Finanzierung

Beiträge zum Thema Finanzierung

Angelo Picierro, Finanz-Experte und Vorstand der Kreis- und Stadtsparkasse Kaufbeuren, im Podcast auf all-in.de zur Frage: Soll man die Kryptowährung Bitcoin kaufen oder nicht?
5.413×

Allgäuer Finanzexperte im Podcast
Jetzt noch Bitcoin kaufen: "Soll ich oder soll ich nicht?"

Goldgräberstimmung auf dem Kryptowährungsmarkt: Viele lassen sich mitreißen von irrsinnigen Gewinn-Aussichten. Und das ist durchaus nachvollziehbar. Im Oktober 2009 ist die Kryptowährung Bitcoin gestartet, zum Preis von 1 US-Dollar, also damals ungefähr 70 Cent. Jetzt, nach 12 Jahren, kostet ein Bitcoin zeitweise bis zu 50.000 Euro (täglich schwankend). Hätte man sich also im Oktober 2009 für 100 Euro Bitcoins gekauft, das wären 142 Bitcoins gewesen, dann wären die jetzt bis zu 7 Millionen Euro...

  • Kaufbeuren
  • 03.05.21
ÖPNV (Symbolbild)
1.504×

Tourismus im Allgäu
Mögliche Gesetzesänderung: Allgäuer Tourismusorte sollen Kurtaxe auch für ÖPNV nutzen dürfen

Die CSU und die Freien Wähler haben im Bayerischen Landtag einen Entwurf zur Anpassung des Kommunalabgabengesetzes (KAG) eingebracht. Durch die Änderung soll es den Orten in Zukunft erlaubt sein, ihre Einnahmen aus Kurabgaben unter anderem für den ÖPNV nutzen zu dürfen. Das geht aus einer Pressemitteilung des Tourismusverbandes Allgäu/Bayerisch-Schwaben e. V. hervor. Demnach müssten Gemeinden, die ihren Gästen kostenlose Fahrten anbieten wollen, dies bald nicht mehr nur aus eigener Tasche...

  • Kempten
  • 22.01.20
Das bayerische Kabinett hat ein Zentrum für sanften Tourismus am Riedberger Horn beschlossen - der Landtag muss allerdings noch zustimmen.
1.716×

Finanzierung
20 Millionen für sanften Tourismus am Riedberger Horn: Bayerisches Kabinett beschließt "Zentrum Naturerlebnis alpin"

Das bayerische Kabinett hat nach Informationen des Bayerischen Rundfunks am Dienstag beschlossen, ein "Zentrum Naturerlebnis alpin" am Riedberger Horn zu schaffen und das Projekt mit 20 Millionen Euro zu finanzieren. Nach dem Aus der umstrittenen Skischaukel sollen sanfter Tourismus und Umweltbildung im Vordergrund stehen. Wie Umweltminister Thorsten Glauber von den Freien Wählern dem Bayerischen Rundfunk in einem Interview mitteilt, soll das Riedberger Horn "geheilt" werden die Schutzzone C...

  • Obermaiselstein (VG Hörnergruppe
  • 13.02.19
Auch in Obermaiselstein wartet man gespannt darauf, wie viel Geld der Freistaat für einen naturnahen Tourismus rund um den Riedbergpass einplant.
6.252×

Projekt
Balderschwang und Grasgehren warten auf Geld für Naturerlebniszentrum am Riedbergpass

Nach dem Aus der umstrittenen Liftverbindung übers Riedberger Horn zwischen Grasgehren und Balderschwang im Oberallgäu warten die betroffenen Kommunen nun auf weiteres Geld. 20 Millionen Euro wurden bekanntlich zugesagt, um statt der Skischaukel ein „Zentrum Naturerlebnis alpin“ aufzubauen. Dort soll es um Umweltbildung, Besucherlenkung und Wissenschaft gehen – und vor allem auch um sanften Tourismus. Eine Vorentscheidung, wie viel Geld für das Projekt ins Oberallgäu fließt, könnte diese Woche...

  • Oberstdorf
  • 11.02.19
Steht das Toursimuszentrum an der Hochschule in Kempten schon vor dem Start vor dem Aus?
1.726×

Dissonanzen
Wirbel um geplantes Tourismuszentrum an der Hochschule Kempten

Steht das geplante Zentrum für Tourismus in Kempten bereits auf der Kippe, bevor es überhaupt gegründet wurde? Zumindest gibt es Monate vor dem Startschuss erhebliche Dissonanzen um die bayernweit bedeutsame Einrichtung. Denn die Hochschule Kempten, an die sich das eigenständige Institut ab 2019 anlehnen soll, wehrt sich gegen mehrere Vorgaben des bayerischen Wirtschaftsministeriums. So sind zehn Prozent der Kosten von jährlich einer Million Euro nicht durch den Freistaat abgedeckt, sondern...

  • Kempten
  • 03.11.18
2.019×

Finanzierung
Nebelhornbahn: Kapitalerhöhung für geplanten Seilbahn-Neubau

Die Pläne für den Neubau der Nebelhornbahn in Oberstdorf werden konkret: Vorstand und Aufsichtsrat haben beschlossen, bis zu 507.000 neue Aktien auszugeben. Davon sollen bis zu 338.000 Wertpapiere an bisherige Aktionäre über ein so genanntes Bezugsrecht abgegeben werden. Laut Bahn-Chef Peter Schöttl können aber auch Interessenten, die bisher noch keine Nebelhornbahn-Aktien besitzen, über ihre Bank Wertpapiere des Unternehmens zum Ausgabepreis von 28,50 Euro pro Stück ordern. Hauptgrund der...

  • Oberstdorf
  • 14.09.18
404×

Verkehr
Gratis ÖPNV - in Kempten wohl eine Luftnummer

Kostenlos Bus fahren? Das klingt gut. Seit die Bundesregierung diese Idee der Europäischen Kommission vorgelegt hat, wird darüber viel diskutiert. Allein im Busverkehr in Kempten entfielen 3,5 Millionen Euro an Ticketeinnahmen, schätzt Helmut Berchtold. Wird Busfahren gratis, könne die Finanzierungslücke aber noch weit größer werden. Berchtold ist Busunternehmer, Stadtrat sowie Aufsichtsratsmitglied bei der Mona (Mobilitätsgesellschaft für den Nahverkehr im Allgäu) und sagt: 'Das wäre schön...

  • Kempten
  • 16.02.18
82×

Finanzierung
Streit um die Nordische Ski-WM in Oberstdorf

Ein 'Wintermärchen' wollen die Oberstdorfer im Jahr 2021 erzählen, wenn dort die Nordische Ski-WM ausgetragen wird. Die Medien sollen stimmungsvolle Bilder der Titelkämpfe in alle Welt senden und so für die Tourismusregion werben. Die Euphorie war groß, als Oberstdorf nach vier erfolglosen Bewerbungen 2016 den Zuschlag bekam. Doch von diesem Gefühl ist im Ort nicht mehr viel zu spüren. Denn so groß wie die Freude war auch die Erwartungshaltung, die Infrastruktur könnte im Zuge der Titelkämpfe...

  • Oberstdorf
  • 12.09.17
274×

Startschuss
Ortsumfahrung in Marktoberdorf soll für Entlastung sorgen

Es ist keine unendliche, aber doch eine unglaublich lange (Vor)Geschichte, die jetzt in Marktoberdorf ein Ende nimmt. Am Dienstag werden Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) und weitere geladene Gäste feierlich – so steht es in der Einladung – ihre Spaten in die Erde stechen und damit den Baubeginn der Ortsumgehung Marktoberdorf-Bertoldshofen offiziell machen. Mit diesem Akt startet ein für die Infrastruktur im Ostallgäu wichtiges und mit 53,5 Millionen Euro eines der derzeit...

  • Marktoberdorf
  • 03.07.17
254×

Tourismus
15 Betriebe verlangen tiefere Einblicke in die Finanzierung und das Marketing der Inklusivkarte Bad Hindelang Plus

Die Kuh war schon vom Eis, als sich die Vermieter von Bad Hindelang Plus zur ersten Vermieterversammlung nach der Kündigung des größten Beitragszahlers trafen. Wie bereits berichtet, macht das Kinderhotel nun doch weiter mit, weil eine neue Kosten-Obergrenze eingeführt wird. Vermieter müssen künftig im Prinzip nur das bezahlen, was ihre Gäste nutzen. Dagegen hatte auf der Versammlung im Prinzip niemand Einwände. Dennoch wurde intensiv diskutiert: Ein Zusammenschluss von 15 Hotels warf...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 04.05.17
41×

Wirtschaft
Kaufbeurer Stiftungen leiden unter Zinstief

Sie lindern unbürokratisch Not und entlasten damit den Staat. Dutzende, teilweise uralte Stiftungen in Kaufbeuren und im Ostallgäu schütten regelmäßig Erträge aus, die gemeinnützigen Zwecken zugutekommen. Doch die Wohltätigkeit kollidiert mit der Finanzpolitik. Die Europäische Zentralbank schraubt die Leitzinsen zur Wirtschaftsförderung immer weiter runter, sodass nicht nur Otto Normalsparer um sein Geld auf der hohen Kante bangt. Dasselbe Dilemma haben Stiftungsvorstände. 'Uns trifft die...

  • Kaufbeuren
  • 03.01.17
51×

Finanzen
Stadt Füssen muss mehrere Millionen Euro in ihre Schulen stecken

Auf die Stadt Füssen kommen gewaltige Investitionen zu: Für die Grund- und die Mittelschule stehen Ausgaben von grob geschätzt zehn Millionen Euro im Raum – eine Riesensumme für den städtischen Haushalt, der nach Jahren harten Sparens gerade wieder etwas besser ausgesehen hatte. Mit dem Geld sollen beide Schulen zukunftssicher gemacht werden: Zum einen geht es um die Erneuerung der veralteten Elektrik und um die Barrierefreiheit in den Gebäuden, zum anderen sollen neue pädagogische Konzepte...

  • Füssen
  • 03.01.17
33×

Straßenbau
B12-Ausbau: Kaufbeurer Landtagsabgeordneter Pohl zweifelt an Finanzierungszusage

Der Kaufbeurer Landtagsabgeordnete Bernhard Pohl (Freie Wähler) bezweifelt, dass die Finanzierung des geplanten vierspurigen B12-Ausbaus zwischen Kempten und Buchloe in vollem Umfang gesichert ist. hatten die Allgäuer CSU-Politiker Gerd Müller und Stephan Stracke vergangene Woche gegeben. Pohl befürchtet, dass die vom Bund anvisierte Gründung einer bundesweit verantwortlichen Gesellschaft für Straßenprojekte Folgen für die Finanzierung bayerischer Vorhaben haben wird. Derzeit kann Bayern aus...

  • Kaufbeuren
  • 23.11.16
34×

Theater
Entwicklungshilfe ist Thema beim Interkulturellen Herbst in Kempten

Die Firma Dachser unterstützt den Interkulturellen Herbst in Kempten, eine Veranstaltungsreihe, die vom Integrationsbeirat der Stadt und dem Haus International organisiert wird. Bernhard Simon wird am Dienstag, 15. November, ab 19:30 Uhr im Haus International über 'Parallelen der Entwicklungshilfe und der Wirtschaft' sprechen. Am Sonntag, 20. November, im Theater Kempten zwei Aufführungen des Theaterstücks 'Malala - Mädchen mit Buch' von Nick Wood. Das Stück über die Friedensnobelpreisträgerin...

  • Kempten
  • 31.10.16
231×

Finanzen
Streit um Rechenspiele zu Sportplatzplänen in Kaufbeuren

Die Spielvereinigung Kaufbeuren baut ihre Trainingsstätte im Haken weiter aus. Dort soll der Kabinentrakt erweitert werden. Zudem ist der Bau einer Freizeit- und Gymnastikhalle geplant. Das Vorhaben schlägt mit Kosten in Höhe von einer dreiviertel Million Euro zu Buche, die durch Zuschüsse, Eigenleistungen des Vereins und eine Finanzierung der Stadt abgedeckt sind. Handelt es sich dabei um Folgekosten des neuen Eisstadions, was natürlich Wasser auf die Mühlen der Gegner wäre?...

  • Kaufbeuren
  • 14.09.16
475×

Projekt
Bezahlbar für junge Familien: BSG Allgäu bietet Reihenhäuser für 1000 Euro Finanzierungskosten pro Monat

Viele junge Familien mit Kindern kennen das Problem: Eigentlich braucht man ein Haus, um dem Nachwuchs ein schönes Heim mit genügend Platz zu bieten - aber wer Kinder hat, verfügt eben oft nicht über das nötige Geld, um sich ein Haus zu kaufen. Seit dem Jahr 2000 errichtet die Bau- und Siedlungsgenossenschaft (BSG) Allgäu bezahlbare Reihenhäuser genau für diese Zielgruppe. "Die monatliche Finanzierungsbelastung darf nicht höher sein als die Kaltmiete einer 4-Zimmer-Wohnung unserer...

  • Kempten
  • 28.07.16
71×

Haushalt
Wegen der Wasserversorgung steigt in Rückholz der Schuldenpegel

'Es hilft ja Nichts: Zur Sicherung unserer Wasserversorgung müssen wir investieren', kommentierte Bürgermeister Franz Erl die stark ansteigende Verschuldung im Haushaltsjahr 2016. In den vergangenen Jahren hatte Rückholz mit einer geringen Verschuldung geglänzt – nun muss die Kommune drei Millionen Euro in ihre Trinkwasserversorgung investieren. Einen erheblichen Teil der Investitionen kann die Gemeinde aus eigenen Mitteln finanzieren. Aus der Allgemeinen Rücklage werden verteilt über...

  • Füssen
  • 02.06.16
24×

Initiative
Krebsberatung in Kempten: Staat soll helfen

Unterallgäuer Abgeordneter Holetschek schreibt an Gesundheitsministerin Um die psychosoziale Krebsberatungsstelle in Kempten zu erhalten, sollten sich alle Verantwortlichen an einem Runden Tisch zusammenfinden. Das hat der Unterallgäuer CSU-Landtagsabgeordnete Klaus Holetschek angeregt. Der Parlamentarier wandte sich in dieser Sache an Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml. "Es wäre fatal, wenn das hier aufgebaute Netzwerk aufgelöst werden müsste." Die Beratungsstelle bietet neben der...

  • Kempten
  • 25.05.16
46×

Medizin
Krebsberatung in Kempten vor dem Aus?

Die Psychosoziale Krebsberatungsstelle in Kempten kämpft ums Überleben. Der Grund: Die Anschubfinanzierung durch die Deutsche Krebshilfe läuft im Dezember dieses Jahres aus. 'Wir brauchen eine Übergangslösung', sagt Markus Besseler, Geschäftsführer der Bayerischen Krebsgesellschaft in München. Eine entsprechende Bitte habe man an den Freistaat gerichtet. Nach den Worten Besselers geht es um 180.000 Euro im Jahr. In der Kemptener Beratungsstelle haben vergangenes Jahr 1.400 Mal Menschen Hilfe...

  • Kempten
  • 13.05.16
40×

Crowdfunding-Kampagne
Intersky-Pleite: Geschäftsleute aus Ravensburg und Friedrichshafen wollen eigene Airline gründen

Die Pleite der Regional-Airline Intersky reißt eine Lücke in die Verkehrsanbindung der Bodenseeregion. Matthias Knoll aus Friedrichshafen und Chantelle Brand aus Ravensburg haben deshalb vor, eine Bürger-Airline als Ersatz für Intersky zu gründen und dafür über das sogenannte Crowdfunding – das Sammeln von Geld im Internet – die finanzielle Grundlage zu schaffen. Die Idee dahinter: Privatpersonen, Firmen und Investoren können eine beliebige Summe bei der Crowdfunding-Plattform 'Indiegogo' im...

  • Kempten
  • 17.12.15
31×

Selbstständigkeit
Existenzgründung: Kaum noch Zuschüsse in Kempten

Zahlen innerhalb von vier Jahren eingebrochen Bei diesen Zahlen sieht selbst Herbert Mühlegg von der Agentur für Arbeit zweimal hin: Von 1239 vor vier Jahren auf heuer nur noch 157 ist die Zahl der Existenzgründer-Zuschüsse in Kempten eingebrochen. Im Klartext: Wer in die Selbstständigkeit wechselt, bekommt dafür nur noch selten Geld. Parallel ist die Zahl der Gewerbeanmeldungen deutlich nach unten gegangen. In der Gründervilla in der Ostbahnhofstraße finden sich seit einigen Monaten...

  • Kempten
  • 09.12.15
31×

Crowdfunding
75.000 Euro Zuschuss für die Wiederbelebung des Ludwig²-Musical im Festspielhaus Füssen

Das Ludwig²-Musical kehrt definitiv zurück ins Festspielhaus Füssen. Der Stuttgarter Unternehmer, Produzent und Regisseur Benjamin Sahler hat sein Ziel erreicht und 75.000 Euro per Crowdfunding für die Wiederbelebung des Musicals eingesammelt. 'Für mich geht ein Traum in Erfüllung', sagte er gestern. 'Das Ergebnis zeigt, dass sich viele Menschen dieses herausragende Werk zurück auf die Bühne wünschen.' Zugleich sei dies der Startschuss für ihn, sich an die Detailplanung zu machen. Wie mehrfach...

  • Füssen
  • 20.11.15
298× 2 Bilder

Musical
Finanzierung weiter unsicher: Produzent Sahler gewinnt aber zwei Stars für Ludwig² im Festspielhaus Füssen

Musicalfans sollen Farbe bekennen: Ludwig² Produzent Sahler hat für sein Projekt noch nicht so viel Geld eingesammelt wie erhofft. Zwei Stars hat er aber schon gewonnen: Matthias Stockinger und Anna Hofbauer sollen Ludwig und Sisi spielen Es könnte so schön sein: Matthias Stockinger gibt fünf Jahre nach seinem mit glänzenden Kritiken bedachten Auftritt in 'Ludwig²' in der Big Box Kempten wieder den König und bekommt mit Anna Hofbauer eine schöne junge Sissi zur Seite. Von der ersten...

  • Füssen
  • 23.10.15
110×

Musical
Warum Benjamin Sahler König Ludwig II. erneut im Festspielhaus Füssen auf die Bühne bringen will

Er hat auch eine Notbremse eingebaut Er ist fasziniert von der Person Ludwig II., und er sieht große Chancen, dass die Geschichte um Leben, Leiden und Sterben des legendären Wittelsbacher-Königs viele Zuschauer ins Festspielhaus Füssen locken wird: Wenn Benjamin Sahler über sein Musical-Projekt spricht, sprüht er vor Energie und lächelt viel. Der 41-jährige Unternehmer und Regisseur aus Stuttgart hat wie berichtet die Rechte zur Aufführung des Ludwig2-Musicals von Gerd Fischer erworben, das...

  • Füssen
  • 26.09.15
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ