Feuerwehr

Beiträge zum Thema Feuerwehr

Auf der A7 bei Dettingen ist am Montagabend das Auto eines 55-jährigen Mannes in Flammen aufgegangen. Das Auto brannte auf dem Seitenstreifen vollständig aus.
5.372× 5 Bilder

Spur komplett gesperrt
Fahrer (55) nimmt Brandgeruch wahr - Auto auf A7 bei Dettingen komplett ausgebrannt

Auf der A7 bei Dettingen ist am Montagabend das Auto eines 55-jährigen Mannes in Flammen aufgegangen. Das Auto brannte auf dem Seitenstreifen vollständig aus.  Brandgerucht Zunächst hatte der 55-Jährige einen Brandgeruch festgestellt und hielt deshalb sofort auf dem Pannenstreifen an. Beim Öffnen der Motorhaube brannte bereits der Motorraum. Zusammen mit Ersthelfern versuchte der Mann noch erfolglos das Feuer zu löschen. Erst die alarmierte Feuerwehr Erolzheim brachte den Brand unter...

  • Memmingen
  • 18.01.22
In Breitenbrunn hat am frühen Dienstagabend ein Autofahrer an einem unbeschrankten Bahnübergang einen Zug übersehen.
2.552× Video 16 Bilder

Auto crasht in Triebwagen!
Autofahrer übersieht Zug an unbeschranktem Bahnübergang in Breitenbrunn

In Breitenbrunn hat am frühen Dienstagabend ein Autofahrer an einem unbeschrankten Bahnübergang einen Zug übersehen. Der Mann krachte seitlich in den Triebwagen des Zuges. Keine Verletzten, hoher Sachschaden Bei dem Unfall wurde glücklicherweise niemand verletzt. Am Triebwagen ist laut Polizeibericht allerdings ein Sachschaden von rund 35.000 Euro entstanden. Das Auto wurde bei dem Unfall total beschädigt. Mit vor Ort waren die Feuerwehren aus Breitenbrunn, Babenhausen, Pfaffenhausen und...

  • Breitenbrunn
  • 12.01.22
Wegen eines Verkehrsunfalls musste die A7 bei Bad Grönenbach zeitweise voll gesperrt werden. (Symbolbild)
1.550× 3

Autofahrer muss ins Krankenhaus
Betonfahrmischer übersieht Auto - A7 bei Bad Grönenbach komplett gesperrt

Am Donnerstagvormittag war die A7 bei Bad Grönenbach wegen eines Verkehrsunfalls mit einem Betonfahrmischer für längere Zeit gesperrt. Von hinten kommendes Auto übersehenEin 39-jähriger Berufskraftfahrer fuhr mit seinem Betonfahrmischer auf dem rechten der zwei Fahrstreifen der A7 in Richtung Füssen. Kurz nach der Anschlussstelle Bad Grönenbach wollte er ein vor ihm fahrendes Fahrzeug überholen und wechselte auf den linken Fahrstreifen. Dabei übersah er einen von hinten mit hoher...

  • Bad Grönenbach
  • 25.11.21
Eine 64-jährige Frau baute einen Unfall, weil sie von ihrem "Navi" irritiert wurde. (Symbolbild)
2.501× 7

"Jetzt rechts abbiegen"
Autofahrerin (64) fährt gegen Betonwand - Wegen Navi-Ansage

Am Donnerstagabend ist eine 64-jährige Autofahrerin auf der A96 zwischen der Anschlussstelle Aitrach und dem Autobahnkreuz Memmingen gegen eine Betonmauer gefahren, weil sie von ihrem Navigationsgerät irritiert wurde. Das Navi gab der Frau zu verstehen, dass sie von der Autobahn nach rechts abfahren soll. Die Navi-Ansage und ein rechts neben ihr fahrender LKW brachten die 64-Jährige dabei durcheinander. Deshalb übersah die Frau eine Betonmauer, die die beiden Fahrbahnen voneinander trennte, und...

  • Buxheim
  • 01.10.21
In Salgen hat es am Freitagnachmittag in einem Einfamilienhaus gebrannt. Glücklicherweise ist dabei niemand verletzt worden. Ein hoher Sachschaden ist dennoch entstanden. (Symbolbild).
1.918×

Haus aktuell nicht mehr bewohnbar
70.000 Euro Sachschaden nach Küchenbrand in Salgen

In Salgen hat es am Freitagnachmittag in einem Einfamilienhaus gebrannt. Glücklicherweise ist dabei niemand verletzt worden. Ein hoher Sachschaden ist dennoch entstanden. Elektrogeräte fangen Feuer Offenbar aufgrund eines technischen Defekts sind zum Laden angesteckte Elektrogeräte in der Küche in Brand geraten. Das Feuer breitete sich laut Polizeibericht auf danebenstehende Küchengeräte und letztlich auf den gesamten Küchenbereich aus. Dadurch wurde das Haus strak verrußt. Die Feuerwehren...

  • Salgen
  • 14.08.21
Feuerwehr (Symbolbild).
1.027×

Feuer in Mehrfamilienhaus
Zimmerbrand in Benningen verläuft glimpflich - 40 Feuerwehrleute im Einsatz

In Benningen ist die Feuerwehr am Montagabend zu einem Zimmerbrand gerufen worden. Der Brandherd war schnell gefunden. Ein ölbetriebener Warmwasserspeicher hatte in einem Mehrfamilienhaus Feuer gefangen. Durch das schnelle eingreifen der Feuerwehr konnte ein Übergreifen des Feuers auf das Gebäude verhindert werden. Die Brandursache soll laut Polizeibericht ein Bedienfehler des Speichers gewesen sein. Bei dem Feuer wurde niemand verletzt. Der Sachschaden liegt bei rund 15.000 Euro.  40...

  • Benningen
  • 03.08.21
Feuerwehr (Symbolbild).
1.857×

15.000 Euro Schaden
Brand in Memmingerberg - Feuerwehr kann Übergreifen auf Mehrfamilienhaus verhindern

In der Nacht von Montag auf Dienstag hat es im Garten eines Mehrfamilienhauses in Memmingerberg gebrannt. Laut Polizei war eine Gartenlaube in Vollbrand geraten. Das Feuer griff außerdem auf eine weitere Gartenhütte über.  Die Feuerwehren aus Memmingen und Memmingerberg konnten allerdings verhindern, dass das Feuer auch noch auf eine Doppelgarage und das Mehrfamilienhaus übergriff. Insgesamt entstand bei dem Brand ein Sachschaden in Höhe von etwa 15.000 Euro. Die Gartenlaube brannte vollständig...

  • Memmingerberg
  • 11.05.21
Autounfall bei Kirchhaslach sorgt für Feuerwehreinsatz (Symbolbild)
803×

30.000 Euro Sachschaden
Autounfall bei Kirchhaslach sorgt für Feuerwehreinsatz

Am Mittwoch, 05.05.2021, befuhr ein 59-Jähriger mit seinem Pkw die Ortsverbindungsstraße zwischen dem Gaierberghof und Kirchhaslach. Zur gleichen Zeit befuhr ein 24-Jähriger die Haseltalstraße in nördlicher Fahrtrichtung. Der 59-Jährige übersah den vorfahrtsberechtigen 24-Jährigen und es kam im Kreuzungsbereich zum Zusammenstoß. 30.000 Euro SachschadenAn beiden Pkw entstand Sachschaden in Höhe von ca. 30.000 Euro. Die Freiwillige Feuerwehr Kirchhaslach war mit 12 Einsatzkräften u. a. zum Binden...

  • Kirchhaslach
  • 06.05.21
Mehrere brennende Mülltonnen vor Arztpraxis in Memmingen.  (Symbolbild)
4.090×

Polizei sucht Zeugen
Mehrere Mülltonnen vor Arztpraxis in Memmingen angezündet

Am Mittwoch, 05.05.2021, bemerkten gegen 01:45 Uhr mehrere Bewohner der Vorderen Gerbergasse Rauchgeruch und verständigten die Integrierte Rettungsleitstelle. Durch die zuerst am Einsatzort eintreffenden Streifenbesatzungen der Polizeiinspektion Memmingen konnten zusammen mit einer der Mitteilerinnen in der Hofzufahrt einer Arztpraxis zwei brennende Mülltonnen festgestellt werden. Brand schnell gelöschtDie Polizeibeamten begannen vor Eintreffen der Feuerwehr mit ersten Löschmaßnahmen, durch die...

  • Memmingen
  • 06.05.21
Zwischen Mörgen Und Zaisertshofen hat am Montagmittag ein 70-jähriger Autofahrer versucht einen LKW zu überholen.(Symbolbild)
1.810×

Unfall bei Tussenhausen
100.000 Euro Schaden: Autofahrer (70) verschätzt sich bei Überholmanöver

Zwischen Mörgen Und Zaisertshofen hat am Montagmittag ein 70-jähriger Autofahrer versucht einen LKW zu überholen. Ein entgegenkommender 53-jähriger Autofahrer konnte Schlimmeres gerade noch verhindern. Beide versuchten auszuweichenDer 70-Jährige hatte versucht, dass Überholmanöver abzubrechen und wieder einzuscheren. Auch der entgegenkommende Autofahrer wich nach rechts in ein Feld aus. Trotzdem prallten die beiden Fahrzeuge seitlich gegeneinander. Beide Autos mussten mit Totalschaden...

  • Tussenhausen
  • 04.05.21
Auf der A7 ist zwischen Woringen und Memmingen-Süd ein Kleintransporter ins schleudern geraten. Die beiden Insassen blieben unverletzt, es entstand jedoch ein hoher Sachschaden. (Symbolbild)
1.314×

25.000 Euro Sachschaden
Kleintransporter verliert auf A7 bei Woringen die Kontrolle und kippt

Auf der A7 ist zwischen Woringen und Memmingen-Süd ein Kleintransporter ins schleudern geraten. Die beiden Insassen blieben unverletzt, es entstand jedoch ein hoher Sachschaden. Transporter schlittert 70 Meter über AutobahnDer Kleintransporter kam laut Polizeibericht nach links von der Fahrbahn ab und prallte zwei mal gegen die Mittelleitplanke. Dadurch geriet der Transporter ins schleudern und kippte. "Liegend" schlitterte das Fahrzeug dann noch rund 70 Meter über die Autobahn und kam erst...

  • Woringen
  • 30.04.21
Feuerwehr (Symbolbild).
1.153×

50.000 Euro Schaden
Dachgeschosswohnung in Röfingen brennt komplett aus

In der Nacht auf Montag ist eine Dachgeschosswohnung in Röfingen (Landkreis Günzburg) komplett ausgebrannt. Nach Angaben der Polizei wurden auch die Büroräume und die Werkstatt, die sich unter der Wohnung befanden durch die Flammen und den Ruß beschädigt. Ingesamt entstand demnach ein Schaden von etwa 50.000 Euro.  Mit insgesamt 65 Einsatzkräften waren die Feuerwehren aus Scheppach, Röfingen und Burgau vor Ort. "Zur Brandursache können noch keine Angaben gemacht werden", so die Polizei. Der...

  • Memmingen
  • 26.04.21
125 Einsatzkräfte waren bei dem Vollbrand vor Ort. (Symbolbild)
1.579×

Keine Verletzten
Holzstadel in Weißenhorn in Vollbrand: Wohl 150.000 Euro Schaden

Am Sonntagabend ist in Weißenhorn (Landkreis Neu-Ulm) ein Holzstadel in Vollbrand gestanden. 125 Einsatzkräfte waren vor Ort. Verletzt wurde niemand. Allerdings entstand ein Sachschaden von rund 150.000 Euro, schätzt die Polizei.  Sachschaden von rund 150.000 Euro Demnach konnten die Feuerwehren ein Übergreifen von dem als Lagerraum genutzten Holzstadel auf ein anderes Gebäude verhindern. Das Feuer zerstörte den Stadel aber fast vollständig. Der Brandort konnte bislang nicht betreten werden....

  • Unterallgäu/Memmingen
  • 15.02.21
Mehrere Feuerwehren waren am Montagabend in Niederrieden im Einsatz (Symbolbild).
1.504×

Technischer Defekt
Schmorbrand zerstört Heizanlage in Niederrieden

Am Montagabend hat ein Schmorbrand eine Ölzentralheizung in einem Mehrfamilienhaus in Niederrieden bei Memmingen zerstört. Die Feuerwehren Niederrieden, Boos, Buxheim und Reichau und mehrere Rettungswagen waren im Einsatz. Verletzt wurde niemand.  Technischer DefektEin technischer Defekt hatte einen Schmorbrand an der elektrischen Steuerung der Anlage verursacht. Durch den Rauch im Keller entstand ein Sachschaden von mehreren 10.000 Euro. Die Bewohner des Mehrfamilienhauses kamen über Nacht bei...

  • Niederrieden
  • 09.02.21
Feuerwehr (Symbolbild).
559×

Sachschaden in Heimertingen
Hausfrau lässt Topf mit heißem Fett auf dem Herd stehen: Feuerwehr löscht Küchenbrand

Am Mittwoch, 03.02.2021, gegen 15.30 Uhr wurden über die integrierte Leitstelle Krumbach die Feuerwehren Heimertingen, Niederrieden, Buxheim und Memmingen alarmiert. Hintergrund war ein Fettbrand in einem Einfamilienhaus in Heimertingen, Untere Straße. Die Ermittlungen vor Ort ergaben, dass eine Hausfrau einen Topf mit heißem Fett unbeaufsichtigt auf dem Herd stehen ließ und die Küche verließ. Aufgrund der Überhitzung begann das Fett zu brennen und griff auf den darüber liegenden Dunstabzug...

  • Heimertingen
  • 04.02.21
Polizei (Symbolbild)
1.255×

8.000 Euro Schaden
Brennender Pkw an der A 96-Anschlussstelle Memmingen-Nord

Am 30.09.2020, gegen 17.30 Uhr, war ein 39-jähriger Pkw-Lenker auf der A 96 in Richtung München unterwegs. Als sein Fahrzeug zu Stottern begann, fuhr er an der Anschlussstelle Memmingen-Nord ab. Am Ende der Ausfahrtspur, unmittelbar an der Einmündung zur Europastraße, fing das Auto plötzlich aus dem Motorraum zu qualmen an, weshalb er sofort anhielt und sich in Sicherheit brachte. Einen Moment später stand das Fahrzeug in Flammen. Die alarmierte Feuerwehr Memmingen konnte den Brand schnell...

  • Memmingen
  • 30.09.20
Feuerwehr (Symbolbild)
1.130×

Ketterhausen
Auto brennt in Garage aus: 50 Feuerwehrleute im Einsatz

Am Donnerstag, 27.08.2020, gegen 11:20 Uhr, wurde im Bereich Tafertshofen ein Brand einer Garage mitgeteilt. Vor Ort konnte als Brandherd ein Fahrzeug lokalisiert werden, das sich in der Garage befand. Durch die Freiwillige Feuerwehr konnte der Brand gelöscht werden. Derzeit wird von einem technischen Defekt am Pkw ausgegangen. Durch den Brand entstand am Fahrzeug ein wirtschaftlicher Totalschaden. Zudem wurden die Garage und die darin befindliche Gegenstände in Mitleidenschaft gezogen. Der...

  • Kettershausen
  • 27.08.20
Feuerwehr (Symbolbild)
1.097×

Feuerwehr
Öl auf Herd vergessen: Ein Leichtverletzter und 5.000 Euro Sachschaden in Mindelheim

Bei einem Brand in Türkeim am Mittwochabend ist eine Person leicht verletzt worden. Nach Angaben der Polizei erhitzte eine 27-jährige Frau in einer Pfanne auf ihrem Herd Öl. Zwischenzeitlich schaute sie nach ihren Kindern und vergaß das Öl auf dem Herd. Das erhitzte sich so stark, dass es zu brennen anfing. Die 27-Jährige rette sich selbst und ihre Familie rechtzeitig aus der Wohnung. Ein Nachbar, der den Brand löschte, kam mit einer Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus. Es entstand ein...

  • Mindelheim
  • 30.07.20
Symbolbild.
3.833×

Technischer Defekt
80.000 Euro Sachschaden nach Brand in Dirlewanger Wohnhaus

Bei einem Zimmerbrand in einem Zweifamilienhaus in Dirlewang ist am späten Monatnachmittag ein Sachschaden von rund 80.000 Euro entstanden. Verletzt wurde niemand. Als die Einsatzkräfte der Feuerwehr eintrafen, stand ein Zimmer des Zweifamilienhauses bereits in Brand. Die Feuerwehr verhinderte ein weiteres Übergreifen der Flammen auf andere Wohnräume. Etwa 30 Einsatzkräfte der Feuerwehren Dirlewand und Mindelheim waren vor Ort. Die Polizei geht derzeit von einem technischen Defekt als...

  • Dirlewang
  • 08.06.20
Symbolbild
1.558×

Feuerwehr
Auto brennt in Zimmerei in Waltenhausen: 35.000 Euro Sachschaden

In einer Halle einer Zimmerei in Waltenhausen (Landkreis Günzburg) hat ein abgestelltes Auto in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch Feuer gefangen. Laut Polizei konnten die Feuerwehren eine weitere Ausbreitung der Flammen auf das Gebäude verhindern. Der Sachschaden beträgt rund 35.000 Euro. Die Feuerwehren aus Waltenhausen, Krumbach und weiteren umliegenden Brandwachen waren mit insgesamt 100 Personen im Einsatz. Sie löschten den Brand und brachten das Auto aus der Halle. Damit verhinderten sie...

  • Breitenbrunn
  • 20.05.20
In Waldstetten (Lankreis Günzburg) hat am Freitagabend eine Lagerhalle gebrannt. Es entstand ein Sachschaden von rund 300.000 (Symbolbild).
3.134×

300.000 Euro Sachschaden
Lagerhalle im Landkreis Günzburg brennt ab: Waldstetten zeitweise ohne Strom

In Waldstetten (Lankreis Günzburg) hat am Freitagabend eine Lagerhalle gebrannt. Es entstand ein Sachschaden von rund 300.000, so die Polizei in einer Mitteilung.  Demnach erreichte die Polizei um 18:19 Uhr ein Notruf: Eine landwirtschaftlichen Lagerhalle direkt gegenüber der Feuerwehr in Waldstetten hatte Feuer gefangen. Die 36 mal 20 Meter große Lagerhalle brannte bis auf die Grundmauern ab. Darin waren neben Heu- und Strohballen auch landwirtschaftliche Fahrzeuge und Geräte gelagert.  Die...

  • Memmingen
  • 24.04.20
Polizei (Symbolbild)
6.978×

Eingeklemmt
Unfall auf der A96 bei Memmingen: Mann (57) übersieht Verkehrssicherungsanhänger

+++Update vom 12.03, 06:13 Uhr+++ Am Mittwochabend um kurz vor 20:00 Uhr hat sich auf der A96 zwischen den Anschlussstellen Memmingen-Ost und Memmingen-Nord ein schwerer Unfall ereignet. Laut Polizei war die A96 wegen des Unfalls für 1,5 Stunden gesperrt. Zu dem Unfall kam es, weil ein 57-jähriger Autofahrer einen Verkerhssicherungsanhänger übersah und in diesen frontal hineinfuhr. Daraufhin schleuderte der 57-Jährige quer über die Straße in einen Sattelzug. Der Mann wurde in seinem Auto...

  • Memmingen
  • 12.03.20
Symbolbild.
1.707×

Sachschaden
Defekte Ölheizung führt zu Großeinsatz in Tussenhausen

Aufgrund eines technischen Defekts kam es am Freitagvormittag im Ortsteil Mattsies zu einer Rauchentwicklung. Hintergrund war eine Verpuffung an einer Ölheizung im Kellerraum, erklärt die Polizei in einer Mitteilung. Mehrere Rettungswägen, die Feuerwehr Mindelheim, Tussenhausen und Zaisertshofen, sowie die Polizei waren vor Ort, da es sich bei dem Anwesen um ein Mehrfamilienhaus handelte. Alle Bewohner hatten das Haus bereits verlassen, niemand wurde verletzt. Die Feuerwehr musste nicht mehr...

  • Tussenhausen
  • 08.02.20
Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen den Brandes auf ein Wohnhaus und einen Autounterstand verhindern.
3.527× 2 Bilder

Übergreifen verhindert
Carport bei Memmingen in Brand: Rund 10.000 Euro Schaden

+++ Uptdate vom 13.01.2020 um 15:07 Uhr +++  Den entstandenen Schaden schätzt die Polizei nach derzeitigem Stand auf rund 10.000 Euro. Das teilte sie gegenüber all-in.de mit. Die Polizei schließt momentan eine vorsätzliche Fremdeinwirkung aus. Bei den Löscharbeiten waren die Feuerwehren Memmingen, Dickenreishausen, Volkratshofen und Buxach im Einsatz.  Hintergrund:  Ein größeres Unglück konnte die Feuerwehr am Sonntag, 12.01, gegen 22:00 Uhr im Memminger Stadtteil Dickenreishausen verhindern....

  • Memmingen
  • 13.01.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ