Finanzen

Beiträge zum Thema Finanzen

Weil ihre Ausrichtung zu teuer ist und keine geeigneten Flächen gefunden wurden, muss die Stadt Memmingen ihre Bewerbung für die Landesgartenschau 2028-2023 zurückziehen. (Symbolbild)
969× 1

Projekt zu teuer, keine geeigneten Flächen
Memmingen zieht Bewerbung um Landesgartenschau zurück

Memmingen wird sich nicht weiter um die Durchführung der Landesgartenschau (LGS) zwischen 2028 und 2032 bewerben. Dies hat laut einer Pressemitteilung der Stadtrat einstimmig beschlossen. Grund für die Absage ist unter anderem die aktuelle Haushaltslage. Außerdem stehen keine geeigneten Grundstücke für die Durchführung der Landesgartenschau zur Verfügung.  Interessensbekundung im März 2021Die Stadt Memmingen hat bereits im Jahr 2000 eine erfolgreiche Landesgartenschau durchgeführt und mit dem...

  • Memmingen
  • 28.04.22
Selbst ist die Frau - auch bei der Altersvorsorge.
112×

Gut vorbereitet fürs Alter
Darauf sollten Frauen bei der Altersvorsorge achten

Die Angst vor Altersarmut ist groß. Was, wenn die gesetzliche Rente nicht ausreichen wird, um den Lebensunterhalt zu finanzieren? Vor allem Frauen müssen aufgrund der nach wie vor niedrigeren Verdienste prüfen, wie sie fürs Alter vorsorgen. Die Sorge, im Alter jeden Cent umdrehen zu müssen, ist weit verbreitet. Das zeigt eine aktuelle Studie der Swiss Life Deutschland. Ihr zufolge sehen 44 Prozent der Befragten Altersarmut als eine zentrale Herausforderung, die auf Gesellschaft, Politik und...

  • 13.04.22
Rentner und Rentnerinnen können sich ab Juli auf einen Geldsegen freuen. Die Renten steigen erheblich. (Symbolbild)
508×

Geldsegen für Rentner und Rentnerinnen
Renten steigen um bis zu 6,12 Prozent

Inmitten der schlechten Nachrichten gibt es für die Rentnerinnen und Rentner in Deutschland eine positive Aussicht. Ihre Bezüge sollen stärker steigen als bisher gedacht. Deutlich höher als erwartetLaut Bundesarbeitsministerium steigt die Rente in Westdeutschland um 5,35 Prozent und in Ostdeutschland um 6,12 Prozent. Die Rentenanpassung fällt somit deutlich höher aus als erwartet. Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) hatte Ende November noch einen Anstieg um 4,4 Prozent genannt. "Das ist...

  • 22.03.22
Die Polizei warnt vor der Betrugsmasche des Lovescammings.(Symbolbild)
1.499×

Polizei warnt vor Internetbetrügern
Love-Scamming: Älterer Herr (81) in Apfeltrach ins Visier genommen

Mit der Betrugsmasche "Love Scamming" hat eine angeblich 57-jährige Dame versucht, einen 81-jährigen Mann zu betrügen. Der Kontakt lief über einen Nachrichtenmessenger. Sie bat ihn dann darum, ihre Firma finanziell zu unterstützen. Der Mann weigerte sich jedoch zu zahlen und wandte sich stattdessen an die Polizei.  Rat der PolizeiImmer wieder versuchen Betrüger und Betrügerinnen über die sozialen Medien persönliche Kontakte aufzubauen. Sobald Vertrauen und auch die Aussicht auf eine Beziehung...

  • Apfeltrach
  • 23.02.22
Der  FKS kontrolliert eine Baustelle.
747×

Trotz Corona keine Einschränkungen
Jahresbilanz der Finanzkontrolle Schwarzarbeit: Über 2.500 Strafverfahren eingeleitet

Die FKS, die Finanzkontrolle Schwarzarbeit des Hauptzollamts Augsburg, hat die Jahresbilanz für das Jahr 2021 vorgelegt. Dabei leitete die FKS im vergangenen Jahr über 2.500 Strafverfahren und knapp 1.000 Ordnungswidrigkeitenverfahren in die Wege. Die Kontrollen tragen laut Hans-Henning Kühne, dem Leiter des Hauptzollamts Augsburg, dazu bei, dass Sozialversicherungsbeiträge und Steuern gleichmäßig abgeführt, Sozialleistungen nicht zu Unrecht bezogen, der Mindestlohn gezahlt und die...

  • 16.02.22
Symbolbild
356×

FC Memmingen wirtschaftlich in der Erfolgsspur
Gewinn im vergangenen Geschäftsjahr – Spielbetrieb ist schuldenfrei

Sportlich ist die Regionalliga-Mannschaft des FC Memmingen wieder auf Kurs, bis auf die U21 läuft es in der Jugendarbeit hervorragend und auch wirtschaftlich kann die Nummer eins im Allgäuer Fußball erfreuliche Daten bekanntgeben. Für das zurückliegende Geschäftsjahr kann trotz aller Herausforderungen ein beachtlicher Gewinn ausgewiesen werden. Erstmals seit über zwei Jahrzehnten ist der Spielbetrieb gänzlich schuldenfrei. Nachdem der Fußball-Club, bedingt durch die Corona-Pandemie, seine...

  • Memmingen
  • 11.12.21
Wegen Personalmangel mussten bereits Gaststätten schließen. Ohne finanzielle Unterstützung wird sich die Branche nur schwer erholen. (Symbolbild)
1.710×

NGG-Chef fordert mehr Kurzarbeitergeld
Beschäftigten im bayerischen Gastgewerbe droht finanzielle Katastrophe

Bei einem möglichen erneuten Lockdown und möglicher Kurzarbeit droht laut der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten Bayern (NGG) ein finanzieller Kollaps der Beschäftigten im Gastgewerbe. Der Landesbezirksvorsitzende der NGG Bayern Mustafa Öz fordert von der Regierung deshalb die Aufstockung des Kurzarbeitergeldes und die Einführung eines Mindestkurzarbeitergeldes.  Auf 80 bzw. 87 Prozent erhöhenNach der aktuellen Rechtslage beträgt das Kurzarbeitergeld ab dem 01.01.2022 nur 60 bzw. 67...

  • 02.12.21
Anzeige
Kostenloser Vortrag der Sparkasse für Eltern
363× 2 Bilder

Sparkasse Allgäu informiert
Mit Kindern über Geld reden? So geht's richtig!

Wie können Kinder einen verantwortlichen Umgang mit Geld lernen? Ganz einfach: Kinder lernen durch Vorbilder. Keine Angst vor Geldgesprächen!In einem kostenlosen Vortrag erklären Experten vom Sparkassen-Beratungsdienst "Geld und Haushalt", wie man mit Kindern Geldgespräche führen und sie auch in die Finanzplanung miteinbeziehen kann. Der Vortrag richtet sich an Eltern mit Kindern von 6 bis 13 Jahren. Wichtiges Thema: TaschengeldWieviel Taschengeld ist in welchem Alter angebracht? Soll mein Kind...

  • Kempten
  • 15.11.21
Das Auto verpfänden: eine Möglichkeit, um schnell an Geld zu kommen.
185×

Von Schmuck bis zum Kraftfahrzeug
Hilfe in finanzieller Not: Pfandleihe boomt während der Corona-Krise

Die Corona-Krise erzeugt bei manchen Menschen hohen finanziellen Druck. Neue Pfandleih-Modelle können bei der Überbrückung helfen. In den meisten Fällen, in denen Menschen in eine finanzielle Schieflage geraten, können sie selbst wenig dafür: Kunden von Handwerksbetrieben sind in Zahlungsverzug; Rechnungen können wegen Kurzarbeit nicht mehr beglichen werden; oder kurzfristige unvorhergesehene Ausgaben erfordern Improvisation in Sachen Finanzen. Pfandleihhäuser boomen deshalb in der Pandemie -...

  • 10.11.21
Online-Shopping und -Banking kratzen nur an der Oberfläche dessen, was Künstliche Intelligenz mittlerweile zu Finanzthemen beiträgt
29×

Künstliche Intelligenz und Geld
KI und Finanzen: Schlagen Algorithmen menschliches Know-how?

Wir sprechen mit Alexa, erhalten präzise Wetterprognosen oder unterhalten uns mit Chatbots. Künstliche Intelligenz ist oft schon Teil unseres Alltags. Auch im Finanzsektor spielt KI eine immer größere Rolle. Doch welche Konsequenzen ergeben sich dadurch für Bank- oder Versicherungskunden? Der Mensch kann sich heute dem Einfluss von Künstlicher Intelligenz (KI) nicht mehr entziehen. Schon bei der nächsten Google-Suche entscheiden Algorithmen darüber, wem welches Ergebnis angezeigt wird. Auch die...

  • 30.07.21
Anzeige
Durchblick bei den Finanzen - mit den Funktionen des Online-Bankings der Sparkasse Allgäu
643×

Neue Funktionen beim Online-Banking
Durchblick bei den Finanzen: Kopf frei für die wichtigen Dinge!

Wie viel gebe ich monatlich eigentlich aus? Was davon für Lebensmittel, was für Energie? Wo wird mein Konto am Monatsende stehen? Bin ich schon wieder am Limit oder hab ich noch Luft? Und kann ich mehrere Konten von unterschiedlichen Banken in einer vertrauenswürdigen App regeln? Die Sparkasse Allgäu hat auf all diese Frage drei einfache Antworten. 1. Das digitale Haushaltsbuch Der Finanzplaner zeigt Ihnen all das in leicht verständlichen Grafiken und Diagrammen an. Sie aktivieren ihn mit...

  • Kempten
  • 14.06.21
Zum ersten Mal seit 2014 hat das Klinikum Memmingen im Jahr 2020 wieder schwarze Zahlen geschrieben. (Archivbild)
1.748×

Zum ersten mal seit 2014
Trotz Corona und freigehaltener Betten: Klinikum Memmingen schreibt schwarze Zahlen

Zum ersten Mal seit 2014 hat das Klinikum Memmingen im Jahr 2020 wieder schwarze Zahlen geschrieben. Das teilt die Stadt Memmingen in einer Pressemeldung mit. Demnach erwirtschaftete das Klinikum im vergangenen Jahr einen Überschuss von 371.000 Euro. Im Jahr davor lag das Defizit des Krankenhauses noch bei rund 9 Millionen Euro.  Klinik-Vorstand: "Hervorragendes Ergebnis" In einer Plenumssitzung des Stadtrats legte Klinik-Vorstand Maximilian Mai den Jahresabschluss dar. Gleichzeitig war das der...

  • Memmingen
  • 10.06.21
Die IHK Schwaben hat die Ergebnisse ihrer Konjunkturumfrage online vorgestellt. (Symbolbild)
1.749× 2 Bilder

IHK-Umfrage
Konjunktur auf Erholungskurs - Reise-und Gastrobranche im Allgäu aber in "brutaler Krise"

"Corona hält nach wie vor an", so Peter Leo Dobler von der IHK Kaufbeuren-Ostallgäu. Das Allgäu ist im Vergleich zu Schwaben noch härter von der Corona-Pandemie betroffen. Trotzdem ist die "Konjunktur auf Erholungskurs", teilt Dobler bei einer virtuellen Pressekonferenz der IHK Schwaben mit. Während sich die einen Unternehmen erholen, stecken die anderen in einer "brutaler Krise" - etwa das Gastgewerbe und Unternehmen, die nicht dem täglichen Bedarf angehören, erklärt Dobler.  Lage in der...

  • Kempten
  • 20.05.21
Angelo Picierro, Finanz-Experte und Vorstand der Kreis- und Stadtsparkasse Kaufbeuren, im Podcast auf all-in.de zur Frage: Soll man die Kryptowährung Bitcoin kaufen oder nicht?
5.488×

Allgäuer Finanzexperte im Podcast
Jetzt noch Bitcoin kaufen: "Soll ich oder soll ich nicht?"

Goldgräberstimmung auf dem Kryptowährungsmarkt: Viele lassen sich mitreißen von irrsinnigen Gewinn-Aussichten. Und das ist durchaus nachvollziehbar. Im Oktober 2009 ist die Kryptowährung Bitcoin gestartet, zum Preis von 1 US-Dollar, also damals ungefähr 70 Cent. Jetzt, nach 12 Jahren, kostet ein Bitcoin zeitweise bis zu 50.000 Euro (täglich schwankend). Hätte man sich also im Oktober 2009 für 100 Euro Bitcoins gekauft, das wären 142 Bitcoins gewesen, dann wären die jetzt bis zu 7 Millionen Euro...

  • Kaufbeuren
  • 03.05.21
Die Träger der Sparkasse Memmingen-Lindau-Mindelheim und der Kreissparkasse Augsburg planen die Fusion beider Sparkassen bis zum 1. Januar 2022. (Sparkasse-Symbolbild)
1.679×

Neue Sparkasse Schwaben-Bodensee
Sparkasse Memmingen-Lindau-Mindelheim und Kreissparkasse Augsburg planen Fusion

Die Träger der Sparkasse Memmingen-Lindau-Mindelheim und der Kreissparkasse Augsburg planen die Fusion beider Sparkassen bis zum 1. Januar 2022. Damit würde gemessen an der Bilanzsumme von 8,8 Milliarden Euro die fünftgrößte Sparkasse in Bayern entstehen. Das teilen die Sparkassen in einer gemeinsamen Pressemeldung mit. Klappt der Zusammenschluss, soll die neue Bank den Namen "Sparkasse Schwaben-Bodensee" tragen.  Zustimmung noch erforderlich Noch müssen der Fusion die Sparkassen-Gremien und...

  • Memmingen
  • 23.04.21
Das Landgericht München hat der Stadt Füssen im Rechtsstreit gegen das Bankhaus "Hauck & Aufhäuser" wegen der sogenannten "Swap"-Geschäfte recht gegeben. (Geld-Symbolbild)
1.399× Video

Es geht um 6 Millionen Euro
Prozess wegen "Swap"-Geschäften: Stadt Füssen bekommt vor Gericht recht

Das Landgericht München hat der Stadt Füssen im Rechtsstreit gegen das Bankhaus "Hauck & Aufhäuser" wegen der sogenannten "Swap"-Geschäfte recht gegeben. Das teilt die Anwaltskanzlei der Stadt Füssen in einer Pressemeldung mit. Demnach hat das Gericht das Bankhaus dazu verurteilt, der Stadt circa drei Millionen Euro zurückzuzahlen. Gleichzeitig wurde die Stadt von weiteren Zahlungsforderungen des Bankhauses über weitere drei Millionen Euro freigestellt.  Stadt verzockt sich Zwischen 2004 und...

  • Füssen
  • 14.04.21
Brauereigasthöfe und Winzerbetriebe können ab sofort leichter Corona-Hilfen beantragen. (Symbolbild)
776×

"Längst überfälliger Schritt"
Brauereigasthöfe und Winzerbetriebe können ab sofort leichter Corona-Hilfen beantragen

Gute Nachrichten für Unternehmen mit angeschlossenen Gaststätten, zu denen unter anderem Brauereigaststätten und Winzerbetriebe gehören: Ab sofort wird den Betrieben der Zugang zu den Wirtschaftshilfen der Regierung für die Monate November und Dezember verbessert und vereinfacht. Das teilt der Bayerischer Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA Bayern) mit.  "Mischbetriebe" fielen bislang durchs Raster Gast- und Beherbergungsbetriebe bekommen als Ersatz für die Umsatzausfälle wegen des Lockdowns...

  • 17.03.21
Mit sogenannten "Swap"-Geschäften (Austausch-Finanz-Geschäfte) hatte die Stadt Füssen zwischen 2004 und 2009 versucht, Zinsen zu sparen. Weil sich die Stadt verzockt hat, droht nun ein Verlust in Millionenhöhe. (Symbolbild)
4.218× Video

Millioneverlust durch "Swap"-Geschäfte
Verzockt? Stadt Füssen vor Urteil am Landgericht zuversichtlich

Mit sogenannten "Swap"-Geschäften (Austausch-Finanz-Geschäfte) hatte die Stadt Füssen zwischen 2004 und 2009 versucht, Zinsen zu sparen. Weil sich die Stadt verzockt hat, droht nun ein Verlust in Millionenhöhe. Um einen Verlust abzuwenden, hat die Stadt gegen das Bankhaus "Hauck & Aufhäuser" Klage eingereicht. In einer Pressemeldung wirft die Stadt dem Bankhaus eine falsche Beratung vor. Die Stadt will eine Rückabwicklung der Geschäfte erreichen. Nach einer mündlichen Verhandlung am Dienstag...

  • Füssen
  • 10.02.21
Wirtschaft (Symbolbild)
264×

Kreishaushalt
Finanzielle Spielräume schrumpfen im Landkreis Unterallgäu

Trotz der Corona-Pandemie erwartet den Landkreis finanziell nochmal ein stabiles Jahr. Die Spielräume werden jedoch enger. Darüber informierte Kreiskämmerer Sebastian Seefried im Ausschuss für Wirtschaft und Tourismus des Unterallgäuer Kreistags. In diesem Gremium findet traditionell der Auftakt zu den Beratungen über den Kreishaushalt statt. Bis der Kreistag im März kommenden Jahres über den Etat entscheidet, wird nun in den verschiedenen Ausschüssen darüber diskutiert. Steuereinnahmen kommen...

  • 05.11.20
Radweg (Symbolbild).
2.819×

2,2 Millionen Euro
Bund investiert in das Radwegenetz rund um Füssen und Marktoberdorf

Rund 2,2 Millionen Euro investiert der Bund in das Radwegenetz rund um Füssen und Marktoberdorf. Das teilt der Allgäuer Bundestagsabgeordnete Stephan Stracke (CSU) in einer Pressemeldung mit. Insgesamt will der Freistaat Bayern in den nächsten fünf Jahren 90 Millionen Euro an Bundesmitteln für den Ausbau der Infrastruktur für Radfahrer investieren. "Profitieren wird davon auch das Ostallgäu", freut sich Stracke.  Radweg im Bereich des Campingplatzes Bannwaldsee Entlang der Bundesstraße B17...

  • Marktoberdorf
  • 03.08.20
Eishockey (Symbolbild).
267×

ECDC Memmingen
Oberligisten hoffen auf Unterstützung: Abgeordneter Pohl zu Gast in Memmingen

Der ECDC Memmingen hat weiter mit den Auswirkungen der Corona-Krise zu kämpfen. Wenige Wochen vor dem ursprünglichen Saisonstart sind noch immer viele Dinge unklar. Der Abgeordnete des Bayerischen Landtags, Berhard Pohl, wirbt nun für eine bayernweite Förderung von Sportvereinen, die auf Zuschauer angewiesen sind und von den Programmen des Bundes nicht profitieren können. Am Mittwochnachmittag besuchte er, im Rahmen eines Pressegesprächs, die Verantwortlichen der Memminger Indians. Wenige...

  • Memmingen
  • 31.07.20
Flexibus im Unterallgäu
478×

ÖPNV
Flexibus: Freie Fahrt in Bad Wörishofen

Der Flexibus stand im Mittelpunkt der ersten Sitzung des neuen Mobilitätsausschusses des Unterallgäuer Kreistags. Ab nächstem Frühjahr soll es den Flexibus auch in Bad Wörishofen geben. Im Wertachtal ist eine Einführung des Angebots dagegen aktuell nicht möglich. Verbesserungen im Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) gibt es eventuell bald in Richtung Memmingen. Von Ottobeuren, Bad Grönenbach und Legau könnte künftig stündlich ein Bus in die Stadt fahren. Flexibus ab 1. April 2020 auch in Bad...

  • Mindelheim
  • 31.07.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ