Flüchtlinge

Beiträge zum Thema Flüchtlinge

 87×

Schiffsbeute
Wie ein Allgäuer versucht, ein Rettungsboot zurückzubekommen, das die Libyer gekapert haben

Nein. Aufgeben will Professor Dr. Tilman Mischkowsky nicht. Nichts will er unversucht lassen, um ein Boot wieder zu bekommen, das momentan in Libyen liegt. Ein Boot, das die libysche Küstenwache vor einigen Wochen gekapert hat. Mit der Zwei-Mann-Besatzung, darunter einem Oberallgäuer, wurde dort das Flüchtlingsrettungsboot 'Speedy' mit Waffengewalt gezwungen, einen libyschen Hafen anzulaufen. Und während die Crew durch Vermittlung der deutschen Botschaft wieder nach Hause konnte, . Alle...

  • Kempten
  • 05.11.16
 293×

Interkulturelle Woche
Im Haus International in Kempten gibt es zur Zeit viele Themen rund um Integration

Im Haus International gibt es derzeit viele Veranstaltungen im Rahmen der Interkulturellen Woche, die vom Integrationsbeirat der Stadt mitgetragen wird. Dabei geht es nicht nur um die Flüchtlingsproblematik. Auch Feste – wie am Sonntag – mit japanischem Akzent stehen auf dem Programm. Ein wichtiger Baustein im Programm im Haus International sind die Gespräche auf dem bunten Sofa. Menschen, die mit Aktionen auffallen oder beruflich etwas bewirken, werden dort von Geschäftsführer Lajos Fischer...

  • Kempten
  • 02.11.16
 77×

Integration
Welche Erfahrungen Lehrer und Betreuer beim Unterrichten der Flüchtlinge in Kempten gemacht haben

Am schwierigsten ist es, wenn wieder einmal die Namen der Schüler falsch sind, die Geburtsdaten nicht stimmen, unklar ist, wen die Lehrer vor sich haben. Verwechslungen, ungeklärte Identitäten sind immer noch ein Problem. Ebenso wie Ängste der Jugendlichen vor unklarer Zukunft. Seit einem halben Jahr werden etwa 230 Flüchtlinge zwischen 16 und 25 aus Afghanistan, Syrien und Afrika in der Fürstenstraße unterrichtet. Grünen-Landtagsfraktionsvorsitzende Margarete Bause hörte sich die Erfahrungen...

  • Kempten
  • 31.10.16
 59×

Finanzen
Flüchtlinge in der Kaserne in Kempten lassen Kosten steigen

Die Stadt weiß noch nicht, wann und wie viele Asylbewerber kommen. Sie rechnet aber mit Ausgaben von über zwei Millionen Euro. 'Es sind Pflichtaufgaben'. Das hieß es im Ausschuss für soziale Fragen des Stadtrats, als es darum ging, für Asyl, Integration und soziale Hilfen im nächsten Jahr mehr Geld zur Verfügung zu stellen. Dies ist für die Unterbringung von Flüchtlingen und die Geldauszahlung an sie ebenso nötig wie für Integrationsprojekte sowie für Menschen, die ambulante Betreuung...

  • Kempten
  • 29.10.16
 118×

Flüchtlingskriminalität
Allgäuer Polizeipräsident Strößner spricht von sehr guter Sicherheitslage im Allgäu

Der Zustrom Tausender Flüchtlinge hat auch im Allgäu viele Menschen in Sorge versetzt. 'Asylbewerber sind nicht krimineller als andere', hatte der Allgäuer Polizeipräsident Werner Strößner Ende 2015 in einem Interview betont. Seitdem ist viel geschehen – angefangen von den Übergriffen in der Silvesternacht bis hin zu den Anschlägen von Ansbach und Würzburg, die aufs Konto radikalisierter Flüchtlinge gehen. Hat sich die Situation in der Zwischenzeit also generell verschlechtert? 'Nein', sagt...

  • Kempten
  • 28.10.16
 42×

Veranstaltung
Auf dem bunten Sofa: Integrationsbeirat der Stadt Kempten und Haus International veranstalten Gespräch mit Renate Barnsteiner und Claudia Benz

Im letzten Herbst fing eine Reihe von Gesprächen an, bei denen Persönlichkeiten vorgestellt, die sich auf dem Gebiet der interkulturellen Verständigung besonders verdient gemacht haben. Nach einem moderierten Gespräch kommt auch das Publikum zu Wort. Im Herbst 2015 gründete Michael Buschheuer mit seiner Familie und Freunden einen gemeinnützigen Verein mit dem Hauptziel, schiffbrüchige Flüchtlinge auf ihrer gefährlichen Flucht nach Europa zu retten. Für diesen Zweck erwarb die Organisation den...

  • Kempten
  • 24.10.16
 8×

Kempten
Vernissage: Projekt zum Interkulturellen Herbst im Kulturcafé des Haus International in Kempten

Die Vernissage: 'Refugees in Griechenland' zur Doppelausstellung von Michael Trammer und Leo Simon findet heute, Donnerstag, 22. September, ab 19:30 Uhr, im Haus International statt. Der Eintritt ist frei. Im vergangen Jahr war Süddeutschland der zentrale Anlaufpunkt für geflüchtete Menschen, insbesondere aus den Kriegsgebieten in Syrien und Afghanistan. Im Laufe dieses Jahres hat sich der Fokus nach Griechenland verlagert. Durch Grenzschließungen auf dem Balkan haben sichtbar weniger...

  • Kempten
  • 20.09.16
 44×

Sicherheit
Asyl: Polizeieinsätze in Kempten und Oberallgäu vervielfacht

In den vergangenen Tagen mussten die Einsatzkräfte mehrfach wegen randalierender Ausländer eingreifen. Welche Rückschlüsse lassen sich dadurch ziehen? Die Flüchtlingswelle wirkt sich auf die Sicherheit aus: Zwischen 2014 und 2015 hat sich, parallel zur massiv gestiegenen Zahl an Asylbewerbern und Flüchtlingen, die Zahl der dadurch ausgelösten Polizeieinsätze in Kempten und dem nördlichen Oberallgäu mehr als vervierfacht. Und unter dem Stichwort 'Asyl' finden sich bis Juli bereits 236 Einsätze...

  • Kempten
  • 07.09.16
 47×

Neue Stelle
Ein Talentscout spürt beruflichen Abschlüssen von Flüchtlingen in Kempten nach

Die Stelle eines Talentscouts gibt es jetzt im Haus International in Kempten. Dort wird nach den beruflichen Abschlüssen von Flüchtlingen gefahndet. Denn viele kommen ohne Papiere, verweisen aber bei der Suche nach Beschäftigung auf ihre Ausbildung. Vor allem die Menschen aus Syrien und Afghanistan haben oft eine akademische Ausbildung und können diese nicht beweisen. Dazu hat die Arbeitsgemeinschaft der Ausländer-, Migranten- und Integrationsbeiräte Bayerns jetzt den Talentscout ins Leben...

  • Kempten
  • 17.06.16
 71×   4 Bilder

FluchtArt: Gesprühte Geschichten
Kunstprojekt von Students4Refugees und Spraynting in der Kunsthalle Kempten

Die Ausstellung 'FluchtArt' des Arbeitskreises 'Students4Refugees' der Hochschule Kempten ist von Samstag, 18. bis Sonntag, 26. Juni, in der Kunsthalle Kempten zu sehen. Gesprühte Portraits erzählen die Geschichten von Flüchtlingen und verleihen ihren Erlebnissen Ausdruck. 'Mit verschiedenen Aktionen versuchen wir immer wieder Studenten, Flüchtlinge und Einheimische zusammenzubringen. Durch das Kunstprojekt ist uns das im kleinen Rahmen schon gelungen', freuen sich die Studenten der...

  • Kempten
  • 14.06.16
 80×   4 Bilder

'Gespräche zur Zeit'
Kulturamt der Stadt Kempten präsentiert zum Weltflüchtlingstag ein ganz besonderes Programm

Das Kulturamt der Stadt Kempten präsentiert am Montag, 20. Juni, ab 19 Uhr, am Weltflüchtlingstag, ein ganz besonderes Programm – eine Videokunstfilm-Premiere – in der Vortragsreihe 'Gespräche zur Zeit', im Schönen Saal der Sing- und Musikschule, Bräuhausberg 4. 'Stop and Go', lautet die Filmpremiere der beiden Allgäuer Künstler Veronika Dünßer-Yagci (Videokunst und Rauminstallation) und Rupert Volz (Musiker und Komponist). Ein volles Programm wird dieses Mal aufgefahren. Dem circa...

  • Kempten
  • 14.06.16
 315×

Stadtentwicklung
Weitere Nutzung der Kemptener Artillerie-Kaserne: Firmen und Wohnungen oder doch Flüchtlingsunterkünfte?

Die schriftliche Stellungnahme des bayerischen Sozialministeriums ist nichtssagend und lässt damit Raum für wilde Spekulationen: 'Die Gespräche zur Nutzung der Artillerie-Kaserne in Kempten dauern noch an.' Seit Monaten bemüht sich Kemptens Oberbürgermeister Thomas Kiechle nach Abzug der Bundeswehr um den Ankauf all ihrer Liegenschaften. Die Stadt will so bald wie möglich den herben Verlust des Armeestandorts durch Firmenansiedlungen und Wohnungsbau kompensieren. Doch das Sozialministerium...

  • Kempten
  • 31.05.16
 13×

Asylbewerber
Wie ist die Situation für Flüchtlinge im Oberallgäu und in Kempten?

Es sind deutlich weniger geworden und die Erstaufnahmeeinrichtungen sind leer. Die Rede ist von den Flüchtlingen in Stadt und Landkreis. Doch sie müssen lange in den Gemeinschaftsunterkünften wohnen, bis sie eine Wohnung gefunden haben. Wie viele Flüchtlinge von wie vielen Helfern momentan betreut werden, wie und wo sie wohnen, warum sie kaum eine Wohnung finden und wie sie sich versorgen – das lesen Sie am Freitag in der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, und im Allgäuer Anzeigeblatt...

  • Kempten
  • 19.05.16
 82×   6 Bilder

Feuer
Drei Verletzte bei Kellerbrand in Asylbewerberunterkunft in Kaufbeuren

Mehrere Menschen sind bei einem Feuer im Keller einer Asylbewerberunterkunft in Kaufbeuren-Neugablonz aus ihren Wohnungen gerettet worden. Die Ursache des Brandes ist derzeit noch unklar. Die Kriminalpolizei ermittelt. Das Feuer war am Freitag kurz nach Mitternacht in dem Wohnblock ausgebrochen, in dem unter anderem Flüchtlinge untergebracht sind. Als die Feuerwehr eintraf, war das Treppenhaus bereits komplett verqualmt. Ein Bewohner musste über die Drehleiter, ein weiterer aus dem...

  • Kempten
  • 13.05.16
 161×   2 Bilder

Einsatz
Mission Flüchtlingsrettung: Warum Renate Barnsteiner aus Kempten auf See ihr Leben riskiert

Noch immer wagen tausende Afrikaner die gefährliche Überfahrt von Libyen nach Europa. Noch immer spielen sich im Mittelmeer Tragödien ab. Aber im Allgäu gibt es Menschen, die überzeugt sind, dass das nicht sein darf. Und die deshalb ihr Leben aufs Spiel setzen. Um Gottes willen, hoffentlich stehen sie nicht auf. Der Gedanke an das, was dann passieren könnte, nimmt immer mehr Gestalt an. Entwickelt sich zu einem dramatischen Szenario, je näher das überfüllte Schlauchboot kommt. Über hundert...

  • Kempten
  • 12.05.16
 19×

Geschichte
Kaufbeurer Flüchtlingspolitik im Spiegel der Zeit

Das Leben verläuft in Wellen. Mal gibt es ein Auf, mal ein Ab. Auf gute Zeiten folgen weniger gute – und dann auch wieder andersherum. Noch vor ein paar Wochen schien es, als gebe es keine Lösung für das Problem der anhaltend hohen Anzahl von Flüchtlingen, die nach Deutschland, nach Bayern und Kaufbeuren strömten. Und heute? Heute scheint es, als wäre das Thema, das eben noch die Schlagzeilen beherrschte, so gar kein wirklicher Aufreger mehr. Dabei wird in der Stadtpolitik seit Jahrzehnten um...

  • Kempten
  • 27.04.16
 138×

Sicherheit
Bürgerwehren ziehen sich zurück: Nur noch zwei Gruppen im Allgäu aktiv

Noch vor drei Monaten hatte die Polizei vier Bürgerwehren im Allgäu registriert – in Memmingen, Kaufbeuren, im Ostallgäu und Sonthofen. Menschen, die sich offenbar unsicher fühlten, taten sich zusammen und gingen manchmal sogar in den Straßen patrouillieren. 'Heute spielen die Bürgerwehren für uns aber keine Rolle mehr', sagt Polizeisprecher Hans Willbold. Es gebe nur noch zwei Gruppierungen im Allgäu, die aber kaum in Erscheinung träten. Bundesweite Beachtung hatte seinerzeit gefunden, die...

  • Kempten
  • 26.04.16
 153×   42 Bilder

Demonstration
Gegen Nazis und ihre Umtriebe: 400 Menschen gehen in Memmingen auf die Straße

Gegen 'Nazis und ihre Umtriebe' haben sich am Samstagnachmittag rund 400 Menschen in Memmingen auf den Weg gemacht. Bei ihrem Zug durch die Innenstadt forderten die Demonstrationsteilnehmer, die aus ganz Bayern angereist waren, ein Bleiberecht für alle Flüchtlinge auf Dauer. Sie beklagten ferner eine Zunahme rechter Gewalt und wandten sich gegen eine Asylpolitik, die Europa zur 'Festung' mache. Veranstalter war die Vereinigung 'Links im Allgäu (LiA'). Die Allgäuer Zeitung und ihre...

  • Kempten
  • 23.04.16
 34×

Einsatz
Das Aktionsbündnis Allgäu hilft Flüchtlingen in Griechenland

Das Aktionsbündnis Allgäu, das die Initiativen verschiedener Hilfsorganisationen im Allgäu koordiniert, ist seit einigen Tagen in Griechenland im Einsatz. Dort helfen die Freiwilligen gestrandeten Flüchtlingen. Weil die sogenannte Balkanroute praktisch geschlossen ist, wissen die Flüchtlinge nicht, wie es für sie weitergehen wird. Jeden Tag fahren die Ärztin Dr. Bettina von Gebhardt und Rettungsassistentin Caroline Weishaupt in die Camps rund um die Stadt Katerini, etwa zwei Stunden von...

  • Kempten
  • 22.04.16
 22×

Eindruck
Von der Situation in Flüchtlingslager erschüttert: Grünen-Landtagsabgeordneter Ulli Leiner war in Idomeni

Schwer erschüttert ist der Oberallgäuer Grünen-Landtagsabgeordnete Ulli Leiner von den Zuständen im inoffiziellen Flüchtlingslager bei Idomeni an der griechisch-mazedonischen Grenze. Er hatte am Wochenende auf private Faust mit Kollegin Christine Kamm (Augsburg) mehrere Lager in Griechenland besucht, um sich einen ungeschönten Eindruck zu verschaffen. Leiner geriet selbst in die Auseinandersetzungen zwischen Sicherheitskräften und Flüchtlingen, die am Sonntag den Grenzzaun nach Mazedonien...

  • Kempten
  • 12.04.16
 129×

Asyl
Viel Wohnraum für Flüchtlinge in Kaufbeuren und Umgebung

Der Landkreis Ostallgäu hat freie Kapazitäten für Flüchtlinge. Über 400 Plätze sind nach Informationen aus dem Landratsamt derzeit nicht belegt. In den Gemeinden Stöttwang und Baisweil wurden zwei geplante Gebäude noch vor Baubeginn auf Eis gelegt. Neue Unterkünfte werden vorerst nicht angemietet. Auch Kaufbeuren hat freie Kapazitäten, wie Finanzreferent Markus Pferner auf Nachfrage erklärt: In städtischen Unterkünften stehen derzeit 176 Plätze zur Verfügung, in den Unterkünften der Regierung...

  • Kempten
  • 03.04.16
 34×

Flüchtlinge
Stadt Memmingen schafft Wohnraum für 100 Asylbewerber

Neuer Wohnraum für etwa 100 Flüchtlinge und Asylbewerber soll im Südosten von Memmingen entstehen: Im Dickenreis und in der Alpenstraße. Die Mitglieder des Bausenates stimmten bei ihrer jüngsten Sitzung zwei entsprechenden Bauanträgen geschlossen und ohne Diskussion zu. In beiden Fällen gibt es aber noch keine konkreten Zeitpläne. Im ersten Fall handelt es sich um den geplanten Umbau einer ehemaligen Gaststätte Im Dickenreis. Dort soll nach Angaben von Hochbauamtsleiter Fabian Damm eine...

  • Kempten
  • 22.03.16
 24×

Beschluss
Unterallgäuer Landkreis doch gegen Haftpflichtversicherung für Flüchtlinge

Der Landkreis wird für die rund 1.700 Flüchtlinge im Unterallgäu nun doch keine Gruppen-Haftpflichtversicherung abschließen. Das hat der Kreisausschuss beschlossen. Ausschlaggebend war die Sorge, damit gegen das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) zu verstoßen. Denn nicht nur viele Asylbewerber, sondern auch EU-Staatsangehörige und deutsche Bürger können sich keine Privathaftpflichtversicherung leisten. Insgesamt sind rund 30 Prozent der Bevölkerung nicht entsprechend abgesichert. Hätte...

  • Kempten
  • 17.03.16
 104×

Vortrag
Verbands-Präsidentin Simone Fleischmann spricht in Kaufbeuren über Wege in der Integrationsarbeit an Schulen

Die Integration von Kindern und Jugendlichen aus Flüchtlingsfamilien stellt die Lehrer in Bayern vor eine völlig neue Herausforderung. 'Wir befinden uns jetzt in einer Situation, in der viel Geld da ist, aber die Lehrerkräfte fehlen', sagte Simone Fleischmann, Präsidentin des Bayerischen Lehrer-und Lehrerinnenverbands (BLLV) bei ihrem Besuch in Kaufbeuren. Das Schulpersonal sieht sich konfrontiert mit Problemen wie überfüllten Übergangsklassen, fehlendem Fachpersonal oder der Betreuung von zum...

  • Kempten
  • 17.03.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ