Feuerwehr

Beiträge zum Thema Feuerwehr

Sattelzug fährt in Gegenverkehr - Fahrer eines Transporters (52) stirbt noch vor Ort
8.958× 1 1 Video 13 Bilder

Tödlicher Verkehrsunfall bei Krumbach
Sattelzug fährt in Gegenverkehr - Fahrer eines Transporters (52) stirbt noch vor Ort

Am frühen Montagabend ist es auf der B 300 zwischen Thannhausen und Krumbach auf Höhe Edenhausen gegen 16:45 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang gekommen. Ein 30-jähriger Fahrer eines mit Ziegelrecycling voll beladenen Sattelzuges fuhr die abschüssige Strecke auf der B 300 in Richtung Krumbach hinab. Dabei kam er aus noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Danach geriet er auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit einem entgegenkommenden Transporter zusammen. Der...

  • Günzburg
  • 07.12.21
In Thannhausen bei Günzburg ist ein Ölfass umgefallen und ausgelaufen. (Symbolbild)
4.204×

Eigentümer zeigt wenig Interesse an Beseitigung
Feuerwehr entfernt drei Kubikmeter Erde wegen ausgelaufenem Ölfass

Am Freitagmittag ist in Thannhausen bei Günzburg ein Ölfass umgefallen und ausgelaufen. Ein 76-Jähriger stellte auf einem Grundstück in der Bahnhofstraße eine größere Menge Altöl fest. Das Öl war aus einem daneben liegenden Fass ausgelaufen. Ein Privat hinzugekommener Mitarbeiter des Wasserwirtschaftsamts erklärte, dass es durchaus zu einer Gefährdung des Grundwassers kommen könnte, wenn Regen einsetzen würde. Bagger hebt drei Kubikmeter Erde ausUm dies zu verhindern wurde durch die Feuerwehr...

  • Günzburg
  • 14.11.21
Die 72-Jährige konnte noch aus dem brennenden Haus gebracht werden, nun ist sie möglicherweise an den Folgen des Brandes gestorben. (Symbolbild).
643×

Womöglich Rauchgasvergiftung
Feuer in Burgau - Bewohnerin verstorben

Nach dem Brand eines Einfamilienhauses in Burgau am 10. Oktober ist eine 72-jährige Bewohnerin nun im Krankenhaus gestorben. Feuer war am Sonntagabend ausgebrochenDie drei Bewohner konnten nach Ausbruch des Feuers das Haus verlassen. Die 72-Jährige hatte jedoch eine schwere Rauchvergiftung erlitten. Ob der Tod mit dem Brand in Verbindung steht müssen die weiteren Ermittlungen klären. technischer Defekt als mögliche UrsacheDie Ermittlungen der Kripo Neu-Ulm sind noch nicht abgeschlossen. Ein...

  • Günzburg
  • 15.10.21
Am Sonntag ist es in Burgau zu einem Brand eines Einfamilienhauses gekommen.
6.271× 25 Bilder

Technischer Defekt wohl Ursache
100.000 Euro Schaden bei Brand in Burgau: Person erleidet schwere Rauchgasvergiftung

Am Sonntagabend hat eine Person bei einem Brand in einem Einfamilienhaus in Burgau (Landkreis Günzburg) eine schwere Rauchgasvergiftung erlitten. Der Rettungsdienst brachte die betroffene Person in ein Krankenhaus.  55 Feuerwehrkräfte im Einsatz Nach Angaben der Polizei war es in dem Haus zunächst zu einem Küchenbrand gekommen. Die Flammen griffen jedoch schnell auch auf weitere Räume des Erdgeschosses über. Die Bewohner konnten sich in Sicherheit bringen und die Feuerwehr alarmieren. Die...

  • Günzburg
  • 11.10.21
In einem Günzburger Metallbetrieb hat es am Sonntagmorgen gebrannt. (Symbolbild)
1.886×

Bis auf die Grundmauern niedergebrannt
500.000 Euro Schaden nach Feuer in Günzburger Metallbetrieb

Am frühen Dienstagmorgen ist in einem metallverarbeitendem Betrieb in Günzburg ein Feuer ausgebrochen. Bereits nach kurzer Zeit stand eine Produktionshalle der Firma in Flammen. Weil nicht klar war, um welche Art von Brand es sich handelte, wurde eine Warnmeldung für die Günzburger Innenstadt, Fenster und Türen geschlossen zu halten, ausgestrahlt. Bis auf die Grundmauern niedergebrannt Laut Polizeiangaben stand relativ schnell fest, dass keine giftigen oder gesundheitsschädlichen Stoffe in der...

  • Günzburg
  • 05.10.21
Ein Kleintransporter ist auf der A8 in einen LKW geknallt. Die Autobahn deshalb war für mehrere Stunden gesperrt.
4.893× Video 21 Bilder

A8 komplett gesperrt
Kleintransporter stößt bei Jettingen-Scheppach mit LKW zusammen

Ein 25-jähriger Fahrer eines Kleintransporters ist am Montagabend auf der A8, kurz nach dem Parkplatz "Scheppacher Flur", auf einen LKW aufgefahren. Aus bislang ungeklärten Gründen kam der 25-Jährige auf den rechten Fahrstreifen und fuhr in das Heck eines LKWs. Wegen des Zusammenstoßes schleuderte der LKW laut Polizei nach links und prallte gegen die Betonschutzwand. Er kam quer zur Fahrbahn zum Stillstand. Durch den heftigen Aufprall klappte das Führerhaus nach vorne weg. Der Kleintransporter...

  • Günzburg
  • 14.09.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ