Film

Beiträge zum Thema Film

In diesen Spiegel schauten bereits die Stars aus „Gesprengte Ketten“. An dem Tisch, an dem sie auch ihre Mahlzeiten einnahmen, betrachtet Achim Holfelder ein signiertes Foto seines Lieblingsschauspielers Steve McQueen.
752×

Film
„Gesprengte Ketten“: Hopfener arbeitet an Ausstellung für Filmklassiker

Achim Holfelder arbeitet gerade daran, in seinem Haus Alpina in Hopfen am See ein Museum für den Film „Gesprengte Ketten“ einzurichten sowie Führungen zu den Drehorten im Füssener Land anzubieten. Der Streifen wurde 1962 mit Hollywoodgrößen unter anderem im Ostallgäu gedreht. Dessen Crew wohnte während der Dreharbeiten bei Holfelders Familie in Hopfen. Wie Holfelder die Dreharbeiten damals erlebt hat und warum Exponate von ihm bald in München zu sehen sind, erfahren Sie in der...

  • Füssen
  • 12.12.18

Kinositze
Alpenfilmtheater Füssen präsentiert neue 4D-Stühle

Pünktlich zum Start des neuen Star-Wars-Films bietet das Alpenfilmtheater in Füssen ein ganz neues Kinoerlebnis. Einige der ersten Fans, die heute Nachmittag vor der Leinwand sitzen, können Prinzessin Leia und Co. nicht nur hören und dreidimensional sehen, sondern sogar mit ihnen im Shuttle sitzen und durch die Galaxis fliegen. Acht neue 'Luxusstühle', wie Kinobetreiber Lars Doppler sie nennt, machen´s möglich. Die großen, gepolsterten Sessel vibrieren, ruckeln, bewegen sich nach links...

  • Füssen
  • 17.12.15
788×

Fernsehen
Kommentar zum neuen Kluftinger-Film Seegrund: Billiger Klamauk statt lustiger Allgäu-Krimi

Was war denn das für ein 'Kluftinger' am Donnerstagabend in der ARD? 'Seegrund', der neue abendfüllende Krimi nach der gleichnamigen Vorlage von Volker Klüpfel und Michael Kobr, glich eher einer satirischen Charakterstudie über einen durchgeknallten Allgäuer Kommissar, denn einer fesselnden Verbrechergeschichte. Inszenierte Rainer Kaufmann die Vorgänger-Filme 'Erntedank' und 'Milchgeld' noch als heitere Heimatfilme mit poetischen Anklängen, lässt er diesmal Allgäuer Land und Leute links liegen....

  • Füssen
  • 29.11.13
588×

Film
Füssen erinnert mit Sonderausstellung an den Film Gesprengte Ketten

Als Hollywood am Lech lag 'Eine Sensation!' Thomas Riedmiller, Leiter des Kulturamts und des Museums der Stadt Füssen, kann sein Glück fast nicht fassen: Für die Sonderausstellung 'Hollywood in Füssen' zum 50-Jährigen der Uraufführung des teils in und um Füssen gedrehten Kinofilms 'Gesprengte Ketten' fand ein Motorrad zurück ins Allgäu, das schon bei den Dreharbeiten im Einsatz war. Zwar ist es nur die Ersatzmaschine, doch sie gleicht bis ins letzte Detail der, mit der sich Steve McQueen als...

  • Füssen
  • 28.09.13
364×

Kommissar Kluftinger
Bei Verfilmung des Allgäu-Krimis Seegrund bei Füssen stürzt sich der Hauptdarsteller kopfüber in die Ermittlungen

Tauchanzug unterm 'Häs' – Dialekt wie auf Knopfdruck Florian Hipp und Willi Baumgartner dümpeln auf dem Rücken durchs flache Wasser wie zwei verspielte Seehunde. Der Alatsee glänzt silbrig-grün im Sonnenlicht, ein leichter Wind lässt kleine Wellen tanzen. Die beiden Rettungstaucher aus dem Ostallgäu sind schon lange in Warteposition, da ist von Hauptdarsteller Herbert Knaup noch nichts zu sehen. Es ist Donnerstag, 16 Uhr, der dritte Drehtag in der Nähe von Füssen. Bei der Verfilmung des Allgäu-...

  • Füssen
  • 26.04.13
96×

Alpenfilmtheater
Regisseur aus Roßhaupten stellt neuen Film in der Reihe Lechflimmern vor

Nominierung für Amnesty Media Award 'Es war keine bewusste Entscheidung, die mich zum Film gebracht hat', sagt Sebastian Heidinger verschmitzt und rührt in seiner Tasse Kaffee. Es habe sich so entwickelt und heute sei er mit Leib und Seele dabei, erklärt er am Rande der Vorstellung seiner Filme 'Traumfabrik Kabul' und 'Drifter' im Lechflimmern. Eine Dokumentation sei der Freibrief, in fremde Welten abzutauchen, schwärmt der Roßhauptener. 'Es ist einfach eine sehr junge Kunstform.' Der...

  • Füssen
  • 15.12.11
57×

Alex
BR zeigt Film über Seitentäler des Lechs

Das Bayerische Fernsehen zeigt am Sonntag, 13. November, in der Reihe 'Unter unserem Himmel' um 19 Uhr einen Film des Schwangauer Filmemachers Klaus Röder. Der 45-minütige Beitrag trägt den Titel 'In den Seitentälern des Lechs – Steeg und Kaisers'. Dabei geht es unter anderem um Kaisers, das höchstgelegene bewohnte Seitental des Lechs mit seinen Höfen an steilen Berghängen, aber auch um die Menschen, die sich einst in solch abgelegenen Bergtälern niedergelassen haben.

  • Füssen
  • 12.11.11
535×

Fernsehen
Bergheimat: Film über Irene Epple-Waigel im BR

Das Bayerische Fernsehen (BR) zeigt am Montag, 27. Dezember, um 19 Uhr die Sendung «Bergheimat - Irene Epple-Waigel». In dem 45-minütigen Porträt zeigen die Filmemacher die innige Beziehung der Ärztin und ehemaligen Weltklasse-Skifahrerin Epple-Waigel zu den Bergen. Eine Liebe seit Kindesbeinen an. Das Filmteam begleitete Irene Epple-Waigel mit ihrem Mann Theo Waigel, ihrem 15-jährigen Sohn Konstantin und ihrem 78-jährigen Vater Michael unter anderem auf einer Tour über den Heilbronner Weg....

  • Füssen
  • 22.12.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ