Flüchtlinge

Beiträge zum Thema Flüchtlinge

 1.280×

Unterschriftenaktion
Hunderte Westallgäuer setzen sich für einen Afghanen ein, der eigentlich ausreisen müsste

Der bayerische Innenminister Joachim Herrmann hat Post aus dem Westallgäu bekommen. In dem großen Kuvert stecken ein Brief vom Helferkreis Heimenkirch und eine Liste mit 300 Unterschriften. Die Unterzeichnenden wollen Herrmann beim Wort nehmen. „Wenn sich jemand gut integriert hat und in einem Betrieb gebraucht wird, werden wir in den allermeisten Fällen eine Lösung finden“, sagte er in den vergangenen Wochen mehreren Medien. Das trifft auf Wali Ayobi zu. Er hat sich gut integriert und wird...

  • Heimenkirch
  • 17.10.18
 212×

Verteilung
Bis zu 80 neue Flüchtlinge kommen nach Weiler

Die Zahl der in Weiler lebenden Flüchtlinge wird sich in absehbarer Zeit deutlich erhöhen. Nächste Woche sollen 14 Menschen in den eigens für die Flüchtlingsunterbringung in der Pfarrer-Sonntag-Straße gebauten Gebäudekomplex einziehen, bis zu 80 will das Landratsamt dort in absehbarer Zeit unterbringen. Aktuell wohnen 42 Geflüchtete im Ort. Bei einer Informationsveranstaltung im Rathaus unter dem Titel 'Unsere neuen Nachbarn in Weiler' zeigte nur etwa ein Dutzend Bürger Interesse. Deutlich...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 11.01.18
 187×   51 Bilder

Projekt
Westallgäuer Delegation sammelt viele Eindrücke im Libanon

So viele Eindrücke, so viele Bilder. Staubige Straßen, das blaue Meer, Orangenplantagen und Olivengärten. Der Libanon ist ein fruchtbares Land, weite Teile von der Landwirtschaft geprägt. Zwischen langen Reihen von Foliengewächshäusern fallen die einfachen Behausungen kaum auf: aus Latten gezimmerte Holzgestelle, überzogen mit Folien und Planen. Hier leben Flüchtlinge, viele von ihnen haben in den auf Ackerland improvisierten kleinen Zeltlagern schon mehrere kalte Winter verbracht. Im...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 09.11.17
 23×

Projekt
Westallgäuer Sondierungsreise: Das Thema Integration ist im Libanon tabu

Der Bundesentwicklungsminister setzt auf die Kommunen. Darum hat Gerd Müller, der seit 2014 dieses Amt bekleidet, innerhalb von vier Jahren die Summe für kommunale Zusammenarbeit von fünf auf 15 Millionen Euro erhöht. Eine der Folgen davon ist, dass 14 Frauen und Männer aus dem Westallgäu im Rahmen des Programms 'Kommunales Know How für Nahost' am Sonntag in den Libanon flogen, beauftragt von ihren Gemeinderäten, die durch die Ankunft von immer mehr Flüchtlingen in den Dörfern erlebt haben,...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 07.11.17
 25×

Asylpolitik
Zwei von sechs Flüchtlingsunterkünften in Weiler aufgebaut

In der Pfarrer-Sonntag-Straße in Weiler werden die Flüchtlingsunterkünfte aufgestellt. Insgesamt werden es sechs Gebäude sein, die als Familienunterkünfte vorgesehen sind und Platz für rund 100 Personen bieten, sagt Josef Bauer von der Firma Variahome, die Modulbauten errichtet. Zwei Gebäude stehen bereits. Am 23.02 und 24.02. folgt jeweils ein weiteres. Nach einer 'Faschingspasue' kommen nächste Woche Donnerstag und Freitag Nummer fünf und sechs. Der Aufbau dauert jeweils etwa drei Stunden....

  • Lindenberg im Allgäu
  • 23.02.17
 122×

Herausforderung
Koordinatorin Cornelia Parpart (45) schildert dem Gemeinderat Heimenkirch die Herausforderungen bei der Flüchtlingsarbeit

Die letzte Sitzung des Marktgemeinderats Heimenkirch im Jahr 2016 diente unter anderem der Information über die Flüchtlingsarbeit in der Gemeinde. Das Gremium räumte Cornelia Parpart als Sprecherin des Helferkreises einige Minuten ein, um einen Rückblick auf die vergangenen Monate zu halten. Seit gut einem Jahr betraut der Markt Heimenkirch Cornelia Parpart im Rahmen einer geringfügigen Anstellung mit der Betreuung der in Heimenkirch lebenden Flüchtlinge und der Unterstützung des...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 15.12.16
 98×

Dorfleben
Schmähschriften nach Prügelei in Asylheim in Weitnau

Weitnauer Gemeinderat diskutiert über ausländerfeindliche Parolen. Verhalten jugendlicher Flüchtlinge hat Teile der Bevölkerung verunsichert. Andere Bürger warnen vor einer Ausgrenzung In Weitnau sind Schmähschriften mit ausländerfeindlichen Parolen im Umlauf und doch ist Bürgermeister Alexander Streicher irgendwie erleichtert. Ein Aufruf, ihn wegen Problemen in einer Asylunterkunft für unbegleitete Jugendliche mit so vielen Protesten wie möglich zu konfrontieren, hat eher das Gegenteil...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 26.11.16
 94×

Flüchtlingshelfer
Der Verein Freunde statt Fremde erhält den Schwäbischen Integrationspreis für Projekt in Lindenberg

'Diese Auszeichnung freut uns riesig. Die Preisverleihung war etwas ganz Besonderes und die finanzielle Unterstützung können wir gut gebrauchen', sagt Margot Sontag vom Verein 'Freunde statt Fremde'. Die rührigen Flüchtlingshelfer haben – neben vier anderen Projekten – den Schwäbischen Integrationspreis für die Einrichtung ihres Sprachlabors erhalten. Neben überregionaler Aufmerksamkeit und Anerkennung ist der mit 1.000 Euro verknüpft. Geld, das die Ehrenamtlichen in das Projekt...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 22.11.16
 26×

Gewalt
Betreuer leicht verletzt: Jugendliche Flüchtlinge randalieren in Weitnauer Unterkunft

Am Samstagabend randalierten mehrere Jugendliche in einer Unterkunft für minderjährige Flüchtlinge in Weitnau. Der anwesende Betreuer sperrte sich zu seinem eigenen Schutz ein und alarmierte die Polizei. Da sich ein Jugendlicher auch nach Eintreffen der Polizei nicht beruhigte, musste er in den Jugendschutzraum der PI Kempten verbracht werden. Ein Betreuer wurde leicht verletzt; Sachschaden ist keiner entstanden.

  • Lindenberg im Allgäu
  • 13.11.16
 54×

Projekt
Ende November Baubeginn für Flüchtlingsheim in Weiler

In zwei Bauabschnitten entstehen 120 Plätze Nicht zuletzt eine Beschwerde von Anwohnern bei der Staatsregierung hat dazu geführt, dass sich der Neubau einer Unterkunft für Asylbewerber in der Pfarrer-Sonntag-Straße in Weiler verzögerte. Doch jetzt steht fest: Der Neubau des Projektes mit bis zu 120 Plätzen beginnt noch 2016. Das Landratsamt hat einerseits inzwischen die Baugenehmigung erteilt, andererseits auch den Mietvertrag mit der Firma Variahome Bauer Holzbausysteme geschlossen. Deren...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 26.10.16
 20×

Beschädigung
Jugendlicher Flüchtling (14) randaliert in seiner Unterkunft in Weitnau

Einem 14-jährigen unbegleiteten Flüchtling afghanischer Herkunft wurde in der Mittelschule in Weitnau von einem Lehrer sein Handy abgenommen. Weil er damit nicht einverstanden war, verließ er den Unterricht und ging wieder in seine Einrichtung. Dort angekommen folgte eine Diskussion mit einer Sozialarbeiterin. Im Verlauf dieser Diskussion wurde der Jugendliche immer aggressiver und randalierte in den Räumlichkeiten der Einrichtung, so dass schließlich die Polizei hinzugerufen werden...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 21.09.16
 20×

Diskussion
Scheidegger Gespräche: Christine Lieberknecht und Günther Beckstein nehmen zur Flüchtlingssituation Stellung

'Der Themen wegen' kamen die meisten der über 60 Besucher der diesjährigen 'Scheidegger Gespräche' in das vollbesetzte Gasthaus 'Zum Hirschen'. Denn die waren aktueller denn je: Die ehemalige Ministerpräsidentin von Thüringen, Christine Lieberknecht (CDU), beleuchtete den möglichen Widerspruch zwischen gelebter Menschlichkeit und der Sicherung des Rechtsstaates. Der langjährige bayerische Innenminister und kurzzeitige Ministerpräsident, Günther Beckstein (CSU), ging auf das Schengen-Abkommen...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 16.06.16
 37×

Zusammenleben
Zusammenleben von Flüchtlingen aus Afghanistan und Somalia in Lindenberg: Hausgemeinschaft veranstaltet großes Fest

Vor Kurzem haben sie sich belohnt – mit einem Fest mit 150 Gästen. Nicht nur, weil sie sich von ihrer besten Seite zeigen wollten, sondern auch, um sich zu beweisen, dass sie gemeinsam etwas auf die Beine stellen können. Denn einige Monate lang gab es in dem großen Haus in der Lindenberger Schäfflerstraße häufig Zoff. Inzwischen aber haben die 43 Afghanen und Somalier, die hier zusammenleben, eine Methode entwickelt, wie sie Probleme lösen können. In ihren Heimatländern feiert man richtig...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 03.06.16
 51×

Sprachunterricht
Mit Laptops, Headsets und dem Internet: Asylbewerber lernen in Lindenberg selbstständig Deutsch

Junge Flüchtlinge betreuen das Sprachlabor Im Sprachlabor des Flüchtlingshilfsvereins 'Freunde statt Fremde' in Lindenberg stehen acht Arbeitsplätze mit Laptop, Maus, Headset und Internetverbindung den Flüchtlingen zur Verfügung. Einige Arbeitsplätze sind durch Trennwände voneinander abgeteilt. Asylbewerber können dort ihre Deutschkentnisse selbstständig verbessern. 'Das Sprachlabor ist als zusätzliches Angebot zu den Deutschkursen gedacht', sagt Joe Peinze vom Verein 'Freunde statt Fremde'....

  • Lindenberg im Allgäu
  • 31.05.16
 18×

Asyl
Rat stimmt für Asylbewerberunterkünfte in Weiler

Fünf Häuser will ein privater Investor an der Pfarrer-Sonntag-Straße in Weiler errichten, um darin Unterkünfte für bis zu 120 Flüchtlinge zu schaffen. Der Marktgemeinderat hat dem Vorhaben zugestimmt, sprach aber auch Sorgen und Bedenken der Bürger an. Anwohner haben sich mit einer Petition an die Marktgemeinde gewandt, in der die Verhältnismäßigkeit der Wohnanlage in Frage gestellt wurde. Welche Sorgen die Anwohner hatten und was der Gemeinderat dazu sagte, lesen Sie in der...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 11.05.16
 69×

Porträt
Fotoausstellung in Scheffau rückt Flüchtlinge in den Fokus

Unter dem Titel 'NeuDeutsch' zeigen die Fotografen Annelie Mackinnon und Kees van Surksum in der Scheffauer Galerie Peregrinus großformatige Porträtaufnahmen von Flüchtlingen. Die Schau erzählt teilweise auch die Flucht- und Lebensgeschichten dieser Menschen. Ziel der Fotografen ist es, die geflüchteten Frauen, Männer und Kinder aus der Anonymität der Masse zu lösen und ihnen als Individuen Aufmerksamkeit zu schenken. Mehr über die Ausstellung lesen Sie in der Mittwochsausgabe des...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 12.04.16
 84×

Besuch
Junge Menschen erzählen im Seniorenzentrum St. Martin in Lindenberg von Heimat und Flucht

'In Deutschland gefällt mir die Schule und Fußball', erzählt Nazir. Der Jugendliche aus Pakistan sitzt am Tisch im Caritas-Seniorenzentrum Sankt Martin in Lindenberg, gemeinsam mit einigen Bewohnern. Damit die Mädchen und Jungen nicht nur den deutschen Schulalltag kennenlernen, haben elf von ihnen mit ihrer Lehrerin Irina März das Lindenberger Seniorenzentrum besucht. Aus Syrien, Afghanistan, Pakistan oder Nigeria kommen die Jugendlichen. 'Es ist schön, so nette, junge Menschen hier zu...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 19.03.16
 669×

Unterricht
Richter Moritz von Engel erklärt Flüchtlingen in Lindenberg das deutsche Grundgesetz

Demokratie – wie funktioniert das eigentlich? Die zehn Männer, die sich im Pfarrheim in Lindenberg mit Richter Moritz von Engel zum Rechtsbildungs-Unterricht getroffen haben, hören sehr aufmerksam zu. Natürlich haben Sie eine Vorstellung davon, was eine Demokratie, was einen Rechtsstaat ausmacht. Erfahren haben sie es bisher nicht. Ihre Heimat, aus der sie geflohen sind, ist Syrien. Dort gibt es Gewaltherrschaft und Krieg. Richter Moritz von Engel vom Amtsgericht Lindau und seine Kollegin...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 04.03.16
 148×

Landgericht
Prozess: Somalier (22) soll Frau (48) im Kurpark in Isny vergewaltigt haben

'Ich hatte Todesangst' Ein 22-jähriger Mann, der im vergangenen Jahr aus Somalia nach Deutschland geflüchtet ist, muss sich vor der ersten Schwurgerichtskammer des Landgerichts Ravensburg verantworten. Er soll im September eine Frau im Isnyer Kurpark vergewaltigt und anschließend versucht haben, ihr die Handtasche zu entreißen. Der Prozess ist auf insgesamt vier Tage angesetzt. Kontakte zu Frauen habe er in Isny nicht gehabt, ließ der Angeklagte über einen Dolmetscher ausrichten. Im Gegenteil:...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 01.03.16
 52×

Kommunikation
Aktion von Asylbewerbern in Lindenberg: Nicht jeder Flüchtling ist ein Verbrecher

Omran Alomari und seine Freunde wollen in Lindenberg mit Passanten sprechen – aber die sind schwer zu erreichen Vier junge Männer mit südländischem Aussehen stehen am Samstagvormittag vor dem Lindenberger Müllermarkt hinter einem kleinen Stand. 'Wir sind gegen Sexismus und Gewalt' steht auf einem Plakat, Süßigkeiten liegen aus. Die Männer sind vor einigen Monaten nach Deutschland geflüchtet. Jetzt wollen sie reden, sich vorstellen – zeigen, dass auch sie nur ganz normale Menschen sind....

  • Lindenberg im Allgäu
  • 25.01.16
 27×

Asyl
Flüchtlinge sollen über dem Opfenbacher Dorfladen einziehen

Der vielzitierte Weg zum Einkaufen wird kurz sein: Die Gemeinde Opfenbach will für bis zu 24 Flüchtlinge eine Unterkunft einrichten und dafür das Obergeschoss des Bauhof-Gebäudes ausbauen. Im Erdgeschoss ist dort im Oktober der neue Dorfladen eingezogen. Nun will die Gemeinde bis zu 135 000 Euro investieren, um drei Wohneinheiten für jeweils bis zu acht Flüchtlinge zu schaffen. Im Gegenzug erhält die Gemeinde Mieteinnahmen, die der Landkreis bezahlt. Der Gemeinderat votierte jetzt einstimmig...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 20.01.16
 25×

Auseinandersetzung
Zwei Verletzte: 40 Personen geraten in Wangener Flüchtlingsunterkunft in Streit

In einer Gemeinschaftsunterkunft in der Spinnereistraße sind am Donnerstag, gegen 21.45 Uhr, circa 40 Personen verschiedener Nationalitäten in Streit geraten. Ursache war möglicherweise ein Diebstahl. Bei den handgreiflichen Auseinandersetzungen wurden vermutlich zwei Personen verletzt. Die Polizei war mit neun Streifen im Einsatz. Bei deren Eintreffen hatten sich die Gemüter bereits wieder beruhigt.

  • Lindenberg im Allgäu
  • 15.01.16
 17×

Polizeieinsatz
Streit unter Asylbewerbern in Lindenberg endet mit gefährlicher Körperverletzung

Zu einem größeren Polizeieinsatz kam es in der Nacht von Samstag auf Sonntag in einer Asylbewerberunterkunft in Lindenberg. Nachdem ein Streit zwischen vier männlichen somalischen Flüchtlingen im Alter zwischen 18 und 25 Jahren eskalierte, wurde die Polizei über Notruf alarmiert. Vor Ort stellten die eingesetzten Streifen der Polizei Lindenberg fest, dass zwei alkoholisierte Somalier gemeinschaftlich zwei andere Somalier angegriffen und verletzt hatten. Der Grund der Auseinandersetzung konnte...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 20.12.15
 40×

Asyl
Flüchtlingshelfer in Weiler brauchen Hilfe

30 Flüchtlinge leben derzeit in Weiler-Simmerberg. Etwa 80 Flüchtlinge sollen im Februar dazu kommen. Bis Ende 2016 wird die Gemeinde wohl 150 bis 170 Flüchtlinge aufnehmen müssen. Diese Zahlen hat Ordnungsamtsleiter Friedhold Schneider im Gemeinderat vorgestellt. Aus aktuellem Anlass. Denn nicht nur auf die Gemeinde kommt durch den Flüchtlingsstrom einiges an Arbeit zu. Auch der Helferkreis 'Asyl Netz' werde an seine Grenzen stoßen und benötige Unterstützung. Mehr über das Thema erfahren Sie...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 16.12.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ