Finanzierung

Beiträge zum Thema Finanzierung

Die Bahnunterführung in Buchloe muss erneuert werden.
1.014×

Haushalt
Landkreis Ostallgäu billigt erste Gelder für Bauvorhaben der Bahn im Buchloer Zentrum

Zu schmal, zu niedrig, sehr alt. In etwa so beschreibt Bürgermeister Josef Schweinberger den Zustand der Bahnüberführung an der Mindelheimer Straße in Buchloe. Nun will die Bahn die vor über 100 Jahren erbaute Brücke erneuern. Für Buchloe wird dies – voraussichtlich 2022 – nicht nur Dauerstau bedeuten. Das Vorhaben schlägt sich auch bei der Stadt Buchloe und beim Landkreis Ostallgäu im Haushalt nieder: Sie müssen für die Fahrbahn, die eine Kreisstraße ist, beziehungsweise für die Geh- und...

  • Buchloe
  • 16.12.18
13×

Bahn-Elektrifizierung
Lärmschutz: Hergensweiler meldet prophylaktisch freiwillige Maßnahmen an

Bei den Gemeinden, die an der Bahnstrecke Lindau-München liegen, ist derzeit der Lärmschutz ein großes Thema. Die Deutsche Bahn wird im Zuge der Elektrifizierung der Strecke nur das gesetzliche Mindestmaß an Schallschutzmaßnahmen umsetzen. Zusätzliche freiwillige Maßnahmen können in die Planung aufgenommen werden, müssen aber von den Gemeinden finanziert werden. Damit befassten sich jetzt auch die Hergensweilerer Räte. Sie beschlossen (vor großer Zuhörerkulisse), Schallschutzmaßnahmen 'im...

  • Lindau
  • 18.02.14
28×

Projekt
Hundert-Millionen-Euro-Vorhaben: Lindauer Bahnhöfe sollen 2020 fertig sein

Stadt Lindau und Bahn haben sich auf einen groben Terminplan für die Bahnhöfe auf der Insel und in Reutin geeinigt. Umstritten ist noch, wann die Bahn Flächen räumt und was auf frei werdenden Grundstücken auf der Insel und in Reutin gebaut wird. Fest steht: Zum Fahrplanwechsel 2020 sollen die Bahnhöfe in Reutin und auf der Insel fertig sein, so dass der neue Fahrplan für das Zwei-Bahnhöfe-Konzept in Kraft treten kann. Das sagte Volker Hentschel von der Bahntochter DB Netz im Stadtrat. Die Bahn...

  • Lindau
  • 28.10.13
150×

Bahn
Elektrifizierung der Bahnstrecke München-Lindau: Bundestagsabgeordneter zerschlägt Zweifel

Bei der Elektrifizierung der Bahnstrecke München-Memmingen-Lindau gibt es keinen Anlass für Spekulationen und Vermutungen, was die Finanzierung betrifft, so der Bundestagsabgeordnete Stephan Stracke. Wie berichtet, hat der Fahrgastverband PRO BAHN in einer Pressemitteilung Alarm geschlagen, wonach die Mehrkostenübernahme durch den Bund anscheinend noch nicht sicher seien. Stracke sagte gegenüber dem NEUEN RSA RADIO dazu, die Finanzierung der Mehrkosten sei gesichert und dies sei das Angebot des...

  • Kempten
  • 08.05.13
31×

Bahn
Bahn-Elektrifizierung Lindau-München: Finanzierung ungeklärt?

Mit Bestürzung hat der Fahrgastverband PRO BAHN registriert, dass Bundesverkehrs- und -finanzministerium anscheinend keine aufeinander abgestimmten Planungen haben. Konkret geht es um das Dauerbrenner-Thema Elektrifizierung der Bahnstrecke München-Lindau. Laut Winfried Karg vom Fahrgastverband PRO BAHN sei er froh, dass Wangens Oberbürgermeister Michael Lang den Bundesfinanzminister darauf angesprochen hat, und die irritierende Antwort bekommen habe: "Da müssen Sie schon den Verkehrsminister...

  • Kempten
  • 07.05.13
37×

Eisenbahn
Zahl der Züge in Buchloe steigt nach Elekrifizirung um knapp 50 Prozent - Lärmschutz-Forderung

An der Bahn wird es deutlich lauter Die Bahn plant die komplette Elektrifizierung der Strecke zwischen München und Lindau. Hintergrund ist vor allem eine schnellere Verbindung der beiden Metropolen München und Zürich. Die Fahrzeit verkürzt sich laut Bahn durch eine Elektrifizierung um 20 Prozent auf dann drei Stunden und 15 Minuten. In Buchloe wird das Vorhaben seitens der Stadträte grundsätzlich befürwortet, gleichzeitig fordern die Buchloer aber auch verstärkte Lärmschutzmaßnahmen für die...

  • Buchloe
  • 22.04.13
166×

Kaufbeuren
113,5 Millionen Euro für die Elektrifizierung der Bahnstrecke München-Memmingen-Lindau

Die Elektrifizierung der Bahnstrecke München-Memmingen-Lindau bekommt in Form einer ordentlichen Finanzspritze grünes Licht aus Berlin. Laut dem Kaufbeurer Bundestagsabgeordnete Stephan Stracke gebe es bei dem Projekt erhebliche Mehrkosten von über 100 Millionen Euro zu verzeichnen. Diese zusätzlichen Kosten werden jetzt vom Bund übernommen. Außerdem außerdem sicherte Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer die Ablöse der vorfinanzierten 55 Millionen Euro durch den Freistaat Bayern zu. Damit...

  • Kempten
  • 25.03.13
175×

Lindau
Wann steht Finanzierung der Elektrifizierung von der Bahnstrecke München-Lindau?

Bis zum Frühjahr 2013 soll endgültig geklärt werden, wie die Erhöhung der Projektkosten der Elektrifizierung der Bahnstrecke München-Lindau finanziert wird. Die Gesamtkosten für alle sechs Abschnitte betragen 310 Millionen Euro. Ende 2014/2015 sollen die Planfeststellungsverfahren für die Gesamtstrecke eingeleitet werden. Das Projekt umfasst die Elektrifizierung der 155 Kilometer langen Strecke Geltendorf Memmingen Lindau-Reutin, sowie den Ausbau für Neigetechnik-Züge. Geplant ist, acht...

  • Lindau
  • 21.12.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ