Flüchtlinge

Beiträge zum Thema Flüchtlinge

 28×

Asyl
Goethe-Institut in Washington interessiert sich für die Flüchtlingsarbeit in Kaufbeuren

Die Kölner Übergriffe in der Silvesternacht und ihre Folgen werden auch im Ausland heftig diskutiert. Neben den politischen Lautsprechern in linken und rechten Lagern beobachtet man die Entwicklung auch in einer eher stillen Institution, die sich vor allem auf die Vermittlung deutscher Sprachkenntnisse und Kultur im Ausland versteht: dem Goethe-Institut. Beispielhaft für das Bild, das diese Institution international vermittelt, könnte der Umgang mit Flüchtlingen im Mikrokosmos Allgäu sein....

  • Kempten
  • 12.01.16
 71×

Asyl
1.000 Flüchtlinge sind in Kempten untergebracht - 200 weitere kommen in den Klecks

Genau 1.000 Asylbewerber zählt die Stadt Kempten bis Ende Dezember. Weitere kommen ab Mitte Januar dazu. Mit allein 200 Personen wird laut Sozialamtschefin Claudia Faust dann bis Februar die Erstaufnahmeeinrichung im ehemaligen Gasthaus 'Klecks' belegt. Noch musste in Kempten für die Unterbringung von Flüchtlingen keine Turnhalle angemietet werden. Noch leben Flüchtlinge auch nicht - wie in anderen Städten und Gemeinden - über den Winter in Containern. Denn bisher, sagt Oberbürgermeister...

  • Kempten
  • 04.01.16
 148×

Bundeswehr
Verkauf gestoppt: Bald Flüchtlinge auf dem Bundeswehr-Gelände in Kempten?

Das Fachsanitätszentrum am Haubensteigweg in Kempten ist leer, die Ari-Kaserne liegt verlassen da, das Versorgungslager ist ausgeräumt - die Bundeswehr hat ausgedient in Kempten. Der Standort wurde bekanntlich aufgelöst, die Soldaten wurden oder werden versetzt. Wie geht es weiter? Erst mal gar nicht, heißt es aus dem Rathaus, denn der Bund habe die Hand drauf, sagt Oberbürgermeister Thomas Kiechle im AZ-Gespräch. Seines Wissens habe die Bundesimmobilienanstalt (Bima), die für den Verkauf der...

  • Kempten
  • 04.01.16
 156×

'Winner'
Memminger Neujahrsbaby ist ein Flüchtlingskind

Ein Flüchtlingskind ist das Memminger Neujahrsbaby 2016. Das Mädchen erblickte das Licht der Welt im Klinikum um 10.10 Uhr, wog 3.280 Gramm und ist 50 Zentimeter groß. Die Eltern Beatrice Ugwu und Ujbejia Harrison kommen aus Nigeria und leben in einem Memminger Asylbewerberheim. Für ihr erstes Kind haben sie sich einen besonderen Namen ausgedacht: 'Winner', also Gewinnerin, soll die Tochter heißen und mit Zweitnamen Nwakeho. Glücklich über den Familienzuwachs hoffen die Eltern auf eine gute...

  • Kempten
  • 02.01.16
 338×

Flüchtlinge
Der Ostallgäuer Gitarrenlehrer Harald Probst unterrichtet junge Asylbewerber

Fröhliche Musik gegen Angst und Traurigkeit 'Was heißt ,Er’?' – Nawshirawan schaut von seiner Gitarre auf, um Harald Probst diese Frage zu stellen. Gerade hat der Musiklehrer mit Nawshirawan und den fünf anderen jungen Männern ein modernes Kirchenlied angestimmt mit dem Titel 'Er hält die ganze Welt in seiner Hand'. Es besitzt eine eingängige Melodie und – was fast noch wichtiger ist – nur zwei Akkorde. 'Er – das ist Gott. Oder Allah', antwortet Probst. Nawshirawan nickt und murmelt...

  • Kempten
  • 01.01.16
 439×

Asylbewerber
Memminger Flüchtlingshelfer Roger Jung blickt auf ein ganz besonderes Jahr zurück

Es ist zwar schon ein paar Monate her. Doch noch immer berührt ihn die Erinnerung: 'Es waren so unglaublich emotionale Augenblicke, als mich ein syrischer Familienvater bei der Verabschiedung mit Tränen in den Augen in den Arm genommen hat.' Es sind Begegnungen wie diese, die Roger Jung beschäftigen. Der 47-Jährige ist stellvertretender Bereitschaftsleiter beim Roten Kreuz (BRK) und auch in der Krisenintervention tätig, zum Beispiel bei schweren Unfällen. Es ist also nicht übertrieben zu...

  • Kempten
  • 30.12.15
 30×

Zweiter Weihnachtsfeiertag
Erster Gottesdienst auf englisch in St.-Anton-Kirche in Kempten: Pfarrer tauft zwei nigerianische Flüchtlinge

Zum Schluss sangen die knapp 100 Besucher des Gottesdienstes am Zweiten Weihnachtsfeiertag: 'Silent Night, Holy Night, ...' in der St.-Anton-Kirche. Pfarrer Bernhard Hesse hatte zum Gottesdienst in englischer Sprache eingeladen. Höhepunkt: Die Taufe von Felix Francis (25) und Fidelis Bright Ugbebor (27). Beide sind in Nigeria aufgewachsen, von dort geflohen und haben in Deutschland um Asyl gebeten. Derzeit leben sie in Kempten. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe der...

  • Kempten
  • 27.12.15
 264×

Interview
Neue Berufsschulklassen für Flüchtlinge in Kaufbeuren

Die Berufsschule Kaufbeuren muss in den nächsten Monaten zu den zwei bestehenden sechs weitere Klassen für junge Flüchtlinge einrichten. Den Auftrag dazu hat die Regierung von Schwaben der Schule und dem Sachaufwandsträger, der Stadt Kaufbeuren, kurzfristig erteilt. Die Initiative für die Einrichtung der bisherigen Klassen ging von Stadt und Schule aus. Junge Flüchtlinge wurden mithilfe eines Auswahlverfahrens ausgesucht. Die neue Richtlinie des Freistaats besagt nun, dass alle...

  • Kempten
  • 23.12.15
 16×

Aufführung
Vorstellung am Memminger Landestheater gibt Einblick in Schicksal von Asylbewerbern

Bei einem Abend unter dem Titel 'Ich fahre, ich weiß nicht wohin. Mich wundert, dass ich so fröhlich bin' hat das Landestheater Schwaben in Memmingen die Ergebnisse eines knapp vierwöchigen Workshops mit Asylbewerbern präsentiert. Die Vorstellung brachte erschütternde Bruchstücke aus dem leidvollen Weg in ein anderes Leben zur Sprache, beinhaltete aber auch heitere Augenblicke. An dem Projekt wirkten 13 Flüchtlinge - überwiegend unbegleitete Minderjährige - mit, die sich von Syrien, Pakistan...

  • Kempten
  • 23.12.15
 54×

Hilfsaktion
Drei Kemptener wollen mit umgebautem Fischkutter vor der Küste Lampedusas Flüchtlinge retten

Eine Hilfsaktion der anderen Art starten drei Kemptener: sie kreuzen mit einem umgebauten Fischkutter an der Küste von Lampedusa und wollen dort Flüchtlinge vor dem Ertrinken retten. Die Kemptener schließen sich damit der Aktion 'Sea-Eye' an, die ein Regensburger Jungunternehmer gegründet hat. Die Organisation baut momentan einen alten Fischkutter seenottauglich um. Von dort sollen dann SOS-Signale ausgesandt und Flüchtlinge auf Rettungsinseln gebracht werden. Wer hinter der Aktion in Kempten...

  • Kempten
  • 23.12.15
 52×

Gemeinderat
Ehemaliges Hotel in Haldenwang ist bereit für die Flüchtlinge

Im ehemaligen Hotel-Restaurant Höhenblick in Haldenwang können bald Flüchtlinge einziehen. Um das Gebäude als Unterkunft tauglich zu machen, musste vor allem beim Brandschutz nachgerüstet werden. Die Arbeiten, hieß es in der jüngsten Sitzung des Gemeinderats, sind jetzt fast abgeschlossen. In dieser Woche noch erfolgt die Abnahme. Mehr dazu und zu weiteren Themen aus der Gemeinderatssitzung lesen Sie in der Dienstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 22.12.2015. Die...

  • Kempten
  • 21.12.15
 14×

Unterbringung
Bürokratie: Flüchtlingen zu helfen ist im Allgäu nicht einfach

Pfarrei St. Anton möchte Flüchtlinge im Kloster aufnehmen Flüchtlinge aus der Gemeinschaftsunterkunft aufnehmen ist gar nicht so einfach. Denn dazu gibt es ganz bestimmte gesetzliche Regeln. Doch immer mehr Helfer entwickeln eine persönliche Beziehung zu Asylbewerbern. Manche wollen sie dann bei sich aufnehmen oder ihnen eine Wohnung besorgen. Beispielsweise die Pfarrei St. Anton. Dort sollen fünf Flüchtlinge in den Klosterräumen unterkommen – doch die Regierung von Schwaben, zuständig...

  • Kempten
  • 18.12.15
 316×

Integration
Landestheater Schwaben: Regisseur Holger Seitz erarbeitet mit jungen Flüchtlingen einen Theaterabend

In nur wenigen Wochen hat Regisseur Holger Seitz am Landestheater Schwaben einen Theaterabend mit jungen Asylbewerbern erarbeitet. Auf der Bühne stehen Menschen aus Irak, Nigeria, Eritrea, Somalia, Afghanistan, Äthiopien, Pakistan, Senegal, Sierra Leone und Syrien. Am kommenden Freitag ist das Ergebnis im Memminger Stadttheater zu sehen. Der Abend ist programmatisch mit einem von Martinus von Biberach überlieferten Spruch betitelt: 'Ich fahre, ich weiß nicht, wohin? Mich wundert, dass ich so...

  • Kempten
  • 15.12.15
 576×

Pfarreiengemeinschaft
Kemptener Pfarrer Bernhard Hesse möchte Flüchtlinge in leer stehenden Klosterzellen unterbringen

Was tut sich eigentlich in der neuen Pfarreiengemeinschaft Kempten-Ost? Was hat der neue Pfarrer von St. Anton vor? In der Klosterkirche endete bekanntlich im August die Ära der Klosterbrüder. Bernhard Hesse möchte jetzt gerne Asylbewerbern in den leer stehenden Klosterzellen eine Unterkunft anbieten. Doch bisher hat er von der Regierung von Schwaben, die beispielsweise die Flüchtlinge in der benachbarten Maler-Lochbihler-Straße betreut, kein grünes Licht. Was der neue Pfarrer in St. Anton...

  • Kempten
  • 10.12.15
 14×

Personal
Kemptener Stadtverwaltung am Limit: Zusätzliche Aufgaben in manchen Ämtern nicht mehr zu stemmen

Mehr Stellen nötig für die Betreuung der Flüchtlinge Das Flüchtlingsthema schlägt in vielen Bereichen des Kemptener Haushalts durch. Nächstes Jahr rechnet das Sozialamt mit 1.500 Asylbewerbern, die zumindest vorübergehend in der Stadt aufgenommen werden müssen. Das vorhandene Personal kommt bei diesem Andrang nicht mehr über die Runden. Mit einer zusätzlichen Aufstockung in der Verwaltung war der Finanzausschuss am Montagabend alles andere als glücklich. In der Summe arbeiten nächstes Jahr...

  • Kempten
  • 02.12.15
 95×

Arbeitsmarkt
Wie die Agentur für Arbeit im Allgäu Flüchtlinge in Jobs vermitteln will

Mahmoud Asfirh ist der Größte bei Steca Elektronik in Memmingen. Kein Wunder – schließlich war der 2,04 Meter große Syrer in seiner Heimat Basketballnationalspieler. Jetzt lernt er Berufe wie Elektroniker und Fachkraft für Lagerlogistik kennen. Der 24-Jährige ist Teil eines Programms der Agentur für Arbeit. Sie bietet über verschiedene Bildungsträger an sechs Standorten im Allgäu Kurse an. Die Teilnehmer: 180 Flüchtlinge aus Ländern wie Syrien, Irak, Somalia und Eritrea. Sie bekommen unter...

  • Kempten
  • 02.12.15
 504×

Unterstützung
Kinder- und Jugendhilfe-Einrichtung St. Hildegard in Memmingen feiert 125-jähriges Bestehen

Hilfe für viele Buben und Mädchen bietet die Betreuungseinrichtung St. Hildegard in Memmingen. Seit 125 Jahren werden hier Kinder unterstützt. Betreut werden auch junge, ledige Mütter und neuerdings auch minderjährige Flüchtlinge, die ohne ihre Familien nach Deutschland gekommen sind. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Memminger Zeitung vom 01.12.2015. Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu in den AZ Service-Centern im Abonnement oder digital als...

  • Kempten
  • 30.11.15
 51×

Zusammenarbeit
Hand in Hand für Flüchtlingshilfe in Kaufbeuren

Eine Behörde, ein karitativer Verband, ein Kreis engagierter Ehrenamtlicher. Dass diese drei Institutionen reibungslos in der Flüchtlingshilfe zusammenarbeiten, ist angesichts unterschiedlicher Ausrichtungen nicht selbstverständlich. In Kaufbeuren haben die Vertreter der Abteilung Arbeit und Soziales im Rathaus, der Caritas und des Arbeitskreises Asyl nun aber eine positive Bilanz ihrer bisherigen Zusammenarbeit gezogen. 'Es gibt eine sehr gute Kooperation', sagt Sozialamtsleiter Peter Kloos....

  • Kempten
  • 29.11.15
 15×

Vorbereitungen
Bald können in Bidingen Flüchtlinge einziehen

Gut laufen in der Gemeinde Bidingen die Vorbereitungen für die drei geplanten Unterkünfte für Asylbewerber. Dies sagte Bürgermeister Franz Martin bei der Bürgerversammlung in Bidingen. Voraussichtlich schon im Januar können neun Flüchtlinge in die Unterkunft in Geblatsried einziehen, sagte Martin. Eine weitere private Unterkunft für 20 Personen wird derzeit umgebaut und soll bis Anfang März bezugsfertig sein. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der Allgäuer Zeitung,...

  • Kempten
  • 24.11.15
 60×

Integration
Kochen, Tüfteln, Pauken: Flüchtlinge in Kaufbeuren werden auf Arbeitsleben vorbereitet

Gefüllte Paprika, Reis und ein Nachtisch aus Keksen, Creme und Beeren stehen heute auf dem Speiseplan. In der Küche der Staatlichen Berufsschule in Kaufbeuren herrscht reges Treiben. Geschirr klappert, die Gerichte werden serviert, dazwischen sind deutsche und englische Wortfetzen zu hören. 21 Jugendliche aus mehr als fünf Ländern kochen hier gemeinsam. Das gehört zu ihrem Unterricht. Seit Oktober nehmen sie am Beschulungsmodell für 'Berufsschulpflichtige Asylbewerber und Flüchtlinge' teil. ...

  • Kempten
  • 24.11.15
 20×

Asyl
Wir müssen alle Möglichkeiten ausschöpfen: Wohnraum für Flüchtlinge in Memmingen wird knapp

Bei der Unterbringung von Flüchtlingen gerät die Stadt Memmingen immer mehr an ihre Grenzen: 'Wir suchen verzweifelt nach kurzfristig verfügbarem Wohnraum', richtet Walter Neß, Leiter des städtischen Ausländeramts, einen Appell an die Bürger. Gleichzeitig befürchtet Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger, dass Flüchtlinge ab Weihnachten nicht nur vorübergehend in Turnhallen untergebracht werden müssen. Er denkt dabei etwa an die leer stehende alte Realschule in der Buxacher Straße. Hier könnte...

  • Kempten
  • 20.11.15
 10×

Asyl
Zur Zeit 1.969 Flüchtlinge in Kempten und im Oberallgäu untergebracht - Tendenz steigend

Die Zahl hat sich binnen eines Jahres fast verdreifacht: 1969 Flüchtlinge leben in Kempten und dem Oberallgäu, im November 2014 waren es 711. Das berichtet die Regierung von Schwaben auf Anfrage der Allgäuer Zeitung. Und der Zustrom bleibt ungebremst. Der Stadtjugendring hat nun fünf Mitarbeiter für die Betreuung jugendlicher Asylbewerber eingestellt. Kostenpunkt: 361 000 Euro im Jahr. Bis Ende des Jahres soll zudem das alte Straßenbauamt in der Maler-Lochbihler-Straße fertig umgebaut sein. 50...

  • Kempten
  • 18.11.15
 120×

Kommunikation
Kaufbeurer entwickelt Bilderwörterbücher für Zusammenarbeit mit Flüchtlingen

'Sprache ist große Barriere' 'Einfach Mensch sein' – so lautet die Kampagne des gebürtigen Kaufbeurers Alexander Mechow, mit der er bedürftigen Menschen hilft. Vor über drei Monaten machte er bei Hilfslieferungen für Flüchtlinge mit. Dort sah Mechow, dass es aufgrund der vielen Sprachen in der Zusammenarbeit erhebliche Kommunikationsprobleme gibt. Die Idee für ein Bilderwörterbuch war geboren. Mithilfe von über 600 Symbolen kann man mit einfachem Fingerzeig und Kombinationen mit dem Gegenüber...

  • Kempten
  • 14.11.15
 10×

Unterkunft
Bundeswehr stellt Gebäude für Asylbewerber in Kaufbeuren bereit

Stadt kann voraussichtlich 2016 Häuser in Nähe der Nebenwache anmieten Im kommenden Jahr werden aller Voraussicht nach erstmals Asylbewerber in zwei Gebäude des Fliegerhorsts Kaufbeuren einziehen. Oberbürgermeister Stefan Bosse berichtete der AZ, dass die Bundeswehr nach einer Anfrage der Stadt die Möglichkeit sehe, zwei Häuser an der Nebenwache zur Verfügung zu stellen. Laut Bosse könnten dort bis zu 250 Menschen wohnen. Derzeit sind dort laut Pressesprecher Jürgen Wilfling noch...

  • Kempten
  • 13.11.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ