Feuerwehr

Beiträge zum Thema Feuerwehr

Die Feuerwehr hatte einen Einsatz im Bezirkskrankenhaus in Kaufbeuren (Symbolbild).
 1.603×

Feuerwehreinsatz
Brandstiftung im Bezirkskrankenhaus Kaufbeuren

In der Nacht von Mittwoch, 01.07.2020, auf Donnerstag, 02.07.2020, wurden Polizei und Feuerwehr aufgrund einer ausgelösten Brandmeldeanlage in das Bezirkskrankenhaus Kaufbeuren alarmiert. Vor Ort stellten die Beamten fest, dass in drei frei zugänglichen Toiletten vorsätzlich Papier und andere kleine Gegenstände in Brand gesetzt wurden. Die Brandherde konnten zum Teil durch das Pflegepersonal und zum anderen Teil durch die Feuerwehr rasch abgelöscht werden, ehe sich der Brand auf wesentliche...

  • Kaufbeuren
  • 02.07.20
Am späten Mittwochabend hat eine 29-jährige Patientin des Bezirkskrankenhauses Kempten ihr Bett in Brand gesetzt.
 4.506×

Brandstiftung
Patientin (29) aus Bezirkskrankenhaus Kempten zündet Bett an

Am späten Mittwochabend hat eine 29-jährige Patientin des Bezirkskrankenhauses Kempten ihr Bett in Brand gesetzt. Sie muss nun mit einem Ermittlungsverfahren rechnen, so die Polizei in einer Mitteilung. Verletzt wurde niemand.  Demnach konnte das Pflegepersonal das Feuer schnell löschen. Der Brand zog die Matratze und das Bettzeug in Mitleidenschaft. Wegen des Feuerwehreinsatzes und der Rauchgase wurde die Abteilung über Nacht geräumt. Alle Patienten fanden einen Platz auf einer anderen...

  • Kempten
  • 02.07.20
Symbolbild
 2.748×

Feuer im Gebäude
Zigarette löst Brand in Kaufbeurer Altstadt aus

In der Kaufbeurer Altstadt kam es am Dienstagmittag zu einem Großeinsatz der Feuerwehr. Ein 28- jähriger Mann hatte seine Zigarette in den Mülleimer der Toilette geschmissen und dadurch den Brand verursacht. Ein Bewohner bemerkte den Brand des Wohn- und Geschäftshauses und alarmierte die Polizei. Beim Eintreffen konnten die Beamten offene Flammen aus der Toilette im Hausflur wahrnehmen. Laut Polizeiinspektion Kaufbeuren haben die Polizisten die Flammen sofort mit einem Eimer Wasser gelöscht....

  • Kaufbeuren
  • 01.07.20
Symbolbild
 1.246×

Feuerwehreinsatz
Erkheim: PKW gerät während der Fahrt auf der Autobahn in Brand

Ein 61-jähriger Pkw-Fahrer aus Baden Württemberg befand sich noch auf der Autobahn A96 in Fahrtrichtung Memmingen, als in der Nähe des Kohlbergtunnels am 26.06.2020 gegen 19.00 Uhr plötzlich weißer Rauch aus dem Motorraum seines Pkws aufstieg und sich das Fahrzeug nicht mehr beschleunigen wollte. Der Fahrer verließ unverzüglich an der Anschlussstelle in Erkheim die Autobahn und stellte sein Fahrzeug verkehrssicher ab. Zu diesem Zeitpunkt glühte es bereits unter dem Motorraum und Rauch...

  • Erkheim
  • 27.06.20
Feuerwehr (Symbolbild)
 6.785×

70.000 Euro Schaden
Sauna brennt bei Testlauf: Feuerwehreinsatz im Center Parcs Allgäu bei Leutkirch

Im Feriendorf Center Parcs Allgäu nahe Leutkirch hat am Dienstag eine Sauna während eines Testlaufs Feuer gefangen. Nach ersten Schätzungen der Polizei Ravensburg entstand dabei ein Sachschaden von etwa 70.000 Euro. Demnach fing die Sauna schon wenige Minuten nach Beginn des Testlaufs an zu brennen. Ein Mitarbeiter entdeckte den Brand und rief die Feuerwehr. Bei dem Versuch den Brand mit einem Feuerlöscher zu bekämpfen, erlitt er eine leichte Rauchgasvergiftung. Die Feuerwehr löschte...

  • Leutkirch
  • 17.06.20
Trauer (Symbolbild).
 26.836×

Feuer
Bewohnerin (54) stirbt bei Wohnungsbrand in Kempten

Bei einem Brand eines Wohnhauses in Kempten ist eine 54-jährige Bewohnerin ums Leben gekommen. Die Frau erlag ihren schweren Brandverletzungen, bevor sie gerettet werden konnte. Das teilt die Polizei mit. Zu dem Brand in der Memminger Straße war es am Sonntagmorgen gegen 8 Uhr gekommen. Laut Polizei stand der dritte Stock der Wohnung in Vollbrand, als die Einsatzkräfte eintrafen. Außerdem schlugen Flammen bereits aus dem Fenstern. Die Feuerwehr Kempten konnte den Brand mit 60 Einsatzkräften...

  • Kempten
  • 15.06.20
Symbolbild.
 3.606×

Technischer Defekt
80.000 Euro Sachschaden nach Brand in Dirlewanger Wohnhaus

Bei einem Zimmerbrand in einem Zweifamilienhaus in Dirlewang ist am späten Monatnachmittag ein Sachschaden von rund 80.000 Euro entstanden. Verletzt wurde niemand. Als die Einsatzkräfte der Feuerwehr eintrafen, stand ein Zimmer des Zweifamilienhauses bereits in Brand. Die Feuerwehr verhinderte ein weiteres Übergreifen der Flammen auf andere Wohnräume. Etwa 30 Einsatzkräfte der Feuerwehren Dirlewand und Mindelheim waren vor Ort. Die Polizei geht derzeit von einem technischen Defekt als...

  • Dirlewang
  • 08.06.20
Ein Toaster hat ein Kinderzimmer bei Ettringen in Brand gesteckt (Symbolbild).
 2.813×

Feuerwehreinsatz
Toaster entflammt Kinderzimmer bei Ettringen

In Siebnach bei Ettringen hat am Dienstagabend ein Kinderzimmer gebrannt. Verletzt wurde niemand, so die Polizei in einer Mitteilung.  Demnach hat ein 21-Jähriger einen handelsüblichen Toaster in seinem Schlafzimmer in Betrieb genommen. Dabei fing die Matratze seines Betts Feuer und brannte lichterloh.  Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf andere Wohnräume verhindern. Laut ersten Ermittlungen des Kriminaldauerdienstes Memmingen (KDD) beträgt die geschätzte Schadenshöhe...

  • Ettringen
  • 03.06.20
Brand eines landwirtschaftlichen Anwesens bei Günzach.
 25.402×   Video   32 Bilder

Bildergalerie + Video
Brand eines Bauernhofs bei Günzach: Mehr als eine Million Euro Schaden

Bei Günzach ist am Montagabend ein landwirtschaftliches Anwesen in Brand geraten. Verletzt wurde niemand, allerdings entstand ein hoher Sachschaden. Die Rauchwolke war noch in einigen Kilometern Entfernung zu sehen. Wie die Polizei mitteilt, brannte die Lagerhalle, in der sich Strohballen, landwirtschaftliche Fahrzeuge und Geräte befanden, bis auf die Grundmauern ab. Die Feuerwehr musste die Mauer des Gebäudes teilweise einreißen. Die Löscharbeiten zogen auch das angrenzende Bauernhaus...

  • Günzach
  • 01.06.20
Symbolbild
 1.031×

Müll entzündet sich selbst
Brand auf Wertstoffhof in Pforzen: Mitarbeiter erleiden Rauchgasvergiftungen

Am Montag Mittag kam es in einem Wertstoff- und Recyclingcenter in Pforzen zu einem Brandfall. Ein im Freien gelagerter Müllberg geriet aus ungeklärter Ursache in Brand. Derzeit wird davon ausgegangen, dass sich die Abfälle im inneren des Berges wegen Feuchtigkeit und Hitzeentwicklung selbst entzündeten. Mehrere Mitarbeiter versuchten, das Feuer selbst zu löschen und zogen sich dabei Verletzungen in Form von leichten Rauchgasvergiftungen zu. Zwei von ihnen wurden vorsorglich in ein...

  • Pforzen
  • 18.05.20
Brand in Lindau
 7.664×   Video   16 Bilder

Neun Menschen verletzt
Balkon in Lindau fängt Feuer: Ermittlung wegen fahrlässiger Brandstiftung

Update vom 13. Mai 2020 um 10:47 Uhr:  Die Polizei ermittelt nun wegen fahrlässiger Brandstiftung, berichtet die Schwäbische Zeitung. Demnach ist ein technischer Defekt ausgeschlossen, darüber seien sich die betroffenen Brandursachenermittler einig. Die Brandwohnung werde derzeit saniert.  19. März 2020 um 18:03 Uhr: In Lindau hat ein Balkon Feuer gefangen. Die Flammen schlugen bis ins Dach. Laut dem Einsatzleiter Rettungsdienst gab es neun Verletzte, sie erlitten Rauchgasvergiftungen....

  • Lindau
  • 13.05.20
Feuerwehr (Symbolbild)
 559×

Feuer
10.000 Euro Schaden bei Werkstatt-Brand in Dietmannsried

Am Sonntag, 03.05.2020, teilte ein Bewohner in Käsers gegen 13:00 Uhr mit, dass in seiner Werkstatt ein Feuer ausgebrochen war. Bis zum Eintreffen der sofort alarmierten Feuerwehr und der Polizeistreife, war es dem 58-jährigen Besitzer und seinem 24-jährigen Sohn bereits gelungen, das Feuer zu löschen. Da die beiden dabei dem Brandrauch ausgesetzt waren, wurden sie vorsorglich in ein Krankenhaus eingeliefert. Das Feuer brach nach bisherigen Erkenntnissen durch einen technischen Defekt aus. Es...

  • Dietmannsried
  • 04.05.20
In Bad Wörishofen hat ein Mehrfamilienhaus Feuer gefangen.
 11.045×   9 Bilder

Feuerwehreinsatz
Brand eines Mehrfamilienhauses in Bad Wörishofen: Zwei Verletzte

In einem 9-Parteien-Haus in Bad Wörishofen hat es am Sonntagabend gebrannt. Laut Polizei brach in einer Wohnung im Erdgeschoss des Hauses ein Feuer aus und zerstörte die gesamte Wohnung. Zwei Menschen wurden leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Durch den Rauch wurden auch die restlichen Wohnungen beschädigt. Der Schaden beträgt nach Angaben der Polizei mehrere hunderttausend Euro. Die Kriminalpolizei Memmingen übernimmt die Ermittlungen. Vor Ort waren rund 70 Einsatzkräfte der...

  • Bad Wörishofen
  • 03.05.20
Symbolbild
 1.379×

Technischer Defekt
Rettungswagen fängt bei Obergünzburg Feuer

Am frühen Mittwochmorgen musste eine Rettungswagenbesatzung eine Sonder- und Wegerechtsfahrt zwischen Obergünzburg und Ebersbach abbrechen, da im Motorraum Feuer- und Rauchentwicklung zu erkennen war. Die zweiköpfige Besatzung konnte unverletzt aus dem Fahrzeug aussteigen. Ein Patient befand sich zu diesem Zeitpunkt nicht im Fahrzeug. Die Feuerwehren aus Obergünzburg und Ebersbach konnten den Brand zügig Ablöschen. Die Fahrbahn war für die Dauer der Lösch- und Bergungsarbeiten zeitweise...

  • Obergünzburg
  • 29.04.20
Rund 65 Einsatz- und Rettungskräfte der Feuerwehren Lauben, Erkheim, Günz, Egg und Babenhausen und die zuständige Polizeiinspektion Mindelheim waren bei dem Einsatz vor Ort (Symbolbild).
 3.237×

Mögliche Brandstiftung
Rund 500 Euro-Paletten fangen in Lauben (Unterallgäu) Feuer

Am Dienstagabend gegen 18:25 Uhr ist auf dem Geländer einer Betonfirma in Lauben, Landkreis Unterallgäu, ein Feuer ausgebrochen: Ein Stapel mit rund 500 Euro-Paletten ist in Brand geraten. Eine Person erlitt Verletzungen, so die Polizei in einer Mitteilung.  Anwohner hatten die Feuerwehr alarmiert. Als die Rettungskräfte eintrafen, stand der Euro-Paletten-Stapel, der sich im Freien auf dem Firmengelände befand, bereits in Flammen. Das Feuer griff auf eine Holzhütte auf dem Firmenglände über....

  • Lauben im Unterallgäu
  • 29.04.20
Am Montagmorgen ist in Fellheim (Unterallgäu) ein Einfamilienhaus weitgehend abgebrannt. Das Haus steht auf einem Firmengrundstück, es ist seit Längerem unbewohnt.
 3.846×   20 Bilder

Sachschaden
Leerstehendes Wohnhaus in Fellheim brennt ab

Am Montagmorgen ist in Fellheim (Unterallgäu) ein Einfamilienhaus weitgehend abgebrannt. Das Haus steht auf einem Firmengrundstück, es ist seit Längerem unbewohnt. Laut Polizei waren zu keinem Zeitpunkt Personen in Gefahr. Eine Nachbarin hatte in den frühen Morgenstunden das Feuer gemeldet. Feuerwehren aus Fellheim, Memmingen, Heimertingen, Pless, Boos, Niederrieden, Buxheim und Klosterbeuren sind mit insgesamt 86 Einsatzkräften angerückt und haben den Brand gelöscht. Bewohner umliegender...

  • Fellheim
  • 27.04.20
In Waldstetten (Lankreis Günzburg) hat am Freitagabend eine Lagerhalle gebrannt. Es entstand ein Sachschaden von rund 300.000 (Symbolbild).
 2.934×

300.000 Euro Sachschaden
Lagerhalle im Landkreis Günzburg brennt ab: Waldstetten zeitweise ohne Strom

In Waldstetten (Lankreis Günzburg) hat am Freitagabend eine Lagerhalle gebrannt. Es entstand ein Sachschaden von rund 300.000, so die Polizei in einer Mitteilung.  Demnach erreichte die Polizei um 18:19 Uhr ein Notruf: Eine landwirtschaftlichen Lagerhalle direkt gegenüber der Feuerwehr in Waldstetten hatte Feuer gefangen. Die 36 mal 20 Meter große Lagerhalle brannte bis auf die Grundmauern ab. Darin waren neben Heu- und Strohballen auch landwirtschaftliche Fahrzeuge und Geräte...

  • Memmingen
  • 24.04.20
Symbolbild
 772×

Einsatz
Moorfläche bei Freibad in Brand: Feuerwehr Immenstadt muss ausrücken

Am Mittwoch, gegen 17.00 Uhr, wurde die PI Immenstadt über ein loderndes Feuer neben dem Freibad Kleiner Alpsee informiert. Wie vor Ort festgestellt werden konnte, hatte sich ein Feuer ausgebreitet, welches die moorige Fläche mit vertrocknetem Bewuchs verbrannte. Das Feuer konnte durch die Feuerwehr Immenstadt gelöscht werden. Die verbrannte Fläche entspricht etwa einem halben Fußballfeld. Bei dem Brand entstand ein Flurschaden in noch unbekannter Höhe. Die Brandursache konnte nicht geklärt...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 23.04.20
Eine Fläche von knapp 1.000 qm trockene Wiese, hat gestern am kleinen Alpsee Feuer gefangen.
 3.897×

Brand
Wiese fängt am kleinen Alpsee in Immmenstadt Feuer

Eine Fläche von knapp 1.000 qm trockener Wiese, hat am Mittwoch am kleinen Alpsee Feuer gefangen. Am späten Nachmittag wurde die Feuerwehr Immenstadt zu dem Flächenbrand alarmiert. Beim Eintreffen stand ein Großteil der Wiese, die am Ufer des kleinen Alpsees liegt, in Brand. Die Rauchschwaden waren von Immenstadt sichtbar. Unter Atemschutz löschten die Einsatzkräfte den Brand ab. Warum die Wiese Feuer fing ist unklar, aktuell ist der Boden sehr, sehr trocken und es herrscht erhöhte...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 23.04.20
Symbolbild
 1.029×

Feuerwehr
Angler entzünden Feuer am Asbach Weiher bei Lindau: Flammen greifen auf Wald über

Am Dienstagmorgen gegen 04:50 Uhr ging bei der integrierten Leitstelle eine Mitteilung über einen Brand am Asbach Weiher in Oberreitnau ein. Eine bisher noch nicht bekannte Anzahl von Anglern hat am Weiher ein Feuer entzündet, welches durch den Wind auf den umliegenden und sehr trockenen Wald übergriff. Beim Eintreffen der Feuerwehr sowie der Polizei waren die Verursacher, verschwunden. Die Feuerwehr musste einige Brandnester auf eine Fläche von ca. 15 qm ablöschen. Aufgrund des aufmerksamen...

  • Lindau
  • 22.04.20
Am Montagnachmittag hat ein Herd in Bad Wörishofen gebrannt (Symbolbild).
 1.102×

Keine Verletzten
Küchenbrand in Bad Wörishofen löst Feuerwehreinsatz aus

In Bad Wörishofen hat am Montagnachmittag ein Küchenherd im Gärnterweg gebrannt. Die Feuerwehr mit rund 25 Einsatzkräften konnten das Feuer schnell löschen. Verletzt wurde niemand.  Nach ersten Ermittlungen der Polizei geriet ein Holzbrett auf dem Küchenherd in Brand. Das beschädigte den Herd und die Dunstabzugshaube. Es entstand ein geringer Sachschaden von rund 1.500 Euro. Laut Polizeiangaben war die Wohnung unbewohnt. Die Nachbarn wurden aber schnell auf den Rauch aufmerksam. Ein...

  • Bad Wörishofen
  • 21.04.20
Symbolbild
 2.949×

Feuerwehr
Geräteschuppen bei Ronsberg brennt fast vollständig ab: 50.000 Euro Sachschaden

Am Samstagabend ist das Gerätehaus eines Sportgeländes in Ronsberg fast völlig abgebrannt. Laut Polizei ist die Brandursache bislang unklar. Etwa 30 Mann der Freiwilligen Feuerwehr Ronsberg und der Werksfeuerwehr der Firma Huhtmaki löschten das Feuer. Der Gesamtschaden beträgt laut Polizeiangaben etwa 50.000 Euro. Alle im Schuppen gelagerten Geräte wurden bei dem Brand zerstört.

  • Ronsberg
  • 19.04.20
Symbolbild
 3.017×

Einsatz
Feuerwehr löscht Waldbrand in Bregenz

In der Nacht zum Ostersonntag musste die Feuerwehr in Bregenz einen Waldbrand löschen. Nach Angaben der österreichischen Polizei war in der Langener Straße gegen 3:45 Uhr ein ca. 30qm großes Waldstück in Brand geraten. Die Feuerwehren aus Bregenz Stadt und Bregenz Fluh waren bis etwa 5:20 Uhr mit den Löscharbeiten beschäftigt.  Laut Polizei ist das Feuer vermutlich durch eine weggeworfene Zigarette ausgelöst worden. Insgesamt waren 30 Kräfte der Feuerwehr, zwei Rettungssanitäter und 6 Beamte...

  • Lindau
  • 12.04.20
Gegen 18 Uhr wurde am Samstagabend die Feuerwehr Lindenberg zu einem brennenden Komposthaufen gerufen.
 9.693×   22 Bilder

Brand von Komposthaufen
Feuerwehr kann Überspringen der Flammen in Lindenberg verhindern

Gegen 18 Uhr wurde am Samstagabend die Feuerwehr Lindenberg zu einem brennenden Komposthaufen gerufen. Beim Eintreffen der Feuerwehr, wurde umgehend mit dem Löscharbeiten begonnen. So konnte verhindert werden, dass das Feuer auch einen Schuppen in der Nähe in Vollbrand setze. Dennoch musste die Feuerwehr teile der Verkleidung und vom Dach öffnen. Wie es zu dem Brand kam ist unklar, die Polizei geht davon aus, dass Grillkohle den Brand ausgelöst hatte

  • Lindenberg im Allgäu
  • 11.04.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020