Firmen

Beiträge zum Thema Firmen

Richtig groß in der Region ist eigentlich nur die Firma AGCO/Fendt in Marktoberdorf mit mehr als 3.200 Beschäftigten.
4.168×

Wirtschaft
Im Raum Ostallgäu-Kaufbeuren gibt es nur wenige große Firmen

„Die Wirtschaft im Ostallgäu wird dominiert von kleinen und mittelständischen Unternehmen. Richtig große Firmen gibt es nur wenige. Und die Großen sind auch nicht so groß wie in vielen anderen Landkreisen.“ So beschreibt Landrätin Maria Rita Zinnecker die Betriebsstruktur im Ostallgäu. Richtig groß in der Region ist eigentlich nur AGCO/Fendt in Marktoberdorf mit mehr als 3.200 Beschäftigten. Zum Zweitplatzierten Deckel Maho in Pfronten mit 1.300 Mitarbeitern ist da schon ein gewaltiger Sprung....

  • Füssen
  • 18.02.19
In der Kaminbar des Tannenhofs zeigte Restaurantleiter Jan Gallen den Mittelschülern das richtige Zubereiten eines Drinks.
141×

Ausbildung
Elf Westallgäuer Firmen laden Schüler ein

In den achten Klassen der Mittelschulen befassen sich junge Menschen intensiv mit der Frage, welchen Beruf sie wählen sollen. Vier Praktika gehören zum Berufsfindungsprozess im Rahmen der schulischen Ausbildung. Eine neue Form, mehr über heimische Unternehmen und die von ihnen angebotenen Ausbildungsberufe zu erfahren, haben jetzt fast 90 Schülerinnen und Schüler der achten Klassen aus Weiler und Lindenberg erlebt: Bei Veranstaltung „Wirtschaft sehen und erleben“, kurz WSE, erhielten sie einen...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 01.03.18
355×

Nachfolge
In rund 1400 Betrieben im Allgäu steht in den nächsten Jahren eine Übergabe an

Es ist eine Herausforderung, die früher oder später auf alle Familienbetriebe und damit 90 Prozent der Firmen im Allgäu zukommt: die Unternehmensnachfolge. Das Thema wird aus Sicht der Hypovereinsbank in den nächsten zwei bis drei Jahren auch im Allgäu zusätzlich an Bedeutung gewinnen. Davon ist Walter Goldschmid, Leiter des Privatkundengeschäfts in Kempten, überzeugt. Denn die Zahl der Unternehmer mit 55 und mehr Jahren nimmt stetig zu, ohne dass die Zahl potenzieller Nachfolger mithalten...

  • Kempten
  • 28.10.17
35×

Beschluss
Gemeinde Egg schafft ein Gewerbegebiet auf Vorrat

'Für jeden Gewerbebetrieb, der uns verlässt, kommt kein anderer nach': Das war für Bürgermeister Franz Morath der Grund, aus dem die Gemeinde Egg an der Günz (Unterallgäu) im Nordosten des Ortes den Bebauungsplan 'Gewerbegebiet Nord-Ost' in Auftrag gegeben hat – ebenso wie die Änderung des Flächennutzungsplans. Einstimmig billigte der Gemeinderat die Planung. Mit diesem Schritt will die Gemeinde es Betrieben wie der Landmaschinenfirma Gruma ermöglichen zu erweitern und die Firmen so im Ort...

  • Kempten
  • 22.01.16
44×

Ausbildung
Schüler und Firmen bei Berufsorientierungsmesse an der Mittelschule in Füssen

Kontakte knüpfen unter Fachkräften Vor den Ständen der Ausbildungsbetriebe bilden sich kleine Schüler-Schlangen, um mit Azubis oder Führungskräften ins Gespräch zu kommen. Nicht alle Jugendlichen wollen ins Büro, wie ein Rundgang durch die Turnhallen der Mittelschule in Füssen, wo nun eine Berufsorientierungsmesse stattgefunden hat, zeigt. Auch das Handwerk weckt bei den jungen Messebesuchern Interesse und die Plätze für angehende Erzieherinnen konnten bereits vergeben werden. Wie Erika Weber,...

  • Füssen
  • 09.12.15
50×

Wirtschaftsförderer
Der Landkreis will Firmen ins Ostallgäu lotsen und bestehende halten

Wie erfolgreich er damit ist, sagt er aber nicht Was bringt die Wirtschaftsförderung, die der Landkreis betreibt – zumal sie den Abbau von 500 Fendt-Arbeitsplätzen nicht verhinderte? Wie erfolgreich ist der Landkreis in seinem Bemühen, Betriebe zu halten und neue an Land zu ziehen? Harte Zahlen zu diesen Fragen, die Kreisrat Hubert Endhardt (Grüne) im Kreisentwicklungsausschuss stellte, hatten Landrätin Maria Rita Zinnecker (CSU) und ihre Mitarbeiter zwar nicht parat. Dafür zeigten Zinnecker,...

  • Marktoberdorf
  • 11.05.15
545× 47 Bilder

Studium
Allgäuer Hochschulmesse in Kempten: Spielerischer Einstieg in die Welt des Studierens

Fakultäten präsentieren ihre Wissensgebiete. Unternehmen suchen den Kontakt zu künftigen Mitarbeitern. 'Schmeckt gar nicht schlecht'. Antonia Mörtl freut sich am Stand der AOK über einen kostenlosen Müsli-Drink. Die 19-jährige Münchnerin studiert in Kempten im zweiten Semester Sozialwirtschaft. Auf der Allgäuer Hochschulmesse schaute sie sich wie Tausende anderer Studenten und Schüler bei den mehr als 120 ausstellenden Firmen um. Denn dort sei der Kontakt an leichtesten herzustellen, wenn man...

  • Kempten
  • 23.04.15
60×

Azubi-Plätze
Allgäuer Lehrstellenbörse: Ausbildungs-Angebote von A bis Z

Ausbildungsberufe gibt es von A bis Z: Vom Automobilkaufmann bis zur Zahntechnikerin, von der Altenpflegerin bis zum Zimmerer. Alles, was zwischen diesen beiden Buchstaben liegt, präsentieren 200 Aussteller bei der 17. Allgäuer Lehrstellenbörse am Samstag, 15. März im Berufsschulzentrum Kempten und im benachbarten Berufs- und Technologiezentrum (BTZ) der Handwerkskammer. In den vergangenen Jahren hat dabei eine Aktion großen Anklang gefunden: Die Infowand voller Ausbildungsangebote wird auch in...

  • Kempten
  • 13.02.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ