Finanzierung

Beiträge zum Thema Finanzierung

Der Neubau der Atemschutzübungsstrecke soll auf dem Dach der Fahrzeughalle in Lindenberg entstehen.
776× 1

Finanzierung
Feuerwehr Lindenberg bekommt neue Atemschutzübungsstrecke

Der Kreisausschuss hat der Finanzierung für eine neue Atemschutzübungsstrecke für die Feuerwehr Lindenberg zugestimmt. Für den Neubau auf dem Dach des Feuerwehrhauses sollen etwa 730.000 Euro ausgegeben werden, berichtet der Westallgäuer. Der Baubeginn ist für Frühjahr 2021 geplant. Die derzeitige Anlage, die 1984 gebaut wurde, befindet sich im Keller des Feuerwehrhauses. Laut dem Westallgäuer ist diese stark überaltert und muss ersetzt werden. Wegen mangelhaften Rettungswegen komme ein Neubau...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 17.07.20
Der Dorfladen in Niederstaufen soll wieder öffnen, allerdings an anderer Stelle. Die Interessengemeinschaft arbeitet an einem Konzept.
250×

Nahversorgung
Interessengemeinschaft arbeitet an Finanzierungskonzept für neuen Dorfladen in Niederstaufen

Die Niederstaufener wollen die Nahversorgung am Ort halten. Zwar ist der Dorfladen seit Weihnachten geschlossen, die „IG Dorfladen“ hat aber bereits Pläne, wie es weitergehen soll. Die neunköpfige Gruppe sucht nun Unterstützer, die bereit sind, als stille Teilhaber „Bausteine“ zu finanzieren, erklärt deren Sprecher Wolfgang Sutter. Geplant ist, eine Genossenschaft zu gründen. Mittlerweile arbeitet die Interessengemeinschaft mit dem Versorger „Ums Eck“ zusammen. Von dem bisherigen Berater...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 01.02.19
Familien können finanzielle Unterstützung beim Kinderschutzbund Lindenberg beantragen.
415×

Hilfe
Kinderschutzbund Lindenberg unterstützt Familien bei finanziellen Engpässen mit dem Projekt Kindereuro

Wird der Vater plötzlich arbeitslos oder die Mutter krank, kann es finanziell schnell eng werden bei manchen Familien. In solchen Fällen kann der Kinderschutzbund Lindenberg mit Kindereuro einspringen. Das Projekt unterstützt Familien bei kurzzeitigen finanziellen Engpässen. Seit rund eineinhalb Jahren gibt es den Kindereuro nun schon. Im Jahr 2017 wurden mit Hilfe des Projekts 17 Familien unterstützt, insgesamt flossen 1.120 Euro. Die Beträge lagen zwischen 20 und 200 Euro. Bei manchen...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 24.08.18
Symbolbild
465×

Soziales
Raiffeisenbank Westallgäu startet erste Crowdfunding-Plattform für gemeinnützige Projekte in der Region

„Viele schaffen mehr“. Das ist die Idee der genossenschaftlichen Bewegung, die Friedrich Wilhelm Raiffeisen im 19. Jahrhundert mit begründet hat. „Viele schaffen mehr“ gilt auch für Vereine und soziale Projekte. Deshalb hat die Raiffeisenbank Westallgäu unter diesem Motto eine Crowdfunding-Plattform eingerichtet. Es ist die erste ihrer Art im Landkreis Lindau. Ziel ist es, Spenden für gemeinnützige Projekte und Initiativen zu sammeln. Und: Die Raiba stellt nicht nur die Plattform zur Verfügung....

  • Lindau
  • 02.06.18
32×

Wintersport
Finanzierung für den Lindenberger Eisplatz steht

Die Finanzierung für die Erneuerung des Eisplatzes in Lindenberg im kommenden Jahr steht. Rund 585 000 Euro soll sie Kosten, einschließlich einer zusätzlichen Eisfläche fürs Stockschießen. Mit seinem einstimmigen Beschluss hat der Stadtrat Lindenberg die Voraussetzung dafür geschaffen, dass das Entscheidungsgremium der Westallgäu-Bayerischer Bodensee Fördergesellschaft (WBF) Mitte Dezember über mögliche Fördermittel aus dem europäischen Leader-Topf entscheiden kann. Die Chancen auf 200.000 Euro...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 17.11.15
26×

Stadtentwicklung
Stadt Lindau, Bahn AG und Freistaat wollen bis Ende des Jahres Finanzierung der Zwei-Bahnhöfe-Lösung geklärt haben

2016 beginnt die Planung für Reutin Das Tempo der Stadtentwicklung in Lindau ist inzwischen sehr schnell. Das gilt auch für den Bahnhof, wenngleich das meiste hinter verschlossenen Türen läuft. Bis zum Jahresende soll es eine unterschriebene Finanzierungsvereinbarung für die Mehrkosten der Zwei-Bahnhöfe-Lösung geben. Dann beginnen die Detailplanungen für den Reutiner Bahnhof. Wie Projektleiter Michael Katz von der DB Netz AG und Bahnsprecher Michael-Ernst Schmidt bei einem Besuch in Lindau...

  • Lindau
  • 16.10.15
63×

Betriebskostendefizit
1,2 Millionen Euro für Kinderbetreuung in Lindenberg

Die Kinder kommen sehr jung und bleiben täglich länger als früher: Kinderkrippe, -hort und -garten sind für viele Familien und alleinerziehende Eltern unverzichtbar geworden. Das schlägt sich bei der Stadt in Euro und Cent nieder. Mittlerweile gut 1,2 Millionen Euro im Jahr steckt Lindenberg in die Kinderbetreuung. Deshalb wollen sich Verwaltung und Stadtrat im Lauf des Jahres Gedanken machen, wie sie das Defizit zumindest etwas begrenzen können. Vor allem Eltern, die ihre Kinder sehr lange...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 20.03.15
28×

Beschluss
Umbau des denkmalgeschützten Weiler Bahnhofs soll privat finanziert werden - Zuschüsse nicht ausgeschlossen

Mit einer Gegenstimme hat der Marktgemeinde Weiler-Simmerberg einem privat finanzierten Umbau des denkmalgeschützten Bahnhofs in Weiler zugestimmt. In dem denkmalgeschützten Gebäude sollen im Erdgeschoss eine Bäckerei samt Café und im Obergeschoss ein Ingenieurbüro einziehen. Die Sanierung soll rund 1,1 Millionen Euro kosten und die Finanzierung über eine private Investorengesellschaft erfolgen, an der sich Bürger beteiligen können. Zudem sind laut Planer auch Zuschüsse für Baumaßnahmen...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 16.12.14
36×

Verkehrskonzept
Kritik an Parkhaus neben Inselhalle in Lindau

Dass die Stadt neben der neuen Inselhalle auch ein Parkhaus bauen will, gefällt einigen Lindauer Bürgern und Stadträten nicht. Die Kritik daran bleibt hartnäckig, wie sich jüngst im Stadtrat gezeigt hat. Ein Lindauer hatte sich in der Bürgerfragestunde zu Wort gemeldet und das Parkhaus in Frage gestellt. Dass die Stadt Tiefgarage und Parkhaus plant, sei für 7,5 Millionen Euro zu teuer. Tiefgarage und oberirdischer Parkplatz reichten aus. Das verbleibende Geld solle die Stadt besser für ein...

  • Lindau
  • 12.08.14
28×

Finanzen
Landkreis Lindau investiert in Bildung

230.000 Euro investiert der Landkreis Lindau in das Bodensee-Gymnasium in Lindau. Die Schule hat jetzt drei neue moderne Physikräume. Bodenbeläge, Möbel, Sanitärleitungen und eine Verdunkelungsanlage für Experimente sind neu. Bis zum Sommer wird noch mehr gebaut. Landrat Elmar Stegman freut sich bereits auf die Einweihung der neu sanierten Turnhallen. Der Neubau von Sporthallen ist in diesem Jahr auch noch Thema an der Realschule Lindenberg.

  • Lindau
  • 22.05.14
13×

Bahn-Elektrifizierung
Lärmschutz: Hergensweiler meldet prophylaktisch freiwillige Maßnahmen an

Bei den Gemeinden, die an der Bahnstrecke Lindau-München liegen, ist derzeit der Lärmschutz ein großes Thema. Die Deutsche Bahn wird im Zuge der Elektrifizierung der Strecke nur das gesetzliche Mindestmaß an Schallschutzmaßnahmen umsetzen. Zusätzliche freiwillige Maßnahmen können in die Planung aufgenommen werden, müssen aber von den Gemeinden finanziert werden. Damit befassten sich jetzt auch die Hergensweilerer Räte. Sie beschlossen (vor großer Zuhörerkulisse), Schallschutzmaßnahmen 'im...

  • Lindau
  • 18.02.14
28×

Projekt
Hundert-Millionen-Euro-Vorhaben: Lindauer Bahnhöfe sollen 2020 fertig sein

Stadt Lindau und Bahn haben sich auf einen groben Terminplan für die Bahnhöfe auf der Insel und in Reutin geeinigt. Umstritten ist noch, wann die Bahn Flächen räumt und was auf frei werdenden Grundstücken auf der Insel und in Reutin gebaut wird. Fest steht: Zum Fahrplanwechsel 2020 sollen die Bahnhöfe in Reutin und auf der Insel fertig sein, so dass der neue Fahrplan für das Zwei-Bahnhöfe-Konzept in Kraft treten kann. Das sagte Volker Hentschel von der Bahntochter DB Netz im Stadtrat. Die Bahn...

  • Lindau
  • 28.10.13
24×

Lindau
IHK organisiert Gründertag in Lindau

Die Industrie- und Handelskammer Schwaben lädt heute zu einem Gründertag nach Lindau ein. Themen sind unter anderem die Erstellung eines Businessplanes, Finanzierung und Fördermöglichkeiten und Formalitäten rund um die Existenzgründung. Los geht es um 14 Uhr am Uferweg 9, in Lindau.

  • Lindau
  • 29.01.13
175×

Lindau
Wann steht Finanzierung der Elektrifizierung von der Bahnstrecke München-Lindau?

Bis zum Frühjahr 2013 soll endgültig geklärt werden, wie die Erhöhung der Projektkosten der Elektrifizierung der Bahnstrecke München-Lindau finanziert wird. Die Gesamtkosten für alle sechs Abschnitte betragen 310 Millionen Euro. Ende 2014/2015 sollen die Planfeststellungsverfahren für die Gesamtstrecke eingeleitet werden. Das Projekt umfasst die Elektrifizierung der 155 Kilometer langen Strecke Geltendorf Memmingen Lindau-Reutin, sowie den Ausbau für Neigetechnik-Züge. Geplant ist, acht...

  • Lindau
  • 21.12.12
67×

- Center Parcs
Optimierungsplan für Center Parcs-Anlage

Bis zum Frühjahr 2013 soll die Finanzierung der im Urlauer Tann (Landkreis Ravensburg) geplanten Ferienanlage Center Parcs gesichert sein, sagt Jan Janssen, Entwicklungskoordinator des Touristikunternehmens. Es seien viele Interessenten da, die das Projekt finanzieren wollten. Momentan werde an 'einer Optimierung der Kosten' gearbeitet, innerhalb der nächsten vier bis sechs Wochen solle der Optimierungsplan umgesetzt werden. Janssen wolle noch nach wirtschaftlichen Lösungen suchen. Acht...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 18.10.12
28×

Ferienpark
Center Parcs ist optimistisch bei Finanzierung in Leutkirch

Center Parcs ist bei der Investition in das Bauprojekt in Leutkirch guter Dinge. Das Unternehmen will bis März nächsten Jahres einen Finanzierungsplan für das Projekt vorlegen. Gestern wurde das Bauvorhaben in Leutkirch präsentiert. Dabei sagte der Koordinator Jan Janssen, dass einige sehr starke internationale Fonds interessiert seien, dieses Projekt zu finanzieren. Center Parcs wird das Bauvorhaben 265 Millionen Euro kosten. Das Touristikunternehmen will eine Ferienanlage mit 800...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 16.10.12
34×

Lindau
Ausbau der Bahnstrecke Lindau-Ulm wird teurer als geplant

Der Ausbau und die Elektrifizierung der Bahnstrecke von Ulm nach Lindau könnten deutlich teurer werden als geplant. Der Bund gehe mittlerweile von 180 Millionen Euro aus, erklärte Verkehrsminister Winfried Hermann heute in Stuttgart. Bislang waren lediglich 140 Millionen Euro für den Ausbau veranschlagt. Hermann forderte den Bund daher auf zu erklären, wie es zu der Steigerung kommt. Außerdem sieht er nach einem Gespräch im Bundesverkehrsministerium gute Chancen, dass das Projekt eine höhere...

  • Lindau
  • 31.01.12
342×

Integration
Das Stephanuswerk in Isny öffnet sich

Die letzten Zäune werden abgerissen – Heimstiftung will sich gesundschrumpfen, um Standort zu erhalten Das Stephanuswerk, ein Rehabilitationszentrum am Isnyer Stadtrand Richtung Maierhöfen, das seit mehr als 60 Jahren körperbehinderten und in in den letzten Jahren vermehrt psychisch kranken Menschen eine neue Chance bietet, will sich 'gesundschrumpfen', so Pressesprecher Anton Drescher, um weiter bestehen zu können. Die Evangelische Heimstiftung in Stuttgart, die das Stephanuswerk als...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 09.01.12
174×

Umbau
Mit Naturalpe Tourismus in Weitnau ankurbeln?

Finanzierung des ökologischen Projekts aber noch nicht gesichert Die Alpe 'Auf der Stelze' bei Weitnau will Hubert Frommknecht touristisch neu beleben, das berichtete die AZ vor einem Jahr. Was ist nun aus der Idee des 46-Jährigen geworden? 'Ich breche nichts übers Knie, das will alles wohl überlegt sein.' Allerdings plant der Baufachmann, in diesem Jahr mit den Umbaumaßnahmen zur Naturalpe beginnen zu können. Er rechnet mit Kosten von rund einer halben Million Euro, will viel Eigenleistung...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 03.01.12
15×

Projekt
Finanzierung des Fit for job- Projektes für kommendes Schuljahr gesichert

'Fit for job' gesichert Das Projekt 'Fit for job' geht weiter. Seit dem Jahr 2002 werden dort Jugendliche bei ihrer Berufswahl beraten und unterstützt. In den ersten Jahren teilten sich Landkreis und Arbeitsagentur die Kosten für das Projekt. Durch eine Gesetzesänderung im Jahr 2009 war die Förderung des Arbeitsamtes weggefallen. Nachdem der Landkreis Lindau das Projekt zeitweise komplett selbst finanziert hat, gelang es für das kommende Schuljahr wieder, das Arbeitsamt und das Schulamt als...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 04.10.11
32×

Feuerwehr
Maximal 6,5 Millionen Euro für neue Feuerwache im Heuried bei Lindau

Gericht ebnet den Weg - Einzug 2013 geplant - Kämmerer: Finanzierung steht Die Stadt Lindau darf ein gemeinsames Gebäude für die neue Hauptfeuerwache und das Technische Hilfswerk im Heuried bauen. Dafür hat das Verwaltungsgericht in München den Weg freigemacht. Das Gericht wies einen Einspruch des ehemaligen Lindauer Oberbürgermeisters und jetzigen Stadtrats Jürgen Müller gegen die Neubaupläne ab. 6,5 Millionen darf das Bauwerk die Stadt nach einem Beschluss des Stadtrates maximal kosten....

  • Lindau
  • 10.06.11

Tourismus
Winterwandern bis zum Pfänder

Scheidegg finanziert gemeinsam mit österreichischen Pfändergemeinden ein grenzüberschreitendes Wegenetz Sieben Anrainergemeinden rund um den Pfänder haben sich zusammen mit der Vorarlberger Landeshauptstadt Bregenz und der Pfänderbahn AG zur «Arbeitsgemeinschaft (ARGE) Winterwanderwege Pfänder» zusammengeschlossen, um das Winterwandern rund um den Bregenzer Hausberg als neues touristisches Angebot zu positionieren. Als einzige Kommune aus dem Westallgäu ist die Marktgemeinde Scheidegg mit im...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 23.12.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ