Feuerwehr

Beiträge zum Thema Feuerwehr

Bei Türkheim ist am Sonntagabend eine 56-jährige Unterallgäuerin auf der St 2025 bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. (Symbolbild)
2.006×

Alkohol im Spiel?
Unterallgäuerin (56) kracht bei Türkheim gegen Baum - Hund überlebt nicht

Bei Türkheim wurde am Sonntagabend eine 56-jährige Unterallgäuerin auf der St 2025 bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. Ihr Hund, der sich ebenfalls im Auto befand, überlebte den Unfall nicht.  Frau schwer verletzt Die Frau war in einer Linkskurve nach rechts aufs Bankett geraten und kollidierte anschließend frontal mit einem Baum. Dann schleuderte sie mit ihrem Auto auf die Gegenfahrbahn wo sie erst im Straßengraben zum Stehen kam. Die zunächst eingeklemmte Fahrerin wurde von Ersthelfern...

  • Türkheim
  • 25.10.21
Der Autounfall ereignete sich in den frühen Morgenstunden.  (Symbolbild)
1.483× 1

Unwetter in Bayern
Ast kracht bei Bad Wörishofen auf Fahrbahn - Fahrer (29) im Krankenhaus

Am Donnerstagmorgen ist es wegen dem stürmischen Wetter zu zwei Unfällen in Bad Wörishofen gekommen. Ein großer Ast krachte auf die Fahrbahn, zwei Autos konnten nicht mehr rechtzeitig ausweichen. Sturm "Ignatz" tobt seit den Morgenstunden über Bayern, im Allgäu sind bislang nur geringe Schäden gemeldet worden.  13 Meter Ast bricht vom BaumDonnerstagsfrüh ist es in einem Waldstück zwischen Bad Wörishofen und Dorschhausen fast zeitgleich zu zwei Verkehrsunfällen gekommen. Wegen starken Windböen...

  • Bad Wörishofen
  • 21.10.21
Nach einem Zusammenstoß mit einem Baum musste die Feuerwehr eine schwer verletzte Frau aus ihrem Auto befreien. (Symbolbild)
546×

Von Fahrbahn abgekommen
Bei Erkheim gegen Baum geknallt: Feuerwehr befreit schwer verletzte Frau (26) aus Auto

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch hat die Feuerwehr bei Erkheim eine 26-jährige Frau nach einem Unfall aus ihrem Auto befreien müssen. Die 26-Jährige war von Daxberg in Richtung Erkheim unterwegs. Aus bisher ungeklärten Gründen kam sie mit ihrem Auto von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum.  Durch Zusammenstoß eingeklemmtDie Frau wurde durch den Aufprall in ihrem Auto eingeklemmt. Die Feuerwehr Erkheim befreite sie aus dem Autowrack. Ein Rettungswagen brachte die 26-Jährige mit...

  • Erkheim
  • 20.10.21
Eine 64-jährige Frau baute einen Unfall, weil sie von ihrem "Navi" irritiert wurde. (Symbolbild)
2.478× 7

"Jetzt rechts abbiegen"
Autofahrerin (64) fährt gegen Betonwand - Wegen Navi-Ansage

Am Donnerstagabend ist eine 64-jährige Autofahrerin auf der A96 zwischen der Anschlussstelle Aitrach und dem Autobahnkreuz Memmingen gegen eine Betonmauer gefahren, weil sie von ihrem Navigationsgerät irritiert wurde. Das Navi gab der Frau zu verstehen, dass sie von der Autobahn nach rechts abfahren soll. Die Navi-Ansage und ein rechts neben ihr fahrender LKW brachten die 64-Jährige dabei durcheinander. Deshalb übersah die Frau eine Betonmauer, die die beiden Fahrbahnen voneinander trennte, und...

  • Buxheim
  • 01.10.21
Polizei (Symbolbild).
3.763× 1

Bergung dauerte Stunden
Schreck am Morgen: Auto in Kirchheimer Weiher versenkt

Eine Nacht am Weiher verbracht hatte ein Mann (38) bei Kirchheim (Landkreis Unterallgäu). Als er am Morgen sein Auto suchte, staunte er nicht schlecht: Das Auto ist über Nacht vom unbefestigten Ufer vier Meter weiter im Weiher gelandet, "ohne Fremdbeteiligung", wie es seitens der Polizei heißt. Schwierige BergungDie Bergung des Autos dauerte mehrere Stunden. Es durften keine Betriebsstoffe (Öl, Benzin) in den Weiher gelangen. Feuerwehr, Wasserwacht und freiwillige Helfer waren im Einsatz und...

  • Kirchheim in Schwaben
  • 28.09.21
Feuerwehr (Symbolbild)
2.591×

Fahrlässige Brandstiftung
Kurzschluss verursacht: Elektriker (37) bei Brand in Türkheim verletzt

Am Dienstagmittag kam es in einer Firma im Gewerbegebiet Unterfeld zu einem Brand. Dieser entstand bei einer routinemäßigen Überprüfung einer Maschine infolge eines Kurzschlusses. Der 37-jährige Elektriker, der die Überprüfung vorgenommen hatte, war durch einen hierdurch entstandenen Lichtbogen an den Händen verletzt worden. Er erlitt Verbrennungen 2.-3. Grades. Der Kurzschluss hatte einen Brand zur Folge, der durch insgesamt 51 Feuerwehrkräfte der Feuerwehren Türkheim, Bad Wörishofen und...

  • Türkheim
  • 25.08.21
Ein 43-Jähriger hat in der Nacht auf Donnerstag einen Feuerwehreinsatz in Memmingen gefilmt. (Symbolbild)
5.060× 2

Polizei sichtet Aufnahmen
Mann (43) filmt Reanimation bei Feuerwehreinsatz in Memmingen - Strafanzeige!

Ein 43-Jähriger aus Memmingen hat in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag einen Rettungseinsatz der Feuerwehr gefilmt. Die Rettungskräfte mussten laut Polizei eine Person mit einer Drehleiter aus ihrer Wohnung holen. Währenddessen musste die Person reanimiert werden. Das alles hat der 43-Jährige mit seinem Handy gefilmt. Die Polizei hat die Aufnahmen anschließend gesichtet und den Mann angewiesen, sie zu löschen. Zudem muss der 43-Jährige mit einer Strafanzeige wegen Verletzung des...

  • Memmingen
  • 19.08.21
In Salgen hat es am Freitagnachmittag in einem Einfamilienhaus gebrannt. Glücklicherweise ist dabei niemand verletzt worden. Ein hoher Sachschaden ist dennoch entstanden. (Symbolbild).
1.909×

Haus aktuell nicht mehr bewohnbar
70.000 Euro Sachschaden nach Küchenbrand in Salgen

In Salgen hat es am Freitagnachmittag in einem Einfamilienhaus gebrannt. Glücklicherweise ist dabei niemand verletzt worden. Ein hoher Sachschaden ist dennoch entstanden. Elektrogeräte fangen Feuer Offenbar aufgrund eines technischen Defekts sind zum Laden angesteckte Elektrogeräte in der Küche in Brand geraten. Das Feuer breitete sich laut Polizeibericht auf danebenstehende Küchengeräte und letztlich auf den gesamten Küchenbereich aus. Dadurch wurde das Haus strak verrußt. Die Feuerwehren...

  • Salgen
  • 14.08.21
Feuerwehr (Symbolbild).
996×

Feuer in Mehrfamilienhaus
Zimmerbrand in Benningen verläuft glimpflich - 40 Feuerwehrleute im Einsatz

In Benningen ist die Feuerwehr am Montagabend zu einem Zimmerbrand gerufen worden. Der Brandherd war schnell gefunden. Ein ölbetriebener Warmwasserspeicher hatte in einem Mehrfamilienhaus Feuer gefangen. Durch das schnelle eingreifen der Feuerwehr konnte ein Übergreifen des Feuers auf das Gebäude verhindert werden. Die Brandursache soll laut Polizeibericht ein Bedienfehler des Speichers gewesen sein. Bei dem Feuer wurde niemand verletzt. Der Sachschaden liegt bei rund 15.000 Euro.  40...

  • Benningen
  • 03.08.21
Eine 66-jährige Frau ist am Freitagnachmittag frontal mit einem LKW zusammengestoßen. (Symbolbild)
2.953×

Schwerer Unfall
Autofahrerin (66) prallt frontal mit LKW bei Memmingen zusammen und wird schwer verletzt

In Memmingen ist am frühen Freitagnachmittag eine 66-jährige Autofahrerin in den Gegenverkehr geraten. Dort prallte sie frontal mit einem entgegenkommenden LKW zusammen. Sowohl die Frau als auch der LKW-Fahrer wurden dabei, teilweise schwer, verletzt. Ursache unklar Warum die 66-Jährige in den Gegenverkehr geraten war, ist aktuell noch unklar. Durch den Zusammenprall wurde die Frau in ihrem Auto eingeklemmt und schwer verletzt. Ein vorbildlicher Ersthelfer kümmerte sich sofort um die...

  • Memmingen
  • 31.07.21
Am Mittwochabend ist ein 41-jähriger Autofahrer auf der A7 verunglückt. Er soll auf der Überholspur einen LKW übersehen und hinten aufgefahren sein. Der tatsächliche Unfallhergang ist noch nicht gesichert. Die Ermittlungen sind noch im Gange. (Symbolbild)
1.181×

Von hinten aufgefahren?
Autofahrer knallt auf A7 bei Fellheim in LKW und wird schwer verletzt

Am Mittwochabend ist ein 41-jähriger Autofahrer auf der A7 verunglückt. Er soll auf der Überholspur einen LKW übersehen und hinten aufgefahren sein. Der tatsächliche Unfallhergang ist noch nicht gesichert. Die Ermittlungen sind noch im Gange. Schwer verletzt ins Krankenhaus Nach dem Zusammenstoß schleuderte er laut Polizeibericht auf den rechten Fahrstreifen und blieb dort mit seinem Auto liegen. Die Feuerwehr musste den schwerverletzten Mann mit der Rettungsschere aus dem Wrack schneiden. Ein...

  • Fellheim
  • 29.07.21
Wie die Polizei am Dienstagmorgen mitteilt, ist auf der A7 ein sogenannter Tiefbettauflieger in Brand geraten.  (Symbolbild)
5.759×

Bergungsarbeiten bis in die Morgenstunden
A7 nach Brand eines Schwertransports stundenlang gesperrt

Update 07:45 Wie die Polizei am Dienstagmorgen mitteilt, ist auf der A7 ein sogenannter Tiefbettauflieger in Brand geraten. Ein Reifen des Aufliegers fing kurz nach der Anschlussstelle Woringen plötzlich Feuer. Der Grund ist noch unklar. Der 31-jährige Fahrer reagierte sofort, fuhr auf den Pannenstreifen und koppelte die Zugmaschine ab. Die Feuerwehren aus Bad Grönenbach und Woringen konnten den Brand schnell löschen. Insgesamt ist ein Sachschaden von rund 5.000 Euro entstanden. Weil der...

  • Memmingen
  • 27.07.21
Feuerwehreinsatz in Klosterbeuren: Stadel stand am Samstag in Flammen.
4.893× 25 Bilder

Bildergalerie
Stadel in Klosterbeuren in Flammen aufgegangen - Feuerwehr verhindert Schlimmeres

Am Samstag, 27.07.2021, geriet gegen 15 Uhr, ein landwirtschaftliches Gebäude in Brand. Das Feuer brach im Bereich eines Strohlagers aus. Ein Übergreifen der Flammen auf angrenzende Wohnhäuser konnte durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehren, welche das Wasser aus einem angrenzenden Bach pumpten, verhindert werden. Das Strohlager und die angebaute Stallung wurden durch den Brand vollständig zerstört. Teile des Strohlagers brachen zusammen. Mit großen Geräten wurde der Brandschutt und das...

  • Babenhausen
  • 24.07.21
Am Mittwochmittag ist ein 31-jähriger Autofahrer bei einem Unfall auf der A96 bei Memmingen schwer verletzt worden.  (Symbolbild).
2.436×

Memmingen
Verkehrsunfall auf der A96: Autofahrer prallt in Stauende und wird schwer verletzt

Am Mittwochmittag ist ein 31-jähriger Autofahrer auf der A96 bei Memmingen auf das Ende eines Staus aufgefahren. Nach Angaben der Polizei erlitt der 31-Jährige bei dem Unfall schwere Verletzungen.  Mann prallt gegen Lkw Demnach war der Mann auf dem rechten Fahrstreifen in Richtung München unterwegs. Wegen einer Unachtsamkeit erkannte der Fahrer zu spät, dass sich vor ihm ein Stau gebildet hatte. Zwar setzte er noch ein Ausweichmanöver nach links an, doch prallte er trotzdem auf das...

  • Memmingen
  • 15.07.21
Feuerwehr (Symbolbild).
1.149×

Feuer
Vereinshütte brennt in Osterberg nieder - 70.000 Euro Sachschaden

Am Dienstag ist am Ortsrand von Osterberg (Landkreis Neu-Ulm) eine Vereinshütte in Brand geraten. Trotz schnellem Eingreifen konnten die Feuerwehren Osterberg und Oberroth nicht verhindern, dass die Hütte samt Inhalt komplett niederbrannte. Laut Polizei beläuft sich der Schaden auf etwa 70.000 Euro. Personen wurden durch den Brand nicht verletzt.  Keine Angaben zur Brandursache "Zur konkreten Brandursache können derzeit noch keine Angaben gemacht werden", heißt es von Seiten der Polizei. Die...

  • Memmingen
  • 14.07.21
Die Feuerwehr hat einen Mann aus seiner Wohnung in Memmingen gerettet. (Symbolbild)
2.306×

In einem Memminger Mehrfamilienhaus
Gegenstand schmort auf Herdplatte: Feuerwehr rettet Mann aus verrauchter Wohnung

Am Dienstagmittag musste die Feuerwehr einen Mann aus seiner verrauchten Wohnung retten. Nach Angaben der Polizei hatte der Dachstuhl eines Mehrfamilienhauses in der Schlachthofstraße in Memmingen geraucht. Als Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei eintrafen, war der Mann noch in der betreffenden Wohnung. Er war ansprechbar und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Wie schwer er verletzt ist, ist bislang noch nicht bekannt. Die anderen Bewohner waren nicht mehr in ihren Wohnungen. Ursache für den...

  • Memmingen
  • 13.07.21
Enge Zufahrt für das Löschfahrzeug im Wartburgweg.
1.168× 2 Bilder

Feuerwehrübung im Wartburgweg
Brandschutzübung bei der KiTa – Problem: Elterntaxis in der Feuerwehranfahrtszone

Die Zufahrt zur Kindertageseinrichtung Wartburgweg stand im Fokus einer Brandschutzübung, bei der auch die Rettung einer Person aus dem ersten Stock des Gebäudes trainiert wurde. „Die Feuerwehranfahrtszonen haben wir bei allen Kindertageseinrichtungen besonders im Blick“, erklärte Andreas Land, Leiter des Amts für Brand- und Katastrophenschutz. Gerade zu Bring- und Holzeiten würden Elterntaxis immer wieder in der Anfahrtszone für Rettungsfahrzeuge halten. „Viele denken, sie bleiben ja nur kurz...

  • Memmingen
  • 01.07.21
Polizei (Symbolbild)
2.652×

Vermutlich ein Irrtum
"Schüsse" im Gewerbegebiet: Polizei in Bad Wörishofen im Großeinsatz

Am Samstagabend wurden der Polizei mehrere Schüsse im nördlichen Gewerbegebiet in Bad Wörishofen mitgeteilt. Vor Ort konnte die Polizei zuerst keine Ursache für die vermeintliche Schussabgabe ausmachen. Im Laufe der Absuche teilten weitere Personen mit, dass es sich vermutlich um Feuerwerkskörper gehandelt hatte. Der Einsatz musste ohne weitere Erkenntnisse beendet werden. Die Polizei Bad Wörishofen wurde bei diesem Einsatz von mehreren Streifen der umliegenden Dienststellen unterstützt.

  • Bad Wörishofen
  • 27.06.21
Am frühen Freitagmorgen sind bei einem Brand eines freistehenden Stadels in Seifertshofen (Landkreis Günzburg) 60 Hasen und 11 Hühner im Feuer gestorben. Bei unserem Bild handelt es sich um ein Symbolfoto und zeigt keinen Hasen aus dem Stadel.
2.212×

40.000 Euro Sachschaden
60 Hasen und 11 Hühner sterben bei Stadelbrand: Polizei Memmingen sucht nach Ursache

Am frühen Freitagmorgen sind bei einem Brand eines freistehenden Stadels in Seifertshofen (Landkreis Günzburg) 60 Hasen und 11 Hühner im Feuer gestorben. Kein einziges Tier, das in dem Stadel untergebracht war, überlebte. Menschen wurden bei dem Brand nach jetzigem Kenntnisstand nicht verletzt.  40.000 Euro Schaden Wie die Polizei mitteilt, hatte sich der Stadel beim Eintreffen der Einsatzkräfte bereits in Vollbrand befunden. Die Feuerwehr konnte den Stadel löschen. Eine Gefahr für das etwa 30...

  • Memmingen
  • 25.06.21
Polizei (Symbolbild)
975×

Türkheim
Starkregen führt zu Schleuderunfall auf der A 96

Am Mittwoch (23.06.2021) gegen 23:05 Uhr war eine 49-jährige Frau mit ihrem Pkw VW auf der BAB 96 in Richtung Lindau unterwegs. Da es zu diesem Zeitpunkt stark regnete, kam sich kurz vor der Anschlussstelle Bad Wörishofen plötzlich ins Schlingern. Ihr Fahrzeug drehte sich, prallte gegen die Mittelleitplanke, schleuderte quer über die Fahrbahn und kollidierte mehrfach mit der rechten Seitenleitplanke. Die Unfallverursacherin und ihr 55-jähriger Beifahrer wurden bei dem Unfall leicht verletzt...

  • Türkheim
  • 24.06.21
Eine 39-jährige Frau stürzte so unglücklich auf den Lenker ihres E-Bikes, dass sich der Bremshebel in ihren Oberschenkel bohrte. (Symbolbild9
12.170× 2

Schlimmer Unfall bei Westerheim
Bremshebel bleibt in Oberschenkel von Frau (39) stecken

Am Sonntagnachmittag ist es auf dem Radweg bei Westerheim zu einem schlimmen Fahrradunfall gekommen. Wie die Polizei mitteilt, stürzte eine 39-jährige Frau wegen zu hoher Geschwindigkeit und einem Fahrfehler von ihrem E-Bike.  Feuerwehr montiert Lenker ab  Dabei fiel die Frau so ungünstig auf den Lenker des E-Bikes, dass sich ein Bremshebel in den Oberschenkel der Frau bohrte und dort stecken blieb. Die Feuerwehr Westerheim montierte den Lenker und den Bremshebel vom Rad ab. So konnte die Dame...

  • Westerheim
  • 14.06.21
Polizei (Symbolbild)
3.825×

Gastank
Gasgeruch sorgt für Einsatz in der Justizvollzugsanstalt Memmingen

Am Freitagabend ist es in der Justizvollzugsanstalt in Memmingen zu einem Einsatz von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei gekommen. Nach Angaben der Polizei gingen zunächst über den Notruf Meldungen über einen starken Gasgeruch im Bereich der Justizvollzugsanstalt ein. Feuerwehr such JVA ab Vor Ort nahmen auch die Einsatzkräfte den Gasgeruch wahr. Die Feuerwehr suchte den Bereich um die JVA mit einem entsprechenden Messgerät ab. Vorsorglich wurden die Zufahrtstraßen zur JVA gesperrt. Für den...

  • Memmingen
  • 07.06.21
Die Feuerwehr stellte den Brandschutz sicher und sperrte den Bereich vorsorglich ab. (Symbolbild)
1.175×

Bauarbeiten
Erdgasleitung in Salgen beschädigt: Gas tritt aus

Beim Verlegen von Glasfaserkabeln wurde am Donnerstagnachmittag im Bereich der Eichbühlstraße in Salgen eine Erdgasleitung beschädigt, sodass ein Leck entstand und Gas ins Freie gelangte. Die Bauarbeiter verständigten laut Polizei direkt die Feuerwehr. Diese stellte den Brandschutz sicher und sperrte den Bereich vorsorglich ab. Laut dem Gasversorger kam es nur zu einem geringen Gasaustritt. Demnach bestand keine Gefahr für Anwohner oder Gebäude. Eine externe Firma reparierte den Schaden.

  • Salgen
  • 29.05.21
Feuerwehr (Symbolbild).
4.959× 1

Frau vergisst Topf auf Herd
Eier gekocht: Feuerwehreinsatz in Memminger Mehrfamilienhaus

Am Samstagabend, den 22.05.2021, wurde eine Dame auf einen, bei ihrer Nachbarin ausgelösten, Rauchmelder aufmerksam und stellte eine starke Rauchentwicklung im Hausgang fest. Daraufhin wählte sie den Notruf. Die Tür musste durch die eingesetzten Kräfte geöffnet werden, um den beginnenden Brand zu löschen. Eier auf Herd gestellt und spazieren gegangen Die 62-jährige Bewohnerin wollte sich Eier kochen, vergaß diese jedoch und ging anschließend spazieren. Die Feuerwehr entfernte den rauchenden...

  • Memmingen
  • 23.05.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ