Figur

Beiträge zum Thema Figur

18×

Aktion
Luther-Figur in Kempten zu vermieten

Eine ungewöhnliche Aktion startet die evangelische St.-Mang-Kirchengemeinde in Kempten: sie vermietet ihre Lutherfigur. Die meterhohe, blaue Plastikskulptur kann dann (Zeitpunkt steht noch nicht fest) für verschiedene Aktionen geliehen werden. 'Rent a Luther' ist eine von vielen Aktionen, die dazu beitragen sollen, die Sanierungsprojekte der evangelischen Kirche mit zu finanzieren. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 08.01.2016. Die...

  • Kempten
  • 07.01.16

Fettabsaugung
Straffer Bauch, definierte Silhouette: Dr. Dr. Stein Tveten hilft in der aesthetic clinic Kempten auf dem Weg zur Traumfigur

Einen straffen Bauch und eine definierte Körper-Silhouette wünschen sich viele Menschen. Wenn Sport und Ernährung allein nicht mehr helfen, kann Dr. Dr. Stein Tveten mit einer Schönheits-Operation in Form einer Fettabsaugung helfen. Bevor der Schönheits-Chirurg eine Kanüle in die Hand nimmt, zeichnet er sich unmittelbar vor der OP die genauen Stellen und Konturen an. "Dabei achte ich auf die Höhe der Problemzone, damit hinterher keine Dellen und Kanten entstehen", sagt Tveten. Seinen Patienten...

  • Kempten
  • 15.09.15
20×

Veranstaltung
Emil Steinberger zu Gast in der Kultbox der Big Box Allgäu in Kempten

Der Schweizer Kabarettist kommt nach Kempten Mit seinem Bühnenprogramm 'Drei Engel' gastiert der bekannte und beliebte Schweizer Kabarettist Emil Steinberger am Donnerstag, 16. Oktober, ab 20 Uhr, in der Kultbox der Big Box Allgäu in Kempten. Mit seiner Kultfigur 'Emil' hat er die Herzen der Deutschen verzaubert. Filmstar in 'Die Schweizermacher', Regisseur beim Zirkus Roncalli, Werbefigur für 'Melitta' und 'Fishermans Friend' – dazu Autor und Maler. Dann schöpferische Pause und zwölf...

  • Kempten
  • 30.09.14
420× 4 Bilder

Ein besonderer und seltener Beruf – Puppendoktor

Hermann Hartmann repariert Puppen und Figuren – von wertvollen Sammlerstücken und Puppen mit einer Geschichte Es ist eine ganz besondere Klinik, mitten in der Kaufbeurer Altstadt – praktisch eine Praxis für Puppen. Puppendoktor Hermann Hartmann flickt seine kleinen Patienten hier wieder zusammen. Ob ein abgebrochener Arm oder ein fehlendes Auge, er repariert Puppen und Figuren so, dass sie wieder aussehen wie in ihrem Originalzustand. Übung macht den Meister Hermann Hartmann ist bereits seit...

  • Kempten
  • 09.01.14

Krippenlandschaft
Lebenswerk mit 200 Figuren: Bründl-Krippe wird in Kempten dauerhaft ausgestellt

Eines hat Adolf Bründl aus Kempten-Lenzfried sein Leben lang beschäftigt: seine Krippe. Detailliert, mit 200 Figuren hat der gebürtige Passauer die Weihnachtsgeschichte dargestellt. Im Juni ist er mit 73 Jahren nach schwerer Krankheit gestorben. Sein letzter Wille war es, dass seine Krippe erhalten und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wird. Und der Verein Die Unterillertaler Kempten hat diesen Wunsch jetzt erfüllt.

  • Kempten
  • 14.11.13
11×

St.-Mang-Kirche
Unbekannter beschädigt Christusfigur in der St.-Mang-Kirche Kempten

Augenzeugen berichten, dass Mann Kreuz neben Altar anhob und fallen ließ Die 64-Jährige hatte eben die Augen geschlossen. Als die Kemptenerin erschrocken die Augen öffnete, sah sie vorne am Altar das Kreuz mit der Christusfigur liegen. Und der Mann, den die 64-Jährige zuvor für einen Kirchenmitarbeiter gehalten hatte: flüchtend in Richtung Ausgang. Er hat mehrere Tausend Euro Schaden an der 300 Jahre alten Figur angerichtet. Als sich der Vorfall ereignete, war das Kirchengebäude fast leer,...

  • Kempten
  • 03.04.13
38×

Kabarett
Kaufbeurer Kabarettist Wolfgang Krebs präsentiert Programm mit neuen Figuren

Für den Wechsel gerüstet Die bayerische Politik verlangt Wolfgang Krebs viel Flexibilität ab. Nachdem Ministerpräsident Edmund Stoiber im Jahr 2007 aus dem Amt gedrängt wurde, musste der langjährige Stoiber-Parodist aus Kaufbeuren schnell umsatteln und fortan den Beckstein geben. Kaum war die Rolle eingeübt, gab es den nächsten Wechsel. Seehofer übernahm 2008 das Ruder. Krebs ließ sich von den Politiker-Volten nicht verdrießen und wechselte mit. Nun könnte es bald wieder einen neuen bayerischen...

  • Kempten
  • 11.01.12
107×

Wachskunst
In Lenzfried wird eine 250 Jahre alte Kostbarkeit bewahrt

Der Stern blieb stehen, wo das Kind war 36 Zentimeter klein ist das Krippenkind, mit dunklen Augen und geöffneten Händchen, die es dem Betrachter entgegenstreckt. Das Bethlehemitische Jesuskind in der Lenzfrieder Klosterkirche St. Magnus hat eine lange Vergangenheit: Der Franziskaner Mönch Gratus Bscheider aus dem Lenzfrieder Kloster erwarb es seinerzeit auf seinem Weg nach Palästina und brachte es ins Allgäu. Anno 1756 lag das heutige Lenzfrieder Jesulein Weihnachten in einer Krippe in der...

  • Kempten
  • 21.12.11
112×

Wachskunst
In Lenzfried wird eine 250 Jahre alte Kostbarkeit bewahrt

Der Stern blieb stehen, wo das Kind war 36 Zentimeter klein ist das Krippenkind, mit dunklen Augen und geöffneten Händchen, die es dem Betrachter entgegenstreckt. Das Bethlehemitische Jesuskind in der Lenzfrieder Klosterkirche St. Magnus hat eine lange Vergangenheit: Der Franziskaner Mönch Gratus Bscheider aus dem Lenzfrieder Kloster erwarb es seinerzeit auf seinem Weg nach Palästina und brachte es ins Allgäu. Anno 1756 lag das heutige Lenzfrieder Jesulein Weihnachten in einer Krippe in der...

  • Kempten
  • 21.12.11

Projekt
Domino-Day in der Mittelschule Lindenberg

Ein Smiley aus Dominosteinen 15 000 Dominosteine stehen den 50 Kindern zur Verfügung. Zwei Stunden haben sie Zeit, um in kleineren Gruppen mit den Steinen beliebige Figuren aufzustellen. Einen Delfin aus etwa 250 Dominosteinen bauen Julian Bartsch (11), Yigitham Günes (12) und Dominik Borkert (11) gemeinsam. 'Wir müssen vorsichtig sein, dass wir jetzt keinen Stein mehr umstoßen', sagt Dominik. Die Zwölfjährige Nadine Bartsch baut den Schriftzug 'Allgäu' nach, andere versuchen den Eiffelturm zu...

  • Kempten
  • 07.12.11
32×

Brauchtum
Hinter jeder Figur steckt eine Geschichte

Die Apfeltranger sind stolz auf ihre prächtige Weihnachtskrippe mit den detailverliebten und filigranen Skulpturen Behutsam und mit viel Sorgfalt legt Marianne Halbritter das Jesuskind in den Schoß seiner Mutter. Nicht etwa in eine Futterkrippe, wie es bei den Darstellungen der Geburtsszene Jesu üblich ist. «Die Schöpferin der Figuren wollte, dass das Kindlein möglichst nahe bei Maria ist und deswegen berücksichtige ich diesen Wunsch auch jedes Jahr beim Aufbau», erklärt sie. Aus der Hand von...

  • Kempten
  • 28.12.10
39× 2 Bilder

Brauchtum
Hinter jeder Figur steckt eine Geschichte

Die Apfeltranger sind stolz auf ihre prächtige Weihnachtskrippe mit den detailverliebten und filigranen Skulpturen Behutsam und mit viel Sorgfalt legt Marianne Halbritter das Jesuskind in den Schoß seiner Mutter. Nicht etwa in eine Futterkrippe, wie es bei den Darstellungen der Geburtsszene Jesu üblich ist. «Die Schöpferin der Figuren wollte, dass das Kindlein möglichst nahe bei Maria ist und deswegen berücksichtige ich diesen Wunsch auch jedes Jahr beim Aufbau», erklärt sie. Aus der Hand von...

  • Kempten
  • 24.12.10
43× 2 Bilder

Brauchtum
Hinter jeder Figur steckt eine Geschichte

Die Apfeltranger sind stolz auf ihre prächtige Weihnachtskrippe mit den detailverliebten und filigranen Skulpturen Behutsam und mit viel Sorgfalt legt Marianne Halbritter das Jesuskind in den Schoß seiner Mutter. Nicht etwa in eine Futterkrippe, wie es bei den Darstellungen der Geburtsszene Jesu üblich ist. «Die Schöpferin der Figuren wollte, dass das Kindlein möglichst nahe bei Maria ist und deswegen berücksichtige ich diesen Wunsch auch jedes Jahr beim Aufbau», erklärt sie. Aus der Hand von...

  • Kempten
  • 24.12.10
36× 2 Bilder

Umfrage
«Figur gehört an einen prominenteren Platz»

Was Passanten zum neuen Reiterstandbild im Fuggergarten sagen Im Fuggergarten am Schweizerberg, dort, wo im Mittelalter eine welfische Festung gestanden haben soll, thront jetzt ein Reiterstandbild von Welf VI. (wir berichteten). Der Herzog soll Memmingen vor rund 850 Jahren maßgeblich mitgestaltet haben. Die Memminger Zeitung hat Passanten zu der neuen Statue des Künstlers Helmut Ackermann befragt: l Inge Schindler: «Toll, durch so etwas bringt man die Stadt voran. Heute morgen las ich von der...

  • Kempten
  • 14.12.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ