Feuerwehreinsatz

Beiträge zum Thema Feuerwehreinsatz

Feuerwehr (Symbolbild).
3.158×

15.000 Euro Schaden
Brand in Gunzesrieder Scheune

Am Samstagmittag hat es in einer Scheune in Gunzesried gebrannt. Es entstand ein Sachschaden von rund 15.000 Euro, so die Polizei in einer Mitteilung.  Demnach hatte ein Eigentümer einen Holzofen in der scheuneninternen Werkstatt beheizt. Von dem Ofen aus kam es dann zu einer Brandentwicklung. Die Feuerwehren konnten den Brand schnell löschen.  Wohl keine FremdeinwirkungDie Polizei schließt eine Fremdeinwirkung nach bisherigem Ermittlungsstand aus. Vermutlich kam es zu einem Funkenschlag beim...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 21.03.21
Ein Mann hat seinen eigenen Stadel niedergebrannt.
11.581× 2 Video 5 Bilder

Als "Mottfeuer" getarnt
Mann in Immenstadt brennt eigenen Stadel nieder

Donnerstag Nachmittag ist bei Immenstadt ein freistehender Stadel komplett abgebrannt. Der Eigentümer hatte bei der Integrierten Leitstelle ein sogenanntes "Mottfeuer" (Verbrennen von pflanzlichen Abfällen aus der Forst- und Almwirtschaft)  angemeldet, stattdessen aber seinen eigenen Stadel niedergebrannt. Der Mann wollte "das Entsorgen seines Stadels im unwegsamen Gelände sparen", so der Polizeibericht. Nichts mehr zu tun für die FeuerwehrAls die Feuerwehr anrückte, war der Stadel bereits bis...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 17.12.20
Feuerwehreinsatz in einem Restaurant in Sonthofen
8.008× 6 Bilder

Hoher Sachschaden
Brand in Sonthofener Restaurant: 20 Hausbewohner evakuiert

Am Dienstagmorgen hat in Sonthofen ein Restaurant gebrannt. Das Restaurant befindet sich im Erdgeschoß eines Mehrfamilienhauses. Das Haus mit 20 Bewohnern musste evakuiert werden. Starker Rauch im Restaurant zog sich in die oberen Stockwerke Bewohner hatten über die Integrierte Leitstelle Allgäu die Feuerwehr alarmiert, weil es in seinem Badezimmer nach Brandrauch roch. Die Feuerwehr stellte laut Polizei zunächst Brandgeruch in Wohnungen im zweiten und dritten Stock fest, konnten aber keinen...

  • Sonthofen
  • 15.12.20
In der Halloweennacht haben in Sonthofen mehrere Mülltonnen gebrannt.
4.686× 1 4 Bilder

Von Überwachungskamera aufgenommen
Mindestens zwölf Mülltonnen in Sonthofen angezündet: Polizei ermittelt Verdächtige

In Sonthofen mussten Feuerwehr und Polizei in der Halloweennacht zu insgesamt fünf Brandeinsätzen ausrücken. Unbekannte hatten in der Stadt mehrere Mülltonnen angezündet. Jetzt hat die Polizei nach eigenen Angaben zwei Verdächtige ermittelt. Es handelt sich um einen 16- und einen 18-Jährigen. Polizeistreife kontrolliert TatverdächtigeEine Überwachungskamera hatte einen der beiden in der Tatnacht aufgenommen. In der Nacht zum Freitag wurden die beiden von einer Polizeistreife kontrolliert. Weil...

  • Sonthofen
  • 09.11.20
Brand in einer Werkstatt bei Oy-Mittelberg (Symbolbild).
1.725×

Technischer Defekt
50.000 Euro Gesamtschaden - Brand in einer Werkstatt in Hinterschwarzenberg

Am Freitagabend, den 25.09.2020 gegen 17.35 Uhr, wurde der Integrierten Leitstelle Allgäu über Notruf ein Brand in einer Werkstatt in Hinterschwarzenberg mitgeteilt. Durch die Einsatzkräfte wurde kurz darauf festgestellt, dass in der Werkstatt auf der Werkbank ein Feuer ausgebrochen war. Der Brand konnte durch die eingesetzten Feuerwehren schnell abgelöscht werden, ein Übergreifen des Feuers auf das angrenzende Wohnhaus konnte verhindert werden. Personen kamen nicht zu Schaden. Die Werkstatt...

  • Oy-Mittelberg
  • 26.09.20
In Oy-Mittelberg hat in der Nacht auf Donnerstag ein Einfamilienhaus Feuer gefangen (Feuerwehr Symbolbild).
8.217×

Rund 100.000 Euro Sachschaden
Brand an Einfamilienhaus in Oy-Mittelberg

+++ Update 15:53 Uhr +++ Nach derzeitigem Ermittlungsstand der Brandermittler der Kripo Kempten wurde der Brand an einem Einfamilienhaus in Oy-Mittelberg durch einen technischen Defekt im Bereich der auf dem Dach installierten Photovoltaikanlage verursacht. Sichergestellte Gegenstände werden laut Polizei zur weiteren Untersuchung an das Bayerische Landeskriminalamt geschickt. Durch den Brand entstand ein Schaden von etwa 150.000 bis 20.000 Euro, so die Polizei in einer Mitteilung. Verletzt...

  • Oy-Mittelberg
  • 23.04.20
Abgebrannte Lager- und Produktionshalle der Zimmerei in Rettenberg.
32.656× Video 50 Bilder

Video
Hoher Sachschaden: Rettenberger Zimmerei wird Opfer der Flammen

In der Nacht zum Samstag ist im Oberallgäuer Rettenberg die Fertigungs- und Lagerhalle einer Zimmerei abgebrannt. Der Sachschaden wird derzeit auf etwa 1,5 Millionen Euro geschätzt. Personen wurden glücklicherweise nicht verletzt. Nach Angaben der Polizei erreichten die Einsatzkräfte die Zimmerei gegen 23:05 Uhr. Zu diesem Zeitpunkt stand die 75 Meter lange Halle bereits komplett in Flammen - auch auf eine Garage und eine angrenzende Blockhütte hatte das Feuer schon übergegriffen.  Die...

  • Rettenberg
  • 31.01.20
Im Rahmen einer Übung hat die Feuerwehr Immenstadt ein brennendes Elektroauto gelöscht.
1.723× 1 16 Bilder

Einsatz
Brennendes Elektroauto: Feuerwehr Immenstadt übt für Ernstfall

Am Montagabend ist die Feuerwehr Immenstadt im Rahmen einer Übung auf das Postgelände in Immenstadt ausgerückt. Grund: Ein Elektroauto brannte.  Angenommen wurde der Brand eines sogenannten E-Scooters mit anschließender Explosion. Beim Einfahren in den Hof rauchte das Fahrzeug stark und eine Feuerfontäne schoss in den Himmel. Die Einsatzkräfte begannen umgehend mit der Brandbekämpfung und bargen eine verletzte Person mittels Drehleiter. Weil der Akku des Autos immer wieder Feuer fing, musste...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 01.10.19
129×

Feuerwehreinsatz
Kabelbrand in Oberstdorfer Autohaus: Sachschaden

Gegen 17 Uhr wurde die ILS Allgäu über eine starke Rauchentwicklung im Verkaufsraum von einem Autohaus in der Poststraße informiert. Sofort wurde die Feuerwehr Oberstdorf sowie der Rettungsdienst alarmiert. Beim Eintreffen drang bereits Rauch aus dem Gebäude. Unter schwerem Atemschutz begaben sich die Einsatzkräfte auf die Suche. Nach wenigen Minuten wurde klar, dass es zu einem Kabelbrand in der Zwischendecke kam, der aber schnell abgelöscht werden konnte. Der Schaden beträgt laut Polizei ca....

  • Oberstdorf
  • 19.04.17
302× 37 Bilder

Feuer
100.000 Euro Sachschaden bei Brand eines Bauernhofes in Memmingen

Am Mittwochvormittag, gegen neun Uhr, wurde die Einsatzzentrale in Kempten über den Brand eines landwirtschaftlichen Anwesens in Memmingen informiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte im Memminger Ortsteil Hart befand sich das Haus bereits in Vollbrand. Der 64-jährige Bewohner war zu diesem Zeitpunkt nicht zu Hause. Durch den Brand wurden keine Menschen verletzt. In einem Nebengebäude verendeten durch das Feuer mehrere Hühner. Die Einsatzkräfte konnten einen Übergriff des Feuers auf...

  • Kempten
  • 11.05.16
109×

Feuerwehreinsatz
Zimmerbrand: Wohnheim des Bezirkskrankenhauses Kaufbeuren muss geräumt werden

Nur wenige Tage nach einem fast identischen Vorfall dort wurde am Dienstagabend wieder ein Großaufgebot an Rettungskräften zum Landhaus am Kaiserweiher gerufen. In dem zum Bezirkskrankenhaus (BKH) Kaufbeuren gehörenden Gebäude, das Wohngruppen für psychisch kranke Menschen beherbergt, war kurz vor 18 Uhr ein Feuer entdeckt worden. Die Feuerwehr Kaufbeuren rückte mit zahlreichen Einsatzkräften an und hatte den Brand, der wiederum in einer Toilette im Erdgeschoss ausgebrochen war, rasch gelöscht....

  • Kempten
  • 22.03.16
157× 30 Bilder

Keine Verletzten
Bioethanol-Kerze entzündet Boden: 100.000 Euro Sachschaden nach Brand in Ferienhaus in Immenstadt-Bühl

Nach bisherigen Ermittlungen war einem 51-jährigen Mann im Schlafzimmer eine Bioethanol-Kerze zu Boden gefallen. Sofort breitete sich das Feuer in dem Raum aus. Anschließend versuchten der Mann und seine Frau offenbar, die Flammen mit einem Schlafsack zu ersticken. Doch das misslang. Statt dessen breitete sich das Feuer weiter im Gebäude aus. Das Ehepaar sowie eine weitere Person flüchteten dann ins Freie; sie blieben unverletzt. Die Feuerwehren Brühl und Immenstadt rückten mit 40 Kräften an....

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 04.03.16
95× 11 Bilder

Feuer
Zwei Verletzte und hoher Sachschaden bei Christbaumbrand in Kaufbeuren

Ein brennendes Teelicht unter einem Christbaum ist wohl die Ursache für einen Wohnungsbrand am zweiten Weihnachtsfeiertag in Kaufbeuren. Der 55-jährige Bewohner verletzte sich beim Versuch den Brand selbst zu löschen. Der Rettungsdienst bracht ihn schwerverletzt ins Kaufbeurer Klinikum. Seine Ehefrau wurde leicht verletzt und kam ebenfalls ins Krankenhaus. Die Feuerwehr Kaufbeuren löschte den brennenden Christbaum und konnte Schlimmeres verhindern. In der Wohnung entstand hoher Sachschaden....

  • Kempten
  • 26.12.15
16×

Feuerwehreinsatz
Zündelndes Kind verursacht Schwelbrand in Sonthofen

In den gestrigen Abendstunden wurden Polizei und Feuerwehr Sonthofen zu einem Schwelbrand im Dachgeschoß eines Hauses in der Marktstraße gerufen. Wie sich herausstellte hatte der sechsjährige Sohn der Wohnungsmieterin in seinem Zimmer mit einem Feuerzeug hantiert und dabei unter seinem Bett liegende Stofftiere entzündet. Der dadurch entstandene Schwelbrand verqualmte die Wohnung komplett und hinterließ einen Schaden von ca. 15.000 Euro. Die Feuerwehr Sonthofen löschte die Glut und lüftete die...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 01.12.15
197× 23 Bilder

Einsatz
Fliegende Funken lösen Feuer in Gunzesried aus

Eine Fläche von etwa 300 Quadratmetern hat heute Mittag in Gunzesried gebrannt – in der Nähe des Steinebergs. Die Feuerwehren Blaichach, Gunzesried und Bihlerdorf rückten aus und hatten das Feuer schnell unter Kontrolle. Der Schwelbrand wurde laut Polizei durch einen Funkenflug von zwei nahegelegenen Mottfeuern ausgelöst, die allerdings angemeldet waren. Ebenso war der Waldboden relativ trocken. Verletzt wurde niemand. Mehr über das Thema erfahren Sie im Allgäuer Anzeigeblatt vom 25.04.2015....

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 24.04.15
28×

Feuer
In der Nacht auf Montag: Brand in Memminger Gartenhaus

Feuerwehr mit 20 Mann im Einsatz Am Montag kurz vor 1 Uhr, bemerkten Zeugen ein brennendes Gartenhaus in der Schrebergartenanlage in der Benninger Straße in Memmingen. Es schlugen bereits hohe Flammen aus dem Haus und es entwickelte sich starker Rauch. Personen befanden sich nicht in der Nähe des brennenden Objektes. Der Brand wurde durch die Feuerwehr Memmingen, welche mit etwa 20 Mann im Einsatz war, unter Kontrolle gebracht und gelöscht. Während der Löscharbeiten musste ein Teilstück der...

  • Kempten
  • 20.04.15
233× 64 Bilder

Nachbarschaftshilfe
40 Feuerwehrleute aus dem Landkreis Lindau waren beim Großbrand in Immenstadt im Einsatz

Beim nächtlichen Großbrand in einer Klebebandfabrik in Immenstadt, der einen Schaden in Millionenhöhe verursacht hat und am Samstagabend auch Thema in der Tagesschau war, waren rund 40 Feuerwehrleute aus dem Westallgäu im Einsatz. Einsätzkräfte aus Scheidegg, Opfenbach, Hergensweiler und Bodolz sowie von der Werksfeuerwehr der Firma Liebherr (Lindenberg) brachten 9.000 Liter Löschschaum zur Einsatzstelle. 'Nur mit Wasser wäre nicht löschbar gewesen', verdeutlicht Kreisbrandrat Friedhold...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 13.04.15
127× 5 Bilder

Feuerwehreinsatz
Bei Brand einer Wohnung in Nesselwang drei Personen leicht verletzt

Beim Brand einer Wohnung an der Hauptstraße in Nesselwang (Ostallgäu) sind am Samstagmittag drei Personen leicht verletzt worden. Laut Polizei erlitten eine Mutter, ihr dreieinhalbjähriges Kind sowie dessen Großmutter, die gerade zu Besuch war, Rauchgasvergiftungen. Die Wohnung wurde durch den Brand unbewohnbar, auch die darüber liegende Wohnung wurde noch verrußt. Ausgebrochen ist das Feuer anscheinend im Bereich des Herds, ob wegen eines technischen Defekts oder weil Kochgeschirr überhitzte,...

  • Oy-Mittelberg
  • 07.03.15
36× 6 Bilder

Feuerwehreinsatz
Brand in Zimmerei in Sonthofen endet glimplich

Die Feuerwehren Sonthofen und Rieden hatten Montagabend das Feuer in einer Zimmerei an der Mittagstraße so schnell im Griff, dass kein großer Schaden entstand. 'Fünf Minuten später entdeckt, hätte das anders ausschauen können', sagt Riedens Feuerwehr-Kommandant und Einsatzleiter Florian Brutscher. In Sonthofen endete es jetzt glimpflich; die Polizei geht von rund 1.000 Euro Schaden aus. Dazu trug bei, dass Mieter den Brand gegen 19 Uhr entdeckt hatten, ihn sofort mit Feuerlöschern bekämpften...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 06.08.14
24×

Feuerwehreinsatz
Brand in Heustock auf Kemptener Bauernhof verhindert

Am Samstag Nachmittag war die Feuerwehr Ermengerst/Kempten in einem landwirtschaftlichen Betrieb im Einsatz. Grund hierfür war eine schlechte Heuqualität, welche ein Überhitzten des Heustocks zur Folge hatte. Die Temperatur war so hoch, dass die Gefahr bestand, dass sich das Heu jede Minute selbst entzünden könnte. Die 30 Feuerwehrmänner entlüfteten den Heustock mit Hilfe von zwei Heuwehrgeräten, sodass die Temperatur sank und ein möglicher Brand verhindert werden konnte.

  • Kempten
  • 21.07.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ