Flößermuseum

Beiträge zum Thema Flößermuseum

28×

Geschichte
Lesung im Lechbrucker Flößermuseum: Das Grauen des Ersten Weltkriegs aus bayerischer Sicht

Im Juli vor 100 Jahren begann der Erste Weltkrieg. Zum Gedenkjahr hat Kreisheimatpfleger Helmut Schmidbauer aus Schongau für seine Lesung im Lechbrucker Flößermuseum besondere Geschichten und Texte aus der bayerischen Literatur ausgesucht, die darlegen, wie die Menschen den Kriegsbeginn und -verlauf erlebt haben. Es gelang ihm, den Zuhörern einen Einblick in die Zeit von 1914 bis 1918 zu gewähren, mit den jungen Männern, die mit Feuereifer in den Krieg zogen, mit den Gräueln auf den...

  • Füssen
  • 01.06.14
32×

Lechflößer
Museumsführer Auf den Spuren der Lechflößer

In Lechbruck ist jetzt ein neues Buch vom Förderverein Flößermuseum vorgestellt worden. Zur Feierstunde von 'Auf den Spuren der Lechflößer' – so der Titel – hatten die Mitglieder ins Museum eingeladen. Der neue Museumsführer, der zugleich informatives Sachbuch ist, ist 80 Seiten lang. Darin erfährt der Leser viele interessante Dinge rund um die Lechflößerei. Zusätzlich zu anschaulichen Darstellungen gibt es umfassende Infos zum mittlerweile fast in Vergessenheit geratenen, alten...

  • Füssen
  • 26.10.11
187×

Flößermuseum
Vorsitzende des Fördervereins «Flößermuseum Lechbruck» gibt ihr Amt aus Gesundheitsgründen an den früheren Bürgermeister ab

Dietmar Hollmann springt in Bresche Die Suche nach einem neuen Vorsitzenden beherrschte die Jahresversammlung des Fördervereins «Flößermuseum Lechbruck». Nach zögerlichen Überlegungen erklärte sich schließlich der frühere Bürgermeister Dietmar Hollmann zur Übernahme des Amtes bereit. Der Rückblick wartete mit einer erfolgreichen Bilanz auf - sowohl bei Besucherzahlen, Veranstaltungen und Aktivitäten im vergangenen Jahr. Die bisherige Vorsitzende Jutta Wolf hatte aus gesundheitlichen Gründen...

  • Füssen
  • 08.03.11
29×

Flößermuseum
Förderverein: Hollmann springt in die Bresche

Die Suche nach einem neuen Vorsitzenden beherrschte die Jahresversammlung des Fördervereins «Flößermuseum Lechbruck». Nach zögerlichen Überlegungen erklärte sich schließlich der frühere Bürgermeister Dietmar Hollmann zur Übernahme des andernfalls verwaisten Amtes bereit. Der Rückblick wartete mit einer erfolgreichen Bilanz auf - sowohl bei Besucherzahlen, Veranstaltungen und Aktivitäten im vergangenen Jahr. Die bisherige Vorsitzende Jutta Wolf hatte aus gesundheitlichen Gründen ihren Wohnsitz...

  • Füssen
  • 07.03.11

Lechbruck
Tourismus statt Chemie

Lechbruck als Standort für Großindustrie? Diese Frage stellte sich Ende des 19. Jahrhunderts. Die Flößerei brachte nicht mehr den Ertrag früherer Zeiten und die Familie Keller an der Helmensteiner Straße plante, ihr Sägewerk zu einem Industriebetrieb auszubauen. Das wusste Dietmar Hollmann bei der Eröffnung einer Ausstellung im Flößermuseum zu berichten. Jutta Wolf, die Vorsitzende des Fördervereins, hatte die Besucher begrüßt und ihren Helfern und Sponsoren gedankt.

  • Kempten
  • 07.06.10

Lechbruck
Industrie oder Feriendorf?

Wie sähe Lechbruck heute aus, wenn die bayerische Regierung 1913 den Lech zur weiteren Nutzung und Ausbau freigegeben hätte? Wäre es ein Industriestandort oder doch wie jetzt ein Feriendorf geworden? Mit diesem Thema beschäftigt sich die Ausstellung zur Dorfgeschichte im Flößermuseum Lechbruck in diesem Sommer.

  • Kempten
  • 05.06.10

Lechbruck
Der Lech und die Wälder

Fünf Jahre nach der Eröffnung des Lechbrucker Flößermuseums ist nun auch der letzte Raum fertiggestellt. Die separate Abteilung in der ehemaligen Stube des Schneidermeisters Dodl dreht sich um das Thema «Lech und Wald». Die feierliche Eröffnung findet im Rahmen des internationalen Museumstages am Sonntag, 16. Mai, ab 11 Uhr statt.

  • Kempten
  • 14.05.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ