Flüchtlinge

Beiträge zum Thema Flüchtlinge

Am vergangenen Wochenende haben am Grenzübergang Hörbranz acht syrische Migranten versucht mit Reisebussen illegal nach Deutschland einzureisen.
2.449× 2 1

Bundespolizei kontrolliert Fernreisebusse
Polizei erwischt acht syrische Migranten bei illegaler Einreise

Am vergangenen Wochenende haben am Grenzübergang Hörbranz acht syrische Migranten versucht mit Reisebussen illegal nach Deutschland einzureisen, mit bulgarischen Flüchtlingsdokumenten und gefälschten Covid-19-Testbescheinigungen.  Familie an Erstaufnahmeeinrichtung weitergeleitetDen ersten Fernreisebus haben die Beamten am Samstagabend kontrolliert. Eine fünfköpfige Familie konnte bei der Kontrolle nur bulgarische Flüchtlingsdokumente vorzeigen. Der 31-jährige Vater und die 26-jährige Mutter...

  • Lindau
  • 13.04.21
Drei Männer hatten sich zwei Tage lang in Kartons in einem LKW versteckt, um von Serbien nach Österreich zu gelangen (Karton Symbolbild).
2.788× 1

Mit dem LKW nach Österreich eingereist
Drei Flüchtlinge aus Afghanistan verstecken sich zwei Tage lang in Kartons

Die Polizei hat drei Afghanen im Alter von 19, 21 und 26 in Dornbirn aufgegriffen: Sie hatten sich zwei Tage lang in Kartons in einem LKW versteckt, der von Serbien nach Österreich fuhr, so die Polizei in einer Mitteilung. Männer flüchten aus LKW-AnhängerAm Donnerstagmittag meldete demnach ein serbischer LKW-Fahrer der Polizei, dass beim Abladen seines LKWs auf dem Firmengelände einer großen Firma in Dornbirn drei Personen aus dem Anhänger gesprungen und geflüchtet seien.  Zwei Tage lang in...

  • Westallgäu/Lindau
  • 06.03.21
Martina Olney, Mutter Sharifa, Farid, Samane (Freundin von Farid), Fariha, und Fereidon Azizi
6.726× 1 1

Mithilfe seines ehemaligen Lehrers
Nach zwei Jahren: Flüchtling Azizi (20) ist zurück in Lindau

Im Juli 2018 wurde Farid Azizi nach Kabul (Afghanistan) abgeschoben, jetzt durfte er nach Lindau zurückkehren. Am Samstag Vormittag ist Azizi in München gelandet und von seiner Familie empfangen worden. In Lindau wird Azizi eine Ausbildung zum Restaurantfachmann in der Eilguthalle machen. Eine Gruppe von etwa 20 Leuten hatte sich für die Rückkehr des 20-Jährigen eingesetzt. So auch der pensionierte Realschullehrer Wolfgang Sutter, der Azizi nach dessen erster Ankunft in Lindau 2015 in Deutsch...

  • Lindau
  • 03.10.20
Im Einsatz: In Flüchtlingscamps wie diesem an der syrischen Grenze hilft Romy Bornscheuer als Freiwillige.
1.927× 2 Bilder

Hilfe in Flüchtlingscamps
Lindauerin (21) gründet Netzwerk "Europeans for Humanity"

Die 21-jährige Lindauerin Romy Bornscheuer hat Bootsflüchtlinge vor der griechischen Insel Lesbos gerettet und in Flüchtlingscamps an der syrischen Grenze geholfen. Jetzt hat die Medizinstudentin das Netzwerk „Europeans for Humanity“ (EFH) ins Leben gerufen, berichtet die Allgäuer Zeitung (AZ) in ihrer Donnerstagsausgabe. Damit möchte sie auf "die dramatische Lage in den Flüchtlingscamps von Griechenland aufmerksam" machen. "Auch und gerade in Zeiten der Corona-Krise", heißt es weiter in der...

  • Lindau
  • 09.04.20
Der Bauhof in Heimenkirch beschäftigt drei Flüchtlinge für 20 Stunden die Woche.
3.599×

Bürokratie
Trotz zuverlässiger Arbeit: Flüchtlinge in Heimenkirch bekommen keine Arbeitserlaubnis

Für viele Flüchtlinge ist es oft schwer eine Arbeitserlaubnis zu erhalten, vor allem wegen der hohen bürokratischen Hürden. Laut Allgäuer Zeitung (AZ) gilt das auch für jene, die in Deutschland gute und verlässliche Arbeit leisten. Demnach übernehmen in Heimenkirch die drei Flüchtlinge Abdoulaye, Lassine und Inza aus der Elfenbeinküste verschiedene Aufgaben:  Sie sammeln Müll auf, säubern den Friedhof, entsorgen alte Äste und Zweige oder übernehmen die Mäharbeiten im Sommer. „Sie sind absolut...

  • Heimenkirch
  • 29.01.20
Podiumsdiskussion in Lindau, v.l.: Max Kostka vom Helferkreis Hergatz, Integrationslotsin Edith Vögel, Landrat Elmar Stegmann, Moderator Thomas Bergert, Landtagspräsidentin a.D. Barbara Stamm und Evi Poppe vom Helferkreis Oberreute.
615×

Wertschätzung
Dankeschön für geleistete Arbeit: Empfang für ehrenamtliche Flüchtlingshelfer in Lindau

„Der heutige Abend ist für Sie. Es ist ein Abend, an dem der Landkreis und auch der Freistaat Bayern Ihnen ein herzliches ‚Vergelt’s Gott‘ sagt für Ihr herausragendes Engagement“, so begrüßte Landrat Elmar Stegmann im Löwensaal in Lindenberg über 120 ehrenamtliche Flüchtlingshelfer zu einem ersten Ehrenamtsempfang. Festrednerin war an diesem Abend die ehemalige Landtagspräsidentin Barbara Stamm, die sehr persönlich und direkt den Ehrenamtlichen ihre Wertschätzung aussprach. In einer...

  • Lindau
  • 27.11.19
Symbolbild
328×

Asyl
Zahl der Flüchtlinge im Landkreis Lindau sinkt: Notunterkunft in Sauters bleibt aber

Die Zahl der Flüchtlinge, die nach Deutschland kommt, sinkt. Das macht sich auch im Landkreis Lindau bemerkbar. 737 Asylbewerber leben in den zwei Städten und 19 Gemeinden des Kreises. Vor drei Jahren waren es noch mehr als 1000. Trotzdem will der Kreis seine Notaufnahmeeinrichtung in Sauters behalten. „Wir wissen nicht, wie sich die Lage entwickelt“, sagte Landrat Elmar Stegmann im Haushaltsausschuss des Kreises. Vor drei Jahren hat der Landkreis das Gebäude in Sauters für eine Unterbringung...

  • Lindau
  • 23.01.19
1.305×

Unterschriftenaktion
Hunderte Westallgäuer setzen sich für einen Afghanen ein, der eigentlich ausreisen müsste

Der bayerische Innenminister Joachim Herrmann hat Post aus dem Westallgäu bekommen. In dem großen Kuvert stecken ein Brief vom Helferkreis Heimenkirch und eine Liste mit 300 Unterschriften. Die Unterzeichnenden wollen Herrmann beim Wort nehmen. „Wenn sich jemand gut integriert hat und in einem Betrieb gebraucht wird, werden wir in den allermeisten Fällen eine Lösung finden“, sagte er in den vergangenen Wochen mehreren Medien. Das trifft auf Wali Ayobi zu. Er hat sich gut integriert und wird im...

  • Heimenkirch
  • 17.10.18
Hilfe für den Libanon aus dem Allgäu: Verena Ostrowski aus Gestratz verteilt kleine Geschenke an die Kinder im Flüchtlingslager von Ghazzé.
465×

Initiative
Warum viele Allgäuer im Libanon helfen

Wenn Christian Springer im November in der Gestratzer Argenhalle ans Pult tritt, bleibt „Fonsi“ außen vor. Das Westallgäuer Dorf hat den Kabarettisten nicht eingeladen, um seiner satirischen Kritik an gesellschaftlichen Strömungen und politischen Fehltritten zu lauschen. Springer bringt statt geistreicher Gags ernsthafte Information mit – zu einem Anliegen, das er mit den Westallgäuern teilt: Flüchtlingsarbeit im Nahen Osten. Seit 2011 engagiert sich der Münchner mit seinem Verein...

  • Westallgäu/Lindau
  • 03.09.18
227×

Verteilung
Bis zu 80 neue Flüchtlinge kommen nach Weiler

Die Zahl der in Weiler lebenden Flüchtlinge wird sich in absehbarer Zeit deutlich erhöhen. Nächste Woche sollen 14 Menschen in den eigens für die Flüchtlingsunterbringung in der Pfarrer-Sonntag-Straße gebauten Gebäudekomplex einziehen, bis zu 80 will das Landratsamt dort in absehbarer Zeit unterbringen. Aktuell wohnen 42 Geflüchtete im Ort. Bei einer Informationsveranstaltung im Rathaus unter dem Titel 'Unsere neuen Nachbarn in Weiler' zeigte nur etwa ein Dutzend Bürger Interesse. Deutlich...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 11.01.18
25×

Asyl
Integrationsarbeit geht im Landkreis Lindau weiter

Auch wenn Flüchtlinge anerkannt sind, sind sie längst noch nicht wirklich angekommen. Der Landkreis Lindau investiert weiter, um die Geflüchteten zu integrieren. Insgesamt 750 Flüchtlinge leben derzeit in der Region. Die Wohnungsnot hat sich entspannt, die Flüchtlingsarbeit geändert. Im Bildungs- und Sozialausschuss stimmten die Kreisräte dafür, in weitere Projekte zu investieren. Im Jugendhilfeausschuss zeigte der Jugendamtsleiter auf, was noch einiges an Arbeit bedeutet. Ein Lichtblick: Jeder...

  • Lindau
  • 29.11.17
206× 51 Bilder

Projekt
Westallgäuer Delegation sammelt viele Eindrücke im Libanon

So viele Eindrücke, so viele Bilder. Staubige Straßen, das blaue Meer, Orangenplantagen und Olivengärten. Der Libanon ist ein fruchtbares Land, weite Teile von der Landwirtschaft geprägt. Zwischen langen Reihen von Foliengewächshäusern fallen die einfachen Behausungen kaum auf: aus Latten gezimmerte Holzgestelle, überzogen mit Folien und Planen. Hier leben Flüchtlinge, viele von ihnen haben in den auf Ackerland improvisierten kleinen Zeltlagern schon mehrere kalte Winter verbracht. Im Konvoi...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 09.11.17
30×

Projekt
Westallgäuer Sondierungsreise: Das Thema Integration ist im Libanon tabu

Der Bundesentwicklungsminister setzt auf die Kommunen. Darum hat Gerd Müller, der seit 2014 dieses Amt bekleidet, innerhalb von vier Jahren die Summe für kommunale Zusammenarbeit von fünf auf 15 Millionen Euro erhöht. Eine der Folgen davon ist, dass 14 Frauen und Männer aus dem Westallgäu im Rahmen des Programms 'Kommunales Know How für Nahost' am Sonntag in den Libanon flogen, beauftragt von ihren Gemeinderäten, die durch die Ankunft von immer mehr Flüchtlingen in den Dörfern erlebt haben, wie...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 07.11.17
74×

Kampagne
Umstrittener Lindauer Verein sammelt weiter Spenden

Die Lindauer Einrichtung Exilio bittet um Geld, um Traumatherapie für Flüchtlinge zu finanzieren. Dabei zweifeln staatliche Stellen und Fachleute an der Qualifikation des Therapeuten. Es wird einsam um den Lindauer Flüchtlingshilfsverein Exilio. Dachverbände rücken von ihm ab, im Integrationsbeirat des Landkreises ist er nicht mehr vertreten, Hilfsorganisationen haben ihn von Empfängerlisten gestrichen, die Mitgliederzahl ist auf 16 geschrumpft. V on staatlichen Stellen in Deutschland erhält...

  • Lindau
  • 23.07.17
26×

Asylpolitik
Zwei von sechs Flüchtlingsunterkünften in Weiler aufgebaut

In der Pfarrer-Sonntag-Straße in Weiler werden die Flüchtlingsunterkünfte aufgestellt. Insgesamt werden es sechs Gebäude sein, die als Familienunterkünfte vorgesehen sind und Platz für rund 100 Personen bieten, sagt Josef Bauer von der Firma Variahome, die Modulbauten errichtet. Zwei Gebäude stehen bereits. Am 23.02 und 24.02. folgt jeweils ein weiteres. Nach einer 'Faschingspasue' kommen nächste Woche Donnerstag und Freitag Nummer fünf und sechs. Der Aufbau dauert jeweils etwa drei Stunden....

  • Lindenberg im Allgäu
  • 23.02.17
38×

Fernreisebus
Bundespolizei trifft bei Kontrolle in Lindau auf zwölf Migranten

Im Bus aus Italien: Haftbefehl, unerlaubte Einreisen und gefälschte Papiere In einem Fernreisebus aus Italien hat die Bundespolizei am Donnerstag (12. Januar) in Lindau zwölf Migranten angetroffen, die sich nicht ordnungsgemäß ausweisen konnten. Unter den unerlaubt Eingereisten waren auch Personen, die über ihre wahre Identität hinweg täuschen wollten. Gegen einen Mann lag sogar ein Haftbefehl vor. Bundespolizisten kontrollierten die Fahrgäste eines Busses, der regelmäßig zwischen Turin und...

  • Lindau
  • 13.01.17
138×

Herausforderung
Koordinatorin Cornelia Parpart (45) schildert dem Gemeinderat Heimenkirch die Herausforderungen bei der Flüchtlingsarbeit

Die letzte Sitzung des Marktgemeinderats Heimenkirch im Jahr 2016 diente unter anderem der Information über die Flüchtlingsarbeit in der Gemeinde. Das Gremium räumte Cornelia Parpart als Sprecherin des Helferkreises einige Minuten ein, um einen Rückblick auf die vergangenen Monate zu halten. Seit gut einem Jahr betraut der Markt Heimenkirch Cornelia Parpart im Rahmen einer geringfügigen Anstellung mit der Betreuung der in Heimenkirch lebenden Flüchtlinge und der Unterstützung des Helferkreises....

  • Lindenberg im Allgäu
  • 15.12.16
120×

Dorfleben
Schmähschriften nach Prügelei in Asylheim in Weitnau

Weitnauer Gemeinderat diskutiert über ausländerfeindliche Parolen. Verhalten jugendlicher Flüchtlinge hat Teile der Bevölkerung verunsichert. Andere Bürger warnen vor einer Ausgrenzung In Weitnau sind Schmähschriften mit ausländerfeindlichen Parolen im Umlauf und doch ist Bürgermeister Alexander Streicher irgendwie erleichtert. Ein Aufruf, ihn wegen Problemen in einer Asylunterkunft für unbegleitete Jugendliche mit so vielen Protesten wie möglich zu konfrontieren, hat eher das Gegenteil...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 26.11.16
131×

Flüchtlingshelfer
Der Verein Freunde statt Fremde erhält den Schwäbischen Integrationspreis für Projekt in Lindenberg

'Diese Auszeichnung freut uns riesig. Die Preisverleihung war etwas ganz Besonderes und die finanzielle Unterstützung können wir gut gebrauchen', sagt Margot Sontag vom Verein 'Freunde statt Fremde'. Die rührigen Flüchtlingshelfer haben – neben vier anderen Projekten – den Schwäbischen Integrationspreis für die Einrichtung ihres Sprachlabors erhalten. Neben überregionaler Aufmerksamkeit und Anerkennung ist der mit 1.000 Euro verknüpft. Geld, das die Ehrenamtlichen in das Projekt...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 22.11.16
24×

Kontrolle
Unerlaubte Einreise: Lindauer Bundespolizei nimmt 18 Personen fest

Die Lindauer Bundespolizei hat am Mittwoch auf der A96 in Fernbussen aus Italien neun Migranten festgestellt. Diese stammen ursprünglich aus Somalia, Nigeria, Ghana, Gambia und Pakistan. Einen Tag zuvor hatten die Beamten sechs Afrikaner, einen Türken, einen Albaner sowie einen Ägypter aus grenzüberschreitenden Bussen und Zügen genommen. Alle waren ohne Papiere für die Einreise und den beabsichtigten Aufenthalt in Deutschland unterwegs. Einige wollten sich die Einreise mit fremden oder...

  • Lindau
  • 17.11.16
34×

Gewalt
Betreuer leicht verletzt: Jugendliche Flüchtlinge randalieren in Weitnauer Unterkunft

Am Samstagabend randalierten mehrere Jugendliche in einer Unterkunft für minderjährige Flüchtlinge in Weitnau. Der anwesende Betreuer sperrte sich zu seinem eigenen Schutz ein und alarmierte die Polizei. Da sich ein Jugendlicher auch nach Eintreffen der Polizei nicht beruhigte, musste er in den Jugendschutzraum der PI Kempten verbracht werden. Ein Betreuer wurde leicht verletzt; Sachschaden ist keiner entstanden.

  • Lindenberg im Allgäu
  • 13.11.16
64×

Projekt
Ende November Baubeginn für Flüchtlingsheim in Weiler

In zwei Bauabschnitten entstehen 120 Plätze Nicht zuletzt eine Beschwerde von Anwohnern bei der Staatsregierung hat dazu geführt, dass sich der Neubau einer Unterkunft für Asylbewerber in der Pfarrer-Sonntag-Straße in Weiler verzögerte. Doch jetzt steht fest: Der Neubau des Projektes mit bis zu 120 Plätzen beginnt noch 2016. Das Landratsamt hat einerseits inzwischen die Baugenehmigung erteilt, andererseits auch den Mietvertrag mit der Firma Variahome Bauer Holzbausysteme geschlossen. Deren...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 26.10.16
32×

Kontrolle
Asylbewerber am Hauptbahnhof Lindau

Bei mehreren Überprüfungen am Lindauer Hauptbahnhof wurden am Donnerstag Flüchtlinge festgestellt. Am Nachmittag wurden zwei Libyer und ein Algerier überprüft. Während der Algerier bereits im Asylverfahren registriert ist, kamen die beiden Libyer kurz zuvor aus Österreich zur Einreise. Im Rahmen ihrer Befragung machten die beiden Libyer Verfolgungsgründe geltend und sie wurden nach Abschluss der Sachbearbeitung an die nächste Erstaufnahmeeinrichtung weitergeleitet. Den Algerier erwartet ein...

  • Lindau
  • 23.09.16
27×

Kontrolle
Gefälschte Papiere aus Italien: Bundespolizei Lindau nimmt über 20 Migranten fest

Die Lindauer Bundespolizei hat allein am Donnerstagmorgen (22. September) elf Migranten in einem Fernbus auf der A96 bei Hörbranz festgestellt. Bereits einen Tag zuvor trafen die Beamten in anderen Bussen an der Autobahn und im Lindauer Stadtgebiet auf insgesamt . Eigenen Angaben zufolge stammen sie unter anderem aus Eritrea, Afghanistan, Nigeria und Somalia. Ein 20-jähriger Eritreer versuchte, sich die Einreise mit einem gefälschten italienischen Reiseausweis zu erschleichen. Der Afrikaner gab...

  • Lindau
  • 22.09.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ