Finanzierung

Beiträge zum Thema Finanzierung

ÖPNV (Symbolbild)
1.504×

Tourismus im Allgäu
Mögliche Gesetzesänderung: Allgäuer Tourismusorte sollen Kurtaxe auch für ÖPNV nutzen dürfen

Die CSU und die Freien Wähler haben im Bayerischen Landtag einen Entwurf zur Anpassung des Kommunalabgabengesetzes (KAG) eingebracht. Durch die Änderung soll es den Orten in Zukunft erlaubt sein, ihre Einnahmen aus Kurabgaben unter anderem für den ÖPNV nutzen zu dürfen. Das geht aus einer Pressemitteilung des Tourismusverbandes Allgäu/Bayerisch-Schwaben e. V. hervor. Demnach müssten Gemeinden, die ihren Gästen kostenlose Fahrten anbieten wollen, dies bald nicht mehr nur aus eigener Tasche...

  • Kempten
  • 22.01.20
Das bayerische Kabinett hat ein Zentrum für sanften Tourismus am Riedberger Horn beschlossen - der Landtag muss allerdings noch zustimmen.
1.716×

Finanzierung
20 Millionen für sanften Tourismus am Riedberger Horn: Bayerisches Kabinett beschließt "Zentrum Naturerlebnis alpin"

Das bayerische Kabinett hat nach Informationen des Bayerischen Rundfunks am Dienstag beschlossen, ein "Zentrum Naturerlebnis alpin" am Riedberger Horn zu schaffen und das Projekt mit 20 Millionen Euro zu finanzieren. Nach dem Aus der umstrittenen Skischaukel sollen sanfter Tourismus und Umweltbildung im Vordergrund stehen. Wie Umweltminister Thorsten Glauber von den Freien Wählern dem Bayerischen Rundfunk in einem Interview mitteilt, soll das Riedberger Horn "geheilt" werden die Schutzzone C...

  • Obermaiselstein (VG Hörnergruppe
  • 13.02.19
Steht das Toursimuszentrum an der Hochschule in Kempten schon vor dem Start vor dem Aus?
1.726×

Dissonanzen
Wirbel um geplantes Tourismuszentrum an der Hochschule Kempten

Steht das geplante Zentrum für Tourismus in Kempten bereits auf der Kippe, bevor es überhaupt gegründet wurde? Zumindest gibt es Monate vor dem Startschuss erhebliche Dissonanzen um die bayernweit bedeutsame Einrichtung. Denn die Hochschule Kempten, an die sich das eigenständige Institut ab 2019 anlehnen soll, wehrt sich gegen mehrere Vorgaben des bayerischen Wirtschaftsministeriums. So sind zehn Prozent der Kosten von jährlich einer Million Euro nicht durch den Freistaat abgedeckt, sondern...

  • Kempten
  • 03.11.18
82×

Finanzierung
Streit um die Nordische Ski-WM in Oberstdorf

Ein 'Wintermärchen' wollen die Oberstdorfer im Jahr 2021 erzählen, wenn dort die Nordische Ski-WM ausgetragen wird. Die Medien sollen stimmungsvolle Bilder der Titelkämpfe in alle Welt senden und so für die Tourismusregion werben. Die Euphorie war groß, als Oberstdorf nach vier erfolglosen Bewerbungen 2016 den Zuschlag bekam. Doch von diesem Gefühl ist im Ort nicht mehr viel zu spüren. Denn so groß wie die Freude war auch die Erwartungshaltung, die Infrastruktur könnte im Zuge der Titelkämpfe...

  • Oberstdorf
  • 12.09.17
254×

Tourismus
15 Betriebe verlangen tiefere Einblicke in die Finanzierung und das Marketing der Inklusivkarte Bad Hindelang Plus

Die Kuh war schon vom Eis, als sich die Vermieter von Bad Hindelang Plus zur ersten Vermieterversammlung nach der Kündigung des größten Beitragszahlers trafen. Wie bereits berichtet, macht das Kinderhotel nun doch weiter mit, weil eine neue Kosten-Obergrenze eingeführt wird. Vermieter müssen künftig im Prinzip nur das bezahlen, was ihre Gäste nutzen. Dagegen hatte auf der Versammlung im Prinzip niemand Einwände. Dennoch wurde intensiv diskutiert: Ein Zusammenschluss von 15 Hotels warf...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 04.05.17
31×

Jahresversammlung
Tourismusverband AllgäuBayerisch-Schwaben will Defizit bis 2018 abbauen

Das Defizit von 490.000 Euro, das durch Fehler in der Buchhaltung entstanden war, hat die Jahresversammlung des Tourismusverbandes Allgäu/Bayerisch-Schwaben in Oberstaufen (Oberallgäu) beherrscht. Geschäftsführer Bernhard Joachim legte dar, wie es zu dem Defizit gekommen war. Auch skizzierte er, wie der Kredit, den die Allgäu GmbH dem Verband gewährt hat, bis 2018 zurückgezahlt werden soll. Der Geschäftsführer des Verbandes, der rund 120 Mitglieder - vor allem Städte, Gemeinden und Landkreise -...

  • Oberstaufen
  • 21.11.13
67×

- Center Parcs
Optimierungsplan für Center Parcs-Anlage

Bis zum Frühjahr 2013 soll die Finanzierung der im Urlauer Tann (Landkreis Ravensburg) geplanten Ferienanlage Center Parcs gesichert sein, sagt Jan Janssen, Entwicklungskoordinator des Touristikunternehmens. Es seien viele Interessenten da, die das Projekt finanzieren wollten. Momentan werde an 'einer Optimierung der Kosten' gearbeitet, innerhalb der nächsten vier bis sechs Wochen solle der Optimierungsplan umgesetzt werden. Janssen wolle noch nach wirtschaftlichen Lösungen suchen. Acht...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 18.10.12
52×

Center Parcs Allgäu
Auswirkungen und Chancen: Jan Janssen spricht beim CSU-Neujahrsempfang über Center Parcs Allgäu

Es wird die bisher größte touristische Einzelinvestition im Allgäu: der Center Parcs in Leutkirch. Mit geschätzt 1 Millionen Übernachtungen pro Jahr wird der Ferienpark direkt hinter der Feriendestination Oberstdorf und noch vor Bad Hindelang oder Oberstaufen liegen. Klar, dass die Auswirkungen auf den Tourismus in der Region groß sind. Vorwiegend seien diese aber positiv. Das betonte gestern zumindest Center Parcs Entwicklungsdirektor Jan Janssen auf dem Neujahrsempfang der Buchenberger...

  • Kempten
  • 13.01.12

Tourismus
Winterwandern bis zum Pfänder

Scheidegg finanziert gemeinsam mit österreichischen Pfändergemeinden ein grenzüberschreitendes Wegenetz Sieben Anrainergemeinden rund um den Pfänder haben sich zusammen mit der Vorarlberger Landeshauptstadt Bregenz und der Pfänderbahn AG zur «Arbeitsgemeinschaft (ARGE) Winterwanderwege Pfänder» zusammengeschlossen, um das Winterwandern rund um den Bregenzer Hausberg als neues touristisches Angebot zu positionieren. Als einzige Kommune aus dem Westallgäu ist die Marktgemeinde Scheidegg mit im...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 23.12.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ