Finanzen

Beiträge zum Thema Finanzen

Lokales
Im Waaler Dorfladen.

Handel
Waaler Bürger kämpfen um ihren Dorfladen

Seit fast drei Jahren bereichert ein Dorfladen die Marktgemeinde Waal. Im Mai 2016 mit viel Enthusiasmus gestartet, bereitet das mit viel Herzblut aufgebaute und geführte Geschäft mitten im Dorf aber immer wieder Sorgen. Wegen fehlender Liquidität, riefen die Betreiber vor Kurzem dazu auf, den Laden stärker zu nutzen und dort mehr einzukaufen. Mit Erfolg: Die Waaler nahmen den Aufruf, der als Flugblatt in den Briefkästen gelandet war, ernst. „Es wurde soviel eingekauft, dass manche Waren...

  • Waal
  • 21.11.18
  • 1.378× gelesen
Lokales
Zehntausende strömen jedes Jahr aufs Stadtfest. Die Kosten für die Sicherheitsmaßnahmen sind zuletzt aus dem Ruder gelaufen. Die Stadt übernimmt nun das Defizit, das heuer beim City Management aufgelaufen ist.

Finanzen
Das Kemptener Stadtfest soll nicht sterben

Kurz vor der Pleite stand bis Montagabend das City Management Kempten (CMK). Grund waren die ausufernden Kosten für die Sicherheit beim Stadtfest. Um den Verein zahlungsfähig zu halten, bewilligte nun der Finanzausschuss einen nachträglichen Zuschuss über 15.000 Euro. Für die nächste Auflage des beliebten Bürgerfests im Juli 2019 zeigt sich Geschäftsführerin Katinka Zimmer „vorsichtig optimistisch“. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe...

  • Kempten
  • 21.11.18
  • 497× gelesen
Lokales
Das Alpspitz-Bade-Center in Nesselwang hat einen hohen Verlust erwirtschaftet.

Bilanz
Jahrhundertsommer bringt Alpspitz-Bade-Center Nesselwang ein Dürrejahr

Der Jahrhundertsommer 2018 drückt die Bilanz des Alpspitz-Bade-Centers in Nesselwang. Wie dessen Geschäftsführer André Weißenburger im Marktgemeinderat bekannt gab, wird das Bad in diesem Jahr wohl das Ziel von 200.000 Badegästen pro Jahr verpassen und einen Verlust von 244.000 Euro einfahren. Ein Ziel des Bades sei es nun, den Ertrag pro Besucher zu steigern, außerdem stehen einige größere Investitionen auf dem Programm. Unter anderem soll demnächst der Eingangsbereich verschönert werden....

  • Nesselwang
  • 19.11.18
  • 1.790× gelesen
Lokales

Finanzen
Allgäuer Seniorenberater bemängelt Landespflegegeld

1.000 Euro Landespflegegeld: Wenn Seniorenberater Alfred Stoffel seine Klienten, die diese Zuwendung beantragen können, darauf aufmerksam macht, bekommen viele strahlende Augen. Die Freude verfliegt jedoch schnell, wenn die 1.000 Euro zwar ausgezahlt, aber dann gepfändet werden. „Das trifft viele arme Pflegebedürftige, die ein Pfändungsschutzkonto haben“, sagt der ehrenamtliche Berater der Diakonie Kempten Allgäu und ärgert sich. Er bemängelt: Das Landespflegegeld hätte für...

  • Kempten
  • 19.11.18
  • 1.418× gelesen
Lokales
Am meisten Umsatz machen die Füssener Stadtwerke bei den Parkplätzen mit der Anlage an der Morisse.

Finanzen
Stadtwerke Füssen: Kosten für Swap-Geschäfte bremsen Aufwärtstrend

Eigentlich ist der Aufwärtstrend bei den städtischen Parkplätzen in Füssen so deutlich, dass in der Bilanz für 2017 ein kleiner Gewinn zu Buche stehen würde – wären da nicht die risikoreichen Zinsgeschäfte, die die Stadt und die Stadtwerke in der Vergangenheit getätigt haben (die Allgäuer Zeitung berichtete). Denn bekanntlich klagt die Kommune aufgrund der sogenannten Swap-Geschäfte auf Schadensersatz, nachdem klar wurde, dass der Stadt Füssen Verluste in Millionenhöhe drohen könnten. So...

  • Füssen
  • 05.11.18
  • 777× gelesen
Lokales
Symbolbild

Geld
Immenstadt kämpft wieder um die Finanzierung des nächsten Haushalts

Es ist wieder „Heißer Herbst“ in Immenstadt: Wie die Jahre zuvor, kämpfen die Stadträte um die Finanzierung des nächsten Haushalts. Nachdem es anfangs nach einer „Schwarzen Null“ ausgesehen hatte, seien jetzt weitere Projekte hinzugekommen, erklärte Bürgermeister Armin Schaupp im Hauptausschuss. Unterm Strich ergibt das ein Loch im Haushalt von 2,5 Millionen Euro. Um das zu schließen, gebe es zwei Möglichkeiten: kräftige Erhöhung der Grundsteuer, was schon einmal für Ärger bei den Bürgern...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 19.10.18
  • 457× gelesen
Lokales
Füssen legt Millionen zurück.

Zinsgeschäfte
Stadt Füssen bunkert schon mal die Millionen

Sehr viel Geld haben die Stadtwerke Füssen für Rückstellungen in die Hand genommen: Über 3,2 Millionen Euro hat man „für eventuell in Zukunft anfallende Zahlungen“ verbucht, sagte Kämmerer Marcus Eckert auf Nachfrage. Das Ganze hängt mit den umstrittenen Swap-Geschäften zusammen. Dass man Millionen bunkert, mit denen vielleicht einmal misslungene Zinsgeschäfte bezahlt werden müssen, ging in der öffentlichen Sitzung des Stadtrates übrigens ganz lautlos über die Bühne. Ende vergangenen Jahres...

  • Füssen
  • 30.09.18
  • 872× gelesen
Lokales
Planspiel Börse Jugendliche des Strigel-Gymnasiums stehen am Start – und vor der Frage: Risiko oder Nachhaltigkeit?

Finanzen
Memminger Sparkasse klärt über die Welt der Aktien auf

Als undurchschaubare Welt stellt sich für manchen der Handel mit Aktien und Wertpapieren dar. Gelegenheit, diese Welt und ihre Mechanismen kennenzulernen, bietet das Planspiel Börse der Sparkassen für Schüler, Studenten und Azubis. Gleichzeitig soll das Spiel einen Einblick geben, wie man sein Geld am geschicktesten anlegt. In Kooperation mit der Sparkasse Memmingen-Lindau-Mindelheim und der Stadtsparkasse Kaufbeuren begleiten wir Teams, die beim Planspiel Börse dabei sind. Den Auftakt...

  • Memmingen
  • 27.09.18
  • 153× gelesen
Lokales

Abgaben
Lindenberg regelt Zweitwohnungssteuer neu

Die Stadt Lindenberg hat die Erhebung der Zweiwohnungssteuer neu geregelt. Die Höhe bemisst sich künftig am Mietwert der Immobilie und beträgt einheitlich zehn Prozent davon. Die Stadt folgt damit einem Urteil des Bundesverwaltungsgerichts, das das bisherige Stufenmodell im Dezember 2017 für nichtig erklärt hatte. Rund 140 Kommunen in Bayern sind betroffen. Der Stadtrat hat der von der Verwaltung vorgeschlagenen Neuregelung einmütig zugestimmt. Mehr über das Thema erfahren Sie in der...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 26.09.18
  • 665× gelesen
Lokales
Viele interessante Exponate sind im Feuerwehrmuseum Kaufbeuren-Ostallgäu im Gewerbepark Momm zu besichtigen. Heuer haben es bereits 1500 Menschen besucht. Im Eröffnungsjahr 2017 waren es 3500.

Finanzen
Finanzamt macht Kaufbeurer Feuerwehrmuseum zu schaffen

Etwa 35.000 Euro Steuern mus das Feuerwehrmuseum nachzahlen. Der Grund klingt erst mal nicht einleuchtend: Rückwirkend zum 1. Januar 2016 wurde die Einrichtung nach einer Betriebsprüfung von der Umsatzsteuer befreit. Was sich positiv anhört, ist das Gegenteil. Denn damit verliert der Verein auch die Berechtigung zum Vorsteuerabzug und muss künftig Umsatzsteuer auf die Miete und die Nebenkosten bezahlen. Das heißt, die Halle im Gewerbepark Momm kostet den Verein nun rund 2.800 Euro inklusive...

  • Kaufbeuren
  • 13.09.18
  • 969× gelesen
Lokales
Symbolbild

Finanzen
Verluste im sechsstelligen Bereich: Zehn Allgäuer klagen gegen Karlsruher Unternehmen

Zu hochriskanten Geldanlagen haben sich zehn Allgäuer überreden lassen. Ihre gesamten Anlagen in Höhe von mehreren 100.000 Euro seien jetzt höchstwahrscheinlich verloren, schildert ein Oberallgäuer Hotelier, der nach eigenen Angaben zu den Geschädigten gehört. „Die meisten der betroffenen Anleger haben sich entschlossen, Strafanzeigen zu erstatten“, heißt es von der Deutschen Finanz Recherche, die den Fall aufdeckte. Der 49-Jährige Hotelier hatte im Sommer 2013 eine Informationsveranstaltung...

  • Kempten
  • 31.08.18
  • 6.962× gelesen
Lokales
In Memmingen ist die Dichte der Einkommensmillionäre am höchsten. Darum sieht man in der Innenstadt auch mal den ein oder anderen Sportwagen.

Einkommen
Zahl der Einkommens-Millionäre wächst - Memmingen an der Spitze

Für viele ist es ein Wunsch-Traum: Einmal Millionär sein und sich leisten können, was man möchte. Die Zahl der Menschen, die ein Einkommen von mehr als einer Million Euro pro Jahr haben, ist zwar klein, aber sie wächst konstant – auch im Allgäu. Das zeigt die Statistik des Landesamtes, die nun die Zahlen für das Jahr 2014 veröffentlicht hat, basierend auf den Daten der Finanzämter. Aktuellere Werte gibt es nicht. Das hänge mit den langen Fristen im Steuerrecht zusammen, erklärt Gunnar...

  • Memmingen
  • 01.08.18
  • 6.990× gelesen
Lokales
Symbolbild

Finanzen
Zinsgeschäfte: Hoher Verlust für Stadtwerke Füssen

Ende 2017 wurde bekannt, dass die Stadt Füssen mit sogenannten Swap-Geschäften in der Vergangenheit versucht hat, das Risiko steigender Zinsen zu senken. Nun haben die Stadtwerke einen hohen Betrag errechnet, den sie als Verlust aus diesen Zinsgeschäften – im Fachjargon heißen sie derivative Zinsinstrumente – verbuchen. Doch die Stadt will die Sache nicht auf sich beruhen lassen und klagt auf Schadenersatz. Wie hoch der Verlust ausfällt und wann es vor Gericht spannend wird, lesen Sie in der...

  • Füssen
  • 29.07.18
  • 1.581× gelesen
Lokales

Förderung
Kreisklinik Ottobeuren bekommt 4,64 Millionen Euro vom Freistaat

Die Kreisklinik in Ottobeuren erhält rund 4,64 Millionen Euro vom Freistaat. Der Zuschuss bezieht sich nach Angaben der Klinik auf den kompletten Umbau der Funktionsdiagnostik mit Notaufnahme, Endoskopie, Röntgenabteilung und Labor. Die Investitionskosten für diesen Bereich sind demnach auf rund 8,3 Millionen Euro veranschlagt. Eine finanzielle Unterstützung vom Freistaat in Höhe von zehn Millionen Euro hatte die Kreisklinik bereits für den Neubau eines OP-Gebäudes und einer...

  • Memmingen
  • 27.07.18
  • 334× gelesen
Lokales
Mehr Veranstaltungen im Stadttheater, ein normalerweise ausgebuchtes Kornhaus, ein beliebter Weihnachtsmarkt – dennoch schreiben die Veranstaltungen und Häuser keine schwarzen Zahlen.

Kosten
Stadttheater, Kornhaus und Märkte sind beliebt in Kempten, aber schreiben rote Zahlen

Es sind die Sorgenkinder im Eigenbetrieb „Kempten Messe - und Veranstaltungsbetrieb“, die rote Zahlen schreiben: Stadttheater, Kornhaus, Weihnachtsmarkt, Festwoche und jetzt Jahrmarkt mit Händlermarkt. Einzig die Allgäuhalle fällt aus dem Rahmen: Denn hier profitiert der Eigenbetrieb seit 2017 von den Parkgebühren. Ob Festwoche, Weihnachtsmarkt, Theater oder Märkte – an den Besucherzahlen liege es nicht, dass bei diesen Veranstaltungen und Häusern, die vom „Kempten Messe- und...

  • Kempten
  • 26.07.18
  • 288× gelesen
Lokales
Die Raiffeisenbank ist von der Idee der Gesellschaften überzeugt. „Sie ist zeitlos“, sagen die Vorstände Martin Öfner (links) und Hans-Peter Beyrer. Mit Rollups wirbt die Raiffeisenbank für die Genossenschaftsidee.

Finanzen
Die Raiffeisenbank Westallgäu legt in fast allen Bereichen deutlich zu

Mehr Einlagen, höhere Ausleihungen und ein steigendes Kreditgeschäft – die Raiffeisenbank Westallgäu hat ihr Geschäft im vergangenen Jahr deutlich ausgebaut. „Wir haben eine gute Mannschaft und ein gutes Ergebnis“, sagt Aufsichtsratsvorsitzender Walter Böhmer mit Blick auf die Fußball-WM. Das gilt trotz eines leicht gesunkenen Jahresüberschusses. Dessen Grund ist vor allem die anhaltende Niedrigzinsphase. Die Mitglieder erhalten wie in den Vorjahren eine Dividende von drei Prozent. Das hat...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 11.07.18
  • 318× gelesen
Lokales

Finanzen
Bürgermeister von Immenstadt erlässt Haushaltssperre

Haushaltssperre in Immenstadt: Weil Einnahmen ausfallen, die fest für dieses Jahr eingeplant waren, und neue Ausgaben hinzukommen, hat die Stadt Probleme, ihre vorgesehenen Investitionen zu finanzieren. Bürgermeister Armin Schaupp hat deshalb ab sofort eine Haushaltssperre erlassen. Nachdem aber die Rücklagen üppiger sind als gedacht, müssen nur 400 000 Euro eingespart werden – hauptsächlich mit kleineren Posten. „Doch in den nächsten Jahren wird es dramatisch“, glaubt Schaupp. Es fehlen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 08.06.18
  • 901× gelesen
Lokales

Finanzen
Buchloer Stadtrat verabschiedet 41,9-Millionen-Euro-Haushalt

„Vernünftig und verantwortungsbewusst, zukunftsorientiert und generationenverträglich“ – das kennzeichne den diesjährigen 41,9-Millionen-Euro-Haushalt der Stadt, meinte Buchloes Bürgermeister Josef Schweinberger in seiner Beurteilung des 160-Seiten-Zahlenwerks. Am Dienstagabend verabschiedete der Stadtrat bei drei Gegenstimmen (Elfi Klein, Monika Strohmayer und Maximilian Hartleitner) die entsprechende Haushaltssatzung. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der Buchloer...

  • Buchloe
  • 15.05.18
  • 234× gelesen
Lokales

Finanzierung
Schulzentrum: Generalsanierung in Ottobeuren wohl teurer als gedacht

Die Generalsanierung des Ottobeurer Schulzentrums wird wohl teurer als ursprünglich geplant. Ein Grund sind zahlreiche Nachträge bei den Schlussrechnungen, die zu einer Kostensteigerung führen. Dieser Umstand führte in der gemeinsamen Sitzung des Zweckverbands Gymnasium und Realschule mit der Gemeinschaftsversammlung der Verwaltungsgemeinschaft zu einigen kritischen Nachfragen. Vorsitzender Hans-Joachim Weirather zeigte sich sehr unangenehm überrascht von einer möglichen Verteuerung auf bis...

  • Ottobeuren
  • 14.05.18
  • 214× gelesen
Lokales
Finanzen

Verwaltung
Rettenberg hat vier Jahre keine Fremdenverkehrsbeiträge einkassiert

Vier Jahre lang sind in der Oberallgäuer Gemeinde Rettenberg keine Fremdenverkehrsbeiträge verlangt worden. Die dafür zuständige Mitarbeiterin der Gemeindeverwaltung ist inzwischen entlassen worden. Das Geld wurde nachgefordert. Strafrechtliche Konsequenzen hat das aber für Bürgermeister Oliver Kunz (CSU) nicht. „Er hat sofort gehandelt, nachdem er das Problem erkannt hat und die Rechtsaufsicht informiert“, sagt Landratsamts-Pressesprecher Andreas Kaenders. Insgesamt mussten nun 53 Betriebe...

  • Rettenberg
  • 13.05.18
  • 4.825× gelesen
Lokales

Finanzen
Stadtrat Buchloe berät über den aktuellen Haushalt

Ohne neue Schulden will die Stadt auch heuer auskommen. Bei einem Investitionsvolumen in Höhe von 11,7 Millionen Euro soll der Schuldenstand sogar noch gesenkt werden: von 16,6 Millionen Euro zum Jahresanfang auf 14,8 Millionen Euro am Jahresende. Über den diesjährigen Haushalt berieten die Stadträte in ihrer Sitzung am Dienstagabend ausführlich. Bis auf wenige, kleinere Änderungen fand das 160-Seiten-Zahlenwerk überwiegend Zustimmung. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe...

  • Buchloe
  • 10.05.18
  • 150× gelesen
Lokales
Das Richtfestbäumchen steht schon am Giebel: Die Gemeinde Biessenhofen errichtet derzeit in Ebenhofen einen neuen Kindergarten, wofür rund 1,7 Millionen Euro ausgegeben werden.

Finanzen
Biessenhofen beschließt Haushalt mit einem Volumen von 16 Millionen Euro

Aufgrund erheblicher Investitionen hat der Gemeinderat Biessenhofen einen Rekordhaushalt mit über 16 Millionen Euro Gesamtvolumen verabschiedet. Trotz stabiler Gewerbesteuereinnahmen sowie Zuschüssen und erwarteter Zuweisungen werde die Gemeinde jedoch auf eine Kreditaufnahme in Höhe von 1,9 Millionen Euro nicht verzichten können, sagte Bürgermeister Wolfgang Eurisch. Für die derzeitige Sanierung der Kläranlage sind im vergangenen Jahr 1,6 Millionen Euro angefallen, für das laufende Jahr 2,3...

  • Biessenhofen
  • 04.05.18
  • 184× gelesen
Lokales
An der Schulstraße in Waal wird das neue Bürgerhaus gebaut.

Gemeinderat
Waaler Gremium vergibt Gewerke in Höhe von über 300.000 Euro

Die Alte Schule in Waal ist bereits abgerissen. Derzeit finden die Vorarbeiten für die Errichtung des neuen Bürgerhauses an der Schulstraße statt. Aktuell wird die Mauer zum Musikerheim gestützt, da diese erhalten werden soll. Anschließend wird das Fundament für den Neubau hochgezogen. „Es wird fleißig gebaggert“, sagte Bürgermeister Alois Porzelius in der jüngsten Gemeinderatssitzung, in der die Räte zahlreiche Aufträge für das Projekt vergaben – insgesamt in Höhe von über 317.000 Euro –...

  • Buchloe
  • 25.04.18
  • 239× gelesen
Lokales
Am Freizeitzentrum laufen die Bauarbeiten schon.

Finanzen
Röthenbach hat noch viel vor

Die Sanierung des Gebiets „Am Eisenberg“, Baumaßnahmen rund um Freizeitzentrum und Freibad, Anbau an Feuerwehrhaus und Bauhof: Einige große Investitionen hat Röthenbach schon im Vorjahr im Haushalt eingeplant und noch nicht umgesetzt. Einen Griff in den Sparstrumpf konnte die Gemeinde sich so zwar sparen, es könnte aber sein, dass sie heuer neue Schulden machen muss. Kämmerin Angelika Baldauf-Fuchs warnt davor, alles mit dem Erwirtschafteten und den Rücklagen zu finanzieren. Auch in den...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 19.04.18
  • 398× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019