Flüchtlinge

Beiträge zum Thema Flüchtlinge

Polizei
Die Polizei hat am Dienstag einen Syrer mit falschen Papieren in einem Auto auf der A7 am Grenztunnel Füssen aufgegriffen. (Symbolbild)

Anzeige
Versuchte unerlaubte Einreise: Bundespolizei stoppt Auto am Grenztunnel Füssen

Die Bundespolizei hat am frühen Dienstagmorgen ein Auto auf der A7 in der Kontrollstelle am Grenztunnel Füssen gestoppt, in dem zwei Syrer saßen. Wie die Polizei mitteilt, verhalf der Fahrer des Wagens dem anderen Insasse zur unerlaubten Einreise. Der 24-jährige Fahrer konnte sich gegenüber den Beamten mit gültigen deutschen Dokumenten ausweisen. Der 25-jährige Beifahrer, der angebliche Cousin des Fahrers, hatte lediglich einen abgelaufenen syrischen Reisepass bei sich. Nach Angaben der...

  • Füssen
  • 20.11.19
  • 2.301× gelesen
  •  1
Lokales
Khalid Mahde Majid möchte den Beruf des Restaurantfachmanns in einer Kaufbeurer Gaststätte erlernen.

Integration
IHK setzt sich im Ostallgäu für Integration und Beschäftigung von Flüchtlingen ein

Gestern noch Flüchtling, heute IHK-geprüfte Fachkraft – darauf setzt die Industrie- und Handelskammer, die jüngst 60 Flüchtlinge aus schwäbischen Berufsintegrationsklassen nach der erfolgreichen Abschlussprüfung verabschiedet hat. Ein fünfköpfiges Integrationsteam kümmert sich um seine Schützlinge, das damit auch Unternehmen unterstützen möchte, denen die Bewerber ausgehen. Doch die Entwicklung gibt Kammerpräsident Dr. Andreas Kopton nicht nur Grund zur Freude. Bereits während der Ausbildung...

  • Füssen
  • 14.08.18
  • 338× gelesen
Polizei
Polizeikontrolle

Kontrolle
Unerlaubte Familienzusammenführung: Bundespolizisten verhindern Schleusung bei Füssen

Bundespolizisten haben Mittwochnacht (13. Juni) auf der A7 eine Schleusung vereitelt. Ein Italiener mit serbischen Wurzeln hatte versucht, seine serbische Schwiegermutter und Schwägerin unerlaubt über die Grenze nach Deutschland zu bringen. Die mutmaßlichen Geschleusten hatten bereits am Vortag mit dem Bus versucht unerlaubt nach Deutschland einzureisen. Kemptener Bundespolizisten stoppten das Fahrzeug des 35-Jährigen in der Kontrollstelle am Grenztunnel Füssen. Bei der Kontrolle stellten...

  • Füssen
  • 15.06.18
  • 1.372× gelesen
Lokales

Polizeieinsatz
Somalier (19) in Flüchtlingsunterkunft in Rieden bei Kaufbeuren wegen Terrorverdachts festgenommen

Große Aufregung in der kleinen Gemeinde: Schwer bewaffnete Kräfte eines Spezialeinsatzkommandos haben am Montagmorgen an der Flüchtlingsunterkunft in Rieden einen Bewohner festgenommen. Wie Oberstaatsanwalt Joachim Ettenhofer von der Generalstaatsanwaltschaft München auf Anfrage unserer Zeitung erst am Mittwoch bestätigte, gehen die Ermittler davon aus, dass der 19-jährige Somalier Mitglied der Terrormiliz al-Shabaab in Somalia ist. Dort soll er Kampfhandlungen unterstützt haben. Der Mann...

  • Füssen
  • 16.11.17
  • 259× gelesen
Lokales

Terror
Abschiebung trotz Wunden am Bauch und Füßen: Asybewerber (38) in Pfronten zieht vor Gericht

2010 platzte die Bombe ins Leben von Ali M.*) Der heute 38-Jährige entdeckte sie nahe dem Wohnhaus seiner Großfamilie im nordwest-pakistanischen Distrikt Swap, auf der gegenüberliegenden Straßenseite. Das Militär beseitigte die Bombe. Doch für Ali begann die Gefahr damit erst. Die Taliban, die sich ungern ins Handwerk pfuschen lassen, hatten schnell herausgefunden, wer ihren Anschlag aufs Militär mit einem ferngezündeten Sprengsatz vereitelt hatte, und verhängten ein 'Bußgeld' von 50.000...

  • Füssen
  • 26.08.17
  • 96× gelesen
Lokales

Schwimmkurs
Flüchtlinge der Johanniter-Einrichtung in Roßhaupten machen das Seepferdchen

13 Jugendliche aus der Johanniter-Unterkunft für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge in Roßhaupten haben in mittlerweile drei Kursen im Alpspitz-Bade-Center Nesselwang das Seepferdchen-Abzeichen absolviert. Gerade hat die dritte Gruppe aus der Villa im Wald die Prüfung bestanden, bei der neben einem Sprung vom Beckenrand und 25 Meter Schwimmen das Heraufholen eines Gegenstands mit den Händen aus schultertiefem Wasser gemeistert werden musste. 'Unsere vier Jugendlichen konnten bereits...

  • Füssen
  • 13.04.17
  • 132× gelesen
Lokales

Konferenz
140 Ostallgäuer tauschen sich im Landratsamt über die Themen Berufsorientierung und Bildung für Flüchtlinge aus

Berufsorientierung und Neuzugewanderte: In diesen beiden Themen sieht der Landkreis die größten Herausforderungen bei der Bildung. Das wurde bei der 2. Ostallgäuer Bildungskonferenz mit 140 Teilnehmern klar. Landrätin Maria Rita Zinnecker und Bildungskoordinator Dr. German Penzholz hatten eingeladen, um die Akteure der Bildungslandschaft zusammenzubringen. Zinnecker machte deutlich, wie wichtig Berufsorientierung an Schulen für die regionale Wirtschaft ist. 'Es geht darum, Fachkräfte zu...

  • Füssen
  • 04.04.17
  • 20× gelesen
Lokales
2 Bilder

Flüchtlinge
Sieben Füssener bringen Hilfsgüter an serbische und kroatische Grenze

Die Kinder in den Lagern und die Geschichte eines jungen Syrers – das sind für Ramona Nadon die schlimmsten Eindrücke, die ihr von den Flüchtlingscamps an der serbischen und kroatischen Grenze bleiben. 'Auf dem jungen Mann lastete so ein enormer Druck. Er hat zuhause Frau und Kinder zurückgelassen. Die haben dort nichts mehr. Er war wie ein Getriebener mit dem einzigen Ziel: Es über die Grenze zu schaffen. Seine Familie ließ er zurück, aus Angst, was ihr auf der Flucht alles passieren könnte',...

  • Füssen
  • 10.02.17
  • 17× gelesen
Lokales

Gericht
Niederländer hat acht Flüchtlinge im Auto und fliegt bei Kontrolle am Grenztunnel bei Füssen auf: Neun Monate Haft

Wegen Einschleusens von Ausländern ist jetzt ein 31-jähriger Niederländer vom Kaufbeurer Amtsgericht zu einer neunmonatigen Haftstrafe verurteilt worden. Der ursprünglich aus dem Irak stammende Mann hatte im April 2015 drei syrische Staatsangehörige und fünf Palästinenser in Italien in seinen Mietwagen steigen lassen und mit nach Deutschland genommen. Alle acht Flüchtlinge besaßen keine Erlaubnis zum Aufenthalt in der Bundesrepublik. Für seine Schleuserfahrt hätte der Angeklagte 2300 Euro...

  • Füssen
  • 07.02.17
  • 21× gelesen
Lokales

Flüchtlingshilfe
Neuer Leitfaden Asyl für Gemeinden, Ehrenamtliche und Flüchtlinge des Landkreises Ostallgäu erschienen

In einer neuen, überarbeiteten Auflage veröffentlicht das Landratsamt nun einen Leitfaden mit allen Infos, gesetzlichen Regelungen und Kontaktadressen rund um die Asylhilfe im Landkreis Ostallgäu. Mit diesem Leitfaden möchte das Landratsamt die zahlreichen ehrenamtlichen Flüchtlingshelfer im Ostallgäu bei deren täglicher Arbeit mit asylsuchenden Menschen unterstützen. 'Die Arbeit mit Asylbewerbern bringt immer auch Unsicherheiten und viele offene Fragen mit sich. Der Leitfaden soll helfen,...

  • Füssen
  • 03.11.16
  • 28× gelesen
Lokales

Integration
Asylhelfer und Landratsamt Ostallgäu wollen Integrationserfolge nicht durch Umzüge gefährden

Weil immer mehr Mietverträge für Asylbewerberunterkünfte auslaufen, müssen die Bewohner nach und nach umziehen. Dass dadurch 'gut integrierte Flüchtlinge, die motiviert arbeiten gehen, per Verwaltungsbescheid verlegt werden', war für die Ehrenamtlichen bei einem Treffen der Asylhelferkreise Schwangau und Füssen Grund zur Kritik. Das gefährde Integrationserfolge. Denn nur wenigen gelingt es, am bisherigen Wohnort selbst eine bezahlbare Wohnung zu finden oder ortsnah umzuziehen. Als positives...

  • Füssen
  • 05.10.16
  • 25× gelesen
Lokales

Asylpolitik
Flüchtlinge: Nach neuer Wohnsitzregelung zehn Rückkehrer im Ostallgäu

75 anerkannte Asylbewerber sind seit dem 1. Januar 2016 aus dem Ostallgäu in andere Bundesländer gezogen. Mit der neuen Wohnsitzregelung müssen sie - wenn sie noch keine Arbeit oder einen Ausbildungsplatz haben - zurück nach Bayern. Zehn von ihnen sind bereits wieder ins Ostallgäu zurückgekehrt. Darauf muss sich der Landkreis jetzt einstellen. Insgesamt leben knapp 1.400 Asylbewerber derzeit im Ostallgäu. Prognostiziert waren weit über 2.000. Der Landkreis hatte für ausreichend Unterkünfte...

  • Füssen
  • 21.09.16
  • 16× gelesen
Lokales

Besuch
Bundestagsabgeordneter Stracke bei Seniorenunion in Füssen: Flüchtlingsthematik überlagert alles

Derzeit hat es die Union in der Bundespolitik nicht leicht. Das zeigte sich bei einem Besuch des CSU-Bundestagsabgeordneten Stephan Stracke bei der Senioren- und die Frauenunion Füssener Land. Im Badecafé am Mittersee sollte es einen Gedankenaustausch über aktuelle bundespolitische Themen gehen. Allerdings stand ein Punkt klar im Vordergrund: 'Die Flüchtlingsthematik überlagert alles', sagte Stracke. Dass die Union 'weit mehr Themen' zu bieten habe, werde derzeit nicht wahrgenommen. Welche...

  • Füssen
  • 04.09.16
  • 10× gelesen
Lokales

Flüchtlinge
Asylhelfer in Füssen ersticken im Papierkram

Für Ehrenamtliche in Füssen leidet die eigentliche Integrationsarbeit. Sie wünschen sich hauptamtliche Hilfe Der Arbeitskreis Asyl in Füssen erstickt im Papierkram. Hilfe bei Behördengängen gehört laut Sprecherin Ingrid Stubbe zwar zur Integrationshilfe. Allerdings nehme diese die Helfer mittlerweile so sehr in Beschlag, dass kaum noch Zeit für die viel wichtigere Beziehungsarbeit bleibe. Deshalb wünschte sich der Arbeitskreis kürzlich bei einem Gespräch mit Bürgermeister Paul Iacob und...

  • Füssen
  • 03.08.16
  • 34× gelesen
Lokales

Immobilienmarkt
Wohnungssuche für anerkannte Flüchtlinge ist in Füssen sehr schwer

Endlich aus der Gemeinschaftsunterkunft ausziehen. Das wünschen sich wohl die meisten der 86 anerkannten Flüchtlinge, die derzeit in Füssen auf Wohnungssuche sind. Aber nur wenige hatten bisher Glück. Zu ihnen gehört Mohamad Alrahal, der vor einem Jahr aus Syrien nach Füssen kam. Über den Arbeitskreis Asyl lernte der 29-Jährige die ehrenamtliche Helferin Elke Fritsch kennen, die ihm die Einliegerwohnung in ihrem Haus vermietete. Auf dem normalen Wohnungsmarkt haben die Flüchtlinge aber...

  • Füssen
  • 26.07.16
  • 83× gelesen
Lokales

Radfahren
Asylbewerber lernen in Füssen Regeln für Radler

'Den Führerschein machen' – das ist ein großer Wunsch des 20-jährigen Zaher aus Syrien, der nach einer abenteuerlichen Flucht vor dem Bürgerkrieg in seinem Heimatland nun im Füssener Land lebt. Bis sich Zaher hinter das Lenkrad eines Autos setzen kann, wird es aber wohl noch dauern. Solange ist er auf seinen alten Drahtesel angewiesen. Doch auch für Radler gelten Regeln, daher nimmt der junge Syrer am Verkehrsunterricht im Franz-Xaver-Seelos-Haus in der Altstadt teil. Die beiden Polizisten...

  • Füssen
  • 28.06.16
  • 13× gelesen
Lokales

Asyl
Nach zwei Jahren sind die Flüchtlinge in Seeg akzeptiert, aber noch nicht integriert

' … akzeptiert sind die Jungs beim Fußball schon, aber integriert sind sie bei weitem noch nicht', sagte Tobi Scherbaum am Ende seines Vortrags 'Zwei Jahre Asyl in Seeg'. Überraschend viele Besucher waren zum eineinhalbstündigen Vortrag ins Gemeindezentrum gekommen, zu dem das Bürgerforum und die Katholische Arbeiterbewegung eingeladen hatten. Tobi Scherbaum, der viele unbegleitete minderjährige Flüchtlinge (UMFs) als Lehrer an der Berufsschule in Marktoberdorf und als Trainer der...

  • Füssen
  • 27.05.16
  • 54× gelesen
Lokales

Begegnungen
Jazzelsteiner bringen in Füssen mit Musik Einheimische und Asylbewerber zusammen

Mit dem Mitteln der Musik bringt das Jazzelsteiner Rock- und Blues-Ensembles Einheimische und Flüchtlinge zusammen. Am Freitag, 29. April, ab 20 Uhr in der Ludwig Lounge des Festspielhauses Füssen laden sie gemeinsam mit den Rotariern und dem Arbeitskreis Asyl Füssen zum dritten Mal zu einem Abend mit 'Musik und Begegnungen' ein. Bei den beiden vorangegangenen Abenden in Pfronten und Nesselwang wurde nicht nur zur Musik der Jazzelsteiner getanzt. Es gab auch spontane Beiträge mit Musik aus den...

  • Füssen
  • 25.04.16
  • 24× gelesen
Lokales

Rad und Hilfe
Neue Radwerkstatt im Füssener Westen bietet Flüchtlingen sinnvolle Beschäftigung

Lions und AWO unterstützen das Projekt. Der Leiter war früher in einer ganz anderen internationalen Branche Als 'richtungsweisendes neues Integrationsprojekt für Flüchtlinge in Füssen' hat Otto Siegfried Wilkening vom Arbeitskreis Asyl die von ehrenamtlichen Mitarbeitern und Sponsoren unterstützte Radwerkstatt an der Froschenseestraße im Füssener Westen eingeordnet. 57 verkehrssicher hergerichtete Räder seien schon an Flüchtlinge übergeben worden. Ganz praktisch nahm dieses Projekt jetzt Fahrt...

  • Füssen
  • 25.04.16
  • 14× gelesen
Lokales

Asyl
Bundesentwicklungsminister Dr. Gerd Müller lobt den Seeger Weg

Bei seinem Besuch einer Asylunterkunft in Seeg hat sich Dr. Gerd Müller am Samstagmittag angetan gezeigt. 'Ihr macht das wirklich vorbildlich', lobte der Bundesentwicklungsminister die Helfer des Asylkreises. Derzeit sind in der Gemeinde 42 Flüchtlinge in drei Unterkünften untergebracht. Die meisten von ihnen haben inzwischen eine geregelte Tagesstruktur, sagte Tobias Scherbaum, Vorsitzender des Asylkreises. "Dadurch entstehen manche Konflikte erst gar nicht", schilderte er das...

  • Füssen
  • 17.04.16
  • 16× gelesen
Lokales

Fahrrad
Füssener Arbeitskreis Asyl bietet Radl-Garage an

Die Radl-Garage des Arbeitskreises Asyl Füssen ist nun fertig eingerichtet und wird am Freitag, 22. April, offiziell eröffnet. Das teilte Siegfried Wilkening beim jüngsten Treffen des Arbeitskreises mit. Unter dem Motto 'Flüchtlinge helfen Flüchtlingen' sollen dort unentgeltlich Fahrräder repariert werden. Grundgedanken der Radl-Werkstatt sind, handwerkliche Fähigkeiten zu schulen sowie die Verkehrssicherheit der Fahrräder und die Mobilität von Asylbewerbern in der Stadt zu gewährleisten. Es...

  • Füssen
  • 13.04.16
  • 59× gelesen
Lokales

Engagement
In Sachen Asyl sind die Kommunen auf ehrenamtliche Helfer angewiesen: ein Beispiel aus Lechbruck

Helga Schmid braucht einen Zettel. Eigentlich wollte sich die 62-Jährige die Punkte schnell mit dem Kugelschreiber auf der Hand notieren, aber dann sind es doch zu viele: Bright, ein vierjähriger Bub aus Nigeria, benötigt das gelbe Untersuchungsheft, seine Mutter sollte dafür mit ihm zum Kinderarzt. In Kindergarten und -krippe in Lechbruck sind außerdem noch Plätze frei, das sollte den Flüchtlingsfamilien noch einmal gesagt werden. Und damit die Kosten für die Einrichtungen übernommen werden,...

  • Füssen
  • 26.02.16
  • 9× gelesen
Lokales

Asyl
Zehn jugendliche Flüchtlinge ziehen in Sonnenheim in Füssen ein

In Füssen eröffnet im März die erste Wohngruppe für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge. Die Barmherzigen Schwestern stellen dafür das Sonnenheim zur Verfügung. Die Einrichtung, die das Kolping-Bildungswerk betreut startet mit zehn jungen Männern im Alter zwischen 15 und 17 Jahren. Sechs davon wohnen derzeit in einer Übergangsgruppe in Wald. Sie kommen aus Somalia und Bangladesch. Die meisten der zukünftigen Bewohner des Sonnenheims kommen jedoch aus Syrien, Irak, Afghanistan und Eritrea....

  • Füssen
  • 26.02.16
  • 160× gelesen
Lokales

Verhandlung
Im Füssener Land lebender Flüchtling reist nach Abschiebung erneut ein: Gericht verurteilt ihn zu Geldstrafe

Wegen unerlaubter Einreise ohne Pass und unerlaubten Aufenthalts ist jetzt ein 40-jähriger Flüchtling aus Eritrea in Nordostafrika vor dem Kaufbeurer Amtsgericht zu einer Geldstrafe von 50 Tagessätzen zu je 10 Euro verurteilt worden – insgesamt also zu 500 Euro. Der Mann, der derzeit in einer Flüchtlingsunterkunft im südlichen Landkreis wohnt, war im Juni 2015 ohne Ausweispapiere mit dem Zug nach Deutschland eingereist, obwohl er einen Monat zuvor aus Hessen nach Italien abgeschoben worden...

  • Füssen
  • 03.02.16
  • 8× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019