Finanzierung

Beiträge zum Thema Finanzierung

Ist auch schon in die Jahre gekommen, aber bei Kindern nach wie vor beliebt: das Lawinen-Modell. Der Vize-Vorsitzende des WEZ-Vereins, Harald Husel (links), präsentierte es beim Rundgang durch die Ausstellungsräume (von rechts) Geschäftsführerin Carolin Klughammer, Forstdirektor Stephan Kleiner, der Abgeordneten Angelika Schorer, Helmut Angl (Vize-Vorsitzender), Michael Schmück (Schatzmeister) und dem Vorsitzenden Reinhold Sontheimer.
492×

Sanierung
Finanzspritze für die Erneuerung des Walderlebniszentrums in Füssen

Das Walderlebniszentrum (WEZ) in Füssen mit seinem Baumkronenweg und den Wegen im Berg- und Auwald ist ein Besuchermagnet: Jahr für Jahr kommen über 150.000 Urlaubsgäste und Einheimische aus dem Allgäu ins WEZ an der Grenze nach Österreich. Die Ausstellung, die über den Lebensraum Wald informiert, wird dem großen Publikumsanspruch aber nicht mehr gerecht. Sie ist in die Jahre gekommen, außerdem fehlt den Ausstellungsräumen ein durchgängiger roter Faden. Das soll sich jetzt ändern. Geplant ist...

  • Füssen
  • 06.08.18
416×

Finanzierung
Historische Eisenbahnbrücke zwischen Lautrach und Illerbeuren wird saniert

Die Finanzierung für die Instandsetzung der historischen Eisenbahnbrücke in Illerbeuren steht: Darüber informierte Landrat Hans-Joachim Weirather jetzt die Mitglieder des Unterallgäuer Kreistags. 'Wir haben nun alle Zuwendungszusagen, die wir brauchen', sagte Weirather. Damit könnten die Arbeiten starten. Für das rund 2,2 Millionen Euro teure Projekt gibt es dem Landrat zufolge bis zu 770.000 Euro vom Bayerischen Kultusministerium aus dem sogenannten Entschädigungsfonds. 181.000 Euro erhalte...

  • Memmingen
  • 15.12.16
231×

Finanzen
Streit um Rechenspiele zu Sportplatzplänen in Kaufbeuren

Die Spielvereinigung Kaufbeuren baut ihre Trainingsstätte im Haken weiter aus. Dort soll der Kabinentrakt erweitert werden. Zudem ist der Bau einer Freizeit- und Gymnastikhalle geplant. Das Vorhaben schlägt mit Kosten in Höhe von einer dreiviertel Million Euro zu Buche, die durch Zuschüsse, Eigenleistungen des Vereins und eine Finanzierung der Stadt abgedeckt sind. Handelt es sich dabei um Folgekosten des neuen Eisstadions, was natürlich Wasser auf die Mühlen der Gegner wäre?...

  • Kaufbeuren
  • 14.09.16
42×

Finanzen
Memminger Josefskirche wird saniert – Finanzierung ist nicht einfach

Die Türme der Memminger Josefskirche werden derzeit eingerüstet. Zugleich schreitet die Finanzierung der Sanierungskosten weiter voran. Das hat Dekan Ludwig Waldmüller jetzt bei einem Info-Abend erläutert. Dabei machte er auch deutlich, dass sich die Finanzierung nicht einfach gestalte. Demnach belaufen sich die Gesamtkosten auf 1,74 Millionen Euro. Davon übernehme die Diözese Augsburg etwa 1,3 Millionen Euro. Weitere Zuschüsse wurden von der Stadt Memmingen, der Bayerischen Landesstiftung, dem...

  • Kempten
  • 10.06.16
43×

Straßenbau
Sonthofen saniert Salzweg – wer zahlt?

Das Sonthofer Rathaus möchte bis zum Jahr 2020 ein 510 Meter langes Stück des Salzweges sanieren – das erste Stück schon heuer. Bei dem Projekt müssen die Anwohner wohl ordentlich mitzahlen, da in Sonthofen eine Straßenausbau-Beitragssatzung gilt. Es kann aber auch anders kommen: Der Gesetzgeber stellt es Kommunen jetzt frei, nicht allein die unmittelbar angrenzenden Grundstückseigentümer zur Kasse zu bitten. Vielmehr könnte der Stadtrat auch größere Gebiete zusammenfassen, in denen alle Bürger...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 06.03.16
37×

Absturzgefahr
Kirche in Dillishausen wird neu saniert

Eigentlich wollte die Kirchenverwaltung Dillishausen nur den Innenraum ihrer Pfarrkirche St. Peter und Paul renovieren lassen. Der Grauschleier sollte entfernt, Wände und Decken gestrichen und Gemälde und Figuren gereinigt werden – im Grunde eine rein kosmetische Angelegenheit. Doch bei der Voruntersuchung der Bausubstanz im Dezember 2014 kam schließlich heraus: Etwa 30 Prozent der Putzdecke, vor allem im Bereich des wertvollen Gemäldes des bekannten Kirchenmalers Joseph Mages, waren...

  • Buchloe
  • 05.08.15
20×

Streit
Kaufbeurer Wärmestube bleibt Zankapfel

Die Pläne für einen Umzug der Kaufbeurer Wärmestube vom Crescentiaplatz ins Müllergässchen sollen trotz des Streits um den neuen Standort umgesetzt werden. Mehrere Gespräche zwischen Vertretern des SKM (Katholischer Verband für soziale Dienste) als Betreiber der Einrichtung und den betroffenen Anwohnern haben keine Annäherungen gebracht. Etliche Anlieger fürchten weiterhin Lärmbelästigungen und andere Probleme, wenn dort ein Altbau saniert und das Angebot für bedürftige Menschen ausgeweitet...

  • Kempten
  • 09.06.15
874×

Gemeindehaus
Dietrich-Bonhoeffer-Haus in Memmingen: Für Sanierung fehlt das Geld

Geduld und Geld. Beides ist gefragt, wenn es um die Sanierung des Dietrich-Bonhoeffer-Hauses in Memmingen geht. Gottfried Voigt, der neue Vorsitzende des 'Fördervereins Dietrich-Bonhoeffer-Haus', weiß, 'dass es sich hier um eine sehr komplexe Aufgabe handelt'. Deswegen werde noch etwas Drittes nötig sein, um das Vorhaben stemmen zu können: Begeisterung. In den Reihen des Fördervereins müsse diese nicht erst entfacht werden, ist sich Voigt sicher, denn: "Unsere Herzen schlagen für dieses Haus."...

  • Kempten
  • 22.04.15
440×

Instrument
Schimmelige Holzelemente, poröse Dichtungen: Organist der Kemptener Basilika berichtet über den Zustand der drei Orgeln

Sanierung kostet über eine Million Euro Tausende Orgelpfeifen reihen sich auf einer Breite von etwa zwölf Metern auf der Empore der Basilika Sankt Lorenz in Kempten. Die kleinste misst gerade einmal vier Millimeter, die größte ist eine beeindruckende fünf Meter hohe Metallröhre. Einen edlen und erhabenen Eindruck macht die Orgel auf die Besucher. Die Orgelanlage gehört zu den größten in Bayerisch-Schwaben. Benedikt Bonelli (44) ist seit sechs Jahren festangestellter Organist in der Basilika. Er...

  • Kempten
  • 19.03.15
141×

Bauprojekt
Freudenberg-Unterführung in Kempten: Investoren und Stadt über Finanzierung nicht einig

Alle wollen, dass etwas geschieht mit der heruntergekommenen Freudenberg-Unterführung. Den Schwarzen Peter im vertrackten Streit um eine Sanierung oder eine andere Lösung schieben sich weiter die Verwaltung und die Investoren gegenseitig zu. Für das Bauwerk selbst und dessen Sicherheit ist die Stadt zuständig. "Schwierig" nennt Wirtschaftsreferent Dr. Richard Schießl die aktuelle Situation: "Ein ausführliches Konzept und eine detaillierte Planung der Nutzer wären schön, damit auch wir eine...

  • Kempten
  • 27.02.15
28×

Tiefgarage
Füssener Stadtrat entscheidet über weitere Sanierung der Sparkassentiefgarage

Die Tiefgarage bei der Sparkasse gleicht einem Fass ohne Boden. Nachdem Baufehler in den Parkdecks vor wenigen Jahren mit Millionenaufwand behoben werden mussten, stehen nun die nächsten Arbeiten an: Die Oberflächenentwässerung zwischen Sparkasse und den Glaspyramiden soll schnellstmöglich saniert werden. Zudem muss dem Chloridfraß in der Spindel - der Auf- und Abfahrt der Tiefgarage - zu Leibe gerückt werden. Kostenpunkt für beide Maßnahmen: Über eine halbe Million Euro, wovon die Stadt Füssen...

  • Füssen
  • 18.09.14
33×

Bauen
Landkreis Ostallgäu investiert Millionen für Schulen und Behörden

Millionenbeträge investiert der Landkreis Ostallgäu in den nächsten Jahren in den Neubau beziehungsweise die Sanierung von Schulen und Behörden. Das wurde im Kreisausschuss deutlich, wo die Kreisräte - einstimmig - das diesjährige Investitions- und Bauunterhaltsprogramm für den Hochbau beschlossen und dessen Fortschreibung für die Folgejahre billigten. 6,3 Millionen Euro sind für heuer noch laufende Elektro- und Lüftungs-Restarbeiten bei der Sanierung des Nordtrakts des Landratsamts vorgesehen....

  • Buchloe
  • 12.06.14
28×

Finanzen
Landkreis Lindau investiert in Bildung

230.000 Euro investiert der Landkreis Lindau in das Bodensee-Gymnasium in Lindau. Die Schule hat jetzt drei neue moderne Physikräume. Bodenbeläge, Möbel, Sanitärleitungen und eine Verdunkelungsanlage für Experimente sind neu. Bis zum Sommer wird noch mehr gebaut. Landrat Elmar Stegman freut sich bereits auf die Einweihung der neu sanierten Turnhallen. Der Neubau von Sporthallen ist in diesem Jahr auch noch Thema an der Realschule Lindenberg.

  • Lindau
  • 22.05.14
26×

Bestätigung
Bayerische Landesstiftung sichert die Finanzierung verschiedener Projekte im Allgäu zu

Der Stiftungsrat der Bayerischen Landesstiftung hat für Projekte im Allgäu mehr als eine halbe Millionen Euro bewilligt. Das teilte Landtagsabgeordneter Paul Wengert von der SPD gestern mit. Unter anderem erhält die Pfarrkirche in Thalkirchdorf für die Dachstuhlinstandsetzung 24.500 Euro. Für Erweiterungsflächen im Museum der Stadt Füssen wurden 30.000 Euro bewilligt. Für die Sanierung der Dächer an 12 Ferienhäusern erhält die Familienferienstätte "Haus St. Christophorus" in Nonnenhorn 50.000...

  • Oberstaufen
  • 13.05.14
24×

Wandern
Sanierungsbedarf des Wegenetzes in den Allgäuer Bergen: Wer zahlt?

Wandern ist für Allgäu-Urlauber im Sommer die weitaus beliebteste Beschäftigung. Doch wenn es um den Unterhalt von Wegen und Steigen im Gebirge geht, fühlt sich der Deutsche Alpenverein (DAV) meist allein gelassen. Zwar unterhalten viele örtliche Sektionen des weltweit größten Bergsteigerverbands eigene Wegebautrupps, doch wird es immer schwieriger, Freiwillige für die anstrengenden Arbeitseinsätze zu finden. In einer Besprechung im Oberallgäuer Landratsamt ging es jetzt darum, inwieweit in den...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 30.01.14
90×

Sanierung
Orgel-Sanierung in Füssen: Noch immer fehlen 44.000 Euro

Über eineinhalb Jahre war sie verstummt, doch im Juli 2012 war die Zwangspause beendet: Weicher und voller erklingt die Hauptorgel der Stadtpfarrkirche St. Mang nach der langen Sanierung. Mit dem Festgottesdienst, bei dem das umfassend restaurierte Instrument wieder seinen Dienst aufnahm, war für viele Menschen das Thema Sanierung offensichtlich abgehakt. Denn seither fließen Spenden immer seltener. 'Die Leute denken, das ist jetzt erledigt', meint Kirchenmusiker Albert Frey. Ist es aber nicht:...

  • Füssen
  • 17.12.13
15×

Verkehr
Viele Gemeindestraßen im Oberallgäu können nicht saniert werden

Wenn Straßen auf der Strecke bleiben Viele Autofahrer kennen das Problem: Wer mit seinem Wagen auf einer schmalen, abgelegenen Straße übers Land tuckert, muss gut aufpassen, damit die Reifen nicht ins nächste Schlagloch rumpeln. Aber warum sind gerade solche Ortsverbindungsstraßen vielerorts in einem schlechten Zustand? Viele zuständige Kommunen wie beispielsweise Missen-Wilhams - die Gemeinde kümmert sich um 19 Kilometer Straße - stecken in einer Zwickmühle: 'Sanieren wir die Straße mit...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 10.09.13
19×

Sanierung
Fürs Kemptener Künstler läuft die Feinplanung

Um die Feinjustierung geht es derzeit bei einem Projekt, das die Kemptener seit Monaten mit großem Interesse begleiten: Die Sanierung des Künstlerhauses an der Ecke Beethovenstraße/Fischerstraße. Die Sozialbau als Eigentümer des Objekts sowie der Künstlerhaus-Verein als Mieter feilen derzeit an den Details. Anfang Februar sollen die Arbeiten beginnen. Im Dachgeschoss und der Etage darunter wird gestartet. 'Alte Leitungen und Toiletten müssen raus, die gesamte Haustechnik wird komplett...

  • Kempten
  • 12.01.13
28×

Oy- Mittelberg
Haslach bekommt 1,25 Millionen Euro für Dorferneuerung

Die Finanzierung der Dorferneuerung im Ortsteil Haslach in der Gemeinde Oy-Mittelberg ist endgültig abgesichert. Am Abend hat das Amt für Ländliche Entwicklung Schwaben 1,25 Millionen Fördergelder festgelegt. Im Rahmen der Dorferneuerung soll der Dorfanger aufgewertet und der Dorfbach teilweise geöffnet werden. Außerdem sollen die Freiflächen und das Areal neben dem ehemaligen Bahnhof umgestaltet werden. Schließlich sollen auch Abwasser- und Trinkwasserleitungen verlegt werden. Bei einer...

  • Oy-Mittelberg
  • 24.11.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ