Finanzen

Beiträge zum Thema Finanzen

 20×

Finanzen
Bayern gewährt der Stadt Buchloe Fördergelder von 1,5 Millionen Euro

Erfreuliche Nachrichten aus dem Bayerischen Finanzministerium überbrachte die Landtagsabgeordnete Angelika Schorer Bürgermeister Josef Schweinberger. Rund 1,5 Millionen Euro fließen aktuell für Neubau- und Sanierungsmaßnahmen in die Stadt. «Für Buchloe sind die FAG-Zuweisungen ein wahrer Segen. Ohne sie wären Projekte wie der Neubau des Kindergartens Don Bosco und die Sanierung der Mittel- und der Realschule in Buchloe nicht zu verwirklichen,» so Schweinberger. Insgesamt stehen für den...

  • Buchloe
  • 07.07.11

Haushalt
Klinikenschulden im Ostallgäu künftig direkt dem Landkreis zugerechnet

Regierung schlägt 18,9 Millionen Euro Verbindlichkeiten dem Ostallgäu zu und schafft damit mehr Transparenz bei den Finanzen Die Haushaltspolitik des Landkreises war mehrfach Thema im Ostallgäuer Kreisausschuss. Zum einen gab Kreiskämmerer Hermann Thoma bekannt, dass die Regierung von Schwaben die Schulden des Klinik-Kommunalunternehmens nun zur Hälfte dem Landkreis zuschlägt und damit die Verbindlichkeiten um 18,9 Millionen Euro auf rund 60 Millionen Euro steigen. Zum anderen äußerte sich...

  • Marktoberdorf
  • 07.07.11
 57×   2 Bilder

Technologietransferzentrum
Die Pläne für das Technologietransferzentrum in Kaufbeuren liegen auf Eis

Konzern fürchtet Wettbewerbsverzerrung durch Fördergelder Die Pläne für ein Technologietransferzentrum (TTZ) für Daten- und Leistungsübertragung in Kaufbeuren wanken, bevor überhaupt eine Idee zu Papier gebracht wurde. Denn das Fürstenfeldbrucker Unternehmen Schleifring, das ein Werk in Kaufbeuren unterhält, fürchtet Überschneidungen mit eigenen Entwicklungen und eine Wettbewerbsverzerrung. Das bayerische Wissenschaftsministerium hat nun ein Gutachten in Auftrag gegeben, um zu klären, ob solche...

  • Kempten
  • 07.07.11
 39×

Messe Friedrichshafen: Rekordumsatz angepeilt

2010 war gut - 2011 wird wohl noch besser Messen bringen Geld in die Stadt und schaffen Arbeitsplätze: Bei einer internationalen Messe wie der Eurobike sind rund 800 Arbeitskräfte auf dem Gelände im Einsatz: «Die Messe sorgt direkt und indirekt für starke Beschäftigungseffekte, außerdem fließen jährlich mehr als zwei Millionen Euro in öffentliche Kassen», stellte Andreas Brand, Oberbürgermeister von Friedrichshafen und Aufsichtsratsvorsitzender der Messe bei der Jahres-Pressekonferenz fest. Der...

  • Kempten
  • 07.07.11
 15×

Strukturkonzept
Landkreis will Straßennetz von Westendorf und Roßhaupten aus betreuen

Bauhöfe: Aus drei mach zwei Hohe Sanierungskosten und wirtschaftlichere Strukturen sind die Gründe für ein neues Konzept für die Bauhöfe des Landkreises, das der Kreisausschuss einstimmig unterstützt. Im Ergebnis wird in einigen Jahren der Bauhof in Marktoberdorf-Thalhofen geschlossen, in Roßhaupten saniert, und im Raum Westendorf entsteht ein Ersatz für den dortigen, maroden Bauhof. Die Kosten für das Gesamtpaket dürften nach einer ersten Schätzung bei 6,1 Millionen Euro liegen. Die...

  • Kempten
  • 06.07.11
 8×

Fördermittel
Kaufbeuren erhält Finanzspritze des Freistaats für Bauprojekte

Mit rund 41 Millionen Euro fördert der Freistaat Bayern kommunale Hochbauprojekte in Schwaben. «Das kommt vor allen den Schulen und schulischen Sportanlagen sowie Kindertageseinrichtungen zugute», erklärt Finanzstaatssekretär Franz Josef Pschierer. Mit den Fördergeldern könne der von den Kommunen angemeldete Bedarf für 2011 in vollem Umfang gedeckt werden. Auch Projekte in Kaufbeuren profitieren von der staatlichen Finanzspritze: Für den Anbau eines Mehrzweckraumes des Kindergartens > gibt es...

  • Kempten
  • 05.07.11
 28×

Finanzen
Dettingen seit zwölf Jahren schuldenfrei duch sparsames Wirtschaften und Ansiedlung von Gewerbe

Bürgermeister verweist auf sparsames Wirtschaften und die Ansiedlung von Gewerbe Seit dem Jahr 1999 gehört Dettingen an der Iller zu den wenigen komplett schuldenfreien Gemeinden in Deutschland. Im neuen Jahresbericht des Statistischen Landesamtes wird die Illertalgemeinde mit neun weiteren Kommunen im Landkreis Biberach aufgeführt, deren Haushalte keine Kreditaufnahmen enthalten, bundesweit sind es 85 Gemeinden. Seit 1986 hat Dettingen über 47 Millionen Euro in Verbesserungsmaßnahmen im Ort...

  • Kempten
  • 01.07.11
 11×

Riezlern
Schulzentrum kostet 9,5 Millionen Euro

Walser Gemeindevertreter diskutieren die Finanzierbarkeit Das Schulzentrum in Riezlern ist in die Jahre gekommen. Eine Sanierung des Gebäudes ist notwendig. «Das Schulzentrum muss aufgrund seines Alters baulich saniert werden», sagte Bürgermeister Andi Haid. > Jetzt sollte durch die Ausschreibung eines Architekturwettbewerbs das Projekt ins Rollen gebracht werden. Doch statt eines Startschusses gab es in der Walser Gemeindevertretung eine Diskussion darüber, ob sich die Gemeinde das Projekt,...

  • Kempten
  • 29.06.11
 13×

Staatspleite
Wie Griechen im Oberallgäu zu der Krise in ihrer Heimat stehen

«Das tägliche Brot ist zu teuer» Griechenland steckt tief in der Krise. Europa pumpt Milliarden Euro in das Land, das kurz vor dem Bankrott steht. Als «Gegenleistung» wird ein radikales Spar- und Privatisierungsprogramm verlangt. Dagegen protestieren die Griechen mit Demonstrationen und Streiks. Wie bewerten ihre griechischen Landsleute im Oberallgäu die Situation in der Heimat? Eine überraschende Antwort gibt Vassili Mantzolis (56), Taxi-Unternehmer aus Immenstadt: >

  • Kempten
  • 27.06.11
 29×

Soziale Stadt
Städtebaumittel für «Soziale Stadt» sinken wohl weiter - Gemeinschaftsprojekte stehen vor dem Aus

Kreisfreie Städte betroffen Soziale Brennpunkte entschärfen soll das Programm «Soziale Stadt» der Städtebauförderung von Bund, Ländern und Kommunen. Doch die betroffenen Stadtteile müssen mit weiteren Kürzungen rechnen. Bereits für 2011 wurde der Etat reduziert, noch weniger Geld für 2012 befürchtet die bayerische SPD-Landesgruppe in einer Pressemitteilung. Sie bezieht sich auf Planungen der Bundesregierung. An der «Sozialen Stadt» nehmen im Allgäu Kempten, Kaufbeuren und Memmingen teil. Keine...

  • Kempten
  • 22.06.11
 14×

Investitionen
Etliche Millionen Euro für den Straßenbau

Projekte des Kreises im Zeitplan Mehrere Millionen Euro schwere Aufträge für Straßenbauten hat der Bauausschuss des Landkreises vergeben. Gestern und heute besichtigt Landrat Gebhard Kaiser den Fortschritt der aufwändigen Projekte. Gestern war der Kreischef mit Bürgermeister Heribert Kammel und Baufachleuten der Verwaltungen an der Kreisstraße zwischen Altusried und Wiggensbach. Der erste Abschnitt reicht vom südlichen Ortsrand Altusrieds (Höhe Freilichtbühne) bis Wäschers. Mit 1,27 Millionen...

  • Altusried
  • 21.06.11
 66×

Petrich-stiftung
Anna-Petrich-Stiftung stockt Grundstockvermögen auf

Durch den Verkauf des ehemaligen Wohnhauses ihrer Gründerin hat die Anna-Petrich-Stiftung in Nesselwang ihr Grundstockvermögen auf 300000 Euro aufgestockt. Wie bei der jüngsten Sitzung des Stiftungsvorstands bekannt wurde, ist der Verkauf jetzt abgewickelt worden, den sich Petrich bereits 2008 gewünscht hatte, als sie in ein Altersheim zog. Für den Stiftungszweck, die Unterstützung notleidender Kinder, darf der Grundstock nicht angegriffen werden. Aus Zinsen und Spenden stünden 5000 bis 6000...

  • Oy-Mittelberg
  • 16.06.11
 9×

Bürgerversammlung
Steingadens Bürgermeister beleuchtet Finanzen

Sparen und doch investieren Kaum Fragen gab es in diesem Jahr bei der Steingadener Bürgerversammlung. Angesichts der angespannten Finanzlage zeigte sich Bürgermeister Xaver Wörle mit der Haushaltsbilanz zufrieden. Die Schulden der Gemeinde gingen etwas zurück von 3,5 auf rund 3,1 Millionen Euro, trotzdem blieben noch Mittel übrig für verschiedene Maßnahmen, die der Gemeindechef in seinem Bericht ansprach. > so Wörle. In der Summe lag der Haushalt bei rund 6,1 Millionen Euro, davon über 3,7...

  • Füssen
  • 11.06.11
 19×

Finanzen
Heuer wird in Wildpoldsried ordentlich investiert

7,3-Millionen-Euro-Haushalt verabschiedet Den Haushaltsplan 2011 mitsamt Satzung billigte der Wildpoldsrieder Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung einstimmig. Das Gesamtvolumen beträgt rund 7,3 Millionen Euro, dies ist ein Plus von über 2 Millionen Euro gegenüber 2010. Das Zahlenwerk trug Kämmerer Christian Speiser zusammen. Bürgermeister Arno Zengerle, der den Plan erläuterte, freute sich zwar über die enorme Steigerung, stellte aber zugleich fest, dass Investitionen wegen fehlender...

  • Kempten
  • 08.06.11
 27×

Beschluss
Buchenberg kämpft um Drei-Mädel-Haus

Kauf scheiterte bisher an finanziellen Forderungen des Besitzers Ein Dorn im Auge ist den Buchenberger Gemeinderäten das Drei-Mädel-Haus im Emma-Hefele-Weg. Nach bisher erfolglosen Ankaufsverhandlungen mit dem Besitzer einer Haushälfte will die Kommune jetzt Druck machen: Einstimmig befürworteten die Räte, dass ihr Gebäudeanteil abgerissen und das Grundstück aus Sicherheitsgründen abgesperrt werden soll. Wie Bürgermeister Toni Barth in der jüngsten Sitzung erläuterte, lägen die finanziellen...

  • Kempten
  • 06.06.11
 24×   2 Bilder

Gemeinderat II
Jengen verabschiedet Haushalt: Schulden sinken weiter

Rund 1,1 Millionen Euro Investitionen «Für Jengener Verhältnisse sieht der Haushalt ganz gut aus», sagte Bürgermeister Franz Hauck vor der einstimmigen Verabschiedung des aktuellen Zahlenwerks in der jüngsten Sitzung des Gemeinderats. «Mit Augenmaß haben wir das Ganze auf die Beine gestellt. Oberstes Ziel ist nach wie vor, den Haushalt zu konsolidieren.» Bis Ende des Jahres soll der Schuldenstand von knapp 4,5 Millionen Euro auf vier Millionen Euro gesenkt werden. Christoph Echter von der...

  • Buchloe
  • 01.06.11
 526×

Insolvenz
Allgäu Fleisch GmbH in Kempten kann Schulden in Millionenhöhe nicht bezahlen

Kemptener Großschlachterei zahlungsunfähig Die Allgäu Fleisch GmbH in Kempten ist zahlungsunfähig. Die Großschlachterei, die bisher Lebensmittelketten, Einzelhändler und Gastronomen im ganzen Allgäu belieferte, kann Forderungen in Höhe mehrerer Millionen Euro nicht mehr nachkommen und hat beim Amtsgericht Kempten Insolvenzantrag gestellt. Zu Einzelheiten verwies Geschäftsführer Dieter Döbler auf den vorläufigen Insolvenzverwalter Dr. Jens Hourle (München). Dieser erklärte gegenüber unserer...

  • Kempten
  • 27.05.11
 15×

Finanzlage Füssen
Stadt Füssen kann nur wenige Projekte stemmen

Schon seit etlichen Jahren ist die Stadt Füssen - finanziell betrachtet - nicht auf Rosen gebettet. Das zeigte sich nun auch im Stadtrat, als der Vermögenshaushalt für dieses Jahr beraten wurde. Nur wenige große Projekte können heuer gestemmt werden: Zum einen ist die Erweiterung der Grundschule geplant, zum anderen müssen dringende Brandschutzmaßnahmen in der Grund- und in der Mittelschule finanziert werden. Für dieses Gesamtpaket sind Kosten in Höhe von rund 1,3 Millionen Euro veranschlagt....

  • Füssen
  • 26.05.11
 29×

Gemeinderat
Prekäre Haushaltslage in Bernbeuren

Gremium beschließt Anhebung der Hebesätze und hofft auf Mehreinnahmen Der Gemeinderat Bernbeuren hat in seiner jüngsten Sitzung die Feststellung der Jahresrechnung 2010 beschlossen. Der Gesamthaushalt belief sich auf 3,24 Millionen Euro. Nachdem sich bei der Prüfung durch den Finanzausschuss keine Auffälligkeiten ergaben, entlastete das Gremium Verwaltung und Bürgermeister Heimo Schmid. Keine großen Kosten für Bürger Zumal es auch keine großen Kosten sein werden, die auf die Bürger...

  • Marktoberdorf
  • 21.05.11
 21×

Kliniken
Lehrgeld - Zehn Millionen seit 2008 für Kliniken

Laut Bürgermeistersprecher Manfred Rindele haben die 45 Ostallgäuer Gemeinden seit der letzten Kommunalwahl 2008 insgesamt zehn Millionen Euro «Lehrgeld» für die kommunalen Kliniken bezahlt. Diese Zahl nannte der Ostallgäuer Bürgermeistersprecher Manfred Rinderle aus Seeg und korrigierte damit eine in der AZ genannte Angabe nach oben. Die Gemeinden zahlen über die Kreisumlage letztlich 50 Prozent des Defizits, das in den fünf Krankenhäusern des kommunalen Klinikverbundes...

  • Marktoberdorf
  • 21.05.11
 23×

Abfallzweckverband
Gute Geschäfte mit Altpapier und Fernwärme - Müllgebühren sinken

Zumindest eine Sache, die nicht immer nur teurer wird: Die Müllgebühren für einen Durchschnittshaushalt werden zum Jahreswechsel um etwa zehn Prozent sinken. Grund dafür ist ein «optimal gelaufenes Jahr 2010, und es sieht weiter gut aus», meinte bei der Vorstellung des Betriebsergebnisses der Vorsitzende des Abfallzweckverbandes Kempten, Gebhard Kaiser. Nur noch ein gutes Viertel des gesamten Abfalls in den Landkreisen Oberallgäu und Lindau sowie der Stadt Kempten ist Restmüll. Fast drei...

  • Kempten
  • 21.05.11
 20×

Oa Zuschuss M.f
Oberallgäuer Kulturausschuss vergibt 151000 Euro

Eine Reihe von Organisationen unterstützt der Landkreis Oberallgäu heuer wieder mit Zuschüssen. Diese freiwilligen Leistungen summieren sich auf gut 151000 Euro. Der Schul-, Kultur- und Sportausschuss hat jetzt die Beträge einhellig abgesegnet. Geld fließt in folgende Bereiche: Jugendarbeit/Schulprojekte: Allgäu-Schwäbischer-Musikbund I und II (je 2500 Euro), Bayerischer Sportschützenbund Gau Oberallgäu und Gau Allgäu (je 600), Interessengemeinschaft der Oberallgäuer Gebirgstrachten (1000),...

  • Kempten
  • 19.05.11
 18×   2 Bilder

Haushalt
Verschuldung Eisenbergs steigt - aber auch die Steuerkraft

Sparen, was möglich ist «Sparen, was möglich ist, damit wir den Verwaltungshaushalt zusammenkriegen», sagte Kämmerer Bernhard Gantner bei der Vorstellung des Haushaltsentwurfs für die Gemeinde Eisenberg. Ohne Gegenstimme passierte dieser ebenso wie die Finanzplanung bis 2014 den Gemeinderat. War die Gemeinde Eisenberg 2010 mit ihrem Haushalt besser als erwartet davongekommen, sei es nun an der Zeit zu sparen, «um die Tilgung der Darlehen hinzukriegen», mahnte Gantner. In diesem Jahr werde...

  • Füssen
  • 18.05.11
 22×

Krankenhaus St. Josef
Eingriffe künftig noch sicherer - Förderverein übergibt 12500 Euro für neuen Endoskopieturm

Bisher größte Einzelspende Der Buchloer Krankenhaus-Förderverein beteiligte sich mit seiner bislang größten Einzelspende in Höhe von 12500 Euro an der Anschaffung eines neuen Diathermiegerätes im Wert von 25000 Euro für die Innere Abteilung. Wie Vorsitzender Ferdinand Boberach bei der Übergabe ausführte, geht der Verein damit den «Weg der optimalsten Geräteausstattung weiter» - mit Konzentration auf das neue Fachgebiet Endoskopie. Damit besitze das Haus nunmehr ein «medizinisches Hilfsmittel...

  • Buchloe
  • 17.05.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020