Feuerwehreinsatz

Beiträge zum Thema Feuerwehreinsatz

40×

Feuerwehreinsatz
Rauchentwicklung in Kornauer Jugendherberge: 50 Personen evakuiert

Am Sonntag, kurz nach 4 Uhr morgens, rückten die Feuerwehren aus Oberstdorf und Kornau zu einer Jugendherberge in Kornau aus. Dort hatte ein Rauchmelder ausgelöst. Beim Eintreffen der Feuerwehren waren bereits 50 Personen ins Freie gebracht worden. Im Keller der Herberge wurden eine Rauchentwicklung festgestellt. Im Heizungskeller des Gebäudes war es zu einer Verpuffung gekommen. Daraufhin löste der Rauchmelder aus. Ein hinzu gezogener Kaminkehrer überprüfte die Anlage. Die Feuerwehren, die mit...

  • Oberstdorf
  • 22.05.16
302× 37 Bilder

Feuer
100.000 Euro Sachschaden bei Brand eines Bauernhofes in Memmingen

Am Mittwochvormittag, gegen neun Uhr, wurde die Einsatzzentrale in Kempten über den Brand eines landwirtschaftlichen Anwesens in Memmingen informiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte im Memminger Ortsteil Hart befand sich das Haus bereits in Vollbrand. Der 64-jährige Bewohner war zu diesem Zeitpunkt nicht zu Hause. Durch den Brand wurden keine Menschen verletzt. In einem Nebengebäude verendeten durch das Feuer mehrere Hühner. Die Einsatzkräfte konnten einen Übergriff des Feuers auf...

  • Kempten
  • 11.05.16
109×

Feuerwehreinsatz
Zimmerbrand: Wohnheim des Bezirkskrankenhauses Kaufbeuren muss geräumt werden

Nur wenige Tage nach einem fast identischen Vorfall dort wurde am Dienstagabend wieder ein Großaufgebot an Rettungskräften zum Landhaus am Kaiserweiher gerufen. In dem zum Bezirkskrankenhaus (BKH) Kaufbeuren gehörenden Gebäude, das Wohngruppen für psychisch kranke Menschen beherbergt, war kurz vor 18 Uhr ein Feuer entdeckt worden. Die Feuerwehr Kaufbeuren rückte mit zahlreichen Einsatzkräften an und hatte den Brand, der wiederum in einer Toilette im Erdgeschoss ausgebrochen war, rasch gelöscht....

  • Kempten
  • 22.03.16
240×

Feuerwehreinsatz
Gasalarm in Kaufbeuren: Polizei räumt Wohnhaus

Die Feuerwehr Kaufbeuren musste am Samstag zu einem Einsatz im Brunnenweg ausrücken. Nach ersten Informationen von Stadtbrandrat Thomas Vogt, wurden die Einsatzkräfte wegen Gasgeruchs im Wohngebäude alarmiert. Die Polizei hatte bis zum Eintreffen der Feuerwehr das Gebäude komplett geräumt. Unter Atemschutz wurden Räumlichkeiten im Bereich des Kellers untersucht und nachgemessen. Schon nach kürzester Zeit konnte Entwarnung gegeben werden, da die Geräte der Feuerwehr kein Gas nachweisen konnten....

  • Kempten
  • 12.03.16
157× 30 Bilder

Keine Verletzten
Bioethanol-Kerze entzündet Boden: 100.000 Euro Sachschaden nach Brand in Ferienhaus in Immenstadt-Bühl

Nach bisherigen Ermittlungen war einem 51-jährigen Mann im Schlafzimmer eine Bioethanol-Kerze zu Boden gefallen. Sofort breitete sich das Feuer in dem Raum aus. Anschließend versuchten der Mann und seine Frau offenbar, die Flammen mit einem Schlafsack zu ersticken. Doch das misslang. Statt dessen breitete sich das Feuer weiter im Gebäude aus. Das Ehepaar sowie eine weitere Person flüchteten dann ins Freie; sie blieben unverletzt. Die Feuerwehren Brühl und Immenstadt rückten mit 40 Kräften an....

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 04.03.16
29×

Technischer Defekt
Es war nur Wasserdampf: Entwarnung nach Feuerwehreinsatz auf Bauernhof in Muthmannshofen

Als die Bewohner eines landwirtschaftlichen Anwesens im Ortsteil Muthmannshofen am Freitagmorgen gegen 8.45 Uhr aus dem Stall kamen, bemerkten sie eine starke Rauchentwicklung im Keller ihres Wohnanwesens. Aus den Kellerfenstern quoll bereits starker Rauch, weshalb sie die Feuerwehr und Polizei anriefen. Die Feuerwehren aus Muthmannshofen, Kimratshofen und Frauenzell rückten mit rund 20 Einsatzkräften an, und betraten den verqualmten Keller mit Atemschutzausrüstung. Recht bald stellten sie...

  • Altusried
  • 29.01.16
29×

Jahresrückblick
Bei Waldbrand Können gezeigt: Freiwillige Feuerwehr Gunzesried zieht Bilanz

Ein einsatzreiches Jahr gab es für die Freiwillige Feuerwehr Gunzesried. Insbesondere bei einem Waldbrand oberhalb der Alpe Dürrehorn, der sich auf einer Fläche von über 3.000 Quadratmetern ausgebreitet hatte und zu dem 700 Meter Leitungen bergauf gelegt werden mussten, konnte die Gunzesrieder Wehr zeigen, was sie besonders gut kann: Einsatz im Gelände. Mehr über die Bilanz der Floriansjünger lesen Sie in der Montagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom 04.01.2016. Die Allgäuer Zeitung...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 03.01.16
95× 11 Bilder

Feuer
Zwei Verletzte und hoher Sachschaden bei Christbaumbrand in Kaufbeuren

Ein brennendes Teelicht unter einem Christbaum ist wohl die Ursache für einen Wohnungsbrand am zweiten Weihnachtsfeiertag in Kaufbeuren. Der 55-jährige Bewohner verletzte sich beim Versuch den Brand selbst zu löschen. Der Rettungsdienst bracht ihn schwerverletzt ins Kaufbeurer Klinikum. Seine Ehefrau wurde leicht verletzt und kam ebenfalls ins Krankenhaus. Die Feuerwehr Kaufbeuren löschte den brennenden Christbaum und konnte Schlimmeres verhindern. In der Wohnung entstand hoher Sachschaden....

  • Kempten
  • 26.12.15
16×

Feuerwehreinsatz
Zündelndes Kind verursacht Schwelbrand in Sonthofen

In den gestrigen Abendstunden wurden Polizei und Feuerwehr Sonthofen zu einem Schwelbrand im Dachgeschoß eines Hauses in der Marktstraße gerufen. Wie sich herausstellte hatte der sechsjährige Sohn der Wohnungsmieterin in seinem Zimmer mit einem Feuerzeug hantiert und dabei unter seinem Bett liegende Stofftiere entzündet. Der dadurch entstandene Schwelbrand verqualmte die Wohnung komplett und hinterließ einen Schaden von ca. 15.000 Euro. Die Feuerwehr Sonthofen löschte die Glut und lüftete die...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 01.12.15
197× 23 Bilder

Einsatz
Fliegende Funken lösen Feuer in Gunzesried aus

Eine Fläche von etwa 300 Quadratmetern hat heute Mittag in Gunzesried gebrannt – in der Nähe des Steinebergs. Die Feuerwehren Blaichach, Gunzesried und Bihlerdorf rückten aus und hatten das Feuer schnell unter Kontrolle. Der Schwelbrand wurde laut Polizei durch einen Funkenflug von zwei nahegelegenen Mottfeuern ausgelöst, die allerdings angemeldet waren. Ebenso war der Waldboden relativ trocken. Verletzt wurde niemand. Mehr über das Thema erfahren Sie im Allgäuer Anzeigeblatt vom 25.04.2015....

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 24.04.15
28×

Feuer
In der Nacht auf Montag: Brand in Memminger Gartenhaus

Feuerwehr mit 20 Mann im Einsatz Am Montag kurz vor 1 Uhr, bemerkten Zeugen ein brennendes Gartenhaus in der Schrebergartenanlage in der Benninger Straße in Memmingen. Es schlugen bereits hohe Flammen aus dem Haus und es entwickelte sich starker Rauch. Personen befanden sich nicht in der Nähe des brennenden Objektes. Der Brand wurde durch die Feuerwehr Memmingen, welche mit etwa 20 Mann im Einsatz war, unter Kontrolle gebracht und gelöscht. Während der Löscharbeiten musste ein Teilstück der...

  • Kempten
  • 20.04.15
233× 64 Bilder

Nachbarschaftshilfe
40 Feuerwehrleute aus dem Landkreis Lindau waren beim Großbrand in Immenstadt im Einsatz

Beim nächtlichen Großbrand in einer Klebebandfabrik in Immenstadt, der einen Schaden in Millionenhöhe verursacht hat und am Samstagabend auch Thema in der Tagesschau war, waren rund 40 Feuerwehrleute aus dem Westallgäu im Einsatz. Einsätzkräfte aus Scheidegg, Opfenbach, Hergensweiler und Bodolz sowie von der Werksfeuerwehr der Firma Liebherr (Lindenberg) brachten 9.000 Liter Löschschaum zur Einsatzstelle. 'Nur mit Wasser wäre nicht löschbar gewesen', verdeutlicht Kreisbrandrat Friedhold...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 13.04.15
127× 5 Bilder

Feuerwehreinsatz
Bei Brand einer Wohnung in Nesselwang drei Personen leicht verletzt

Beim Brand einer Wohnung an der Hauptstraße in Nesselwang (Ostallgäu) sind am Samstagmittag drei Personen leicht verletzt worden. Laut Polizei erlitten eine Mutter, ihr dreieinhalbjähriges Kind sowie dessen Großmutter, die gerade zu Besuch war, Rauchgasvergiftungen. Die Wohnung wurde durch den Brand unbewohnbar, auch die darüber liegende Wohnung wurde noch verrußt. Ausgebrochen ist das Feuer anscheinend im Bereich des Herds, ob wegen eines technischen Defekts oder weil Kochgeschirr überhitzte,...

  • Oy-Mittelberg
  • 07.03.15
12×

Feuerwehreinsatz
LKW verliert Treibstoff: Immenstädter Betriebsfeuerwehr verhindert größeren Umweltschaden

Das schnelle Eingreifen der Betriebsfeuerwehr eines Produktionsbetriebes in der Gottesackerstraße hat gestern laut Polizei einen größeren Umweltschaden verhindert. Gegen Mittag befuhr ein Lastwagen bei der Anlieferung die Zufahrt in der Mittagstraße und beschädigte vermutlich an einer Unebenheit den Fahrzeugtank, weshalb Treibstoff auslief. Den Einsatzkräften der Betriebsfeuerwehr gelang es, rund 400 Liter kontrolliert aufzufangen. Außerdem verhinderten sie durch schnelles Abbinden des bereits...

  • Kempten
  • 04.11.14
36× 6 Bilder

Feuerwehreinsatz
Brand in Zimmerei in Sonthofen endet glimplich

Die Feuerwehren Sonthofen und Rieden hatten Montagabend das Feuer in einer Zimmerei an der Mittagstraße so schnell im Griff, dass kein großer Schaden entstand. 'Fünf Minuten später entdeckt, hätte das anders ausschauen können', sagt Riedens Feuerwehr-Kommandant und Einsatzleiter Florian Brutscher. In Sonthofen endete es jetzt glimpflich; die Polizei geht von rund 1.000 Euro Schaden aus. Dazu trug bei, dass Mieter den Brand gegen 19 Uhr entdeckt hatten, ihn sofort mit Feuerlöschern bekämpften...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 06.08.14
13×

Feuer
Brennende Fritteuse löst in Memmingen Feuerwehreinsatz aus

Am Donnerstagnachmittag wurde die Feuerwehr und Polizei zu einem Vereinsheim in der Haienbachstraße gerufen. Bei der Vorbereitung zu einem Essen fing die Fritteuse Feuer, das zunächst durch die Wirtin mit einer Decke erstickt werden konnte. Die alarmierte Feuerwehr löschte die Fritteuse noch vollständig ab. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 600 Euro. Zum Zeitpunkt des Feuers befand sich nur die Wirtin in den Räumlichkeiten.

  • Kempten
  • 27.12.13
23×

Bahn
Rauch in Eurocity bei Wildpoldsried - Schlauch geplatzt

Durch die integrierte Leitstelle wurde am Samstag Vormittag der Brand einer Lokomotive eines Eurocitys mitgeteilt. Vor Ort zeigte sich, dass der Zug durch den 41-jährigen Lokführer auf freier Strecke bei Wildpoldsried zum Halten gebracht worden war, nachdem starker Rauch im Bereich einer von zwei aneinander gekoppelten Loks aufgestiegen war. Ein offenes Feuer konnte nicht entdeckt werden, weshalb eine Löschung durch die Feuerwehr nicht erforderlich war. Schließlich wurde festgestellt, dass ein...

  • Kempten
  • 03.11.13
28×

Chemische Reaktion
Feuerwehreinsatz bei Galvanikbetrieb in Leubas

Bei einem Galvanikbetrieb im Gewerbegebiet in Leubas hat gestern Nachmittag eine chemische Reaktion zu einem Einsatz der Kemptener Feuerwehr geführt. Wie die Feuerwehr mitteilte, wurde aufgrund der hohen Hitzeentwicklung vor Ort eine Nach-Alarmierung für weitere Kräfte und Spezialfahrzeugen gefordert. Unter Atemschutz und speziellen Schutzanzügen wurden die Behältnisse gekühlt und die Dämpfe erstickt. Bei dem Einsatz waren rund 35 Feuerwehrkräfte im Einsatz.

  • Kempten
  • 08.10.13
21×

Einsatz
Feuer in Kirchheimer Strohballenlager

Ein Großaufgebot der Feuerwehren musste gestern im Kirchheimer Ortsteil Hasberg im Unterallgäu den Brand eines Strohballenlagers in einer Stallung an der Ortsstrasse bekämpfen. Der Brand war jedoch schnell unter Kontrolle - der Schaden beläuft sich auf rund 2.000 Euro. Der Hofbesitzer und seine Frau sind mit leichten Rauchvergiftungen ins Krankenhaus eingeliefert worden. Das Stroh hatte sich laut Polizei offenbar selbst entzündet.

  • Kempten
  • 07.08.13
24×

Feuerwehreinsatz
Brand in Heustock auf Kemptener Bauernhof verhindert

Am Samstag Nachmittag war die Feuerwehr Ermengerst/Kempten in einem landwirtschaftlichen Betrieb im Einsatz. Grund hierfür war eine schlechte Heuqualität, welche ein Überhitzten des Heustocks zur Folge hatte. Die Temperatur war so hoch, dass die Gefahr bestand, dass sich das Heu jede Minute selbst entzünden könnte. Die 30 Feuerwehrmänner entlüfteten den Heustock mit Hilfe von zwei Heuwehrgeräten, sodass die Temperatur sank und ein möglicher Brand verhindert werden konnte.

  • Kempten
  • 21.07.13
15×

Rettungswesen
Falschalarme: Sonthofen will Gebühren für Feuerwehreinsätze einführen

Mit Rechnungen Einsatzzahlen senken Ärgerlich, wenn die Feuerwehr ausrücken muss, weil Brandmeldeanlagen immer wieder für Fehlalarme sorgen. Da zum Alarmzeitpunkt nicht bekannt ist, was wirklich los, ist da allemal ein kompletter Löschzug mit vier Fahrzeugen gefragt. Dazu ist ein ganzes Rudel Feuerwehrler nötig, das je nach Uhrzeit aus dem Bett springen oder den Arbeitsplatz verlassen muss. Um da gegenzusteuern und die hohen Einsatzzahlen etwas zu senken, will Sonthofen eine Kostensatzung...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 20.03.13

Allgäu/Kempten
Integrierte Leitstellen in Bayern sollen miteinander vernetzt werden

In der Vernetzung aller 26 integrierten Leitstellen in ganz Bayern, sieht Marco Arlheger, der Leiter der integrierten Rettungsleitstelle Allgäu, im Moment noch eine Herausforderung. Das hat er heute, anlässlich des Tages des europäischen Notrufes, bekannt gegeben. Die 112 kann sowohl für Feuerwehreinsätze, als auch für den Rettungsdienst gewählt werden. Die Integrierte Rettungsleitstelle Allgäu wurde 2010 eingerichtet und betreut rund eine halbe Millionen Bürger im Allgäu und 3,6 Millionen...

  • Kempten
  • 11.02.13
45×

Ingenried
Vollbrand eines Maschinenstadels in Ingenried

Ein Maschinenstadel ist heute Nacht in Ingenried bei Pforzen im Ostallgäu abgebrannt. Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot von 80 Männern im Einsatz und konnte verhindern, dass das Feuer auf das nahegelegene Wohngebäude übergreift. Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Die Schadenshöhe, die durch die Flammen entstand, ist noch nicht bekannt. Die Kriminialpolizei ist vor Ort und hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

  • Kempten
  • 20.11.12
31×

Böhen
Verkehrsunfall bei Brandholz - 18-Jähriger schwer verletzt

Ein 18-jähriger Fahranfänger aus dem Unterallgäu fuhr mit seinem Kleinwagen von Wolfertschwenden in Richtung Ottobeuren, als er auf Höhe Brandholz aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abkam und gegen einen Baum prallte. Der Fahrzeuglenker wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und mußte durch die im Einsatz befindlichen Feuerwehren aus Wolfertschwenden, Ottobeuren und Böhen aus seinem totalbeschädigten Fahrzeug geborgen werden. Er wurde schwer, glücklicherweise nicht lebensgefährlich,...

  • Kempten
  • 23.10.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ