Flächennutzungsplan

Beiträge zum Thema Flächennutzungsplan

Einen zweistelligen Millionenbetrag investiert die Meckatzer Löwenbräu in ein neues Gärlager.
1.181× 1

Antrag
Meckatzer Löwenbräu investiert Millionen in neues Gärlager

Die Meckatzer Löwenbräu investiert voraussichtlich ab Oktober einen zweistelligen Millionenbetrag in ein neues Gärlager. Der Marktgemeinderat Heimenkirch hat einer Änderung des Flächennutzungsplans im Bereich der Brauerei zugestimmt, berichtet der Westallgäuer in seiner Donnerstagsausgabe. Der Gemeinderat und das Landratsamt müssen allerdings noch über einen entsprechenden Bauantrag entscheiden. Voraussetzung war die Änderung des Flächennutzungsplans, heißt es im Bericht weiter. Mehr über...

  • Heimenkirch
  • 16.07.20
An der Ecke „Äußere Bahnhofstraße/Gewerbestraße“ in Wolfertschwenden sollen ein Discounter samt Drogerie und eine Bäckerei mit Bistro entstehen.
1.972×

Projekt
Gemeinderat Wolfertschwenden schafft Platz für Discounter und Drogerie

Das Nahrungsmittelangebot im Bereich der Gewerbegebiete an der Autobahnanschlussstelle Bad Grönenbach wird erweitert. Den Weg dafür hat der Gemeinderat Wolfertschwenden in seiner jüngsten Sitzung frei gemacht. Die Rätegemeinschaft hat einen Beschluss für die Aufnahme einer Sondergebietsfläche für Einzelhandel in den Flächennutzungsplan und den Bebauungsplan gefasst. Auf dem rund 7.000 Quadratmeter großen Flächenbereich an der Kreuzung Äußere Bahnhofstraße/Gewerbestraße (gegenüber dem...

  • Wolfertschwenden
  • 12.03.19
Die Stadt will einen Überblick über die Flächen im Innenbereich erhalten – im Bild die Jakobswiese.
340×

Entwicklung
In Planung: Neues Konzept für Kemptener Innenentwicklung

Den Flächenverbrauch begrenzen, gleichzeitig Wachstum ermöglichen – dieser Spagat wird die Stadt in den nächsten Jahren beschäftigen. Nach wie vor stehen die Zeichen auf Zuzug und steigende Geburtenzahlen, viele Unternehmen würden gern erweitern. Zur Steuerung dieser Prozesse gibt es verschiedene Stellschrauben. Ein Konzept zur Innenentwicklung soll jetzt entstehen, der Freistaat schießt Geld zu. Großes Potenzial sieht die Leiterin des Stadtplanungsamts, Antje Schlüter, in einer direkten...

  • Kempten
  • 13.12.18
Baugebiet Buchloe Ost
776×

Stadtrat
Neuer Flächennutzungsplan für die Stadt Buchloe soll erstellt werden

Er ist zwar kein Werk für die Ewigkeit, wohl aber für kommenden Jahrzehnte: der Flächennutzungsplan (F-Plan). Er schreibt fest, wie und wohin sich eine Gemeinde entwickelt (siehe auch: Wortweiser). Der aktuell gültige für Buchloe stammt aus dem Jahr 1996. Inzwischen ist der Plan aber an seine Grenzen gestoßen. „Er zeigt keine Entwicklungspotenziale mehr auf, sondern ist nur noch eine Bestandsaufnahme. Er hat im Prinzip ausgedient“, sagte der Architekt und Städteplaner Werner Dehm vom Büro...

  • Buchloe
  • 27.06.18
35×

Planung
Kraftisrieder Gemeinderat diskutiert Vorschläge zur Flächennutzung in Schweinlang

Um die Einwände von Bürgern und Behörden zum Änderungsverfahren für den Flächennutzungsplan im Bereich Schweinlang ging es im Gemeinderat Kraftisried. Thomas Haag vom Planungsbüro abtplan war anwesend und erläuterte das Verfahren. Die Planänderung sieht im Wesentlichen eine Erweiterung der Wohnbebauung im Süden von Schweinlang vor. Ohne Begründung hatten gleich zwei Bürger Bedenken gegen die Ausweitung der Wohnbebauung im Süden von Schweinlang geäußert. Zahlreiche Behörden hatten Hinweise...

  • Marktoberdorf
  • 14.10.16
58×

Bebauung
Platz für neue Gebäude in Bidingen

Im Norden des Ortsteils Ob der Gemeinde Bidingen soll eine Mischbaufläche von etwa 0,8 Hektar Größe entstehen. Mit der Ausarbeitung der Planung hat die Gemeinde jetzt ein Ingenieurbüro beauftragt. Die geplante Bebauung/Nutzung wird vom derzeit gültigen Flächennutzungsplan nicht abgedeckt. In der jüngsten Sitzung beschloss der Gemeinderat deshalb die 5. Änderung des Flächennutzungsplans im Bereich des neu aufzustellenden Bebauungsplans 'Ob-Nord'. Gleichzeitig beschloss das Gremium für diese...

  • Kempten
  • 29.08.16
29×

Ortsentwicklung
Debatte über Gemeindeentwicklung in Bad Grönenbach

Wie kann sich Bad Grönenbach (Unterallgäu) den Anforderungen der Zukunft anpassen? Mit dieser Frage setzt sich derzeit der Marktgemeinderat auseinander und will einen neuen Flächennutzungs- und Landschaftsplan für den Kernort sowie die Ortsteile aufstellen. Von einem 'sehr bedeutenden Schritt für die Gemeinde' spricht Bürgermeister Bernhard Kerler – sei die Planung doch nichts weniger als die Richtschnur für die künftige Ortsentwicklung. Gelten sollen die Vorgaben für 15 bis 30...

  • Altusried
  • 05.08.16
27×

Gerücht
Bürgermeister dementiert Gerüchte um neue Flüchtlingsunterkunft in Altusried

Seit einigen Wochen brodelt die Gerüchteküche in Altusried: Angeblich soll auf einem Grundstück an der Iller eine neue Flüchtlingsunterkunft gebaut werden – obwohl das Gebiet per Flächennutzungsplan anders zu nutzen sei. Doch der Altusrieder Bürgermeister Joachim Konrad (CSU) dementiert: Momentan gebe es überhaupt keinen Bedarf für neue Unterkünfte. Mehr über die Gerüchte in Altusried und die Hintergründe erfahren Sie am Donnerstag in der Allgäuer Zeitung , Ausgabe Kempten, vom...

  • Altusried
  • 01.06.16
54×

Wirtschaft
Stadtrat Marktoberdorf ändert Flächennutzungsplan: Firma Hübner kann ihre Vorhaben vorantreiben

Weg frei für eine Zukunft auf der Grünen Wiese Werkzeugbau, Kunststoffspritzguss und Kunst- stoffgalvanik sind die drei großen Standbeine der Marktoberdorfer Firma Hübner. Das Geschäft floriert. Deshalb stand Geschäftsführer Thomas Hübner nun vor der Frage: In Marktoberdorf erweitern oder die Stadt verlassen? Der Stadtrat hat ihm die Entscheidung erleichtert. Er beschloss, im Gewerbegebiet West am Siemensring vier Hektar landwirtschaftliche Fläche als Gewerbe- und Industriegebiet auszuweisen....

  • Marktoberdorf
  • 25.04.16
38×

Bauflächen
Druck auf landwirtschaftliche Flächen rund um Buchloe steigt

'Grund und Boden werden nicht schlecht.' Diese alte Bauernweisheit gilt heute offenbar mehr denn je. Jüngstes Beispiel: Auch die Stadt Buchloe wurde seitens mehrerer Behörden daran erinnert, mit Grund und Boden sparsam umzugehen. Hintergrund sind die geplanten Neuausweisungen von Bau-und Gewerbebauflächen im Zuge der aktuellen Änderung des Flächennutzungsplans. Warum die Regierung von Schwaben und der regionale Planungsverband den Flächenbedarf der Stadt kritisch sehen, lesen Sie in der...

  • Buchloe
  • 15.03.16
23×

Konversion
Allgäu GmbH: Investoren wollen sich bei Umnutzung von militärischen Flächen nicht festlegen

Die Vorbereitungen für eine Konversion – also die Umwandlung militärischer in zivile Flächen – im Allgäu machen laut Projektmanager Axel Egermann von der Allgäu GmbH Fortschritte. Beim heutigen Allgäuer Konversionskongress in Kaufbeuren berichtete er unter anderem, dass an allen betroffenen Bundeswehrstandorten Bürger und Unternehmen an den Gesprächen für Konversionspläne beteiligt wurden. Da allerdings noch immer nicht klar ist, wann die Flächen sicher frei werden, wollen sich Investoren...

  • Kempten
  • 26.11.14
16×

Kommunalpolitik
Viele Fragen bei Mobiler Redaktion in Steinheim

Bekommt Steinheim eine Umfahrung? Und wie sieht es mit neuen Gewerbeansiedlungen an der Europastraße aus? Diese Fragen standen im Mittelpunkt bei der Mobilen Redaktion der Memminger Zeitung im Stadtteil Steinheim, zu der gut 60 Besucher in den Krone-Saal gekommen waren. Hintergrund der Nachfragen ist die geplante Fortschreibung des Flächennutzungsplans durch die Stadt. Was damit alles zusammenhängt, erklärte Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger den Gästen der MZ. Mehr über die Mobile Redaktion...

  • Kempten
  • 15.05.14
17×

Bauen
Flächennutzungsplans in Günzach wird geändert

'Wir sollten die Änderung unseres Flächennutzungsplans weiter durchziehen', meinte Günzachs Bürgermeisterin Brigitte Schröder zu Beginn der Beratungen von Einwänden und Hinweisen der Behörden und Träger öffentlicher Belange. Dabei geht es speziell um die Möglichkeit zur Erstellung einer großen Bürger-Windkraftanlage auf Günzacher Flur. Christian Schaser vom Planungsbüro Sieber in Lindau merkte grundsätzlich an, dass sich viele Äußerungen auf den späteren Bebauungsplan bezogen, zum jetzigen...

  • Obergünzburg
  • 21.03.14
40×

Bürgerversammlung
Jengen hofft auf einen Supermarkt

Die Chancen, dass Jengen endlich einen eigenen Supermarkt bekommt, stehen derzeit nicht schlecht. Dies verkündete Bürgermeister Franz Hauck zum Auftakt der insgesamt sechs Bürgerversammlungen im Gasthaus Höfler. Vor allem auch Bewohner aus den Ortsteilen hatten in den vergangenen Jahren immer wieder nach einem Einzelhandelsgeschäft gefragt. Die Gemeinde hatte sich schon lange - bis jetzt immer vergeblich - um eine Ansiedlung bemüht. Bisher sei die Nähe zu Buchloe ein Problem gewesen. 'Die...

  • Buchloe
  • 30.10.13
30×

Fliegerhorst
Zivile Nutzung vom Fliegerhorst in Kaufbeuren betrifft auch Ruderatshofen

Konversion über die Stadtgrenzen hinaus Die Umwandlung militärischer in zivil genutzte Flächen, ist nicht nur eine Sache der Stadt Kaufbeuren. Der weitläufige Fliegerhorst reicht auch auf die Flur der Nachbargemeinde Ruderatshofen. Beide Kommunen haben nun eine Zweckvereinbarung auf den Weg gebracht, um die Zusammenarbeit zu regeln. Bis das Militär Ende 2017 das Bundeswehrgelände endgültig verlassen haben wird, ist zwar noch Zeit. Doch die vorbereitenden Untersuchungen für eine künftig zivile...

  • Kaufbeuren
  • 15.04.13
25×

Stadtrat
Generalverkehrsplan: Sämtliche Wege in Buchloe auf dem Prüfstand

Einen Generalverkehrsplan lässt die Stadt Buchloe aufstellen. Zudem wird der etwa 20 Jahre alte Flächennutzungsplan fortgeschrieben. Darauf einigte sich der Stadtrat in seiner jüngsten Sitzung beinahe einstimmig. 'Fachleute von außen' sollen dabei untersuchen, wie die Verkehrsströme in und um Buchloe fließen. Im Vordergrund steht dabei unter anderem eine Entlastung Lindenbergs. Laut Schweinberger benutzen wöchentlich etwa 56.000 Fahrzeuge die Ortsdurchfahrt. An Spitzentagen wurden bis zu 9.000...

  • Buchloe
  • 01.03.13
22×

Sulzberg
Gemeinderatssitzung: Flächennutzung in Sulzberg

Heute steht die Änderung eines Flächennutzungsplans auf der Tagesordnung der Gemeinderäte Sulzberg. Dabei geht es um die Errichtung einer Freiflächenphotovoltaikanlage an der Bahnlinie zwischen Schlechtenberg und Bodelsberg. Außerdem wird ein Bericht über die Tourismusaktivitäten vorgelegt. Beginn der öffentlichen Sitzung ist um 19:30 Uhr.

  • Kempten
  • 03.12.12
22×

Windenergie
Baisweil will ein eigenes Vorranggebiet

Gemeinderat lässt den Flächennutzungsplan ändern Der Gemeinderat hat den Startschuss für mögliche Windkraftanlagen (WKA) in Baisweil gegeben. Nachdem Planerin Regina Zeeb das Gemeindegebiet im Auftrag der Kommune untersucht hatte, blieben zwei Flächen für WKA übrig. Der Gemeinderat entschied sich für den Waldrücken westlich von Baisweil, der sich nach Norden in Richtung Lauchdorf zieht. Dort könnten nach einer Änderung des Flächennutzungsplans (FNP) bis zu fünf Windräder entstehen. Die Gemeinde...

  • Kaufbeuren
  • 21.09.12
11×

Fotovoltaik
Neue Photovoltaik-Anlage bei Memmingen in Sicht

Flächennutzungsplan soll deshalb geändert werden 31 Jahre lang soll eine Photovoltaik-Anlage in Betrieb sein, die westlich der A 96 auf Höhe des Ortsteils Westerhart geplant ist. Die Stadtwerke wollen sie als Beitrag zur Energiewende bauen. Den Antrag, dafür einen Bebauungsplan zu erstellen und den Flächennutzungsplan zu ändern, winkte der Senat in seiner jüngsten Sitzung durch. 'Warum aber nur 31 Jahre?', war die Frage von Hans Ferk (CSU). So wolle es der Antragsteller, erläuterte...

  • Kempten
  • 05.05.12
32×

Prem
Familien in Prem sollen günstig bauen können

Die Gemeinde Prem zeigt sich von ihrer familienfreundlichen Seite und will demnächst für Familien elf Bauplätze von je 800 Quadratmetern Größe im Gebiet 'Mühlfeld' ausweisen. Jetzt hat der Gemeinderat über Details verhandelt. Wie Bürgermeister Herbert Sieber bemerkte, seien auch familienfreundliche Baupreise wichtig. Der Gemeinderat billigte einstimmig den Bebauungsplan mit der dementsprechenden Änderung des Flächennutzungsplanes. Der Plan wird nun an die Träger öffentlicher Belange gesendet...

  • Füssen
  • 27.01.12
84×

Altusried
Flächennutzungsplan für Center Parc wird festgelegt

Um den geänderten Flächennutzungsplan für den Ferienpark Allgäu geht es heute Abend in einer Marktgemeinderatssitzung in Altusried. Center Parcs möchte ab 2013 in in einem Waldgebiet zwischen Frauenzell und Leutkirch auf einem alten Munitionsgebiet 1000 Ferienbungalows auf über 180 Hektar errichten. Der Natur- und Erholungs-Parc wird mit etwa 280 Millionen Euro veranschlagt und soll Ende 2014 fertiggestellt sein.

  • Kempten
  • 15.12.11
24×

Antrag
SPD: Flächennutzungsplan fortschreiben

Die Memminger SPD-Stadtratsfraktion hat jetzt beantragt, dass die Stadt ihren mittlerweile 21 Jahre alten Flächennutzungsplan fortschreibt. Ein solcher Plan stellt die beabsichtigte städtebauliche Entwicklung einer Kommune dar. Er beruht auf einer umfassenden Analyse des Flächenbedarfs für Wohnen, Industrie und öffentliche Nutzung. Der Grund für den Antrag der Sozialdemokraten: Die Aussagen des gültigen Nutzungsplans für Memmingen aus dem Jahr 1990 seien 'vielfach umgesetzt' und 'können daher...

  • Kempten
  • 04.11.11
58×

Altusried
Flächennutzungsplan für neuen Center Parcs Allgäu soll verabschiedet werden

Die Marktgemeinde Altusried beschäftigt sich am Abend mit der Änderung des Flächennutzungsplanes für den neuen Center Parcs Allgäu. Das ehemalige Munitionsdepot Urlau wird bisher als Waldgebiet genutzt und muss nun in ein sogenanntes Sondergebiet "Erholung" umgewandelt werden. Der neue Center Parc wird zu 15 Prozent auf dem Gemeindegebiet von Altusried liegen, der Rest befindet sich auf dem Stadtgebiet von Leutkirch. Auf dem ehemaligen Munitionsdepots Urlau entsteht eine...

  • Altusried
  • 15.09.11
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ