Flächenverbrauch

Beiträge zum Thema Flächenverbrauch

Wenn auf der grünen Wiese ein neues Wohngebiet entsteht, ist das immer auch ein Eingriff in die Natur. Dafür muss an anderer Stelle eine Fläche ökologisch aufgewertet werden. Das Problem dabei: Es gibt kaum noch solche Flächen. Der Bauboom ist viel größer.
770×

Wohn- und Gewerbegebiete
Ausgleichsflächen für den Naturschutz sind im Unterallgäu Mangelware

Immer wenn Bagger anrollen, um Äcker und Felder für Wohn- oder Gewerbegebiete umzugraben, geht ein Stück Natur verloren. Weil die Wirtschaft im Unterallgäu seit Jahren heiß läuft, sind es seit 2000 Jahr für Jahr 16 Hektar Grund, die als ökologische Ausgleichsfläche benötigt werden. Das Problem dabei: Es wird immer schwieriger, überhaupt noch Flächen zu bekommen. Die Landwirte brauchen den Grund selbst. Landrat Hans-Joachim Weirather sagte kürzlich vor den Unterallgäuer Bürgermeistern, es gelte...

  • Memmingen
  • 23.07.18

Flächenverbrauch
Bund Naturschutz und Stadtspitze weiter uneins

Runder Tisch soll Klarheit bringen Im Streit um den Flächenverbrauch in der Stadt sind die Fronten weiter verhärtet. Der Bund Naturschutz (BN) hält seine Kritik aufrecht, nach der in Kaufbeuren im Vergleich mit anderen Allgäuer Kommunen besonders viel Boden versiegelt wurde. Oberbürgermeister Stefan Bosse hält die Bewertungsgrundlage für unseriös. Die beiden Kontrahenten wollen sich jetzt an einen Tisch setzen und die Probleme diskutieren. Aufgrund dieser Aussage rechnet der BN die Zunahme der...

  • Kempten
  • 13.04.11
40×

Umwelt
Bund Naturschutz reicht Klagen gegen Flächenverbrauch ein

Bund Naturschutz beruft sich unter anderem auf Bayerische Verfassung Der Bund Naturschutz (BN) im Allgäu hat angekündigt, angesichts des um sich greifenden Flächenverbrauchs auch juristische Auseinandersetzungen nicht zu scheuen. Die Organisation hat beispielsweise eine Klage gegen die Ausweisung eines Gewerbegebiets in Weißensberg (Kreis Lindau) eingereicht. Weitere Klagen seien in Vorbereitung, so der BN-Regionalreferent Thomas Frey. Nach seinen Worten kann gegen die Ausweisung von...

  • Kempten
  • 08.03.11
21×

Bauland
Bund Naturschutz kritisiert die Entwicklung innerhalb des Stadtgebietes Kaufbeuren

Mehr Fläche für weniger Bürger Die Einwohnerzahlen in Kaufbeuren gehen seit Jahren zurück. Dennoch sei die Zunahme beim Flächenverbrauch, etwa durch die Ausweisung neuer Wohn- und Gewerbegebiete, unter den drei kreisfreien Allgäuer Städten am höchsten, kritisiert der Bund Naturschutz (BN), der dafür den Zeitraum der vergangenen zehn Jahre als Grundlage nimmt. «Der allgemeine Trend zu immer mehr Platz für immer weniger Menschen zeigt sich in der Stadt ganz deutlich», so der BN-Regionalreferent...

  • Kempten
  • 01.03.11
27×

Flächenverbrauch
Bund Naturschutz besorgt über starke Zunahme des Flächenverbrauchs im Allgäu

Zubetoniert, asphaltiert, versiegelt Das Allgäu ist bayernweit die Region mit dem höchsten Flächenverbrauch. Ursache dafür seien der Straßenbau sowie die Ausweisung immer neuer Gewerbe- und Wohngebiete, hieß es bei einer Pressekonferenz des Bundes Naturschutz (BN) in Kempten, bei der eine Jahresbilanz 2010 gezogen wurde. Zum sofortigen «Gegensteuern» rief BN-Landesbaubeauftragter Richard Mergner auf. Der Flächenverbrauch addierte sich im Allgäu in zehn Jahren auf rund 4000 Hektar. Das...

  • Kempten
  • 24.02.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ