Fischer

Beiträge zum Thema Fischer

Polizei (Symbolbild)
2.361× 2 Bilder

Vorläufiges Waffenverbot
Auf der Jagd nach Kormoranen: Jäger (77) in Feldkrich gefährdet Fischer durch Schüsse

Am Mittwoch hat ein 77-jähriger Jäger in Feldkirch (Vorarlberg) zwei Fischer bei seiner Jagd auf Kormorane durch Schüsse gefährdet. Die Polizei sprach ein vorläufiges Waffenverbot gegen den 77-Jährigen aus. Nach Angaben der Polizei wurden dem Mann sämtliche Waffen und Munitionsgegenstände abgenommen.  Projektil verfehlt Fischer um fünf bis zehn Meter Gegen 12:15 Uhr befanden sich zwei Fischer am nordöstlichen Ufer des Baggerlochs der Argrargemeinschaft Feldkirch, als sie mehrere Schüsse von der...

  • Lindau
  • 19.11.20
Roland Stohr (links) verdient seit 1982 seinen Lebensunterhalt als Bodenseefischer.
4.477× 2 1 5 Bilder

Video
Zu wenige Nährstoffe im Bodensee: Berufsfischer kämpfen ums Überleben

Die Zeiten für die Bodensee-Berufsfischer sind äußerst schwierig. Seit Jahren gehen die Fänge deutlich zurück. Jetzt aber ist die Situation richtig dramatisch geworden. Der Grund: Der Brotfisch der Fischer, das Bodenseefelchen, findet nahezu keine Nahrung mehr und die Fische werden immer magerer. Gerade einmal 15,2 Tonnen Felchen konnten die Bayerischen Bodenseefischer im Jahr 2018 fangen. Im Vergleich: Im Jahresmittel zwischen 2000 und 2010 lag der jährliche Ertrag noch bei 67 Tonnen. ...

  • Lindau
  • 05.04.19
10.304× 1 1

Fischerei
Felchen verhungern im Bodensee: Bayerische Bodenseeberufsfischer sehen dramatische Entwicklung

Es sind erschreckende Zahlen, die die Bodenseeberufsfischer bei ihrer Jahreshauptversammlung präsentieren: Der Fangertrag ist im Jahr 2018 niedrig ausgefallen. Erschreckend ist vor allem die Bilanz bei den Felchen, dem "Brotfisch" der Bodenseefischer. Denn 2018 wurde mit 15,2 Tonnen der bisher schlechteste Ertrag in Bayern erreicht. Die lachsartigen Fische sind im Bodensee fast ausgestorben. Das liegt laut der Fischereigenossenschaft an der mangelnden Nahrung der Tiere: Die Felchen verhungern....

  • Lindau
  • 25.03.19
3.868×

Patente
Berufsfischer am Bodensee bangen um ihre Existenz

Für die Bodenseefischer aus der Region ist es eine Katastrophe: Bis Anfang Januar 2020 müssen alle Anrainerstaaten ihre Hochseepatente am Bodensee um ein Drittel reduzieren. Nur mit dieser Lizenz dürfen Fischer ihre Netze auf dem See auswerfen. Das bedeutet für die Bayerischen Berufsfischer: Von zwölf Patenten bleiben acht übrig. Was es für einen Fischer bedeutet, bringt Fabian Schmid auf den Punkt: „Dann wäre ich von einem auf den anderen Tag mittellos.“ Wie sich die Berufsfischer wehren...

  • Lindau
  • 10.05.18
58×

Ertrag
Hochwasser ernährt Felchen: Fischer berichten von kurzfristig besseren Fängen im Bodensee

Das Hochwasser der vergangenen Wochen hat den Fischen im Bodensee einen gedeckten Tisch und den Fischern bessere Fänge beschert. Nach Angaben der Fischereiverbände ist das aber nur von kurzer Dauer. Hier sehen Sie ein Video-Portrait über Bernd Kaulitzki, der seit 1995 seinen Beruf am Bodensee ausübt: Das Bodenseewasser wird nährstoffärmer. Die Klage der Fischer, die seit Jahren rückgängige Fangergebnisse verzeichnen, bezieht sich in erster Linie auf den sehr geringen Phosphatgehalt im See. Er...

  • Lindau
  • 28.07.16
62×

Traditionshandwerk
Bodensee: Berufsfischer am Schwäbischen Meer erleben schwere Zeiten

Über 30 Jahre ist der Altusrieder Jens Schmidt auf den Bodensee gefahren. 'Es tut mir in der Seele weh, dass ich die Fischerei nun nicht mehr ausüben kann', sagt der 53-Jährige. Vor drei Jahren hat er es aufgegeben, auf den See zu fahren. Die bayerische Bodenseefischerei ist in einem verheerenden Zustand. Die immer schlechteren Fänge sind der Grund dafür, sagt Schmidt. Dazu kommt: 'Ich wohne so weit vom See entfernt, da kann ich die Fischerei überhaupt nicht mehr kostendeckend betreiben.' Einen...

  • Lindau
  • 10.12.15
30×

Beruf
Fischer am Bodensee sehen für die Zukunft schwarz

Die Fischer am Bodensee fürchten um ihren Berufsstand. Auch in diesem Winter geben wieder mindestens seiner zwei Kollegen ihren Beruf auf, wie Roland Stohr, Vorsitzender der Berufsfischer am Bayerischen Bodensee berichtet. Da die Fangerträge immer weiter zurückgehen, habe der Beruf keine Perspektive mehr. Im Jahr 2013 sind die Fänge gegenüber dem Vorjahr um 16 Prozent zurückgegangen. Und auch heuer rechnen die Fischer gegenüber 2013 nochmals mit 10 Prozent weniger Ertrag. Dabei haben die...

  • Lindau
  • 08.12.14
38×

Studie
Gefräßige Kormorane: Bodenseefischer müssen mit hohem wirtschaftlichen Schaden rechnen

Kormorane richten am Bodensee größeren Schaden an den Fischbeständen an als bisher angenommen. Das hat eine aktuelle Studie aus Langenargen (nahe Lindau) ergeben. Demnach entgehen den Fischern tonnenweise Hecht und Zander. Kormorane brüten rund um den Bodensee. Laut Vogelzählungen sollen es 1200 Tiere sein. Der Kormoranbestand habe sich in den vergangenen 20 Jahren verdoppelt. In der Studie wird empfohlen, diesen wieder zu verkleinern, also einen Teil der Tiere abzuschießen. Fressverhalten...

  • Lindau
  • 06.09.14
14×

Forderung
Nein zu mehr Phosphor im Bodensee

Umweltorganisationen WWF und Schweizer pro Natura lehnen Forderungen der Berufsfischer ab. Es habe in den letzten Jahrzehnten Milliarden gekostet, den See zu reinigen. Der Bodensee sei schließlich auch Trinkwasserreservoir für fünf Millionen Menschen. An dieser Stoßrichtung gebe es nichts zu ändern. Die Bodenseefischer fordern mehr Phosphor im See, um so das Algenwachstum zu stärken. Wenn es mehr Algen gebe, hätten auch die Fische mehr zu fressen, das würde zu größeren Fangerträgen führen, so...

  • Lindau
  • 04.08.14
30×

Bodensee
Wasser im Bodensee zu sauber? Fischer klagen über geringe Fangzahlen

Die Berufsfischer am Bodensee schlagen Alarm, weil das nach ihrer Ansicht zu saubere Wasser Fangzahlen senke. Der Landkreis sieht sich dabei allerdings nicht in der Pflicht. Die Klagen der Bodenseefischer, denen wegen des sehr sauberen Seewassers immer weniger Fische in die Netze gehen, erreichen die Ohren von Politikern. Jedenfalls auf Kreisebene: Kreisrat Friedrich Haag forderte im Kreisausschuss, der Landkreis müsse dazu Position beziehen. Haag regte an, der Kreis solle - gegebenenfalls...

  • Lindau
  • 02.04.14
32×

Rückblick
2013 erneut deutlicher Rückgang der Fangerträge am Bodensee

Die Erwartungen der Fischer waren für 2013 ohnehin schon niedrig. Doch die Erträge unterschritten diese letztlich sogar noch: Die Gesamtfischfangmenge am bayerischen Teil des Bodensees ging im vergangenen Jahr um sechs Tonnen zurück. Die Mitglieder der Fischereigenossenschaft der bayerischen Bodenseeberufsfischer warnten bei ihrer Jahreshauptversammlung nun vor einer unsicheren Zukunft ihres Berufsstands. Die Fangerträge würden sich auf ein Niveau einpendeln, mit dem ein Auskommen für die...

  • Lindau
  • 27.03.14
24×

Appell
Drastische Fangrückgänge: Bodenseefischer brauchen Unterstützung

Hinsichtlich 'Hormonen und Tensiden' könnte der Bodensee gerne noch sauberer werden, meint Roland Stohr. Der Berufsfischer aus Wasserburg klagt jedoch über zu wenig Phosphat im 'Schwäbischen Meer'. Denn das habe zur Folge, dass die Fischmenge innerhalb von zehn Jahren auf ein Drittel gesunken ist. Aufgrund der drastischen Fangrückgänge habe mancher Fischer am Bodensee aufgegeben. 1980 habe es 180 Fischerei-Patente gegeben. Aktuell seien es rund 100. Zudem gebe es keinen Berufsnachwuchs - 'weil...

  • Lindau
  • 29.01.14
25×

Ernährung
Bodensee-Fischer werben für eigene Produkte

Mehr Fische aus dem Bodensee, weniger aus dem Ausland importierte Fische. Unter dieser Überschrift haben die Bodesee-Fischer heute eine Kampagne gestartet. bei Touristen und Einheimischen für eine nachhaltige und ökologische Erzeugung von Lebensmitteln durch die Bodensee-Fischerei.

  • Lindau
  • 09.09.13
57×

Kampagne
Bodensee-Fischer mit Kampagne gegen Unzufriedenheit

Die Fischer vom Bodensee sind weiter unzufrieden mit ihren Erträgen. Hauptgrund ist wie bereits berichtet, der Nahrungsmangel im Bodensee. Darum starten die Fischer vom Bodensee-Obersee jetzt eine Kampagne für ausreichende Nahrung für die Fische, für ein Phosphat-Management und gegen importierte Ware. Die Kampagne wird am Nachmittag (14 Uhr) in einem Pressegespräch vorgestellt. Das Neue RSA Radio ist vor Ort und berichtet morgen ausführlich zwischen 10 und 12 Uhr.

  • Lindau
  • 09.09.13
30×

Fischerei
Fangflaute im Bodensee-Obersee

2012 ist für die Berufsfischer am Bodensee-Obersee das schlechteste Fangjahr seit 1954 gewesen. Mit 554 Tonnen sei im Vergleich zum Vorjahr knapp ein Drittel weniger Fisch gefangen worden. Dieses Ergebnis wurde heute auf der Internationalen Bevollmächtigtenkonferenz für die Bodenseefischerei (IBKF) in Wasserburg bekannt gegeben. Am deutlichsten ist der massive Ertragseinbruch bei Felchen, deren Fanggewicht insgesamt um fast die Hälfte auf 336 Tonnen fiel. Einen Bodeseefischer bei der Arbeit...

  • Lindau
  • 26.06.13
336× 18 Bilder

Reportage
Bodenseefischer: Traumberuf mit Schwierigkeiten

Felchen, Barsch, Rotauge, Zander, Forelle... für Bernd Kaulitzki, 44 Jahre alt aus Wasserburg am Bodensee gehören diese Fische zur täglichen Arbeit. Wenn er frühmorgens mit seinem Boot auf den See fährt, weiß er nie, welche und wie viele Fische er dieses Mal in seinen Netzen hat. Die Fischerei am Bodensee hat sich zu einem harten Geschäft entwickelt. Das Felchen, das im Bodensee am häufigsten vorkommt und den meisten Ertrag ausmacht, lebt dort seit einiger Zeit nicht mehr unter idealen...

  • Lindau
  • 21.06.13
22×

Bodensee
Sinkender Fischbestand: Bayerischer Landesfischereiverband fordert Umdenken am Bodensee

Nachdem die Berufsfischer am Bodensee zunehmend mit Umsatzeinbußen zu kämpfen haben, fordert Johannes Schnell vom Landesfischereiverband Bayern ein Umdenken, was die künstlich herbeigeführte Sauberkeit des Sees betrifft - die sei nämlich Hauptgrund für den sinkenden Fischbestand: Dieser niedrige Phosphat-Gehalt im Gewässer sei ja nicht natürlich, sondern technisch herbeigeführt worden. Dies verschlinge auch nicht unerhebliche Kosten. Da müsse man laut Schnell, ein gesundes Mittelmaß finden....

  • Lindau
  • 21.05.13
37×

Fischer
Berufsfischer am Bodensee bangen um Existenz

Die Berufsfischer am Bodensee leiden weiter an starken Ertragseinbrüchen und sorgen sich zunehmend um ihre Existenz. Wie der Württembergische Fischereiverein mitteilte, ging der Ertrag aller Fischarten im Bodensee-Obersee im vergangenen Jahr um 31 Prozent zurück. Besonders stark war demnach der Rückgang beim "Brotfisch" der Fischer, dem Felchen. Der Fangertrag ging um 47 Prozent auf 333 Tonnen zurück. Ursache sei die künstlich herbeigeführte Phosphatarmut, die den Bodensee sauberer machen soll....

  • Lindau
  • 21.05.13
24×

Lindau
Schlechte Saison für Bodensee-Fischer in Lindau

Bestand der Felchen im Bodensee massiv eingebrochen: Für die Berufsfischer am Bodensee war 2012 ein schlechtes Jahr. Ungewöhnlich wenige Felchen sind dieses Jahr den Bodenseefischern ins Netz gegangen. Die Ursache ist aber noch unklar. Laut dpa-Angaben wisse man, dass die Felchen-Bestände extremen Schwankungen unterliegen. Dass es aber zu so einem krassen Einbruch kommt, damit haben die Fischer nicht gerechnet. Felchen sind für die Fischer am Bodensee die wichtigste Fischart. 70 bis 80 Prozent...

  • Lindau
  • 19.11.12
24×

Horst Seehofer
Horst Seehofer zu Gast in Lindau: Ministerpräsident widmet einen Tag den Problemen am Bodensee

Einen ganzen Tag nahm sich Horst Seehofer gestern sich Zeit, um den Landkreis Lindau kennenzulernen. Nach seinem Besuch bei der Firma Continental, von dem wir gestern berichtet haben, drehte sich auch am Nachmittag alles um die Probleme und Wünsche der Region. Und angefangen bei Schülern, über Fischer bis hin zu den Obstbauern: jeder hatte eine Anfrage an den Besuch aus München. Und Horst Seehofer nahm sich die Zeit, sie alle zu Wort kommen zu lassen.

  • Lindau
  • 07.09.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ