Feuerwehr

Beiträge zum Thema Feuerwehr

Trauer (Symbolbild)
17.567×

Heizung defekt?
Taxifahrer findet zwei Personen tot in ihrer Wohnung bei Bad Hindelang auf

Ein Paar wurde am vergangenen Freitag tot auf dem Sofa in ihrer Wohnung bei Bad Hindelang aufgefunden. Ein Taxifahrer sollte dort jemanden abholen, fand dann aber einen 70-jährige Mann und eine 74-jährige Frau leblos vor. Umgehend wurde die Rettungskette in Gang gesetzt. Leider kam aber für beide Personen jede Hilfe zu spät. Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst konnten nur noch den Tod feststellen. Die Polizei ermittelt. "Hinweise auf ein Gewaltverbrechen ergaben sich aber bislang...

  • Bad Hindelang
  • 20.01.22
Spaziergänger haben eine Frau in Sonthofen aus der Iller gezogen.
12.416× 2 3 Bilder

Hubschrauber im Einsatz
Spaziergänger retten Frau aus der Iller bei Sonthofen

Zu einem Rettungseinsatz von Feuerwehr, Rettungsdienst und Wasserwacht kam es am Montagmorgen gegen 8 Uhr an der Iller bei Sonthofen. Passanten meldeten eine ältere Frau, die sich in der Iller auf Höhe des Sonthofer Gymnasiums befand. Sie wurde von Spaziergängern aus der Iller gezogen und vom Rettungsdienst behandelt. Ein Eingreifen von Feuerwehr oder Wasserwacht war nicht mehr nötig. Der Rettungshubschrauber Christoph17 war ebenfalls im Einsatz. Die Frau musste mit einer Unterkühlung in ein...

  • Sonthofen
  • 17.01.22
Auf der B12 zwischen Dorenwald und Schweinebach hat am Donnerstagnachmittag ein 18-jähriger Fahranfänger einen schweren Autounfall verursacht. (Symbolbild)
2.478×

Drei Verletzte
Fahranfänger (18) kracht auf B12 bei Isny frontal in den Gegenverkehr

Auf der B12 zwischen Dorenwald und Schweinebach hat am Donnerstagnachmittag ein 18-jähriger Fahranfänger einen schweren Autounfall verursacht. Der junge Mann war mit seinem Auto in den Gegenverkehr geraten.  Frontalzusammenstoß Laut Polizeibericht war der 18-Jährige in Richtung Isny unterwegs und kam aus unbekannter Ursache in einer leichten Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn ab. Dort krachte er Frontal mit einem Kleintransporter zusammen. Sowohl der 18-jährige Autofahrer als auch die beiden...

  • Isny
  • 14.01.22
Eine 75-Jährige Frau musste von Rettungskräften geborgen werden, weil sie abrutschte und beinahe in einen See fiel. (Symbolbild)
3.791×

30 Minuten um Hilfe gerufen
Rettungsaktion am Ausee: Spaziergängerin (75) droht in See zu stürzen

Rettungskräfte und ein aufmerksamer Passant haben am Dienstag gegen 11:00 Uhr eine 75-jährige Spaziergängerin am Ausee bei Senden gerettet. Die Frau war dort mit einer anderen Frau am Ufer spazieren. Auf einem schmalen Pfad rutschte die ältere Dame dann plötzlich ab und drohte in den See zu stürzen.  Hilferufe erst nach etwa 30 Minuten gehörtDie Begleiterin der 75-Jährigen konnte verhindern, dass die Frau in den See fiel, indem sie sie festhielt. Erst nach ungefähr 30 Minuten konnten die beiden...

  • Neu-Ulm
  • 12.01.22
In Breitenbrunn hat am frühen Dienstagabend ein Autofahrer an einem unbeschrankten Bahnübergang einen Zug übersehen.
2.554× Video 16 Bilder

Auto crasht in Triebwagen!
Autofahrer übersieht Zug an unbeschranktem Bahnübergang in Breitenbrunn

In Breitenbrunn hat am frühen Dienstagabend ein Autofahrer an einem unbeschrankten Bahnübergang einen Zug übersehen. Der Mann krachte seitlich in den Triebwagen des Zuges. Keine Verletzten, hoher Sachschaden Bei dem Unfall wurde glücklicherweise niemand verletzt. Am Triebwagen ist laut Polizeibericht allerdings ein Sachschaden von rund 35.000 Euro entstanden. Das Auto wurde bei dem Unfall total beschädigt. Mit vor Ort waren die Feuerwehren aus Breitenbrunn, Babenhausen, Pfaffenhausen und...

  • Breitenbrunn
  • 12.01.22
Großeinsatz am Silvesterabend in Dornbirn. 10 Verletzte bei Brand einer Tiefgarage. (Symbolbild)
2.894×

Zehn Verletzte
Großeinsatz: Tiefgarage in Dornbirn in Vollbrand

Bei dem Vollbrand einer Tiefgarage in einer Wohnanlage in Dornbirn sind am Silvesterabend zehn Personen verletzt worden. Nach Angaben der Vorarlberger Polizei war das Feuer zwischen 18:30 Uhr und 18:55 Uhr ausgebrochen. Anwohner evakuiert Die Bewohner der beiden Wohnanlagen mussten evakuiert werden und in einer Sammelstelle versorgt werden. Insgesamt zehn Personen hätten eine Rauchgasvergiftung erlitten und seien in den Krankenhäusern in Dornbirn und Bregenz behandelt worden, so die Polizei...

  • Bregenz
  • 01.01.22
Coronavirus (Symbolbild)
1.273×

Corona-Pandemie
Lindau: "Kritische Infrastruktur ist auf Omikron-Welle vorbereitet"

In Lindau ist die kritische Infrastruktur auf die fünfte Corona-Welle, die Welle der Omikron-Variante vorbereitet. "Notfall- und Einsatzpläne wurden angepasst, die Krisenstäbe sind vorbereitet", teilt die Stadt in einer Pressemitteilung mit. Lindaus Oberbürgermeisterin Claudia Alfons appelliert an alle Bürgerinnen und Bürger, ihre sozialen Kontakte soweit wie möglich einzuschränken. Kritische Infrastruktur: Überarbeitung der PandemiepläneDie Vorbereitung der kritischen Infrastruktur (z.B....

  • Lindau
  • 27.12.21
Schwerer Unfall am Freitagnachmittag auf der B19 bei Oberstdorf.
11.341× 10 Bilder

Verkehrsunfall
Schwerer Verkehrsunfall auf der B19 bei Oberstdorf

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Freitagnachmittag auf der B19 zwischen Oberstdorf und dem Kleinwalsertal. Ein 30-jähriger Fahrer eines Skodas wollte von Jauchen kommend auf die B19 einfahren. Er übersah dabei eine von Oberstdorf kommende 55-jährige Autofahrerin. Es kam zum Zusammenstoß, wobei die 55-jährige Geschädigte über die Gegenfahrbahn fuhr und an einem Abhang zum Stehen kam. Der Verursacher, sowie die Geschädigte wurden bei dem Unfall verletzt und mussten in ein Krankenhaus...

  • Oberstdorf
  • 10.12.21
An einem Haus in Neu-Ulm waren wegen einem Betrug die Polizei, die Feuerwehr, der Rettungsdienst und mehrere Lieferdienste im Einsatz. (Symbolbild)
1.448×

Betrug und Notrufmissbrauch
Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienst und mehrere Essenslieferanten vor Haus in Neu-Ulm im Einsatz

In Neu-Ulm hat es am Dienstag einen Fall von Betrug und Missbrauchs des Notrufes gegeben. Die Rettungsleitstelle erhielt gegen 20.30 am Dienstagabend einen Notruf. Es wurde Gasgeruch bei einem Mehrfamilienhaus "Im Starkfeld" gemeldet. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr, der Polizei und des Rettungsdienstes machten sich sofort auf den Weg zu dem Wohnhaus. Sie konnten dort jedoch keinen Gasaustritt feststellen.  Verschiedene Lieferdienste ebenfalls vor OrtAllerdings fanden die Rettungskräfte mehrere...

  • Neu-Ulm
  • 08.12.21
Die Feuerwehr rückte am Sonntagmorgen wegen einem brennenden Bauernhaus aus. (Symbolbild)
10.428×

Feuerwehr verhindert Schlimmeres
Landwirtschaftliches Anwesen geht in Oberrieden in Flammen auf

Am frühen Sonntagmorgen ist ein ehemaliges landwirtschaftliches Anwesen in einem Ortsteil von Oberrieden teilweise abgebrannt. Gegen 01:15 Uhr wurde der 81-jährige Bewohner durch die starke Rauchentwicklung geweckt und suchte Hilfe bei einem Nachbarn. Das Feuer brach offensichtlich in der Stube des Bauernhauses aus. Die Flammen breiteten sich dann rasend schnell durch die Fehlböden in den ersten Stock aus. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte größerer Schaden abgewendet werden....

  • Oberrieden
  • 05.12.21
Am Forum in Kempten kam es auf einer Baustelle in einer Tiefgarage zu einem Gasaustritt.
16.488× 4 16 Bilder

85 Einsatzkräfte vor Ort
Gasaustritt am Forum in Kempten: Sechs Arbeiter mit CO2-Vergiftungen

Am Mittwochabend ist bei der integrierten Leitstelle eine Meldung zu einem angeblichen Gasaustritt in der Kottener Straße am Forum in Kempten eingegangen. Mehrere Arbeiter waren dort auf einer Baustelle in einer Tiefgarage beschäftigt, als auf einmal der Geruch von Gas in der Luft lag. Auch ein technischer Melder hatte auf CO2 angeschlagen.  Sechs verletzte ArbeiterPolizei Feuerwehr und Rettungsdienst begaben sich daraufhin sofort zu der Tiefgarage. Insgesamt waren 85 Einsatzkräfte im Einsatz....

  • Kempten
  • 21.10.21
Rettungshubschrauber fliegt den schwerverletzten Motorradfahrer (52) in eine Unfallklinik. (Symbolbild)
2.861× 1

Per Rettungshubschrauber ins Krankenhaus
Unfall beim Pfändertunnel auf der A14 - Motorradfahrer schwer verletzt

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Montagvormittag gegen 08.57 Uhr beim Südportal des Pfändertunnels auf der A14. Dabei wurde ein Motorradfahrer schwer verletzt. Beim Spurwechsel abgedrängtDer Motorradfahrer war gerade auf der Überholspur in Fahrtrichtung Tirol unterwegs, als ein zuvor neben ihm auf der Normalspur fahrendes Auto ebenfalls auf die Überholspur wechselte. Der 63-jährige Autofahrer hatte den Motorradfahrer dabei wohl übersehen und so versehentlich abgedrängt. Letzterer...

  • 19.10.21
Bei einem Schwelbrand nahe Dietmannsried waren die Feuerwehren mit einhundert Feuerwehrleuten im Einsatz. (Symbolbild)
3.939×

sechsstellige Schadenssumme
Zwei Männer (42, 61) bei Hausbrand nahe Dietmannsried verletzt

Am Donnerstagmittag ist im Dachgeschoss eines Hauses bei Dietmannsried ein Schwelbrand ausgebrochen. Nach ersten Erkenntnissen gibt es einen Zusammenhang zwischen dem Schwelbrand und Isolierarbeiten, die an dem Doppelhaus vorgenommen wurden. Als der Rauch bemerkt wurde, wurde die Feuerwehr alarmiert.  Feuerwehr mit Hundertschaft vor OrtDie freiwilligen Feuerwehren der umliegenden Gemeinden waren mit rund einhundert Feuerwehrmännern im Einsatz. Die Feuerwehr Kempten rückte außerdem mit einem...

  • Dietmannsried
  • 24.09.21
Ein Kleintransporter ist auf der A8 in einen LKW geknallt. Die Autobahn deshalb war für mehrere Stunden gesperrt.
4.890× Video 21 Bilder

A8 komplett gesperrt
Kleintransporter stößt bei Jettingen-Scheppach mit LKW zusammen

Ein 25-jähriger Fahrer eines Kleintransporters ist am Montagabend auf der A8, kurz nach dem Parkplatz "Scheppacher Flur", auf einen LKW aufgefahren. Aus bislang ungeklärten Gründen kam der 25-Jährige auf den rechten Fahrstreifen und fuhr in das Heck eines LKWs. Wegen des Zusammenstoßes schleuderte der LKW laut Polizei nach links und prallte gegen die Betonschutzwand. Er kam quer zur Fahrbahn zum Stillstand. Durch den heftigen Aufprall klappte das Führerhaus nach vorne weg. Der Kleintransporter...

  • Günzburg
  • 14.09.21
In Bodnegg ist es am Samstag laut Polizeiangaben um kurz vor 23 Uhr zum Brand einer Scheune und eines Unterstandes gekommen.
6.186× Video 26 Bilder

B32 musste gesperrt werden
Brand in Bodnegg verursacht 500.000 Euro Schaden

In Bodnegg ist es am Samstag um kurz vor 23 Uhr zum Brand einer Scheune und eines Unterstandes gekommen. Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden auf etwa 500.000 Euro. Personen wurden nicht verletzt.   Wohnhaus nicht erfasst Die Scheune und der dahinter befindende Unterstand standen innerhalb kurzer Zeit in Vollbrand. Ein angrenzendes, leerstehendes Wohnhaus wurde nach Angaben der Polizei nicht von den Flammen erfasst.  B32 gesperrt Die Feuerwehren Bodnegg und Ravensburg gingen mit...

  • Ravensburg
  • 13.09.21
Am Samstagnachmittag sind zwei Menschen bei einem Unfall am Riedbergpass bei Obermaiselstein schwer verletzt worden. (Symbolbild).
11.220× 7

Zwei Menschen schwer verletzt
Riedbergpass: Autofahrer (95) "überrollt" Motorradfahrer und kracht gegen Felswand

Am Samstagnachmittag sind zwei Menschen bei einem Unfall am Riedbergpass bei Obermaiselstein schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei war ein 95-jähriger Autofahrer kurz vor der Passhöhe auf einen vor ihm fahrenden 59-jährigen Motorradfahrer aufgefahren. Der Motorradfahrer stürzte dabei. Wie die Polizei mitteilt, "überrollte" der Autofahrer in der Folge das Motorrad und dessen Fahrer teilweise. Autofahrer kracht in Felswand Trotzdem fuhr der Autofahrer mit gleichbleibender...

  • Obermaiselstein (VG Hörnergruppe
  • 12.09.21
Rettungsdienst (Symbolbild)
759×

Kleintransporter missachtet Vorfahrt
Drei Menschen bei Verkehrsunfall in Ostrach schwer verletzt

Drei Schwerverletzte und einen Leichtverletzten hat am Mittwoch gegen 17 Uhr ein Verkehrsunfall in Ostrach gefordert. Nach Angaben der Polizei war es zu einem Zusammenstoß zwischen einem Kleinlaster und einem Nissan gekommen. Vorfahrt missachtet Durch die Wucht der Kollision wurden beide Fahrzeuge von der Fahrbahn auf einen angrenzenden Acker geschleudert. Alle Unfallbeteiligten konnten sich laut Polizei selbstständig aus den Fahrzeugen befreien. Zur weiteren medizinischen Untersuchung mussten...

  • 02.09.21
Am Mittwochabend ist ein 41-jähriger Autofahrer auf der A7 verunglückt. Er soll auf der Überholspur einen LKW übersehen und hinten aufgefahren sein. Der tatsächliche Unfallhergang ist noch nicht gesichert. Die Ermittlungen sind noch im Gange. (Symbolbild)
1.189×

Von hinten aufgefahren?
Autofahrer knallt auf A7 bei Fellheim in LKW und wird schwer verletzt

Am Mittwochabend ist ein 41-jähriger Autofahrer auf der A7 verunglückt. Er soll auf der Überholspur einen LKW übersehen und hinten aufgefahren sein. Der tatsächliche Unfallhergang ist noch nicht gesichert. Die Ermittlungen sind noch im Gange. Schwer verletzt ins Krankenhaus Nach dem Zusammenstoß schleuderte er laut Polizeibericht auf den rechten Fahrstreifen und blieb dort mit seinem Auto liegen. Die Feuerwehr musste den schwerverletzten Mann mit der Rettungsschere aus dem Wrack schneiden. Ein...

  • Fellheim
  • 29.07.21
Ein 22-jähriger Autofahrer ist bei Oy-Mittelberg von der nassen Straße abgekommen. (Symbolbild)
2.847× 2

Bei Regen zu schnell unterwegs
Zwei junge Männer bei Unfall auf der A7 bei Oy-Mittelberg zum Teil schwer verletzt

Am Donnerstagnachmittag sind bei einem Verkehrsunfall auf der A7 bei Oy-Mittelberg zwei junge Männer zum Teil schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, war ein 22-jähriger Autofahrer in Richtung Füssen unterwegs. Etwa 300 Meter vor der Anschlussstelle Oy-Mittelberg kam er bei regennasser Fahrbahn nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen eine Kilometrierungstafel und zwei Schneezeichen. Dann überschlug sich das Auto und blieb schließlich auf der Seite liegen. 22-Jähriger schwer...

  • Oy-Mittelberg
  • 16.07.21
Am Mittwochmittag ist ein 31-jähriger Autofahrer bei einem Unfall auf der A96 bei Memmingen schwer verletzt worden.  (Symbolbild).
2.442×

Memmingen
Verkehrsunfall auf der A96: Autofahrer prallt in Stauende und wird schwer verletzt

Am Mittwochmittag ist ein 31-jähriger Autofahrer auf der A96 bei Memmingen auf das Ende eines Staus aufgefahren. Nach Angaben der Polizei erlitt der 31-Jährige bei dem Unfall schwere Verletzungen.  Mann prallt gegen Lkw Demnach war der Mann auf dem rechten Fahrstreifen in Richtung München unterwegs. Wegen einer Unachtsamkeit erkannte der Fahrer zu spät, dass sich vor ihm ein Stau gebildet hatte. Zwar setzte er noch ein Ausweichmanöver nach links an, doch prallte er trotzdem auf das...

  • Memmingen
  • 15.07.21
Polizei (Symbolbild)
3.986×

Fußballer halfen bei der Suche
Rollstuhlfahrer (58) stürzt in Bachbett: Vermisstensuche in Wengen erfolgreich

Dienstagnachmittag war ein 58-jähriger Rollstuhlfahrer aus Wengen vermisst worden. Die Familie hatte die Polizei informiert, weil der körperlich eingeschränkte Mann "zu einem Ausflug aufgebrochen und zur üblichen Zeit nicht mehr zuhause erschienen ist", wie es im Polizeibericht heißt. Neben der Polizei suchten daraufhin nicht nur ein Polizeihubschrauber, die örtliche Feuerwehr und der Rettungsdienst den Vermissten. Auch die Senioren-Fußballmannschaft der SG Kleinweiler-Wengen erfuhr von der...

  • Weitnau (VG Weitnau)
  • 06.07.21
Verkehrsunfall (Symbolbild)
5.109× 1

Knapp 80.000 Euro Schaden
Frontalzusammenstoß bei Dietmannsried: Frau (58) wird schwer verletzt

Eine 58-jährige Frau ist bei einem Unfall am Samstagnachmittag bei Dietmannsried schwer verletzt worden. Laut Polizeiangaben war die Frau aus bislang ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr gekommen und dort frontal mit dem Auto eines 56-jährigen Mannes kollidiert.  Totalschaden an beiden Autos Die schwerverletzte Frau wurde ins Krankenhaus gebracht. Zur Beobachtung kam auch der 56-jährige Mann in ein Krankenhaus. An beiden Autos entstand ein Totalschaden. Der gesamte Sachschaden wird auf etwa...

  • Dietmannsried
  • 04.07.21
In Sulzberg hat eine Scheune gebrannt.
14.050× 31 Bilder

Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst im Einsatz
Scheune in Sulzberg in Vollbrand - Besitzer verunglückt auf dem Weg zur Scheune

Nachdem der 60-jährige Besitzer der Scheune von dem Brand erfuhr, machte sich dieser mit seinem Pkw auf dem Weg zum Brandort. Bei der Anfahrt verlor er kurz vor der Brandstelle in einer Linkskurve die Kontrolle über sein Auto, wodurch er von der Fahrbahn abkam, sich überschlug und im angrenzenden Wald zum Liegen kam. Der 60-Jährige wurde laut ersten Aussagen schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Am Pkw entstand Totalschaden in Höhe von rund 4.000 Euro - das Auto...

  • Sulzberg
  • 20.06.21
Eine 39-jährige Frau stürzte so unglücklich auf den Lenker ihres E-Bikes, dass sich der Bremshebel in ihren Oberschenkel bohrte. (Symbolbild9
12.177× 2

Schlimmer Unfall bei Westerheim
Bremshebel bleibt in Oberschenkel von Frau (39) stecken

Am Sonntagnachmittag ist es auf dem Radweg bei Westerheim zu einem schlimmen Fahrradunfall gekommen. Wie die Polizei mitteilt, stürzte eine 39-jährige Frau wegen zu hoher Geschwindigkeit und einem Fahrfehler von ihrem E-Bike.  Feuerwehr montiert Lenker ab  Dabei fiel die Frau so ungünstig auf den Lenker des E-Bikes, dass sich ein Bremshebel in den Oberschenkel der Frau bohrte und dort stecken blieb. Die Feuerwehr Westerheim montierte den Lenker und den Bremshebel vom Rad ab. So konnte die Dame...

  • Westerheim
  • 14.06.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ