

68-Jähriger wird erst auf diplomatische Intervention freigelassen Ein Allgäuer ist von der libyschen Küstenwache mit Waffengewalt gezwungen worden, mit einem Schnellboot namens 'Speedy' einen libyschen Hafen anzulaufen. Dort wurde er gemeinsam mit einem anderen Seemann festgehalten und erst auf Intervention der Deutschen Botschaft wieder freigelassen. Das Schnellboot befindet sich noch in der Hand der Libyer. Der 68-jährige Ofterschwanger ist Mitglied der Crew von 'Sea Eye', einem Schiff der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 15.09.16
176× 17 Bilder

Solidarität
Flüchtlinge demonstrieren in Immenstadt gegen Gewalt

Sie wollen ein Zeichen setzen gegen Gewalt. Syrer, Iraker, Afghanen, Somalier und andere Flüchtlinge versammelten sich am Freitag auf dem Marienplatz in Immenstadt und bezeugten nach den Terroranschlägen ihre Solidarität mit dem deutschen und französischen Volk. 'Damit wollen wir auch Danke sagen, dass Sie es uns ermöglichen, hier in Frieden zu leben und die deutsche Kultur kennenzulernen', sagte Ismael Kadib-Alban, Syrer aus Aleppo, der in seiner Heimat Terror und Tod erlebte. 'Hand in Hand...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 29.07.16
626× 23 Bilder

Flüchtlinge
Bundeswehr gibt in Sonthofen 18.000 Quadratmeter Fläche für Asylunterkünfte ab

18.000 Quadratmeter Grund gibt die Bundeswehr von der Sonthofer Grüntenkaserne ab, damit der Landkreis Oberallgäu dort Wohncontainer für Asylbewerber aufstellen kann. Das gab Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen bekannt, als sie am Donnerstag die Grüntenkaserne in Sonthofen besuchte. Bereits im September will Landrat Anton Klotz dann etwa 25 Container für insgesamt 100 Flüchtlinge aufstellen lassen. Mehr über den Besuch der Verteidigungsministerin in Sonthofen lesen Sie in der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 13.08.15
182×

Asylpolitik
Flüchtling Ismael von der Elfenbeinküste würde gern Straßenbauer bei Sonthofer Tiefbaufirma werden

18-jähriger Flüchtling absolviert derzeit ein Praktikum in einer Sonthofer Tiefbau-Firma. Die will dem Afrikaner gern einen Lehrvertrag geben. Das scheitert bisher aber an der unsicheren Zukunft des jungen Mannes Ismael Bagayoko wäre so ein Kandidat. Der 18-Jährige hat vor drei Jahren die Elfenbeinküste in Westafrika verlassen, weil es dort für junge Menschen keinerlei Perspektive gibt, wie er sagt. Er flüchtete auf abenteuerlichen Wegen nach Deutschland und landete schließlich im Oberallgäu....

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 28.05.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ