Feuerwerk

Beiträge zum Thema Feuerwerk

Symbolbild.
8.133×

Jahreswechsel
Füssener Naturschützer und Jäger: Feuerwerk an Silvester ist nicht mehr zeitgemäß

Wie die Allgäuer Zeitung berichtet, sind sich Naturschützer und Jäger in Füssen einig. Demnach sollten Böller und Feuerwerkskörper in der Silvesternacht der Vergangenheit angehören. Isabell Koch, Vorsitzende der Kreisgruppe Füssen des Bayerischen Jagdverbandes, etwa erklärte gegenüber der AZ, dass durch die Silvester-Böllerei nicht nur frei lebende Tiere traumatische Stunden erleben würden. Auch viele Haustiere würden während der Neujahrs-Feierei Panik bekommen. Als ebenfalls nicht mehr...

  • Füssen
  • 31.12.19
Zahlreiche Brände mit hohem Sachschaden beschäftigten Polizei und Feuerwehren an Silvester.
12.179× 3 Bilder

Jahreswechsel
Silvester im Allgäu: Brände verursachen über 270.000 Euro Sachschaden

Zahlreiche Einsätze haben Feuerwehren und Polizei in der Silvesternacht beschäftigt. Neben einigen Trunkenheitsfahrten waren die Einsatzkräfte hauptsächlich mit Bränden beschäftigt, die nach ersten Schätzungen laut Polizei über 270.000 Euro Sachschaden verursacht haben. Der mit 150.000 Euro größte Schaden entstand dabei wohl beim Brand einer Garage in Dickenreishausen bei Memmingen. Ein Feuerwerkskörper war durch ein teilweise geöffnetes Garagentor geflogen. Feuerwerkskörper haben in Memmingen...

  • Memmingen
  • 01.01.19
417×

Feier
Großes Festprogramm zu Ehren König Ludwigs II. in Füssen und Schwangau

Ganz im Zeichen des 172. Geburtstags von König Ludwig II. stand das vergangene Wochenende in Füssen und Schwangau: Am Festspielhaus begeisterte ein fulminantes Feuerwerk viele Besucher zu nächtlicher Stunde. Tagsüber lockte unter anderem ein Genussmarkt mit vielen Köstlichkeiten. Die Schwangauer, darunter Fahnenabordnungen örtlicher Vereine, zelebrierten eine Gedenkmesse in der Kirche St. Coloman zu Ehren des Märchenkönigs. Zudem bekamen Besucher von zwei Sonderführungen durch Schloss...

  • Füssen
  • 27.08.17
47×

Körperverletzung
Mann (64) greift Nachbar (47) auf Campingplatz in Schwangau wegen Feuerwerkskörpern an

Kurz nach Mitternacht lief einem 64-jährigen Camper am Campingplatz Brunnen wegen des Feuerwerks sein Hund davon. Darüber war er so erbost, dass er die brennende Feuerwerksbatterie eines 47-jährigen Urlaubers aus Bayern umtrat. Als dieser den aggressiven Baden-Württemberger zurechtwies schlug ihm dieser mit einer Sektflasche auf den Kopf. Der 47-Jährige erlitt dadurch eine Platzwunde und musste zur Beobachtung ins Krankenhaus eingeliefert werden. Den Schläger erwartet nun eine Strafanzeige...

  • Füssen
  • 01.01.17
882×

Anordnung
Appelle fruchteten nicht: Pfronten verbannt Feuerwerk an Silvester aus dem Ort

In den Ortslagen Pfrontens darf künftig kein Silvesterfeuerwerk mehr abgebrannt werden. Wer außerhalb Raketen oder Böller zündet, muss einen Abstand von mindestens 100 Metern zum nächsten Gebäude einhalten und soll hinterher den Müll beseitigen. Das hat der Gemeinderat beschlossen. Er beauftragte die Gemeindeverwaltung, eine entsprechende allgemeine Anordnung zu erlassen. Mit der mit 730 Unterschriften bekräftigten Forderung, wegen der Unfallgefahr das Abbrennen von Feuerwerk in den Ortslagen...

  • Füssen
  • 29.01.16
137×

Silvester
Feuerwerk: Gemeinde Pfronten belässt es heuer beim Appell, will Verbot aber weiter prüfen

Dritter Bürgermeister schlägt Friedenstaube statt Feuerwerk vor In diesem Jahr wird es noch kein generelles Feuerwerksverbot zu Silvester in den Pfrontener Ortslagen geben, wie es 730 Bürger per Unterschrift fordern. Allerdings wird die Gemeinde den jährlichen Appell an die Bürger zur Vorsicht erweitern. Im Frühjahr soll dann angesichts der Erfahrungen vom Jahreswechsel 2015/16 über ein Feuerwerksverbot entschieden werden. Dieses Vorgehen beschloss der Gemeinderat einstimmig. Sympathie fand...

  • Füssen
  • 18.12.15
345×

Silvester
Ein internationales Publikum feiert auf Füssener Rutschparty ins neue Jahr

Ein Blick auf die Armbanduhr: Da wussten die Eltern des kleinen Stefan, dass es schon zwei Stunden vor Mitternacht ist - was für den erst Sechsjährigen nur eines bedeuten konnte: ab ins Pensionsbettchen! Mit anderen Kindern, die am Füssener Kaiser-Maximilian-Platz in Begleitung um 22 Uhr ein tolles Feuerwerk miterleben durften, hatte der Bub aus Rumänien immerhin einen Eindruck gewonnen, wie die immer zahlreicher werdenden Menschen aus unterschiedlichen Ländern bei der traditionellen...

  • Füssen
  • 02.01.15
336× 67 Bilder

Silvester
Füssener feiern gemütlich und fröhlich am Kaiser-Maximilian-Platz

'Gemütlich' sei es hier, so eine blonde Besucherin aus Nesselwang am Füssener Kaiser-Maximilian-Platz, als es am kalten Silvesterabend keine 60 Minuten mehr bis Mitternacht waren. Sie summte mit ihren Freundinnen aus Pfronten und Füssen Oldies wie 'Stand by me' oder 'Hit the road, Jack' mit. Keiner außer Tourismusdirektor Stefan Fredlmeier hatte es in dieser Stunde vor dem neuen Jahr bei der Rutschparty eilig. Für den angenehmen Rahmen der Veranstaltung mit DJ Wolfgang Flassig aus dem Isartal...

  • Füssen
  • 02.01.14
30×

Körperverletzung
Zwei Männer verletzen in Füssen Kinder mit Silvesterböllern

Am 31.12.2013, gegen 22 Uhr, warfen ein 25-jähriger und ein 23-jähriger Füssener gezielt, von einem Balkon aus, Silvesterknaller auf ein 11- und ein 12-jähriges Mädchen. Trotz der Aufforderung, dies zu unterlassen, warfen die beiden weiterhin mit Silvesterknallern nach den Mädchen. Das 11-jährige Mädchen erlitt dabei ein starkes Ohrenpfeifen und wurde durch ihre Mutter zur vorsorglichen Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. Die beiden Männer müssen nun mit einer Anzeige wegen Körperverletzung...

  • Füssen
  • 01.01.14
42×

Brandgefahr
Viele Ostallgäuer Gemeinden verbieten Kleinfeuerwerke innerhalb von Ortschaften

'Ich habe da immer ein schlechtes Gefühl', sagt Richard Nöß, Hauptamtsleiter der Gemeinde Pfronten, über das Silvesterfeuerwerk. Da es in anderen Orten in den vergangenen Jahren beim Abfeuern der Raketen zu Bränden gekommen ist, ist in Pfronten wie in fast allen Gemeinden im Landkreis Ostallgäu das Abschießen von Kleinfeuerwerken am 31. Dezember und am 1. Januar innerhalb der Ortschaft untersagt. In Füssen ist das Ballern mit Raketen innerhalb des gesamten Altstadtbereiches verboten, da das...

  • Füssen
  • 30.12.13

Silvesterkracher
Rote Karte für Silvesterknaller - Verbote der Gemeinden

Wer vorhat, es an Silvester mal richtig knallen zu lassen, hat heuer innerhalb der Ortschaften meist Pech. Zahlreiche Gemeinden im Füssener Land haben aus Sicherheitsgründen beschränkende Anordnungen für Kleinfeuerwerke erlassen. Da Leuchtraketen in den vergangenen Jahren immer wieder Brände verursacht haben, appelliert die Gemeinde Pfronten beim Abfeuern von Kleinfeuerwerken einen Abstand von 200 bis 300 Metern zu den nächsten Gebäuden einzuhalten. Ähnlich sieht es in Schwangau aus: Raketen...

  • Füssen
  • 28.12.12
62× 2 Bilder

Bayerniederhofen
Akrobatik und Feuerwerk garnieren Weihnachtsmarkt in Halblech

Feuer und Eis am 'Weihnachtsmarkt mit Herz' Unter dem Motto 'Feuer und Eis' wurde der diesjährige Weihnachtsmarkt am Kirchplatz in Bayerniederhofen eröffnet. Ein bunter Lichterglanz, verführerischer Duft von Glühwein und Punsch, von heißem Kaffee und Tee – all das zog die Besucher an die adventlich geschmückten Verkaufsständen. Für die hungrigen Mägen gab es Deftiges, von der Gulaschsuppe bis zur Bratwurst oder geräucherten Forelle. Und auch Leckermäuler kamen nicht zu kurz: Auf sie...

  • Füssen
  • 03.12.12
133×

Eishockey
EV Pfronten putzt Bad Aibling mit 10:1 weg

Als Tabellenführer ins neue Jahr Einen Tag vor dem eigentlichen Jahreswechsel haben die Falcons beim 10:1 (1:0, 5:0, 4:1) Heimsieg gegen den EHC Bad Aibling bereits ihr Feuerwerk auf dem Eis abgebrannt. Nach einem zähen Beginn siegten die Pfrontener deutlich und konnten zur Freude der vielen Fans die Tabellenführung mit in das neue Jahr nehmen. Trotz klarer Überlegenheit und einem Torschussverhältniss von 18:2 im ersten Drittel dauerte es bis zur 15. Minute, ehe Jason Schneider nach Zuspiel von...

  • Füssen
  • 02.01.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ