Feuerwehreinsatz

Beiträge zum Thema Feuerwehreinsatz

Abgebrannte Lager- und Produktionshalle der Zimmerei in Rettenberg.
32.689× Video 50 Bilder

Video
Hoher Sachschaden: Rettenberger Zimmerei wird Opfer der Flammen

In der Nacht zum Samstag ist im Oberallgäuer Rettenberg die Fertigungs- und Lagerhalle einer Zimmerei abgebrannt. Der Sachschaden wird derzeit auf etwa 1,5 Millionen Euro geschätzt. Personen wurden glücklicherweise nicht verletzt. Nach Angaben der Polizei erreichten die Einsatzkräfte die Zimmerei gegen 23:05 Uhr. Zu diesem Zeitpunkt stand die 75 Meter lange Halle bereits komplett in Flammen - auch auf eine Garage und eine angrenzende Blockhütte hatte das Feuer schon übergegriffen.  Die...

  • Rettenberg
  • 31.01.20
Symbolbild
817×

Feuerwehreinsatz
Brand in Wiedergeltinger Gartenhütte

In der Nacht von Montag auf Dienstag brannte im Paradiesweg eine Gartenhütte, in der Brennholz gelagert war, vollständig aus. Da Nachbarn den Brand schnell entdeckten, konnten die Feuerwehren aus Wiedergeltingen, Türkheim und Buchloe den Brand schnell unter Kontrolle bringen und ein Übergreifen auf das Einfamilienhaus verhindern. Es wurden keine Personen verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 20.000 Euro. Ursächlich für die Entstehung des Brandes war vermutlich ein Aschebehälter, der...

  • Wiedergeltingen
  • 03.12.19
Brand eines Stadels in Jengen.
4.649× 16 Bilder

Feuer
Lagerhalle in Jengen abgebrannt, angrenzendes Wohnhaus ebenfalls betroffen

In Jengen ist am Vormittag ein zur Lagerhalle umgebauter Stadel abgebrannt. Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot von 75 Feuerwehrmänner aus Jengen und den umliegenden Wehren im Einsatz, konnte allerdings nicht verhindern, dass das Feuer auch auf das angrenzende, momentan nicht bewohnte Wohnhaus übergriff. Dort musste der Dachstuhl zur Brandbekämpfung abgetragen werden. Die Löscharbeiten dauerten mehrere Stunden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf mindestens 300.000 Euro. Personen...

  • Jengen
  • 25.09.19
Auf der A96 ist in der vergangenen Nacht ein Auto komplett ausgebrannt.
11.510× 7 Bilder

Feuerwehreinsatz
Auto brennt auf der A96 zwischen Landsberg und Buchloe komplett aus

Vergangene Nacht ist auf der A96 zwischen Landsberg und Buchloe ein Auto komplett ausgebrannt.  Ein Gespann aus Auto und Wohnwagen war in der Nacht von Freitag auf Samstag auf dem Weg von Landsberg in Richtung Buchloe. Der Fahrer merkte, dass es aus dem Motorraum rauchte und hielt am Seitenstreifen an. Als er die Motorhaube öffnete, schlugen ihm schon Flammen entgegen, so die Polizei. Kurze Zeit später stand der Wagen bereits in Vollbrand. Das Auto brannte vollständig aus, der Wohnwagen wurde...

  • Buchloe
  • 10.08.19
Symbolbild
4.115×

Feuer
Stall steht bei Eppishausen in Flammen - 500.000 Euro Schaden

In Lutzenberg bei Eppishausen ist in der Nacht auf Montag ein Stall in Flammen aufgegangen. Nach Angaben der Polizei war das Feuer gegen 1:20 Uhr gemeldet worden und stand beim Eintreffen der Rettungskräfte bereits im Vollbrand. Die 79-jährige Bewohnerin des angrenzenden Wohnhauses konnte durch Polizeibeamte in Sicherheit gebracht werden. Personen wurden bei dem Brand glücklicherweise nicht verletzt.  Die im Stall untergebrachten Pferde und Kühe konnten ebenfalls in Sicherheit gebracht werden....

  • Eppishausen
  • 25.02.19
590× 17 Bilder

Feuerwehreinsatz
Brand in Stötten am Auerberg: Feuer richtet in Haus über 50.000 Euro Schaden an

Am Samstag um die Mittagszeit wurde ein Brand in einem Haus in Stötten am Auerberg gemeldet. Die beiden Bewohner wollten gerade das Einfamilienhaus und wegfahren. Dann erkannten sie aufsteigenden Rauch aus dem Gebäude und alarmierten die Feuerwehr. Im zweiten Obergeschoß des Hauses war das Feuer ausgebrochen. Die Feuerwehren, aus Stötten, Bertoldshofen, Steinbach, Rieder und Marktoberdorf waren mit rund 100 Kräften im Einsatz. Mindestens zwei Zimmer brannten komplett aus. Das Dach des Hauses...

  • Stötten am Auerberg
  • 07.01.17
305× 37 Bilder

Feuer
100.000 Euro Sachschaden bei Brand eines Bauernhofes in Memmingen

Am Mittwochvormittag, gegen neun Uhr, wurde die Einsatzzentrale in Kempten über den Brand eines landwirtschaftlichen Anwesens in Memmingen informiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte im Memminger Ortsteil Hart befand sich das Haus bereits in Vollbrand. Der 64-jährige Bewohner war zu diesem Zeitpunkt nicht zu Hause. Durch den Brand wurden keine Menschen verletzt. In einem Nebengebäude verendeten durch das Feuer mehrere Hühner. Die Einsatzkräfte konnten einen Übergriff des Feuers auf...

  • Kempten
  • 11.05.16
71× 11 Bilder

Feuerwehreinsatz
Brand in Feuerwehrhaus in Buxheim: Kripo ermittelt

Am Ostermontag ist ein Feuer in der Feuerwache in Buxheim ausgebrochen. Verletzt wurde laut Polizei niemand. Update 29. März: Kripo ermittelt Nachdem es am Ostermontag im örtlichen Feuerwehrgerätehaus zu einem Brandausbruch gekommen war, ermittelte am Dienstag das Fachkommissariat der Memminger Kripo am Brandort. Die Ermittler wurden dabei von einem Sachverständigen des Bayerischen Landeskriminalamts unterstützt. Nach derzeitigem Kenntnisstand brach der Brand im Bereich eines Einsatzfahrzeuges...

  • Memmingen
  • 28.03.16
160× 30 Bilder

Keine Verletzten
Bioethanol-Kerze entzündet Boden: 100.000 Euro Sachschaden nach Brand in Ferienhaus in Immenstadt-Bühl

Nach bisherigen Ermittlungen war einem 51-jährigen Mann im Schlafzimmer eine Bioethanol-Kerze zu Boden gefallen. Sofort breitete sich das Feuer in dem Raum aus. Anschließend versuchten der Mann und seine Frau offenbar, die Flammen mit einem Schlafsack zu ersticken. Doch das misslang. Statt dessen breitete sich das Feuer weiter im Gebäude aus. Das Ehepaar sowie eine weitere Person flüchteten dann ins Freie; sie blieben unverletzt. Die Feuerwehren Brühl und Immenstadt rückten mit 40 Kräften an....

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 04.03.16
58× 2 Bilder

Alarm
Ascheglut entzündet Eimer: Feuerwehreinsatz in Maierhöfen

Asche in einem Plastikeimer hat einen Feuerwehreinsatz in der Westallgäuer Gemeinde Maierhöfen ausgelöst. Bewohner eines Hauses im Bereich Steinlishof hatten das Brenngut aus einem Ofen in den Kübel entsorgt. Die noch heiße Asche entzündete den Eimer. Die Wohnungsinhaber verfrachteten ihn in die Badewanne, dort gelang es ihnen aber nicht, ihn zu löschen. Deshalb verständigten sie die Feuerwehr. 'Sie haben richtig reagiert', sagte der Maierhöfener Feuerwehrkommandant Peter Schweinberger, der den...

  • Kaufbeuren
  • 11.02.16
54×

Feuerwehreinsatz
Teelichter auf Badewannenrand brennen lassen: Feuerwehr löscht Brand in Wasserburg

Mehrere unbeaufsichtigte Teelichter führten heute zu einem Kleinbrand, welche die Feuerwehr auf den Plan rief. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand. Ein brennendes Badezimmer in der Obere Rainstraße wurde heute kurz nach 15 Uhr der Integrierten Leitstelle Allgäu mitgeteilt, woraufhin die Feuerwehren Wasserburg, Hege und Lindau alarmiert wurden. Zuvor hatten eine Mutter und ihre 22-jährige Tochter Brandgeruch wahrgenommen, der aus dem Badezimmer im 2. Stock des Hauses kam. Als sie nachsahen,...

  • Lindau
  • 30.12.15
96× 11 Bilder

Feuer
Zwei Verletzte und hoher Sachschaden bei Christbaumbrand in Kaufbeuren

Ein brennendes Teelicht unter einem Christbaum ist wohl die Ursache für einen Wohnungsbrand am zweiten Weihnachtsfeiertag in Kaufbeuren. Der 55-jährige Bewohner verletzte sich beim Versuch den Brand selbst zu löschen. Der Rettungsdienst bracht ihn schwerverletzt ins Kaufbeurer Klinikum. Seine Ehefrau wurde leicht verletzt und kam ebenfalls ins Krankenhaus. Die Feuerwehr Kaufbeuren löschte den brennenden Christbaum und konnte Schlimmeres verhindern. In der Wohnung entstand hoher Sachschaden....

  • Kempten
  • 26.12.15
96× 6 Bilder

Feuerwehreinsatz
100.000 Euro Sachschaden bei Wohnungsbrand in Scheffau-Neuhaus

Einsatzkräfte von drei Feuerwehren haben einen Brand in einer Dachgeschosswohnung eines Wohnhauses in Scheffau-Neuhaus (Westallgäu) bekämpft. Das Feuer war in der Küche ausgebrochen und hatte sich auf die Nebenräume ausgeweitet. Anfangs hatten die Einsatzkräfte eine Bewohnerin in der brennenden Wohnung vermutet. Die Befürchtung bewahrheitete sich aber nicht. Unter Atemschutz bekämpften die Einsatzkräfte die Flammen. 75 Feuerwehrler aus Scheffau, Scheidegg und der Vorarlberger Nachbargemeinde...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 16.08.15
280× 76 Bilder

Feuerwehreinsatz
Lagerhalle eines Recyclingbetriebes in Pforzen brennt am frühen Freitagmorgen

Aus bisher ungeklärter Ursache brach am frühen Freitagmorgen in einem großen Recyclingbetrieb bei Pforzen nördlich von Kaufbeuren Feuer aus. Eine Halle im nordwestlichen Bereich des Areals, in der Recyclingmaterial gelagert wird, stand in Flammen. Ein Großaufgebot von rund 150 Feuerwehrleuten aus Kaufbeuren und den Umlandgemeinden wurde gegen 4.30 Uhr alarmiert und versuchte am Einsatzort, die brennenden und stark qualmenden Wertstoffballen abzulöschen. Erschwert wurden die Löscharbeiten...

  • Kaufbeuren
  • 03.07.15
199× 23 Bilder

Einsatz
Fliegende Funken lösen Feuer in Gunzesried aus

Eine Fläche von etwa 300 Quadratmetern hat heute Mittag in Gunzesried gebrannt – in der Nähe des Steinebergs. Die Feuerwehren Blaichach, Gunzesried und Bihlerdorf rückten aus und hatten das Feuer schnell unter Kontrolle. Der Schwelbrand wurde laut Polizei durch einen Funkenflug von zwei nahegelegenen Mottfeuern ausgelöst, die allerdings angemeldet waren. Ebenso war der Waldboden relativ trocken. Verletzt wurde niemand. Mehr über das Thema erfahren Sie im Allgäuer Anzeigeblatt vom 25.04.2015....

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 24.04.15
103× 5 Bilder

Feuerwehreinsatz
Kellerbrand in Einfamilienhaus in Buchloe

m Dienstag 03.03.2015 ebenfalls in den Abendstunden kam es in der Aggensteinstraße zu einem Kellerbrand in einem Einfamilienhaus. Aus noch nicht geklärter Ursache kam es im Keller im Bereich der Heizung zu einem offenen Feuer, welches sich auf die gesamten Kellerräume ausbreitete. Die vier Bewohner und ihrer fünf Katzen konnten das Haus rechtzeitig und unverletzt verlassen. Die Feuerwehren von Buchloe und Lindenberg waren vor Ort und löschten den Brand. Der Schaden wird auf 100.000 Euro...

  • Buchloe
  • 03.03.15
22×

Einsatz
Feuer in Kirchheimer Strohballenlager

Ein Großaufgebot der Feuerwehren musste gestern im Kirchheimer Ortsteil Hasberg im Unterallgäu den Brand eines Strohballenlagers in einer Stallung an der Ortsstrasse bekämpfen. Der Brand war jedoch schnell unter Kontrolle - der Schaden beläuft sich auf rund 2.000 Euro. Der Hofbesitzer und seine Frau sind mit leichten Rauchvergiftungen ins Krankenhaus eingeliefert worden. Das Stroh hatte sich laut Polizei offenbar selbst entzündet.

  • Kempten
  • 07.08.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ