Finanzierung

Beiträge zum Thema Finanzierung

Symbolbild
606×

Finanzierung
Wer bezahlt künftig die Erschließungskosten alter Straßen in Memmingen?

Zahlreiche Rathauschefs sind im Moment nicht gerade gut auf die bayerische Staatsregierung zu sprechen. Auch Memmingens Oberbürgermeister Manfred Schilder (CSU) ist der Meinung, dass die Kommunen jetzt den Schwarzen Peter zugeschoben bekommen haben. Stein des Anstoßes ist eine geplante Gesetzesänderung bei der Erhebung von Erschließungsbeiträgen für alte Straßen. CSU und Freie Wähler haben sich auf eine Übergangslösung für all jene Fälle verständigt, die zwischen dem 1. Januar 2018 und dem...

  • Memmingen
  • 11.03.19
Ein Minarett für ihre Moschee an der Schlachthofstraße möchte die Türkisch-Islamische Gemeinde Memmingen bauen. Allerdings wird der entsprechende Antrag von der Stadtverwaltung derzeit nicht weiter bearbeitet. Die Pläne liegen auf Wunsch der Gemeinde momentan auf Eis.
1.657×

Bauprojekt
Minarett-Pläne der Türkisch-Islamische Gemeinde Memmingen liegen auf Eis

Die Türkisch-Islamische Gemeinde Memmingen hegt den Wunsch, auf dem Gelände ihres Kulturzentrums an der Schlachthofstraße ein Minarett für die Moschee zu bauen. Ein entsprechender Antrag liegt der Stadtverwaltung mittlerweile vor. Allerdings „ruht“ er im Moment, wie Hauptamtsleiter Michael Birk jetzt auf Nachfrage der MZberichtete. Daher werde sich der Bauausschuss des Stadtrats erst mit dem Antrag befassen, wenn die Türkisch-Islamische Gemeinde mit ihrem Bauwunsch wieder auf die Stadt zukomme....

  • Memmingen
  • 07.06.18
45×

Modernisierung
Kaminwerk in Memmingen kann umgebaut werden

Frohe Kunde für Gäste des Memminger Kaminwerks: Das Kulturzentrum kann jetzt umgebaut und modernisiert werden. Das haben die Mitglieder des städtischen Finanzsenats in ihrer jüngsten Sitzung einstimmig beschlossen. Das Finanzierungsmodell ist im Laufe von zahlreichen Gesprächen zwischen dem Betreiberverein, der Stadtverwaltung und den Stadtratsfraktionen erarbeitet worden. Demnach schießt Memmingen zu den geschätzten Baukosten von gut 700.000 Euro aus dem Stadtsäckel 270.000 Euro zu. Den Rest...

  • Memmingen
  • 17.02.17
385×

Finanzierung
Historische Eisenbahnbrücke zwischen Lautrach und Illerbeuren wird saniert

Die Finanzierung für die Instandsetzung der historischen Eisenbahnbrücke in Illerbeuren steht: Darüber informierte Landrat Hans-Joachim Weirather jetzt die Mitglieder des Unterallgäuer Kreistags. 'Wir haben nun alle Zuwendungszusagen, die wir brauchen', sagte Weirather. Damit könnten die Arbeiten starten. Für das rund 2,2 Millionen Euro teure Projekt gibt es dem Landrat zufolge bis zu 770.000 Euro vom Bayerischen Kultusministerium aus dem sogenannten Entschädigungsfonds. 181.000 Euro...

  • Memmingen
  • 15.12.16
120×

Ausbau
Verpackungsspezialist Multivac aus Wolfertschwenden investiert 12 Millionen

Effizienter werden soll das Vertriebssystem der Unterallgäuer Firma Multivac. Dafür nimmt das Unternehmen jetzt zwölf Millionen Euro in die Hand, um am Stammsitz in Wolfertschwenden ein neues Logistikzentrum zu errichten, das künftig für sämtliche Niederlassungen in Europa zuständig ist. Ausgangspunkt waren Überlegungen, die Logistik des Gesamtunternehmens im europäischen Raum zu zentralisieren. 'Wir haben im Augenblick bei unseren Tochterge-sellschaften gute 15 Millionen im Lager liegen - und...

  • Memmingen
  • 31.07.14
238×

Iller-Hängebrücke
Kronburg beteiligt sich nicht an Iller-Projekt

Der Kronburger Gemeinderat hat in seiner jüngsten Sitzung eine Grundsatzentscheidung zum EU-Projekt 'Flussraum Iller – Wasserkraft und Natur am Allgäuer Illerdurchbruch erleben' getroffen. Das Ratsgremium sprach sich einstimmig gegen eine finanzielle Unterstützung des Projekts aus. Das Vorhaben umfasst unter anderem einen 23 Meter hohen Aussichtsturm und eine 81 Meter lange Hängebrücke über die Iller bei Legau. Während sich die Gemeinderäte in Bad Grönenbach und Legau bereits im vergangenen...

  • Memmingen
  • 03.03.14
20×

Diskussion
Lautracher Gemeinderäte diskutieren über Wasserversorgung für das neue Baugebiet

Eine kontroverse Diskussion hat die Wasserversorgung für das neue Lautracher Baugebiet 'Nördlich des Zugspitzwegs' im Lautracher Gemeinderat ausgelöst. Bürgermeister Arthur Dorn erläuterte, dass das Gremium westlich der Legauer Straße Bauland für rund 26 Bauplätze ausweisen und im Frühjahr mit der Erschließung beginnen will. Allerdings müsse die Wasserversorgung gesichert sein. Genau in diesem Punkt gibt es Differenzen. Einerseits geht es um die Finanzierung der Erschließung, die der...

  • Memmingen
  • 14.11.13
58×

Kunst
Der Grundstein für das Museum des Ottobeuer Künstlers Diether Kunerth soll im April gelegt werden

Die Zeit der Zweifel ist vorbei 'Klappt das auch wirklich alles?' Diese Frage habe er sich in den letzten Monaten schon mal gestellt, gibt Diether Kunerth zu. Den sensiblen Künstler mit der sanften Stimme beschlichen öfter Zweifel, ob 'sein' Museum inmitten des Marktes Ottobeuren jemals verwirklicht werden wird. Inzwischen ist der 72-Jährige wieder bester Dinge. 'Es sieht gut aus', erklärt er. Sein Optimismus speist sich aus mehreren positiven Ereignissen. Das 4,7-Millionen teure Bauprojekt...

  • Memmingen
  • 30.11.11
290×

Bildung
Jenaplan-Schule in Woringen stellt Betrieb ein

Geringere Zuschüsse aufgrund sinkender Schülerzahl offenbar ein Grund Am kommenden Dienstag öffnen die Schulen im Unterallgäu wieder ihre Pforten. An der Jenaplan-Schule Allgäu in Woringen wird der Unterricht allerdings nicht wieder aufgenommen. Der Träger, der Jenaplan-Schulverein, hat gegenüber der Regierung von Schwaben erklärt, dass der Betrieb eingestellt wird. Dies teilte der Pressesprecher der Bezirksregierung Karl-Heinz Meyer auf Anfrage unserer Zeitung mit. Die Regierung hatte der...

  • Memmingen
  • 08.09.11
32×

Beschluss
Marktgemeinderat Ottobeuren segnet Finanzierungsplan des Kunerth-Museums ab

Projekt Kunsthalle kommt voran Der Marktgemeinderat Ottobeuren hat mit drei wichtigen Entscheidungen das Projekt «Museum für zeitgenössische Kunst - Diether Kunerth» weiter vorangebracht. Zugestimmt wurde, wenn auch nur mehrheitlich (15:5), der aktualisierten Kostenberechnung von 4,7 Millionen Euro und dem Finanzierungsplan sowie kleinen, von Architekt Fabian Lohrer erläuterten Änderungen in der Planung. In nicht öffentlicher Sitzung wurden laut Bürgermeister Bernd Schäfer Auftragsvergaben von...

  • Memmingen
  • 22.07.11
33× 2 Bilder

Allgäuland-Käsereien
Finanzierung der Allgäuland-Käsereien bestätigt

Geschäftsführer informiert über Verzicht der Banken auf Hälfte ihrer Forderungen - Interessenten für Werk in Bad Wörishofen Mit dem Spruch «Allgäuland: Wir werden neu für Sie» wirbt die Allgäuland-Käsereien GmbH auf ihren braunen Papiertüten. Der knappe Text umschreibt einen aufwendigen Sanierungsprozess, den das Unternehmen 2008 begonnen hat. 70 Millionen Euro Schulden hatte Allgäuland damals auf sich geladen. Nach intensiven Verhandlungen seien die Hausbanken nun bereit, auf die Hälfte der...

  • Memmingen
  • 03.05.11
51×

Bürgerversammlung
Ausbau beginnt erst, wenn Finanzierung steht

Fellheimer Rathauschef über die Umgestaltung der ehemaligen Synagoge - Auch Abschluss befristeter Mietverträge denkbar Die Umgestaltung der ehemaligen Fellheimer Synagoge zum Kulturhaus stand im Mittelpunkt der Bürgeranfragen bei der Fellheimer Bürgerversammlung. «Das ist uns unsere Geschichte wert» erklärte Rathauschef Alfred Grözinger und verwies darauf, dass der Umbau rund 1,8 Millionen Euro kosten soll. Wichtig sei es, dem Gebäude wieder eine Funktion zu geben. So könne im Keller des...

  • Memmingen
  • 03.12.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ