Flüchtlinge

Beiträge zum Thema Flüchtlinge

Lokales

Asylbewerber
Schwierige Suche nach Flüchtlingsbetreuern im Oberallgäu

Rund 200 jugendliche Asylbewerber werden voraussichtlich bis Jahresende im Oberallgäu eine Zuflucht gefunden haben, erwartet das Landratsamt. Derzeit sind bereits über 50 junge Menschen in Immenstadt und Oy-Mittelberg untergebracht, die alleine, ohne ihre Familien eingereist sind und pädagogisch betreut werden müssen. "Wir suchen alles, was erzieherische Erfahrung hat", hatte Ralph Eichbauer, der zuständige Abteilungsleiter im Landratsamt, bereits Anfang Juli angekündigt. Inzwischen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 05.08.15
  • 14× gelesen
Lokales

Asyl
Burgberg will bis zu 50 Flüchtlinge aufnehmen

Burgberg zählt bald nicht mehr zum Kreis der Oberallgäuer Kommunen, die noch keine Asylbewerber aufgenommen haben: Die Gemeinde will ihr Grundstück im Ortsteil Häuser an das Sozial-Wirtschafts-Werk (SWW) Sonthofen verpachten, das darauf eine Unterkunft für bis zu 50 Flüchtlinge baut. So hat es der Gemeinderat einstimmig beschlossen – nach einer Diskussion im Markthaus vor über 40 Bürgern. Sobald das Gebäude steht, vermietet es das SWW an den Landkreis. Geplant ist, auf dem Gelände...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 28.07.15
  • 15× gelesen
Lokales

Asylbewerber
In Immenstadt entsteht das erste Flüchtlingsheim im Baukastensystem

Der Landkreis Oberallgäu ist unter Druck. Noch heuer müssen 700 neue Plätze für Asylsuchende geschaffen werden, war gestern aus dem Landratsamt zu hören. Deshalb werden jetzt einfache Holzhäuser in Leichtbauweise und im Modulsystem hingestellt. Das erste ist in Immenstadt in der Nähe des Krankenhauses geplant. Dabei wurde in der Stadt erst vor wenigen Tagen die Turnhalle des Berufschulzentrums mit Flüchtlingen belegt. Zähneknirschend stimmten die Immenstädter Stadträte im Bauausschuss den...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 18.07.15
  • 27× gelesen
Lokales

Asyl
Berufsschulturnhalle in Immenstadt wird jetzt Quartier für bis zu 100 Flüchtlinge

Betroffene Vereine sehen das noch vergleichsweise gelassen. Was aber, wenn im Winter mehr Trainingsflächen nötig sind? Eine Schlaf- und Wohnstätte für zunächst bis zu 100 Menschen wird die Turnhalle der Berufsschule Immenstadt. Wann sie wieder für den Sport dient, ist völlig unklar. Das vorläufige Aus für Schul- und Vereinssport nehmen Betroffene vergleichsweise gelassen. Noch. Viele sind im Sommer nicht auf die Halle angewiesen. Doch Alternativen für den Winter gibt es kaum. Die Kreisbehörde...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 27.06.15
  • 23× gelesen
Lokales

Asylbewerber
Kreisbehörde sperrt Berufsschul-Turnhalle für Flüchtlinge in Immenstadt

Der Landkreis macht ernst: Mangels freier Unterkünfte für Asylbewerber wird die Berufsschulturnhalle in Immenstadt Ende nächster Woche für den Sportbetrieb geschlossen und umgebaut. Zunächst wolle man sie für 50 Flüchtlinge herrichten, bestätigte Ralph Eichbauer vom Landratsamt gestern Abend auf Anfrage der Allgäuer Zeitung. Letztlich soll die Halle sogar das Doppelte aufnehmen, also 100 Menschen. Geplant ist, die Sporthalle ab 2. Juli zu schließen. Mehr über das Thema erfahren Sie im...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 26.06.15
  • 15× gelesen
Lokales

Asyl
Oberallgäu: Probleme bei der Betreuung jugendlicher Flüchtlinge

Neue Probleme für das Landratsamt bei der Unterbringung von Flüchtlingen: Immer mehr Jugendliche reisen allein, ohne erwachsene Verwandte, ein. Sie kann man nicht einfach in irgendeine Gemeinschaftsunterkunft stecken. Nach dem Jugendhilferecht benötigen sie Betreuung. Doch es fehlen geeignete Unterkünfte und Fachleute. Laut Landrat Anton Klotz leben aktuell im Oberallgäu 24 junge Flüchtlinge ohne Erziehungsberechtigte. Ihre Zahl könnte bis Jahresende um rund 100 steigen. Nun überlegt die...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 10.06.15
  • 24× gelesen
Lokales

Hilfe
Elfriede Roth aus Sonthofen engagiert sich ehrenamtlich für Flüchtlinge

Die Asyl-Helferkreise sind überlastet: Das liest und hört man gerade fast täglich in den Nachrichten. Doch hinter dem gesichtslosen Begriff 'Helferkreise' stehen Menschen. Einer von ihnen ist Elfriede Roth: Sie koordiniert in Sonthofen die Arbeit des 'Runden Tisches Asyl'. Und trotzt der Überlastung. Warum eigentlich? 'Die Menschen, die hier ankommen, haben Schreckliches erlebt', sagt die 66-Jährige. Umso wichtiger sei es, dass sie sich hier willkommen fühlen. Die Art, wie Asylsuchende über...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 07.06.15
  • 201× gelesen
Lokales

Asylpolitik
Flüchtling Ismael von der Elfenbeinküste würde gern Straßenbauer bei Sonthofer Tiefbaufirma werden

18-jähriger Flüchtling absolviert derzeit ein Praktikum in einer Sonthofer Tiefbau-Firma. Die will dem Afrikaner gern einen Lehrvertrag geben. Das scheitert bisher aber an der unsicheren Zukunft des jungen Mannes Ismael Bagayoko wäre so ein Kandidat. Der 18-Jährige hat vor drei Jahren die Elfenbeinküste in Westafrika verlassen, weil es dort für junge Menschen keinerlei Perspektive gibt, wie er sagt. Er flüchtete auf abenteuerlichen Wegen nach Deutschland und landete schließlich im Oberallgäu....

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 28.05.15
  • 71× gelesen
Lokales

Asyl
Zahl der Flüchtlinge im Oberallgäu steigt weiter

Immer mehr Flüchtlinge sind im Oberallgäu unterzubringen. Die Zahl der Asylbewerber dürfte im Landkreis heuer von aktuell 773 auf etwa 1.300 bis 1.500 steigen. Das stellt das Landratsamt vor Herausforderungen und ebenso die Helfer, die sich in der Betreuung der Flüchtlinge engagieren. Mittlerweile erhält das Oberallgäu laut Ralph Eichbauer vom Landratsamt wöchentlich 20 bis 30 weitere Asylbewerber zugewiesen; Abgänge gibt es kaum. Der Landkreis benötigt folglich permanent zusätzliche Plätze....

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 27.05.15
  • 19× gelesen
Lokales

Asylbewerber
Zu wenig Platz für Flüchtlinge: Landrat Klotz fordert Oberallgäuer Bürgermeister auf, Flächen anzubieten

Der Strom der Flüchtlinge ins Oberallgäu reißt nicht ab. Deswegen reicht die Zahl der Unterkünfte in der Region nicht mehr aus. Landrat Anton Klotz hat jetzt alle Oberallgäuer Bürgermeister in einem Brief noch einmal aufgefordert, dem Landkreis jede infrage kommende Immobilie und jedes bebaubare Grundstück anzubieten. 'Dramatisch' nennt Klotz die aktuellen Flüchtlings-Zugangszahlen und Prognosen. Alleine in den vergangenen vier Wochen seien etwa 100 Menschen in der Region angekommen und...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 22.05.15
  • 23× gelesen
Lokales

Flüchtlinge
Die evangelische Kirche in Immenstadt gewährt zwei jungen Frauen und einem Kind Asyl

'Menschlichkeit' steht in bunten Lettern vor den evangelischen Gemeindehaus in Immenstadt. Und die Buchstaben wirken wie ein Symbol dafür, was hinter den schützenden Mauern passiert ist: Die evangelische Gemeinde hat sich entschlossen, zwei jungen Frauen und einem Kind Kirchenasyl zu gewähren - sie sollten nach Italien abgeschoben werden. 'Es war sicher keine Hurra-Entscheidung, eher eine nachdenkliche', sagt Pfarrer Ulrich Gampert. Im Kirchenvorstand habe man darüber kontrovers diskutiert,...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 20.05.15
  • 23× gelesen
Lokales
2 Bilder

Asyl
50 Flüchtlinge in Sonthofener Notunterkunft eingetroffen

Sie kommen aus Syrien, Nigeria und Indien, aus dem Irak, und vom Balkan – am Montag sind erste 50 Flüchtlinge aus sieben Nationen in der Notunterkunft in der Sonthofer Grüntenkaserne eingetroffen. Männer, Frauen, Familien mit Kindern und einer Oma. Ihr Aufenthalt im Oberallgäu unterscheidet sich wesentlich von dem anderer Asylbewerber, die schon vielerorts in Unterkünften leben. Denn diese Flüchtlinge sind gerade erst in Deutschland eingetroffen. Die Notunterkunft im Oberallgäu ist für sie...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 24.11.14
  • 16× gelesen
Lokales

Asylbewerber
Umzug nach Sonthofen: Flüchtlingsunterkunft in der Maler-Lochbihler-Straße in Kempten wieder leer

Gestern wurden die letzten verlegt, jetzt ist das Gebäude in der Maler-Lochbihler-Straße erst mal leer. Denn die Asylbewerber aus Kempten wurden nach Sonthofen verlegt. Dort ist bekanntlich in der Kaserne eine Notunterkunft für Erstankömmlinge eingerichtet. Mit einem weiteren Ansturm von Asylbewerbern rechnet die Regierung von Schwaben am Wochenende. Deshalb müssen Plätze geschaffen werden. Die gibt es jetzt in der Grüntenkaserne. Gab es dort bisher 100 Schlafplätze, so wurden bereits 50...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 14.11.14
  • 18× gelesen
Lokales

Asylbewerber
Grüntenkaserne in Sonthofendient jetzt als Notunterkunft

Erstaufnahme-Einrichtung von Kempten nach Sonthofen verlegt Die in 'Gebäude 4'der Sonthofer Grüntenkaserne untergebrachten Asylbewerber müssen ausziehen. Das Haus werde voraussichtlich bis zum Frühjahr als 'Notfall-Aufnahmeeinrichtung' genutzt, teilte das Landratsamt gestern mit. Dafür wird das bestehende Notdomizil in Kempten künftig als normales Asylheim geführt. Im Sonthofer Rathaus stößt das auf Kritik. In der Kreisstadt kommen jetzt also neu eingetroffene Asylbewerber unter. Nach einem...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 24.10.14
  • 59× gelesen
Lokales

Flüchtlinge
Neue Unterkünfte für Asylbewerber im Oberallgäu

Im Landkreis Oberallgäu gibt es bald drei neue Unterkünfte für Asylbewerber: In Hegge bei Waltenhofen, Fischen und Oberstaufen können demnächst insgesamt rund 120 Flüchtlinge untergebracht werden. Nachdem der Flüchtlingsstrom aus den Krisengebieten auf der ganzen Welt aber nicht abreißt, wird das nicht genug sein. Und so ist der Landkreis weiter auf der Suche nach geeigneten Einrichtungen. Und dann ist da noch der Notfallplan der Staatsregierung für den Winter: Die Landkreise sind aufgerufen,...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 23.10.14
  • 24× gelesen
Lokales

Flüchtlinge
Asylbewerber im Oberallgäu: Sprachbarrieren erschweren Wohnungs- und Jobsuche

Und am Ende der Flucht? Oft nur Hartz IV Als Schweißer hat Fadi Salem in Syrien gearbeitet, seine Frau Hanadi als Frisörin. Vor etwas über einem Jahr flüchtete das Ehepaar mit Sohn Amjd aus seiner Heimat. Über die Erstaufnahmeeinrichtung in München landete die Familie im Asylbewerberheim in Börwang. Das Zimmer, in dem Fadi, Hanadi und Amjd in der Börwanger Unterkunft leben, sollten sie längst gegen eine eigene Wohnung eingetauscht haben. Arbeiten dürfen Fadi und Hanadi auch. Um beides - Job...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 20.09.14
  • 12× gelesen
Lokales

Unterbringung
Asylbewerber: Landkreis Oberallgäu kann schneller als gedacht ein Gebäude in der Sonthofer Grüntenkaserne nutzen

Das Raumproblem ist damit aber längst nicht gelöst. Der Flüchtlingsstrom hält an Es nimmt ein bisschen Druck raus: In einem Gebäude der Sonthofer Grüntenkaserne können ab nächster Woche Asylbewerber einziehen. 'Gestern Abend habe ich die Zusage bekommen', sagte am Mittwoch Landrat Anton Klotz. Zwar müssten in den nächsten Wochen noch die Besitzverhältnisse geklärt werden. Wie berichtet, verhandelt Sonthofen mit der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben über einen Kauf des Gebäudes. Für den...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 14.08.14
  • 200× gelesen
Lokales

Hilfe
CSU-Antrag: Leer stehende Kasernen in Sonthofen sollen für Flüchtlinge genutzt werden

Der Bund soll es schnell ermöglichen, Flüchtlinge in teilweise leer stehenden Kasernen der Bundeswehr in Sonthofen unterzubringen. Das fordert die CSU-Fraktion in einem Antrag an den Oberallgäuer Kreistag. Der Landrat soll beauftragt werden, darüber mit den Bundesbehörden zu verhandeln. Wie berichtet sind 306 Asylbewerber im Oberallgäu untergebracht. 225 weitere muss der Landkreis heuer noch aufnehmen. Im Oberallgäu gebe es tourismusbedingt kaum leer stehende Wohnungen, argumentiert...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 25.07.14
  • 15× gelesen
Lokales

Asylbewerber
180 neue Asylbewerber im Oberallgäu: Suche nach Unterkünften

Sie verlassen ihre Heimat, weil ihnen Folter oder Mord droht, sie in bitterster Armut leben, kurzum, sie keine Chance für sich und ihre Kinder sehen. 500.000 Flüchtlinge leben derzeit in Deutschland, knapp 300 davon im Oberallgäu. Bis Ende des Jahres kommen rund 180 dazu. Doch wo sollen sie wohnen? In Sonthofen ist die leer stehende Grüntenkaserne im Gespräch. Entschieden ist aber nichts. Weitere Wohnungen sind gefragt, aber rar. Der Landkreis greift deshalb zu, wenn ihm ein geeignetes Gebäude...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 08.05.14
  • 18× gelesen
Lokales

Begegnungen
Irakische Familie Kiwrkian feiert Weihnachten ohne Angst im Asylheim Sonthofen

Die Fenster sind mit gebastelten Sternen beklebt; neben dem Sofa steht ein kleiner Christbaum aus Plastik; der Vater liest aus der Bibel vor; draußen fallen keine Schüsse. Weihnachten bei Familie Kiwrkian. Das größte Geschenk für die fünfköpfige Familie aus dem irakischen Tikrit kann man nicht kaufen: Frieden. 'Wir sind alle zusammen und wir leben jetzt in Frieden. Das ist genug für uns', so Mutter Marleen Kiwrkian. Die 50-Jährige ist mit ihrem Mann Akoob, 55, den Kindern Youssef und Rita (15...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 24.12.13
  • 14× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019