Feuerwehr

Beiträge zum Thema Feuerwehr

Die 72-Jährige konnte noch aus dem brennenden Haus gebracht werden, nun ist sie möglicherweise an den Folgen des Brandes gestorben. (Symbolbild).
617×

Womöglich Rauchgasvergiftung
Feuer in Burgau - Bewohnerin verstorben

Nach dem Brand eines Einfamilienhauses in Burgau am 10. Oktober ist eine 72-jährige Bewohnerin nun im Krankenhaus gestorben. Feuer war am Sonntagabend ausgebrochenDie drei Bewohner konnten nach Ausbruch des Feuers das Haus verlassen. Die 72-Jährige hatte jedoch eine schwere Rauchvergiftung erlitten. Ob der Tod mit dem Brand in Verbindung steht müssen die weiteren Ermittlungen klären. technischer Defekt als mögliche UrsacheDie Ermittlungen der Kripo Neu-Ulm sind noch nicht abgeschlossen. Ein...

  • Günzburg
  • 15.10.21
In Kempten wurden innerhalb von kurzer Zeit zweimal missbräuchlich Sirenen ausgelöst.
4.112×

Straftat
Unbekannte lösen Sirenen in Kempten aus: Stadt und Feuerwehr schlagen Alarm

Am 5. September und am 2. Oktober wurden die Zivilschutzsirenen in Kempten missbräuchlich ausgelöst. Weder ein Mitarbeiter noch ein technischer Defekt waren dafür verantwortlich. Anscheinend haben sich Fremde Zugang zum Sirenensystem verschafft und konnten den Alarm auslösen. Auslösen der Sirenen ist eine StraftatDie Feuerwehr und die Stadt Kempten sind besorgt. "Das ist absolut kein Spaß", so Michael Fackler, Leiter des Brand- und Katastrophenschutzamtes Kempten. Die Bevölkerung soll nur bei...

  • Kempten
  • 14.10.21
Am Montagmorgen ist auf der B16 bei Roßhaupten ein Fahrzeug in Flammen aufgegangen. (Symbolbild)
4.138× 5

Fahrer (23) wird rechtzeitig gewarnt
Auto auf B16 bei Roßhaupten schlägt erst Funken und geht dann in Flammen auf

Am Montagmorgen ist auf der B16 bei Roßhaupten ein Fahrzeug in Flammen aufgegangen. Zunächst hatte das Auto eines 23-Jährigen angefangen Funken zu schlagen. Andere Verkehrsteilnehmer konnten den jungen Autofahrer durch Lichtzeichen darauf aufmerksam machen. Auto geht in Flammen auf In einer Bushaltestelle stellte der Mann daraufhin sein Auto ab. Gerade noch rechtzeitig bevor das Auto in Flammen aufging. Die Freiwillige Feuerwehr Rieden, konnte den Brand löschen. Sie waren mit insgesamt...

  • Roßhaupten
  • 13.10.21
Am Sonntag ist es in Burgau zu einem Brand eines Einfamilienhauses gekommen.
6.179× 25 Bilder

Technischer Defekt wohl Ursache
100.000 Euro Schaden bei Brand in Burgau: Person erleidet schwere Rauchgasvergiftung

Am Sonntagabend hat eine Person bei einem Brand in einem Einfamilienhaus in Burgau (Landkreis Günzburg) eine schwere Rauchgasvergiftung erlitten. Der Rettungsdienst brachte die betroffene Person in ein Krankenhaus.  55 Feuerwehrkräfte im Einsatz Nach Angaben der Polizei war es in dem Haus zunächst zu einem Küchenbrand gekommen. Die Flammen griffen jedoch schnell auch auf weitere Räume des Erdgeschosses über. Die Bewohner konnten sich in Sicherheit bringen und die Feuerwehr alarmieren. Die...

  • Günzburg
  • 11.10.21
Ein Kleinkind verursachte in Schwangau am Freitag einen Brand. (Symbolbild)
2.500× 1

Feuer in Schwangau
Kleinkind zündelt und setzt Wäsche in Brand

Am Freitagvormittag hat ein Kleinkind in einem Wohnhaus in Schwangau einen Brand verursacht. Es zündelte mit einem Feuerzeug in der Wohnung seiner Eltern und setzte dabei Kleidung, die auf einem Wäscheständer zum Trocknen hing, in Brand. Die Kleidung fing laut Polizei unverzüglich Feuer. Die Mutter entdeckte den Brand rechtzeitig und könnte das Feuer selbstständig löschen, nachdem sie den Wäscheständer auf den Balkon gebracht hatte. Sowohl das Kind als auch die Mutter blieben...

  • Schwangau
  • 09.10.21
Feuerwehreinsatz am Freitagmorgen bei Rieden am Forggensee. (Symbolbild)
2.690× 3

25.000 Euro Schaden
Technischer Defekt: Badezimmer bei Rieden in Flammen aufgegangen

Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Osterreinen bei Rieden am Forggensee ist am Freitagmorgen gegen vier Uhr ein Schaden von rund 25.000 Euro entstanden. Laut Polizei hatte ein Kurzschluss in einem Deckenlüfter das Feuer in einem Badezimmer verursacht.  Keine Verletzten Die Mieter der Wohnung alarmierten alle Nachbarn und setzten anschließend einen Notruf ab. Die Feuerwehr Rieden konnte den Brand glücklicherweise schnell löschen. Verletzt wurde bei dem Feuer niemand. Ingesamt waren...

  • Rieden am Forggensee
  • 08.10.21
In Friedrichshafen geriet eine Matratze in Brand. (Symbolbild)
1.293×

Brand in Friedrichshafen
Matratze fängt Feuer: Feuerwehr rettet Frau (36) aus ihrer Wohnung

Am Dienstagmorgen gegen 1:45 Uhr geriet in einer Wohnung in der Zeppelinstraße in Friedrichshafen eine Matratze in Brand. Nachdem in dem Mehrfamilienhaus der Rauchmelder ausgelöst hatte, wurden die Feuerwehr, der Rettungsdienst und die Polizei verständigt. Zwei Polizisten, die als erste eintrafen, retteten die 36-jährige Wohnungsinhaberin aus ihrer verrauchten Wohnung und löschten die Matratze mit einem Feuerlöscher. Die Feuerwehr brachte die Matratze aus dem Haus und lüftete die Wohnung....

  • Friedrichshafen
  • 06.10.21
In einem Günzburger Metallbetrieb hat es am Sonntagmorgen gebrannt. (Symbolbild)
1.856×

Bis auf die Grundmauern niedergebrannt
500.000 Euro Schaden nach Feuer in Günzburger Metallbetrieb

Am frühen Dienstagmorgen ist in einem metallverarbeitendem Betrieb in Günzburg ein Feuer ausgebrochen. Bereits nach kurzer Zeit stand eine Produktionshalle der Firma in Flammen. Weil nicht klar war, um welche Art von Brand es sich handelte, wurde eine Warnmeldung für die Günzburger Innenstadt, Fenster und Türen geschlossen zu halten, ausgestrahlt. Bis auf die Grundmauern niedergebrannt Laut Polizeiangaben stand relativ schnell fest, dass keine giftigen oder gesundheitsschädlichen Stoffe in der...

  • Günzburg
  • 05.10.21
Feuerwehr (Symbolbild)
4.672×

Brandursache unklar
Brand in Mehrfamilienhaus in Durach: 75 Feuerwehrmänner im Einsatz

Am Samstagvormittag ist es in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in Durach zu einem Brand gekommen. Wie die Polizei mitteilt, konnte die Feuerwehr ein Übergreifen der Flammen auf die anderen Wohnungen verhindern. Zuvor waren mehrere Nachbarn auf die Rauchschwaben aufmerksam geworden. Sie riefen die Feuerwehr.  Viele Einsatzkräfte vor Ort Die Bewohner des Hauses wurden evakuiert. Insgesamt waren 75 Feuerwehrmänner der Feuerwehren Durach und St. Mang sowie zwei Rettungswagen-Besatzungen, ein...

  • Durach
  • 02.10.21
Gefahrenstoff-Austritt in Sonthofer Firma – Großübung für Feuerwehr und THW
1.640× 44 Bilder

Realistisches Szenario
"Giftige Chemikalien in Sonthofener Firma ausgetreten": Großübung für Feuerwehr und THW

Zu einer gemeinsamen Großübung rückten die Feuerwehren Sonthofen, Rettenberg und das THW Sonthofen vergangenen Dienstagabend aus. Angenommen wurde der Austritt von einem Gefahrenstoff in einem Fertigungsbetrieb in Sonthofen. Nach dem Eintreffen der ersten Einsatzkräfte am Übungsobjekt im sogenannten "Sontrapark" in Sonthofen war schnell klar, dass das angenommene Szenario die Einsatzkräfte auf die Probe stellen wird. Gefahrenstoff ausgetreten"Angenommen wurde ein Austritt im zweiten...

  • Sonthofen
  • 01.10.21
In Dornbirn brannte in der Nacht auf Donnerstag eine Lagerhalle. (Symbolbild)
598× Video

Großbrand in Vorarlberg
Feuer zerstört Lagerhalle in Dornbirn

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag brach in einer Lagerhalle in Dornbirn ein Feuer aus. Ausgehend vom südlichen Teil der etwa 600 m² großen Halle breitete sich der Brand auf das ganze Gebäude aus. Erst nachdem ein Großteil des Feuers gelöscht war, konnte die Halle betreten und der Brandschutt mit Baumaschinen aus dem Gebäude geschafft werden, um das Feuer weiter zu bekämpfen. Feuer greift nicht auf Tankstelle überAn der nördlichen Gebäudeseite befindet sich eine firmeninterne Tankstelle...

  • 30.09.21
1.955× 18 Bilder

Feuerwehr
Waldbrandbekämpfung aus der Luft – 30 Flughelfer üben für den Ernstfall

Wenn ein Wald brennt, geht es um Minuten! Innerhalb kürzester Zeit kann sich der Brand in einem unwegsamen Gelände rasend schnell ausbreiten und so eine große Fläche zerstörten. Um für den Ernstfall gerüstet zu sein, haben 30 Flughelfer der Feuerwehren Kempten und Oberstdorf gemeinsam den Ernstfall geübt. Weil eine Brandstelle im Wald vom Boden aus nicht immer so einfach zu bekämpfen ist, wurde dazu extra mit einem Hubschrauber geübt, der bei solchen Einsätzen am schnellsten vor Ort ist. Geübt...

  • Oberstdorf
  • 29.09.21
Eine Drohne für wichtige Einsätze von THW und Feuerwehr Sonthofen.
888× 1

Geldspritze für ein Einsatzfahrzeug
20.000-Euro-Spende für die Drohnengruppe von THW und Feuerwehr Sonthofen

Drohnen: wichtige Hilfsmittel für Feuerwehr und Technisches Hilfswerk (THW). Mit Drohnen finden die Einsatzkräfte Glutnester. Drohnen helfen bei der Erkundung unwegsamen Geländes. Sie werden eingesetzt bei der Damm- und Deichüberwachung. Und, mit am Wichtigsten: Sie können helfen, Vermisste zu finden. Die neu entstandene Drohnengruppe von Feuerwehr und THW Sonthofen kann jetzt weiter aufrüsten. Anschaffung eines EinsatzfahrzeugsÜber eine weitere Spende in Höhe von rund 20.000 Euro durften sich...

  • Sonthofen
  • 23.09.21
Auch der Aufbau einer Löschwasserversorgung wird regelmäßig bei der Feuerwehr geübt.
1.555× 1 20 Bilder

Wer will sich engagieren?
Mitglieder gesucht! Feuerwehr Sonthofen bildet neue Feuerwehrmänner und -frauen aus

Wegen der Corona-Pandemie waren auch bei der Freiwilligen Feuerwehr in Sonthofen wie bei allen anderen Feuerwehren im Landkreis Oberallgäu über Monate hinweg Schulungen und Übungen vor Ort verboten. Um trotzdem erwachsene Quereinsteiger für eine ehrenamtliche Tätigkeit begeistern zu können, entschied sich das Ausbildungsteam der Sonthofer Feuerwehr für einen virtuellen Lehrgang. Ausbildung über VideokonferenzSo wurde die Theorie über Videokonferenzen nähergebracht und die Geräte und die...

  • Sonthofen
  • 13.09.21
In Bodnegg ist es am Samstag laut Polizeiangaben um kurz vor 23 Uhr zum Brand einer Scheune und eines Unterstandes gekommen.
6.058× Video 26 Bilder

B32 musste gesperrt werden
Brand in Bodnegg verursacht 500.000 Euro Schaden

In Bodnegg ist es am Samstag um kurz vor 23 Uhr zum Brand einer Scheune und eines Unterstandes gekommen. Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden auf etwa 500.000 Euro. Personen wurden nicht verletzt.   Wohnhaus nicht erfasst Die Scheune und der dahinter befindende Unterstand standen innerhalb kurzer Zeit in Vollbrand. Ein angrenzendes, leerstehendes Wohnhaus wurde nach Angaben der Polizei nicht von den Flammen erfasst.  B32 gesperrt Die Feuerwehren Bodnegg und Ravensburg gingen mit...

  • Ravensburg
  • 13.09.21
Feuerwehr (Symbolbild).
2.042×

Kriminalpolizei ermittelt
Motorrad brennt in Kemptener Tiefgarage aus - 75.000 Euro Sachschaden

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag ist ein Motorrad in einer Tiefgarage in der Kemptener Innenstadt ausgebrannt. Warum das Motorrad Feuer fing, ist aktuell noch unklar. Nach Angaben der Polizei wurden keine weiteren Fahrzeuge in der Tiefgarage beschädigt. Den entstandenen Schaden schätzt die Polizei auf 75.000 Euro. Die Kriminalpolizei hat Ermittlungen aufgenommen.  Wohnungen werden geräumt Gegen 01:50 Uhr war der Polizei in Kempten zunächst eine "verrauchte Tiefgarage im Innestadtbereich"...

  • Kempten
  • 04.09.21
In Kressbronn geriet am Mittwochabend ein Haus in Brand. (Symbolbild)
2.013×

Vermutlich technischer Defekt
Gasgrill verursacht Explosion in Kressbronn: Mindestens 250.000 Euro Schaden

Am Mittwochabend gegen 19 Uhr verursachte ein Gasgrill, vermutlich wegen eines technischen Defekts, eine Explosion in der Goethestraße in Kressbronn und steckte ein Wohnhaus in Brand. Wie die Polizei berichtet, breitete sich das Feuer über die Hauswand und das Vordach bis zum Dachstuhl aus.  56 Einsatzkräfte mehrerer Feuerwehren konnten den Brand unter Kontrolle bringen und ein Übergreifen auf das Nachbarhaus verhindern. Der 52-jährige Bewohner, der den Gasgrill benutzt hatte, zog sich...

  • 02.09.21
Feuerwehr (Symbolbild).
2.357× 1

Schwellbrand im Bad
50.000 Euro Schaden: Wohnungsbrand in Pfronten sorgt für Feuerwehr-Einsatz

Am Mittwochvormittag ist es in Gschön (Ortsteil von Pfronten) zu einem Brand einer Wohnung gekommen. Nach Angaben der Polizei entstand bei dem Brand ein Sachschaden von mehr als 50.000 Euro. Verletzt wurde bei dem Brand zum Glück niemand.   Schwellbrand im Bad Gegen 09:00 Uhr waren die Feuerwehr und Rettungskräfte alarmiert worden, weil aus einem Wohnhaus eine starke Rauchentwicklung zu sehen war. Die Feuerwehr konnte die Wohnung öffnen und im Bad der betreffenden Wohnung einen Schwelbrand...

  • Pfronten
  • 01.09.21
Am Sonntag, den 29.08.2021, kurz nach 04:00 Uhr morgens, wurde in einer Ferienwohnung starke Rauchentwicklung festgestellt. (Symbolbild)
2.761×

Brandursache unklar
Schwelbrand in Balderschwanger Ferienwohnung sorgt für Feuerwehreinsatz

Am Sonntag, den 29.08.2021, kurz nach 04:00 Uhr morgens, wurde in einer Ferienwohnung starke Rauchentwicklung festgestellt. Durch die anwesenden Gäste wurde die Feuerwehr sowie die zuständige Polizeiinspektion Oberstdorf verständigt. Bei Eintreffen der Feuerwehr konnte ein Schwelbrand im Bereich des Kamins festgestellt werden. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte eine weitere Ausbreitung des Schwelbrandes verhindert werden. Keine Verletzten Zur Brandbekämpfung mussten mehrere...

  • Balderschwang (VG Hörnergruppe)
  • 30.08.21
Feuerwehr (Symbolbild)
2.590×

Fahrlässige Brandstiftung
Kurzschluss verursacht: Elektriker (37) bei Brand in Türkheim verletzt

Am Dienstagmittag kam es in einer Firma im Gewerbegebiet Unterfeld zu einem Brand. Dieser entstand bei einer routinemäßigen Überprüfung einer Maschine infolge eines Kurzschlusses. Der 37-jährige Elektriker, der die Überprüfung vorgenommen hatte, war durch einen hierdurch entstandenen Lichtbogen an den Händen verletzt worden. Er erlitt Verbrennungen 2.-3. Grades. Der Kurzschluss hatte einen Brand zur Folge, der durch insgesamt 51 Feuerwehrkräfte der Feuerwehren Türkheim, Bad Wörishofen und...

  • Türkheim
  • 25.08.21
m Dienstagabend hat eine Person bei einem Brand einer Arbeitshalle in Pforzen in Vollbrand geraten.
17.620× Video 45 Bilder

1 Million Euro Schaden
Arbeitshalle in Pforzen gerät in Vollbrand: Mann schwer verletzt

Am Dienstagabend hat eine Person bei einem Brand einer Arbeitshalle in Pforzen eine schwere Rauchgasvergiftung und Verletzungen an den Händen erlitten. Der Mann wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Wie die Polizei mitteilt, hatte die Person zum Zeitpunkt des Brandausbruches in der Halle Schweißarbeiten durchgeführt. Eine weitere Person kam wegen einer leichteren Rauchgasvergiftung ebenfalls in ein Krankenhaus. Bislang geht die Polizei davon aus, dass es einen...

  • Pforzen
  • 24.08.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ