Alles zum Thema Fischer

Beiträge zum Thema Fischer

Lokales
Der Wels ist der größte Süßwasserfisch Europas. Er kann auch im Bodensee stattliche Längen erreichen.

Tierisch
100-Kilo-Wels aus dem Bodensee gefischt

Der Bodensee bietet großen Raubfischen offenbar gute Bedingungen: Bei Fussach in Vorarlberg hat ein Fischer vergangene Woche einen 2,45 Meter langen Wels aus dem See geholt. Das Tier bringt 100 Kilogramm auf die Waage. Nur wenige Tage zuvor hatte Bernd Kaulitzki, Fischer am bayerischen Bodenseeufer, einen ebenfalls mehr als zwei Meter langen Wels aus dem See gezogen. Welse sind die größten Süßwasserfische in Mitteleuropa. Sie ernähren sich von anderen Fischen, aber auch kleineren Säugetieren...

  • Westallgäu/Lindau
  • 13.06.19
  • 9.207× gelesen
Lokales
Roland Stohr (links) verdient seit 1982 seinen Lebensunterhalt als Bodenseefischer.
5 Bilder

Video
Zu wenige Nährstoffe im Bodensee: Berufsfischer kämpfen ums Überleben

Die Zeiten für die Bodensee-Berufsfischer sind äußerst schwierig. Seit Jahren gehen die Fänge deutlich zurück. Jetzt aber ist die Situation richtig dramatisch geworden. Der Grund: Der Brotfisch der Fischer, das Bodenseefelchen, findet nahezu keine Nahrung mehr und die Fische werden immer magerer. Gerade einmal 15,2 Tonnen Felchen konnten die Bayerischen Bodenseefischer im Jahr 2018 fangen. Im Vergleich: Im Jahresmittel zwischen 2000 und 2010 lag der jährliche Ertrag noch bei 67...

  • Lindau
  • 05.04.19
  • 3.852× gelesen
  •  2
  •  1
Lokales

Fischerei
Felchen verhungern im Bodensee: Bayerische Bodenseeberufsfischer sehen dramatische Entwicklung

Es sind erschreckende Zahlen, die die Bodenseeberufsfischer bei ihrer Jahreshauptversammlung präsentieren: Der Fangertrag ist im Jahr 2018 niedrig ausgefallen. Erschreckend ist vor allem die Bilanz bei den Felchen, dem "Brotfisch" der Bodenseefischer. Denn 2018 wurde mit 15,2 Tonnen der bisher schlechteste Ertrag in Bayern erreicht. Die lachsartigen Fische sind im Bodensee fast ausgestorben. Das liegt laut der Fischereigenossenschaft an der mangelnden Nahrung der Tiere: Die Felchen...

  • Lindau
  • 25.03.19
  • 9.269× gelesen
  •  1
  •  1
Lokales

Patente
Berufsfischer am Bodensee bangen um ihre Existenz

Für die Bodenseefischer aus der Region ist es eine Katastrophe: Bis Anfang Januar 2020 müssen alle Anrainerstaaten ihre Hochseepatente am Bodensee um ein Drittel reduzieren. Nur mit dieser Lizenz dürfen Fischer ihre Netze auf dem See auswerfen. Das bedeutet für die Bayerischen Berufsfischer: Von zwölf Patenten bleiben acht übrig. Was es für einen Fischer bedeutet, bringt Fabian Schmid auf den Punkt: „Dann wäre ich von einem auf den anderen Tag mittellos.“ Wie sich die Berufsfischer wehren...

  • Lindau
  • 10.05.18
  • 3.835× gelesen
Lokales
Angeln im Allgäu - das geht an einigen Gewässern auch schon, wenn die Seen eisfrei sind.

Angelkarte
Detaillierte Übersicht: Wo kann ich im Allgäu angeln?

Sie sind in keinem Angelverein und wollen mit einer Tageskarte fischen? Sie verbringen Ihren Urlaub im Allgäu und möchten mal auf Fischfang gehen? Oder Sie haben schlicht mal wieder Lust auf ein neues Angelgewässer? Nur wohin? Einen richtig guten Überblick über die Angelgewässer im Allgäu gab es bisher einfach nicht. Angelführer in Buchform bieten oft nicht den richtigen Überblick und im Angelgeschäft vor Ort gibt es auch meistens nur Tageskarten für eine Handvoll Seen und Fließgewässer in...

  • Kempten
  • 12.04.18
  • 15.472× gelesen
Lokales
Ehrungen beim Kreisfischereiverein Füssen.

Jahresversammlung
Beim Kreisfischereiverein Füssen herrscht keineswegs ungetrübte Freude

Die Mitglieder des Kreisfischereivereins Füssen zählen wegen der „schönen Umgebung“, in der sie ihrer Leidenschaft frönen könnten, „zu den glücklichsten Fischern der Welt“. Das meinte zumindest der stellvertretende Landrat Wolfgang Hanig bei der Jahresversammlung des Vereins im Haus der Gebirgsjäger. Doch nicht jeder ist rundum glücklich, wie aus dem Bericht des stellvertretenden Vorsitzenden Manfred Mair hervorging. Er herrsche nicht ausschließlich ungetrübte Freude, verwies Mair auf zwei...

  • Füssen
  • 14.03.18
  • 751× gelesen
Lokales

Heimatfest
Martin II., der Baggermeister, ist neuer Memminger Fischerkönig

Memmingen hat einen neuen Fischerkönig: Martin II., der 'Baggermeister', hat eine 2.240 Gramm schwere Forelle aus dem Stadtbach geholt und wurde in der Stadionhalle zum neuen Regenten gekürt. Über 2.000 Zuschauer jubelten dem 33-jährigen Martin Ackel zu. Der neue Fischerkönig, der sich gegen 1.200 Konkurrenten durchgesetzt hatte, war überwältigt: 'Ein geiles Gefühl, echt super.' Der Hobby-Marathonläufer hat eine erstklassige Kondition: In der Nacht vor dem Heimatfest hatte er nicht...

  • Memmingen
  • 22.07.17
  • 512× gelesen
Lokales

Veranstaltung
Fischertag in Memmingen: Beim Ausrufen erzählt Stadtbüttel Gottfried Voigt die tollsten Geschichten

Wenn der Stadtbüttel zu erzählen anfängt, bekommt man die tollsten Geschichten serviert. Dann ist von einem Rehbock im Pool des Oberbürgermeisters die Rede, von ganz neuen kulinarischen Freuden im Krankenhaus oder von durstigen Stadträten, denen jetzt endlich geholfen wird. All das gab es am Freitagabend zu hören, als der Büttel mit der Stadtgarde auf dem Markt- und Schrannenplatz den Fischertag ausgerufen hat. Der Vorfall mit dem Reh, da schwört der Büttel Stein und Bein, hat sich tatsächlich...

  • Memmingen
  • 22.07.17
  • 85× gelesen
Polizei

Natur
Schwarzfischer an den Attenhausener Weihern bei Sontheim festgestellt

Am Sonntag den 16.07.2017 wurde der Polizei gegen 21:20 Uhr mitgeteilt, dass eine Personengruppe an einem der Weiher bei Sontheim beim 'Schwarzfischen' sei. Bei der anschließenden Kontrolle konnten tatsächlich sechs Männer beim Angeln angetroffen werden. Sie hatten zwei der drei mitgeführten Angeln ausgeworfen. Bei der Nachschau in den mitgeführten Gegenständen konnten aber keine geangelten Fische aufgefunden werden. Die drei Angeln wurden sichergestellt. Da keiner der Anwesenden einen...

  • Sontheim
  • 17.07.17
  • 66× gelesen
Polizei

Wasserrettungseinsatz
Gewitter überrascht Fischer auf dem Hopfensee bei Füssen

Am frühen Freitagabend zog ein kräftiges Gewitter über Füssen und den Hopfensee. Ein besorgter Bürger konnte mit seinem Fernglas noch zwei Fischer mit ihren Booten auf dem See sehen und wähnte diese in Seenot. Die Integrierte Leitstelle sandte daraufhin die Wasserwacht, die Feuerwehr und die Wasserschutzpolizei an den See um die Personen zu bergen. Ein ebenfalls alarmierter Rettungshubschrauber konnte die beiden Fischerboote am südwestlichen Ufer lokalisieren. Die Fischer hatten sich aus...

  • Füssen
  • 13.05.17
  • 134× gelesen
Lokales

Ertrag
Hochwasser ernährt Felchen: Fischer berichten von kurzfristig besseren Fängen im Bodensee

Das Hochwasser der vergangenen Wochen hat den Fischen im Bodensee einen gedeckten Tisch und den Fischern bessere Fänge beschert. Nach Angaben der Fischereiverbände ist das aber nur von kurzer Dauer. Hier sehen Sie ein Video-Portrait über Bernd Kaulitzki, der seit 1995 seinen Beruf am Bodensee ausübt: Das Bodenseewasser wird nährstoffärmer. Die Klage der Fischer, die seit Jahren rückgängige Fangergebnisse verzeichnen, bezieht sich in erster Linie auf den sehr geringen Phosphatgehalt im...

  • Lindau
  • 28.07.16
  • 27× gelesen
Lokales

Tradition
Geschichte des Fischertags: Forellen-Attentat und Frauen im Memminger Stadtbach

Bis ins Jahr 1572 ist die Tradition des Memminger Fischertags zurückzuverfolgen, der am Samstag, 23. Juli, wieder stattfindet. Zahlreiche Anekdoten ranken sich um das Heimatfest, bei dem jährlich Memminger Männer zum Ausfischen in den Stadtbach jucken und nach der schwersten Forelle jagen. So versetzte den Memmingern eine nächtliche Angel-Aktion zweier US-Amerikaner, die als Soldaten im besetzten Deutschland Dienst taten, im Juli 1951 einen gehörigen Schrecken: Befürchtete man doch, ihre...

  • Kempten
  • 15.07.16
  • 81× gelesen
Lokales

Traditionshandwerk
Bodensee: Berufsfischer am Schwäbischen Meer erleben schwere Zeiten

Über 30 Jahre ist der Altusrieder Jens Schmidt auf den Bodensee gefahren. 'Es tut mir in der Seele weh, dass ich die Fischerei nun nicht mehr ausüben kann', sagt der 53-Jährige. Vor drei Jahren hat er es aufgegeben, auf den See zu fahren. Die bayerische Bodenseefischerei ist in einem verheerenden Zustand. Die immer schlechteren Fänge sind der Grund dafür, sagt Schmidt. Dazu kommt: 'Ich wohne so weit vom See entfernt, da kann ich die Fischerei überhaupt nicht mehr kostendeckend...

  • Lindau
  • 10.12.15
  • 46× gelesen
Polizei

Anzeige
Jugendliche fischen unerlaubter Weise am Gabrielweiher in Buchloe

Durch den Fischereiaufseher des Fischereivereines Buchloe wurden Mittwochabend am Gabrielweiher drei Jugendliche angetroffen, die ihre Angeln bereits mit Ködern bestückt hatten. Aufgrund der Ansprache des Zeugen, flüchteten die 15, 17 und 21 Jahre alten Burschen auf ihren Fahrrädern. Die beiden Angeln sowie das Zubehör ließen sie zurück. Durch die telefonisch informierte Polizeistreife konnten die drei aber noch auf der Flucht festgehalten werden. Bei der Überprüfung der Täter wurde...

  • Buchloe
  • 13.08.15
  • 45× gelesen
Lokales

Beruf
Fischer am Bodensee sehen für die Zukunft schwarz

Die Fischer am Bodensee fürchten um ihren Berufsstand. Auch in diesem Winter geben wieder mindestens seiner zwei Kollegen ihren Beruf auf, wie Roland Stohr, Vorsitzender der Berufsfischer am Bayerischen Bodensee berichtet. Da die Fangerträge immer weiter zurückgehen, habe der Beruf keine Perspektive mehr. Im Jahr 2013 sind die Fänge gegenüber dem Vorjahr um 16 Prozent zurückgegangen. Und auch heuer rechnen die Fischer gegenüber 2013 nochmals mit 10 Prozent weniger Ertrag. Dabei haben die...

  • Lindau
  • 08.12.14
  • 14× gelesen
Lokales

Studie
Gefräßige Kormorane: Bodenseefischer müssen mit hohem wirtschaftlichen Schaden rechnen

Kormorane richten am Bodensee größeren Schaden an den Fischbeständen an als bisher angenommen. Das hat eine aktuelle Studie aus Langenargen (nahe Lindau) ergeben. Demnach entgehen den Fischern tonnenweise Hecht und Zander. Kormorane brüten rund um den Bodensee. Laut Vogelzählungen sollen es 1200 Tiere sein. Der Kormoranbestand habe sich in den vergangenen 20 Jahren verdoppelt. In der Studie wird empfohlen, diesen wieder zu verkleinern, also einen Teil der Tiere abzuschießen. Fressverhalten...

  • Lindau
  • 06.09.14
  • 21× gelesen
Lokales

Forderung
Nein zu mehr Phosphor im Bodensee

Umweltorganisationen WWF und Schweizer pro Natura lehnen Forderungen der Berufsfischer ab. Es habe in den letzten Jahrzehnten Milliarden gekostet, den See zu reinigen. Der Bodensee sei schließlich auch Trinkwasserreservoir für fünf Millionen Menschen. An dieser Stoßrichtung gebe es nichts zu ändern. Die Bodenseefischer fordern mehr Phosphor im See, um so das Algenwachstum zu stärken. Wenn es mehr Algen gebe, hätten auch die Fische mehr zu fressen, das würde zu größeren Fangerträgen führen, so...

  • Lindau
  • 04.08.14
  • 3× gelesen
Lokales

Natur
Bodenseefischer treffen sich zu internationaler Konferenz in Kreuzlingen

Dort wollen die Fischer eine Broschüre zu den Problemen des Bodensees und der Fischerei vorstellen. Nach eigenen Angaben seien die Wasserqualität und ein ausgewogenes, stabiles ökologisches Gleichgewicht wichtige Ziele. Hintergrund ist die offenbar zunehmende Anreicherung von Nährstoffen im Wasser und das damit verbundene Algenwachstum. An der internationalen Fischerkonferenz nehmen unter anderem, Fischereiverbände aus Bayern, Baden Württemberg, Vorarlberg und Sankt Gallen teil.

  • Kempten
  • 25.07.14
  • 5× gelesen
Lokales

Bodensee
Wasser im Bodensee zu sauber? Fischer klagen über geringe Fangzahlen

Die Berufsfischer am Bodensee schlagen Alarm, weil das nach ihrer Ansicht zu saubere Wasser Fangzahlen senke. Der Landkreis sieht sich dabei allerdings nicht in der Pflicht. Die Klagen der Bodenseefischer, denen wegen des sehr sauberen Seewassers immer weniger Fische in die Netze gehen, erreichen die Ohren von Politikern. Jedenfalls auf Kreisebene: Kreisrat Friedrich Haag forderte im Kreisausschuss, der Landkreis müsse dazu Position beziehen. Haag regte an, der Kreis solle - gegebenenfalls...

  • Lindau
  • 02.04.14
  • 8× gelesen
Lokales

Rückblick
2013 erneut deutlicher Rückgang der Fangerträge am Bodensee

Die Erwartungen der Fischer waren für 2013 ohnehin schon niedrig. Doch die Erträge unterschritten diese letztlich sogar noch: Die Gesamtfischfangmenge am bayerischen Teil des Bodensees ging im vergangenen Jahr um sechs Tonnen zurück. Die Mitglieder der Fischereigenossenschaft der bayerischen Bodenseeberufsfischer warnten bei ihrer Jahreshauptversammlung nun vor einer unsicheren Zukunft ihres Berufsstands. Die Fangerträge würden sich auf ein Niveau einpendeln, mit dem ein Auskommen für die...

  • Lindau
  • 27.03.14
  • 10× gelesen
Lokales

Appell
Drastische Fangrückgänge: Bodenseefischer brauchen Unterstützung

Hinsichtlich 'Hormonen und Tensiden' könnte der Bodensee gerne noch sauberer werden, meint Roland Stohr. Der Berufsfischer aus Wasserburg klagt jedoch über zu wenig Phosphat im 'Schwäbischen Meer'. Denn das habe zur Folge, dass die Fischmenge innerhalb von zehn Jahren auf ein Drittel gesunken ist. Aufgrund der drastischen Fangrückgänge habe mancher Fischer am Bodensee aufgegeben. 1980 habe es 180 Fischerei-Patente gegeben. Aktuell seien es rund 100. Zudem gebe es keinen Berufsnachwuchs - 'weil...

  • Lindau
  • 29.01.14
  • 18× gelesen
Lokales

Ernährung
Bodensee-Fischer werben für eigene Produkte

Mehr Fische aus dem Bodensee, weniger aus dem Ausland importierte Fische. Unter dieser Überschrift haben die Bodesee-Fischer heute eine Kampagne gestartet. bei Touristen und Einheimischen für eine nachhaltige und ökologische Erzeugung von Lebensmitteln durch die Bodensee-Fischerei.

  • Lindau
  • 09.09.13
  • 10× gelesen
Lokales

Kampagne
Bodensee-Fischer mit Kampagne gegen Unzufriedenheit

Die Fischer vom Bodensee sind weiter unzufrieden mit ihren Erträgen. Hauptgrund ist wie bereits berichtet, der Nahrungsmangel im Bodensee. Darum starten die Fischer vom Bodensee-Obersee jetzt eine Kampagne für ausreichende Nahrung für die Fische, für ein Phosphat-Management und gegen importierte Ware. Die Kampagne wird am Nachmittag (14 Uhr) in einem Pressegespräch vorgestellt. Das Neue RSA Radio ist vor Ort und berichtet morgen ausführlich zwischen 10 und 12 Uhr.

  • Lindau
  • 09.09.13
  • 44× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019