Feuerwehrhaus

Beiträge zum Thema Feuerwehrhaus

23×

Feuerwehr
Amendinger Floriansjünger sind in froher Erwartung

Der Spatenstich für eine neue Wache der Amendinger Feuerwehr rückt näher: Gemäß Terminplanung sollen die Bauarbeiten an der Donaustraße im April starten. Zudem hat der Finanzsenat des Stadtrats in seiner jüngsten Sitzung die nötigen Mittel einstimmig genehmigt. Laut Stadtkämmerer Jürgen Hindemit belaufen sich die Gesamtkosten des Projekts auf 3,56 Millionen Euro. Im städtischen Hauhalt 2016 wurde bereits eine Million Euro bereitgestellt. Der Rest wird im diesjährigen und im Etat für 2018...

  • Memmingen
  • 16.02.17
217×

Brandschutz
Die Gemeinde Oberreute hat einen Platz für das neue Feuerwehrhaus gefunden

Am Ende ging alles schneller als gedacht: Eine dritte Verfahrensrunde rund um die Aufstellung eines Bebauungsplans für das neue Feuerwehrhaus samt Bauhof in Oberreute war nicht mehr notwendig. So stand am Ende der jüngsten Gemeinderatssitzung in Oberreute fest: Die Kommune hat nach vier Jahren Suche und Vorplanung nicht nur ein Grundstück für das neue Gebäude gefunden, sondern grundsätzlich auch Baurecht geschaffen. Das war, nicht zuletzt aufgrund der Einwände des Landratsamtes, nicht ganz...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 10.02.17
31×

Entscheidung
Zwei neue Häuser für die Hergatzer Feuerwehren, aber noch kein konkreter Plan

Ein Punkt ist geklärt: Hergatz braucht weiterhin zwei Feuerwehren und muss für beide ein Gebäude bauen, das den Anforderung entspricht. Gänzlich ungeklärt ist aber bislang immer noch, wie die Neubauten aussehen sollten. Ratsmitglied Roman Engelhart hat gleich zu Beginn der Gemeinderatssitzung einen Tagesordnungspunkt sprachlich richtig gestellt. Was Professor Dr. Josef Schwarz vom gleichnamigen Memminger Ingenieurbüro an Plänen für die Feuerwehrhäuser vorgelegt habe, seien eher Vorstudien....

  • Lindenberg im Allgäu
  • 06.12.16
41×

Planungen
Nach Brand an Ostern: Neubau des Buxheimer Feuerwehrhaus nimmt konkrete Formen an

Der Neubau des Feuerwehrgerätehauses in Buxheim (Unterallgäu) nimmt konkrete Formen an: Nachdem das Feuerwehrhaus am Ostermontag dieses Jahres komplett ausgebrannt ist, stehen nun ein geeignetes Baugrundstück und auch ein Planungsentwurf bereit. Im ersten Schritt ging es jetzt darum, einen Aufstellungsbeschluss für einen Bebauungsplan zu fassen. Der Standort des neuen Feuerwehrhauses wird in Verlängerung der Rudolf-Diesel-Straße liegen und drei Flurnummern umfassen. Der rund 13.400 Quadratmeter...

  • Memmingen
  • 24.11.16
34×

Beschluss
Einstimmig: Grünenbach baut ein neues Feuerwehrhaus

Grünenbach erhält ein neues Feuerwehrhaus. Diesen Grundsatzbeschluss hat der Gemeinderat einstimmig getroffen. Der Neubau soll auf einem Grundstück westlich von Laubenberghalle und Grundschule auf einer bislang landwirtschaftlich genutzten Fläche entstehen. Kosten wird er rund 1,5 Millionen Euro, wobei die Gemeinde den Eigenanteil durch Zuschüsse und den Verkauf des alten Gebäudes auf rund 1,1 Millionen Euro senken möchte. Rund 740 Quadratmeter Nutzfläche sieht der erste Entwurf des Architekten...

  • Kaufbeuren
  • 20.09.16
42×

Lärmschutz
Oberreuter Kommandant meldet Bedenken zu Feuerwehrhaus-Plänen an

Bei den mühsamen Planungen für ein neues Feuerwehrhaus in Oberreute treten erneut Schwierigkeiten auf. Jetzt hat sich Karl-Heinz Schwärzler, Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr, in der Gemeinderatssitzung mahnend zu Wort gemeldet. Nach seiner Einschätzung ziehen die Lärmschutzvorgaben des Landratsamt problematische Folgen nach sich. So könnten auf dem vorgesehenen Grundstück nicht mehr genügend Parkplätze und zudem keine sinnvolle Zu- und Abfahrt eingerichtet werden. Mehr über das Thema...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 15.09.16
24×

Neubau
Oberreuter Rat hat am Mittwoch erneut das Feuerwehr- und Bauhof-Projekt auf Tagesordnung

Seit Jahren ringt die Gemeinde Oberreute um ein neues Feuerwehrhaus. Beschlossen hat der Gemeinderat schon seit Monaten, dass ein neues Gebäude zugleich auch Platz für den Bauhof schaffen soll. Die Standortsuche war es, die das Projekt immer wieder verschoben hat. Jetzt aber ist sich Bürgermeister Gerhard Olexiuk sicher: 'Es schaut gut aus.' Am heutigen Abend hat sich der Gemeinderat mit den Einwänden gegen den geplanten Standort nahe des Sportplatzes zu beschäftigen – es gibt nur wenige....

  • Lindenberg im Allgäu
  • 10.08.16
404× 16 Bilder

Feuer
Millionenschaden: Feuerwehrhaus in Kressbronn brennt nieder

Das Feuerwehrhaus der 8.500-Einwohner-Gemeinde Kressbronn (Bodenseekreis) ist ein Raub der Flammen geworden. Entstanden ist nach einem ersten Überblick ein Millionenschaden. Im Einsatz waren auch die Feuerwehren aus Lindau, Wasserburg und Nonnenhorn. Die Feuerwehrler aus Kressbronn wurden am Sonntag gegen 17 Uhr wegen eines Brandes alarmiert. Die Helfer staunten nicht schlecht, als die Adresse des Gerätehauses auf den Alarmmeldern auftauchte. Als die Einsatzkräfte vor Ort eintrafen, brannte es...

  • Kempten
  • 24.07.16
85×

Feuerwehr
Diskussion um das Oberstdorfer Feuerwehrhaus geht weiter

Wohin mit dem Feuerwehrhaus in Oberstdorf? Über diese Frage wird in der südlichsten Gemeinde Deutschlands schon länger diskutiert. Denn der Standort mitten im Dorf ist nicht der beste. In der jüngsten Sitzung des Gemeinderats wurde jetzt beschlossen, dass die Feuerwehr Oberstdorf dennoch in der Nebelhornstraße bleibt – vorerst. Bevor eine endgültige Standortentscheidung gefällt wird, soll ein sogenannter Feuerwehrbedarfsplan erstellt werden. Wie der aussieht, was er kostet und wie es weitergeht...

  • Oberstdorf
  • 21.07.16
198× 2 Bilder

Brandschutz
Streit um Feuerwehrhaus in Hergatz vor Gericht: Zwei Wehren, ein Standort und eine endlose Geschichte

Der Lindauer Kreisbrandrat Friedhold Schneider spricht von einer 'endlosen Geschichte', Landrat Elmar Stegmann von einem Verfahren, das 'Rechtsgeschichte in Bayern schreiben könnte'. Gemeint ist der Streit um den Neubau eines Feuerwehrhauses in der Westallgäuer Gemeinde Hergatz. Das Verwaltungsgericht Augsburg hat der Gemeinde jetzt untersagt, die beiden Ortswehren wie beschlossen an einem Standort zusammenzulegen. Hergatz gehört mit 2.500 Einwohnern zu den kleineren Gemeinden im Landkreis...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 18.07.16
371×

Neubau
Äußerlich ungewöhnlich: Görisried beschließt Bau von neuem Feuerwehrhaus

Eine sogenannte Landmarke wird das Gebäude tatsächlich werden, das als neues Feuerwehrhaus in Görisried entstehen soll. Nach umfangreichen Vorbesprechungen beschloss der Gemeinderat den äußerlich ungewöhnlichen Bau, der voraussichtlich 855.000 Euro kosten wird. Das Gebäude wird in kubischer Form am nördlichen Ortseingang entstehen. Der Baubeginn ist für 2017 vorgesehen. Und wenn alles gut geht, will man Ende 2017 fertig sein. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer...

  • Oy-Mittelberg
  • 10.06.16
32×

Gutachten
Nach Brand in Buxheimer Feuerwehrhaus: Maschinenhalle muss abgerissen werden

Gut sechs Wochen nach dem Brand des Feuerwehrhauses in Buxheim (Unterallgäu) liegt das Gutachten vor: Demnach kann die Maschinenhalle, in der das Feuer am Ostermontag ausgebrochen war, nicht mehr saniert werden. 'Die Tendenz geht in Richtung Abbruch', sagt Bürgermeister Werner Birkle. Wie berichtet, sind die beiden Löschfahrzeuge, die in der Garage standen, bei dem Brand verkohlt. Es entstand Sachschaden in Millionenhöhe. Die Feuerwehr verlor einen Großteil ihrer Ausrüstung und konnte bis...

  • Memmingen
  • 11.05.16
33×

Gemeinderat
Planung für Görisrieder Feuerwehrhaus abgesegnet

Die Planung für das neue Görisrieder Feuerwehrhaus ist von den Brandschutzfachbehörden und dem Fachberater bei der Regierung von Schwaben abgesegnet worden. Dies berichtete Bürgermeisterin Thea Barnsteiner im Gemeinderat. Die Firma Hafner wurde vom Gemeinderat mit der Erstellung der Baupläne beauftragt. Das Feuerwehrhaus soll im Gewerbegebiet westlich der Marktoberdorfer Straße gebaut werden. Weil das Grundstück aber teilweise außerhalb des rechtsgültigen Bebauungsplans liegt, muss dieser nun...

  • Oy-Mittelberg
  • 11.04.16
38×

Ermittlungen
Nach Brand des Buxheimer Feuerwehrhauses bleiben noch viele Fragen offen

Auch über eine Woche nach dem Brand des Buxheimer Feuerwehrhauses steht nicht fest, ob das Gebäude saniert wird oder abgerissen werden muss. Nach Angaben von Bürgermeister Werner Birkle war zwar ein Sachverständiger vor Ort, der zumindest die Fahrzeughalle, als 'Totalschaden' bezeichnet habe. Bevor jedoch eine endgültige Entscheidung getroffen werden könne, werde ein Ingenieurbüro in der kommenden Woche das Mauerwerk untersuchen. Als Notunterkunft für die Feuerwehr dient derzeit eine...

  • Memmingen
  • 05.04.16
29×

Umbau
Nesselwanger Feuerwehrhaus wird zur Heimat vieler Vereine

Im Marktgemeinderat Nesselwang wurden jetzt die Umbaupläne für das Feuerwehrhaus vorgestellt. Nur die Garagen im Erdgeschoss bleiben dabei für die Feuerwehrleute und die Bergwacht bestehen. Weitere Räume werden renoviert, so dass verschiedene örtliche Vereine dort Unterschlupf finden und Material lagern können. Wie die Planung im Detail aussieht lesen Sie in der Freitagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 26.02.2016. Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu in den AZ...

  • Oy-Mittelberg
  • 25.02.16
28×

Planungen
Bürgerversammlung: Diskussion um geplantes Feuerwehrhaus in Herbisried

Teilweise sehr emotional geführt wurden die Diskussionen bei der Bürgerversammlung in Bad Grönenbach. Im Mittelpunkt standen das Thema Asylbewerber und Probleme beim Berufsverkehr. Auch die Planungen für das neue Feuerwehrhaus in Herbisried nahmen einen breiten Raum ein. Wie berichtet, hat der Gemeinderat diese gestoppt. Grund war die für das Vorhaben veranschlagte Summe von mehr als 800.000 Euro. Engelbert Lochbihler rechnete vor, dass seinen Informationen zu Folge bisher – und nachdem...

  • Altusried
  • 23.10.15
32×

Bürgerversammlung
Bürgermeister Giebl: Hergatz hat bei Feuerwehr-Frage keine Kosten in den Sand gesetzt

Wie geht es weiter in Sachen Hergatzer Feuerwehrhäuser? Nicht nur diese Frage interessierte die etwa 90 Bürger in der Turnhalle Wohmbrechts bei der Hergatzer Bürgerversammlung, die dieses Jahr zum zweiten Mal stattfand. Aber wirklich Neues war zumindest zu diesem Thema von Bürgermeister Uwe Gibel nicht zu erfahren – mit Ausnahme der Kosten-Frage. Dank zweier schriftlicher Anfragen kam auf den Tisch, was die Gemeinde bisher an Geld ausgegeben hat, um ein Haus in Maria-Thann zu bauen oder eben...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 20.10.15
26×

Umbau
Gemeinde plant Ertüchtigung des Feuerwehrhauses in Ellhofen

Bürgermeister Karl-Heinz Rudolph hat im Marktgemeinderat Weiler-Simmerberg ein Konzept zur 'Ertüchtigung' des in die Jahre gekommenen Feuerwehrhauses in Ellhofen vorgestellt. Es sieht einen Umbau des bestehenden Gebäudes mit einer tiefer gelegten Einfahrt sowie einen Anbau vor. Die Umsetzung würde rund 770.000 Euro kosten und könnte in zwei Schritten erfolgen. Eine Konsequenz: Für die derzeit noch im Gebäude untergebrachte Raiffeisenbank wäre dann kein Platz mehr. Im Gebäude, das auch von der...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 07.10.15
418× 27 Bilder

Einweihung
Feuerwehrhaus in Gestratz eingeweiht: Helfer leisten 7.200 Stunden ehrenamtliche Arbeit beim Bau

Beim Feuerwehrhaus in Gestratz gelingt bei den Baukosten fast eine Punktlandung Das neue Feuerwehrhaus in Gestratz ist fertig. Doch schon bei der Einweihung zeigte es sich: Es ist zu klein. Zumindest, wenn die Stellflächen für die drei Feuerwehr-Fahrzeuge Platz für die Gäste einer Einweihungsfeier bieten sollen. Denn die waren zahlreich und mussten teilweise vor dem Gebäude der Segnung durch Pfarrer Werner Karl Badura und den Festreden lauschen. Das zeigte deutlich: Das Interesse am neuen Haus...

  • Kaufbeuren
  • 05.10.15
115×

Gemeinderat
Bad Grönenbach stoppt Planung für Feuerwehrhaus in Herbisried

Der Bad Grönenbacher Marktgemeinderat zieht die Notbremse und stoppt die Planung für ein neues Feuerwehrhaus im Gemeindeteil Herbisried. Bürgermeister Bernhard Kerler erläuterte in der jüngsten Gemeinderatssitzung, dass die Gesamtplanung erheblich in die Kritik geraten ist. Vor allem über die Höhe der Baukosten ist die Gemeinde schockiert. Zuerst war von knapp 400.000 Euro die Rede gewesen, dann von 570.000 Euro, nun sollte das Projekt 810.000 Euro kosten. Deshalb beschlossen die Räte jetzt,...

  • Altusried
  • 30.09.15
267× 11 Bilder

Veranstaltung
Feuerwehrhaus und Vereinestadel in Leuterschach eingeweiht

Mit einem dreitägigen Fest haben die Leuterschacher Floriansjünger mit der Bevölkerung den Bau ihres nagelneuen Feuerwehrhauses samt Vereinestadel gefeiert. Nach einer Feuerwehrparty am Freitag und einem BMW-Klassiktreffen sowie einem Unterhaltungsabend am Samstag wurde am Sonntag die gesamte Anlage eingeweiht. Bei der "Kuppelparty" am Freitag übten sich Feuerwehrleute im Ankuppeln von Feuerwehrschläuchen. Nach der BMW-Oldtimer-Rallye am Samstag gestaltete die Leuterschacher Musikkapelle einen...

  • Marktoberdorf
  • 19.07.15
37×

Brandschutz
Doch zwei Feuerwehrhäuser in der Gemeinde Hergatz?

Über die Inhalte des neuen Gutachtens will der Hergatzer Bürgermeister Uwe Giebl nicht sprechen. Doch die Gemeinde hält nicht mehr nur an ihrer Ein-Haus-Lösung fest Zwei Gutachten, zwei Feuerwehrhäuser, ein Streit. Der Disput in Hergatz geht weiter - und könnte ein gutes Ende nehmen. Welches Ergebnis die neue Standortanalyse gebracht hat, will Bürgermeister Uwe Giebl zwar weiterhin nicht bekannt geben. So viel könne er aber sagen: Zwei Feuerwehrhäuser in der Flächengemeinde hält er nicht mehr...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 16.07.15
39×

Planung
Leuterschacher erhalten einen neuen Dorfplatz

Das neue Feuerwehrhaus steht, auch der Vereinestadel nimmt konkrete Formen an. Was noch fehlt, ist der Dorfplatz, der zum Mittelpunkt des dörflichen Lebens in Leuterschach werden soll. Wie dieser aussehen könnte, stellte Projektleiter Richard Siegert von der Stadtverwaltung dem Marktoberdorfer Bauausschuss vor. Nicht in allen Einzelheiten, aber in groben Zügen. Schon die zeigten, dass sich die Leuterschacher viele Gedanken gemacht haben. Die Fläche in unmittelbarer Nähe des Gebäudes soll der...

  • Marktoberdorf
  • 07.07.15
35×

Verschiegen
Standortanalyse zu Hergatzer Feuerwehrhäusern wird nicht öffentlich besprochen

Eine neue Standortanalyse zu den Hergatzer Feuerwehrhäusern liegt vor. Laut Bürgermeister Uwe Giebl weiß bislang nur ein kleiner Kreis, was darin steht. Geht es nach dem Rathauschef, soll dieser Kreis am kommenden Montag erweitert werden – aber nur um Gemeinderatsmitglieder. Denn öffentlich will der Bürgermeister das Thema laut seinem Stellvertreter Michael Zeh nicht besprechen – weder die Vorstellung des Gutachtens noch die Beurteilung durch einen Rechtsbeistand. Damit handelt er nicht nur...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 03.07.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ