Feuerwehr

Beiträge zum Thema Feuerwehr

Brand in Lindau
 7.687×   Video   16 Bilder

Neun Menschen verletzt
Balkon in Lindau fängt Feuer: Ermittlung wegen fahrlässiger Brandstiftung

Update vom 13. Mai 2020 um 10:47 Uhr:  Die Polizei ermittelt nun wegen fahrlässiger Brandstiftung, berichtet die Schwäbische Zeitung. Demnach ist ein technischer Defekt ausgeschlossen, darüber seien sich die betroffenen Brandursachenermittler einig. Die Brandwohnung werde derzeit saniert.  19. März 2020 um 18:03 Uhr: In Lindau hat ein Balkon Feuer gefangen. Die Flammen schlugen bis ins Dach. Laut dem Einsatzleiter Rettungsdienst gab es neun Verletzte, sie erlitten Rauchgasvergiftungen....

  • Lindau
  • 13.05.20
In Bad Wörishofen hat ein Mehrfamilienhaus Feuer gefangen.
 11.051×   9 Bilder

Feuerwehreinsatz
Brand eines Mehrfamilienhauses in Bad Wörishofen: Zwei Verletzte

In einem 9-Parteien-Haus in Bad Wörishofen hat es am Sonntagabend gebrannt. Laut Polizei brach in einer Wohnung im Erdgeschoss des Hauses ein Feuer aus und zerstörte die gesamte Wohnung. Zwei Menschen wurden leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Durch den Rauch wurden auch die restlichen Wohnungen beschädigt. Der Schaden beträgt nach Angaben der Polizei mehrere hunderttausend Euro. Die Kriminalpolizei Memmingen übernimmt die Ermittlungen. Vor Ort waren rund 70 Einsatzkräfte der...

  • Bad Wörishofen
  • 03.05.20
Am Montagnachmittag hat ein Herd in Bad Wörishofen gebrannt (Symbolbild).
 1.105×

Keine Verletzten
Küchenbrand in Bad Wörishofen löst Feuerwehreinsatz aus

In Bad Wörishofen hat am Montagnachmittag ein Küchenherd im Gärnterweg gebrannt. Die Feuerwehr mit rund 25 Einsatzkräften konnten das Feuer schnell löschen. Verletzt wurde niemand.  Nach ersten Ermittlungen der Polizei geriet ein Holzbrett auf dem Küchenherd in Brand. Das beschädigte den Herd und die Dunstabzugshaube. Es entstand ein geringer Sachschaden von rund 1.500 Euro. Laut Polizeiangaben war die Wohnung unbewohnt. Die Nachbarn wurden aber schnell auf den Rauch aufmerksam. Ein...

  • Bad Wörishofen
  • 21.04.20
Eine Person soll beobachtet haben, wie eine andere Person in den Fluss sprang (Symbolbild).
 4.330×

Großeinsatz
Rettungskräfte suchen am Lech bei Füssen nach Person, die ins Wasser gesprungen sein soll

Aufgrund der Mitteilung eines Passanten, kam es am vergangenen Mittwochabend zu einem Großeinsatz vieler Einsatzkräfte an der Staustufe des Lechs bei Füssen. Der Mitteiler war der Meinung beobachtet zu haben, wie eine Person zuvor vom Wehr in den Lech gesprungen sei. Die darauf folgenden, umfangreichen Absuche Maßnahmen blieben jedoch ohne Erfolg. Sowohl der Einsatz von Tauchern der Wasserwacht, als auch die Aufklärung aus der Luft durch einen Hubschrauber verliefen ergebnislos....

  • Füssen
  • 19.03.20
Symbolbild
 14.428×

Ausbreitung des Coronavirus
Oberallgäuer Kreisbrandrat: "Natürlich rückt die Feuerwehr zu Einsätzen aus"

Die Ausbreitung des Coronavirus führt bei Vielen zu Unsicherheiten: Was passiert zum Beispiel, wenn es brennt? Sind die Feuerwehren voll einsatzbereit? Oder gibt es auch hier Einschränkungen? Der Kreisbrandrat im Landkreis Oberallgäu Michael Seger aus Durach hat jetzt die Feuerwehren im Landkreis in einem Brief informiert, wie die Lage ist. Demnach sei es bei allen Vorkehrungen auf Bundes-, Landes- und kommunaler Ebene ebenso wichtig, "dass das öffentliche Leben nicht zum Erliegen kommt."...

  • Kempten
  • 12.03.20
Flammen zerstörten eine Waldhütte bei Tussenhausen (Symbolbild).
 1.685×

Feuerwehreinsatz
Waldhütte in Tussenhausen fängt Feuer

Am Samstagnachmittag hat eine Waldhütte nördlich des alten Schlosses Mattsies bei Tussenhausen einen Feuerwehreinsatz ausgelöst.  Die Ursache war ein alter Schwedenofen, dessen Rohr zu heiß wurde. Das geht aus einer Meldung der Polizei hervor. Das darum herum befindliche Holz der Hütte wurde, trotz Abschirmung, zunächst angesengt. Es fing bald darauf aber Feuer. Die örtliche freiwillige Feuerwehr konnte die Flammen schnell löschen. Verletzt wurde niemand. Laut ersten Erkenntnissen hat der...

  • Tussenhausen
  • 07.03.20
In Nesselwang hat ein landwirtschaftliches Anwesen Feuer gefangen.
 5.999×   3 Bilder

Sachschaden: über eine halbe Million Euro
Großbrand in Schneidbach: Flammen greifen von Scheune auf Wohnhaus über

Am Faschingsdienstagmorgen hat ein landwirtschaftliches Anwesen in Schneidbach (Ortsteil von Nesselwang) gebrannt. Zunächst stand eine Scheune in Vollbrand, dann sind die Flammen auch auf den Dachstuhl des angrenzende Wohnhauses übergegangen. Laut Polizei konnten sich die Hausbewohner alle unverletzt in Sicherheit bringen. Der Sachschaden beläuft sich laut ersten Schätzungen auf über 500.000 Euro. Die Löscharbeiten waren schwierig, der böige Wind hat das Feuer wieder angefacht. Erst nach...

  • Nesselwang
  • 25.02.20
In Nesselwang hat ein landwirtschaftliches Anwesen Feuer gefangen.
 8.563×   3 Bilder

Feuerwehreinsatz
Landwirtschaftliches Anwesen in Nesselwang brennt

+++Update+++ Der Brand ist mittlerweile gelöscht. Es entstand hoher Sachschaden. Großbrand in Schneidbach: Flammen greifen von Scheune auf Wohnhaus über Bezugsmeldung: In Nesselwang, Ortsteil Schneidbach, hat ein landwirtschaftliches Anwesen Feuer gefangen. Das teilte die Polizei mit. Demnach sind Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei im Einsatz. 

  • Nesselwang
  • 25.02.20
Symbolbild
 3.282×

Keine Verletzten
Alter Ofen löst Feuerwehreinsatz in Pfronten aus

Am Sonntagabend gegen 20:00 Uhr alarmierte ein 34-jähriger Pfrontener aufgrund eines Ölgeruchs in Kreuzegg die Polizei Füssen. Da die Streife ebenfalls den Geruch feststellte, wurde die Freiwilliger Feuerwehr Pfronten alarmiert. Durch Befragung der Bewohner in Kreuzegg konnte ermittelt werden, dass eine 83-jährige Dame einen alten Ölofen im Wohnzimmer stehen hatte. Dieser Ofen war stark in die Jahre gekommen, sodass die Luftzufuhr beeinträchtigt gewesen ist. Aufgrund dessen verfeuerte der...

  • Pfronten
  • 03.02.20
Symbolbild.
 2.011×   2 Bilder

Engagement
Jahresversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Füssen: Lob für die Einsatzkräfte, Kritik am Verhalten mancher Bürger

Die Freiwillige Feuerwehr Füssen blickt auf ein ereignisreiches Jahr 2019 zurück. Sie wurden im vergangenen Jahr zu insgesamt 335 Einsätzen gerufen. Das sei für eine Freiwillige Feuerwehr wie die in Füssen grenzwertig. Mehr sollten es nicht werden, erklärte Kommandant Thomas Roth bei der Jahresversammlung am Freitagabend. Wie die Allgäuer Zeitung (AZ) mitteilt, hoben viele Redner das Engagement der Einsatzkräfte hervor. Neben viel Lob sprachen die Mitglieder auch darüber, dass sich manche...

  • Füssen
  • 27.01.20
Eineinhalb Stunden war die Feuerwehr wegen einem Kaminbrand in Weißensberg im Einsatz
 3.343×   13 Bilder

Brand
Wegen Ablagerungen: Kamin fängt auf Bauernhof in Weißensberg Feuer

Am Freitagmittag, 27.12, hat ein Kamin auf einem Bauernhof in Weißensberg Feuer gefangen. Bei dem Brand wurde niemand verletzt. Laut Polizei entstand kein Sachschaden. Demnach kam es wegen Ablagerungen im Kamin zunächst zu einer starken Rauchentwicklung. Daraufhin rückten die Freiwilligen Feuerwehren Lindau Land und Weißensberg aus. Die Feuerwehren entschieden sich vor Ort dazu, die Ablagerungen kontrolliert abbrennen zu lassen. Ein Kaminkehrer entfernte nach dem Abbrand noch die restlichen...

  • Weißensberg
  • 27.12.19
Symbolbild
 758×

Kurios
Brennende Kaffeemühle löst Feuerwehreinsatz in Bad Wörishofen aus

Montagvormittag wollte eine 57-Jährige im Jaudesring Wasser im Wasserkocher aufkochen und stellte hierbei versehentlich den Herd an, auf dem eine Kaffeemühle stand. Die Kaffeemühle fing nach einiger Zeit Feuer, wodurch die 57-Jährige auf den Rauch und die brennende Kaffeemühle aufmerksam wurde und die Feuerwehr verständigte. Die Feuerwehr konnte den Brand der Kaffeemühle löschen und die 57-Jährige blieb unverletzt. Lediglich die Kaffeemühle war nicht mehr zu retten. Es entstand ein...

  • Bad Wörishofen
  • 24.12.19
Symbolbild
 8.071×

Einsatz
Memmingerberg: Frau erliegt Brandverletzungen

In Memmingerberg ist in der Nacht von Donnerstag auf Freitag eine junge Frau ums Leben gekommen. Nach aktuellen Ermittlungen der Polizei hat sich die Frau selbst angezündet.  Ein Passant hatte zunächst ein Feuer auf einer Freifläche gemeldet und kurz darauf entdeckt, dass eine Person in Flammen stand. Dem Mann gelang es zwar, die Flammen zu ersticken, die junge Frau erlag aber dennoch in einer Klinik ihren Verletzungen. Auf Rückfrage bei der Polizei ist derzeit von einem Suizid...

  • Memmingerberg
  • 16.12.19
Unfall in Kaufbeuren am Samstagabend, 30. November 2019.
 18.188×   17 Bilder

Zeugenaufruf
Ein Verletzter nach Autounfall in Neugablonz: Polizei bittet um Hinweise

Bei einem Verkehrsunfall mit mehreren beteiligten Autos in der Sudentenstraße in Neugablonz ist am Samstagabend eine Person leicht verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, ist die Frage, wer das unfallverursachende Auto gefahren ist, bislang nicht abschließend geklärt. Der Wagen war nach Angaben der Polizei deutlich zu schnell aus dem Reifträgerweg angefahren. Vor der Einfahrt in den Kreisverkehr kam das Auto nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß mit einem Verkehrsschild und einem...

  • Kaufbeuren
  • 30.11.19
Symbolbild.
 1.876×

Feuerwehreinsatz
Chlorgasalarm im Cambomare Kempten: Es war ein Fehlalarm

+++Update vom 27.11.2019 um 10:57 Uhr+++ Wie die Polizei inzwischen mitgeteilt hat, ging gegen 9:45 Uhr eine automatisierte Meldung der Meldeanlage in den Betriebsräumen des Erlebnisbades an die Polizei. Gewarnt wurde vor austretendem Chlorgas, was sich vor Ort aber als Fehlalarm herausstellte. Nach Angaben der Polizei lag ein technischer Defekt vor. Es trat zu keiner Zeit Chlorgas aus, erklärt die Polizei in der Mitteilung. Das Bad war zum Einsatzzeitpunkt zudem geschlossen, weshalb...

  • Kempten
  • 27.11.19
Feuerwehr (Symbolbild)
 636×

Brand
Woringen: Stromverteilerkasten fängt Feuer

In den frühen Nachmittagsstunden des Sonntags, 10.11.2019, ging auf der PI Memmingen die Mitteilung ein, dass ein Stromverteilerkasten in Woringen in Vollbrand stehe. Neben den Freiwilligen Feuerwehren Woringen und Bad Grönenbach wurde auch ein Rettungswagen mit Notarzt zur Brandstelle beordert. Die als erstes eintreffende Polizeistreife konnte dann den Stromverteilerkasten noch vor Eintreffen der Feuerwehren löschen. Ermittlungen ergaben, dass der Brand aufgrund eines technischen Defekts...

  • Woringen
  • 11.11.19
euerwehr befreit festgefahrenen Krankenwagen
 2.068×   8 Bilder

Rettungsaktion
Hergensweiler: Krankenwagen fährt sich fest

Am Montagvormittag hat sich ein Krankenwagen am Netto in Hergensweiler bei einem Einsatz in einer Wiese festgefahren. Die Feuerwehr rückte mit insgesamt zwölf Mann aus. Nach einer Viertelstunde konnte der Rettungswagen mithilfe eines Drahtseils und einem Löschfahrzeug befreit werden.

  • Hergensweiler
  • 11.11.19
Zimmerbrand im Legauer Ortsteil Maria Steinbach
 4.568×   10 Bilder

Brände: Feuerwehreinsätze am Feiertagnachmittag in Legau und Sonthofen

Zwei Brände beschäftigten Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei am Nachmittag des Tags der Deutschen Einheit. Zunächst rückten die Einsatzkräfte zu einem Zimmerbrand im Legauer Ortsteil Maria Steinbach aus. Die dort wohnhafte siebenköpfige Familie kam gegen 13:00 Uhr nach Hause und konnte bereits Flammen im Wohnbereich sehen. Während die Mutter der fünf Kinder im Alter von ein bis acht Jahren die Feuerwehr alarmierte, versuchte der Familienvater noch mit einer Gießkanne den Brand...

  • Legau
  • 03.10.19
Im Rahmen einer Übung hat die Feuerwehr Immenstadt ein brennendes Elektroauto gelöscht.
 1.626×  1   16 Bilder

Einsatz
Brennendes Elektroauto: Feuerwehr Immenstadt übt für Ernstfall

Am Montagabend ist die Feuerwehr Immenstadt im Rahmen einer Übung auf das Postgelände in Immenstadt ausgerückt. Grund: Ein Elektroauto brannte.  Angenommen wurde der Brand eines sogenannten E-Scooters mit anschließender Explosion. Beim Einfahren in den Hof rauchte das Fahrzeug stark und eine Feuerfontäne schoss in den Himmel. Die Einsatzkräfte begannen umgehend mit der Brandbekämpfung und bargen eine verletzte Person mittels Drehleiter. Weil der Akku des Autos immer wieder Feuer fing,...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 01.10.19
Werkstatt in Niederwangen abgebrannt
 6.419×   50 Bilder

Feuerwehreinsatz
Werkstatt in Niederwangen abgebrannt: ein Verletzer

In Niederwangen (Westallgäu) ist am Sonntag Mittag eine Werkstatt abgebrannt. Ein Mann hat gerade in der Werkstatt gearbeitet, als das Feuer ausbrach. Er erlitt durch den Rauch innere Verletzungen. Der Rettungshubschrauber hat ihn ins Krankenhaus gebracht. Laut Andreas Frei, stellvertretender Stadtbrandmeister von Wangen, stand die Werkstatt um ca. 13:00 Uhr in Vollbrand. Nach etwa einer Stunde war der Brand unter Kontrolle. Im Einsatz waren ca. 60 Feuerwehr- und Rettungsleute.

  • Wangen
  • 22.09.19
In Gemeinderied bei Dietmannsried ist am Donnerstag eine Scheune komplett abgebrannt.
 29.810×   23 Bilder

Einsatz
Landwirtschaftliche Gebäude brennen bei Dietmannsried komplett ab: Zwei Kälber sterben im Stall

Am Donnerstag sind in Gemeinderied bei Dietmannsried zwei landwirtschaftliche Gebäude komplett abgebrannt. Als die Feuerwehren vor Ort waren, stand eine Scheune bereits in Vollbrand. Wie die Polizei mitteilt, konnte trotz des schnellen Eingreifens durch die Einsatzkräfte nicht verhindert werden, dass der Brand auf die Stallung überging. Zwei Kälber starben darin. Die anderen Kühe waren zu diesem Zeitpunkt auf einer angrenzenden Weide, so die Polizei. Die Flammen drohten zunächst auch auf das...

  • Dietmannsried
  • 08.08.19
Symbolbild. Beim Betanken eines Gefahrgut-LKW kam es zu einer chemischen Reaktion.
 1.793×

Vermischt
Feuerwehreinsatz bei Rückholz: Chemische Reaktion nach Tankvorgang eines Gefahrgut-LKW

Am Freitagnachmittag wurden die Feuerwehren aus Rückholz, Nesselwang, Unterthingau und Kempten, sowie Rettungsdienst und Polizei zu einem milchverarbeitenden Betrieb alarmiert. Ein Gefahrgut-LKW betankte dort mehrere Tanks mit Säure und Lauge. Dabei kam es bei der Betankung zu einer chemischen Reaktion. Der LKW-Fahrer alarmierte aufgrund des chemischen Geruchs die dortige Geschäftsleitung und weiter die Einsatzkräfte, da davon ausgegangen wurde, dass beim Betanken erhebliche Mengen Lauge und...

  • Rückholz
  • 26.07.19
Rauchentwicklung in Enzisweiler.
 2.496×   18 Bilder

Feuerwehreinsatz
Brand in Bodolzer Bootswerkstatt: 100.000 Euro Sachschaden

Am Sonntagvormittag hat es in einer Bootswerkstatt in Bodolz gebrannt. Die Feuerwehr konnte aber schnell löschen. Es enstand allerdings hoher Sachschaden. Gegen 10:20 Uhr wurde der Rettungsleitstelle ein Feuer in einer Werkstatt für Boote in einem Industriegebiet in Bodolz mitgeteilt. Die eingesetzten Feuerwehren der umliegenden Ortschaften konnten den Brand schnell unter Kontrolle bringen, so dass ein Übergreifen auf benachbarte Gebäude verhindert werden konnte. Die Gesamtzahl der...

  • Bodolz
  • 21.07.19
Feuerwehr-Einsatz (Symbolbild)
 4.600×

Sachschaden
Wohnmobil auf Campingplatz in Oy-Mittelberg komplett ausgebrannt

Auf einem Campingplatz ist heute ein Wohnmobil in Brand geraten. Die Integrierte Leitstelle Allgäu wurde heute gegen 13.50 Uhr darüber informiert, woraufhin die Feuerwehren aus Oy und Faistenoy alarmiert wurden. Trotz sofortigen Ablöschens brannte das Fahrzeug völlig aus. Dessen Besitzer befanden sich nicht vor Ort. Auf zwei nebenstehende Wohnwagen war das Feuer übergegriffen. Verletzt wurde durch den Brandfall niemand. Der entstandene Schaden wird auf rund 100.000 Euro geschätzt; die Kripo...

  • Oy-Mittelberg
  • 27.06.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020