Feuerwehr

Beiträge zum Thema Feuerwehr

Fahr-Training der Feuerwehren in Ellhofen am Samstag, den 23. September 2020
2.611× 1 Video 14 Bilder

94 Teilnehmer
Feuerwehr-Fahrtraining in Ellhofen

Am Samstag, den 26. September hat es ein Fahrtraining für die Feuerwehren in einer Kiesgrube in Ellhofen gegeben. Bei dem Fahrtraining ging es weniger um Schnelligkeit als vielmehr um eine gewisse Präzision im Führen des Feuerwehr-LKWs, wie beispielsweise beim Rückwärtsfahren oder Anfahren- und Vorwärtsfahren am Hang, so Wolfgang Endres, Kreisbrandrat des Landkreises Lindau. 

  • Lindenberg im Allgäu
  • 28.09.20
Der Neubau der Atemschutzübungsstrecke soll auf dem Dach der Fahrzeughalle in Lindenberg entstehen.
758× 1

Finanzierung
Feuerwehr Lindenberg bekommt neue Atemschutzübungsstrecke

Der Kreisausschuss hat der Finanzierung für eine neue Atemschutzübungsstrecke für die Feuerwehr Lindenberg zugestimmt. Für den Neubau auf dem Dach des Feuerwehrhauses sollen etwa 730.000 Euro ausgegeben werden, berichtet der Westallgäuer. Der Baubeginn ist für Frühjahr 2021 geplant. Die derzeitige Anlage, die 1984 gebaut wurde, befindet sich im Keller des Feuerwehrhauses. Laut dem Westallgäuer ist diese stark überaltert und muss ersetzt werden. Wegen mangelhaften Rettungswegen komme ein...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 17.07.20
Am Dienstagvormittag ist ein etwa 17 Tonnen schwerer Bagger an einer Baustelle in Lindenberg abgerutscht.
6.796× Video 9 Bilder

Bauarbeiten
17-Tonnen-Bagger rutscht in Lindenberg ab

Ein etwa 17 Tonnen schwerer Bagger ist am Dienstagvormittag bei Arbeiten auf einer Baustelle in abschüssigem und feuchtem Gelände abgerutscht. Laut Polizei konnte der 26-jährige Baggerfahrer die Maschine nicht mehr aus eigenem Antrieb befreien. Weil der Bagger schief stand und sich in der Nähe eines Rohbaus befand, sicherte die Feuerwehr das Fahrzeug ab. Verletzt wurde niemand. Es entstand kein Sachschaden, außerdem traten keine Betriebsstoffe aus. Nun soll der Bagger entweder durch Abgraben...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 12.05.20
Gegen 18 Uhr wurde am Samstagabend die Feuerwehr Lindenberg zu einem brennenden Komposthaufen gerufen.
9.810× 22 Bilder

Brand von Komposthaufen
Feuerwehr kann Überspringen der Flammen in Lindenberg verhindern

Gegen 18 Uhr wurde am Samstagabend die Feuerwehr Lindenberg zu einem brennenden Komposthaufen gerufen. Beim Eintreffen der Feuerwehr, wurde umgehend mit dem Löscharbeiten begonnen. So konnte verhindert werden, dass das Feuer auch einen Schuppen in der Nähe in Vollbrand setze. Dennoch musste die Feuerwehr teile der Verkleidung und vom Dach öffnen. Wie es zu dem Brand kam ist unklar, die Polizei geht davon aus, dass Grillkohle den Brand ausgelöst hatte

  • Lindenberg im Allgäu
  • 11.04.20
Auto am Ratzenberg komplett ausgebrannt
7.406× 8 Bilder

Feuer
Autofahrer (49) in Lindenberg warnt Smartfahrer (36) vor Fahrzeugbrand

Am frühen Montagabend ist bei Lindenberg (Westallgäu) ein Smart komplett ausgebrannt. Zuvor hatte ein anderer Autofahrer (49) Funken aus dem Heck des Smart schlagen sehen. Er konnte den Smartfahrer (36) warnen und noch rechtzeitig zum Anhalten und Aussteigen bewegen. Noch vor Eintreffen der Feuerwehr stand das Fahrzeug völlig in Flammen. Warum das Auto Feuer fing, ist bislang unklar. Verletzt wurde niemand.

  • Lindenberg im Allgäu
  • 22.10.19
Symbolbild.
648× 1

Feuer
Küchenbrand in Mehrfamilienwohnhaus in Lindenberg

Am Montagmittag hat es in einem Mehrfamilienwohnhaus in Lindenberg gebrannt. Dabei entstand ein Sachschaden von etwa 60.000 Euro.  Gegen 13:00 Uhr bemerkten Passanten in der Hauptstraße in Lindenberg, dass schwarzer Rauch aus einem Fenster einer Wohnung im Obergeschoss drang. Sie versuchten den Brand mit Feuerlöschern zu löschen. Das gelang ihnen aufgrund des Brand-Ausmaßes nicht.  Erst die Feuerwehr Lindenberg konnte den in der Küche entfachten Brand löschen.  Der Verdacht, dass sich...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 15.10.19
Symbolbild
2.260×

Ermittlung
Nach Schulbrand in Weitnau: Polizei ermittelt gegen Jugendlichen

Nach dem Brand eines Klassenzimmers in der Grund- und Mittelschule Weitnau geht die Polizei von Brandstiftung aus. Ein Jugendlicher soll laut Bayerischem Rundfunk unter Verdacht stehen, einen Holzschrank in der Schule in Brand gesteckt zu haben. Laut BR geht die Polizei davon aus, dass der mögliche Brandstifter ein Fenster im Erdgeschoss der Schule aufgehebelt hat. Anschließend seien Schränke geöffnet und ein Schrank angezündet worden. Das Klassenzimmer ist komplett ausgebrannt, der Schaden...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 17.04.19
Auf der B308 bei Lindenberg kam es am Montagabend zu einem Verkehrsunfall.
17.613× 5 Bilder

Unfall
Unfall auf der B308 bei Lindenberg: Zwei Personen (37 und 83) schwer verletzt

Zwei Autofahrer wurden am Montagabend bei einem Unfall auf der B 308 bei Lindenberg schwer verletzt. Wie die Polizei mitteilt, wollte ein 37-jähriger Mann mit seinem Auto auf Höhe Manzen in einer unübersichtlichen Rechtskurve in die Bundesstraße einbiegen. Dabei stieß er mit dem Auto eines 83-Jährigen zusammen. Das Auto des 83-Jährigen kam von der Straße ab und fuhr zwischen zwei eng stehenden Bäumen hindurch. Die beiden Männer wurden mit schweren, aber nicht lebensgefährlichen, Verletzungen...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 01.04.19
Drei Drehleitern wurden vorsichtshalber zu dem Brand in Eglofs angefordert.
2.470×

Feuer
Zimmerei in Eglofs brennt

Eine Zimmerei in Eglofs hat in der Nacht auf Samstag gebrannt. Durch den Einsatz von mehr als 140 Feuerwehrleuten konnte ein Großbrand gerade noch verhindert werden, teilt Achim Reißner von der Feuerwehr-Pressestelle im Landkreis Ravensburg mit. Der Seniorchef des Unternehmens entdeckte den Brand und wählte den Notruf. Um 1.48 Uhr nachts gingen bei den Mitgliedern der drei Argenbühler Feuerwehren Eglofs, Eisenharz und Göttlishofen die Piepser los. Der Seniorchef und weiter Anwesende konnten...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 25.02.19
Das bestehende Feuerwehrhaus in Maria Thann hat bald ausgedient
929×

Feuerwehrhaus
Erneuter Eklat um neues Feuerwehrhaus in Maria-Thann

Läuft alles nach Plan, soll der Bau des neuen Feuerwehrhauses in Maria-Thann im April beginnen. Für den Herbst 2020 rechnet der Hergatzer Bürgermeister Uwe Giebl dann mit der Fertigstellung. Vor diesem Hintergrund könnte Vorfreude herrschen bei den 36 aktiven Feuerwehrlern in Maria-Thann. Doch die sprechen angesichts der Pläne für den Neubau von einer „Krücke“. Und Giebl sorgte bei der Jahresversammlung der Feuerwehr für einen weiteren Eklat: Er hoffe, dass die Feuerwehr das Gebäude nach der...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 04.02.19
Zum dritten Mal organisierte die Freiwillige Feuerwehr Weiler die Show "Feuer und Eis"
1.406× 27 Bilder

Veranstaltung
Feuer & Eis: Feuerwehr Weiler organisiert zum dritten Mal spektakuläre Show

Kurz vor 18 Uhr in Weiler. Noch ist der Horizont hell, der Himmel zeigt eine sattblaue, immer dunkler werdende Farbe. Die Nacht verspricht, sternenklar zu werden, der leuchtende Mond wandert langsam dem Kirchturm entgegen. Er soll viel Unterstützung bekommen. Die Feuerwehr Weiler hat wieder geladen zu „Feuer und Eis“. Aus allen Richtungen strömen die Besucher zum Festplatz vor der Kirche und in wenigen Minuten ist der Bereich zwischen Kirchplatz und Tourist-Information schwarz vor Menschen....

  • Lindenberg im Allgäu
  • 21.01.19
Schnee kann für manche Pflanzen im Garten tödlich sein. Deswegen rät Kreisgartenfachberater Bernd Brunner, empfindliche Pflanzen noch vor dem Wintereinbruch mit einem Dächlein zu schützen.
1.301×

Wetter
„Schnee sind wir gewohnt“: Bauhöfe und Feuerwehren im Westallgäu sehen den Wintereinbruch gelassen

Die Bauhöfe der Westallgäuer Gemeinden gehen vergleichsweise gelassen mit den Schneemassen um, die sich in den vergangenen Tagen in den Gemeinden gesammelt haben. Von früh morgens bis in die späten Abendstunden räumten sie am Wochenende ausdauernd und routiniert Straßen und Gehwege. Auch der Kreisbrandrat spricht von „Normalzustand“. Vorsicht ist allerdings mancherorts geboten. Am Bergfriedhof hat der Bauhof Lindenberg am Sonntagmittag 68 Zentimeter Neuschnee gemessen. „Das gab es in den...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 08.01.19

Meistgelesene Beiträge

Peter Schätzle (Mitte) ist seit 25 Jahren in der Feuerwehr aktiv. Dafür zeichneten ihn Kommandant Marcus Schneider (links) und Lindenbergs Bürgermeister Eric Ballerstedt aus.
417× 2 Bilder

Brandschutz
Feuerwehr Lindenberg bei Einsätzen über 2.700 Stunden im Dienst

Auf ein rekordverdächtiges Jahr hat die Freiwillige Feuerwehr bei ihrer Dienstversammlung zurückgeblickt: 147 Einsätze mit 2.713 Einsatzstunden haben die Feuerwehrler absolviert und zusammen mit Übungen und Lehrgängen insgesamt 9.833 ehrenamtliche Stunden für die Allgemeinheit geleistet. Diese hohe Zahl ist auch Folge einer deutlichen Zunahme der Mannschaftsstärke: 108 aktive Mitglieder hat die Feuerwehr Lindenberg, davon 22 Jugendliche unter 16 Jahren. Kreisbrandrat Friedhold Schneider...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 31.12.18
Brand in Lindenberg, Dachstuhl und Wohnung betroffen, Feuerwehren Lindenberg, Scheidegg und Oberstaufen im Einsatz
9.325× 18 Bilder

Feuer
Wohnung und Dachstuhl geraten in Lindenberg in Brand

Update am 02. Oktober: Die Brandursache ist geklärt. Eine defekte Mehrfachsteckdose hat die Wohnzimmercouch in Brand gesteckt. Ein Dachstuhlbrand in Lindenberg (Landkreis Lindau) hat drei Feuerwehren beschäftigt. Bei der Anfahrt der ersten Einsatzkräfte schlugen helle Flammen aus der Wohnung im obersten Stockwerk eines Achtfamilienhauses. Das Feuer griff auf den Dachstuhl über. Kräfte der Lindenberger Feuerwehr suchten in der völlig verrauchten Wohnung nach möglichen Bewohnern,...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 28.09.18
Die vielen Einsätze sind für die Helfer eine Belastung.
721×

Interview
Feuerwehr Lindenberg meldet ein Rekordjahr an Einsätzen

Keine Woche ohne Alarm. Vor einer Woche hatte die Lindenberger Feuerwehr den 100. Einsatz in diesem Jahr, mittlerweile ist die Zahl auf 103 gestiegen. Rein rechnerisch bedeutet das jeden zweiten Tag einen Einsatz. Damit kündigt sich ein Rekordjahr für die freiwilligen Helfer an. Der Westallgäuer hat darüber mit dem Kommandanten Marcus Schneider gesprochen. Sie sind heuer bereits 103-mal ausgerückt. Wie hoch ist die Zahl im Vergleich zu den Vorjahren? Marcus Schneider: Das ist eine...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 10.08.18
Bei einem Strommasten hat Funkenflug ein Feuer verursacht.
955×

Feuerwehreinsatz
Großräumiger Stromausfall und Wiesenbrand in Maria-Thann

Ein großräumiger Stromausfall und ein Wiesenbrand bei Maria-Thann beschäftigten am Montag die Feuerwehr und die Techniker des Energienunternehmens Vorarlberger Kraftwerke (Vkw). Als Ursache dafür nennen die Vkw Tiefbauarbeiten im Ort. Laut Unternehmenssprecher Christoph Burtscher wurden bei den Erdarbeiten am späten Montagnachmittag ein Mittelspannungs- und ein Niederspannungskabel beschädigt. Dies habe zu einer Überlastung von Leitungen und eines Überspannungsableiters an einem Strommasten...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 01.08.18
Überhitzter Heustock in Röthenbach
2.608× 15 Bilder

Landwirtschaft
Großeinsatz in Röthenbach: Feuerwehren kühlen überhitzten Heustock ab

Ein halbes Dutzend Feuerwehren hat einen Großbrand im Argental verhindert. Bis zu 170 Feuerwehrler waren seit Sonntagabend damit beschäftigt, in Röthenbach (Westallgäu) einen überhitzten Heustock abzukühlen. Über ein Heuwehrgerät saugten die Einsatzkräfte über Stunden Hitze aus dem Heustock. Mit Hilfe von Landwirten brachten die Helfer zudem Dutzende Fuhren Heu aus der Tenne. „Es stand spitz auf knopf“, beschrieb Kreisbrandinspektor Wolfgang Endres die Lage. Ein Teil der Einsatzkräfte ...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 23.07.18
Rettungsaktion im Degermoos. Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Wohmbrechts konnten das Tier retten.
24.025×

Rettungsaktion
Pferd versinkt im Degermoos bei Wohmbrechts

Es sollte ein gemütlicher Heimritt werden. Vier Reiterinnen aus Opfenbach wollten ihre Ponys am Sonntagnachmittag von Brententann hinter Wangen, wo sie am Wochenende geweidet hatten, zurück in den Stall bringen, als der Ausflug im Degermoos jäh endete. Eines der vier Ponys sank im Degermoos in einem ehemaligen Torfstich so tief ein, dass zuletzt nur noch Kopf, Hals und Rücken zu sehen waren. Die Besitzerin des Pferds, stand am Montag noch unter Schock. Sie selbst war Teil der Gruppe, ritt...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 10.07.18
Ein Auto der Feuerwehr Scheidegg muss dringend ersetzt werden: Der Wassertank ist undicht und es rostet.
647×

Brandschutz
Undichter Wassertank: Feuerwehr Scheidegg braucht dringend ein neues Auto

Eine umfangreiche Wunschliste hat der Scheidegger Feuerwehrkommandant Franz Sinz im Gemeinderat vorgestellt. In der sogenannten Feuerwehrbedarfsplanung listete er zwei Fahrzeuge auf, die alte ersetzen sollen, einen Mannschaftstransportwagen (MTW) für die Jugend sowie eine Garage, um diesen unterzubringen. Einen Zeitplan für die Anschaffungen gibt es laut Bürgermeister Ulrich Pfanner noch nicht. Die Liste diene als Orientierung für Haushaltsberatungen. Eines der Fahrzeuge, das bald durch ein...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 25.06.18
599×

Feuerwehreinsatz
Festsitzende Bremse löst Fahrzeugbrand in Leutkirch aus

Als eine 39-jährige Autofahrerin am Mittwochnachmittag gegen 14 Uhr die B 465 befuhr, bemerkte sie plötzlich am rechten hinteren Rad eine Rauchentwicklung. Sie fuhr deshalb in Heid von der Bundesstraße ab und versuchte, das Feuer zu löschen. Nachdem ihr das nicht gelang, verständigte sie die Feuerwehr. Diese konnte die Flammen rasch ersticken. Wie sich herausstellte, war die betreffende Bremse wegen eines technischen Defekts permanent angezogen und hatte durch die entstandene Hitze den Brand...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 14.06.18
Zwischen Stiefenhofen und Scheidegg schlugen am Montag Blitze in mehrere Bäume ein.
5.016× 9 Bilder

Unwetter
Eine Gewitterzelle hat sich am Montagabend zwischen Stiefenhofen und Scheidegg entladen

Eine Gewitterzelle mit Starkregen, Hagel, Donnerschlägen und Blitzen hat sich am frühen Montagabend etwa eineinhalb Stunden lang über Teilen des Westallgäus entladen. Zwischen Stiefenhofen und Scheidegg schlugen mindestens drei Blitze ein – glücklicherweise in Bäume und nicht in Gebäude. „Die Blitze haben ihre Gefährlichkeit gezeigt. Viele denken, Gewitter sind harmlos“, sagt Kreisbrandrat Friedhold Schneider. Verletzt wurde niemand. Wie hoch die Sachschäden sind, steht noch nicht fest. Da...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 06.06.18
Derzeit rückt die Gestratzer Wehr mit einem LF 8/6 aus. Das Auto ist aber nicht mehr ausreichend. Ein Zweitfahrzeug soll her.
686×

Brandschutz
Die Gestratzer Feuerwehr braucht bis 2020 ein neues Auto

Ein Fehler soll nicht passieren. Auf dem Spiel steht viel Geld und das Verfahren ist kompliziert. Gestratz braucht ein neues Feuerwehrfahrzeug. Damit bei der Ausschreibung alles seine Richtigkeit hat, haben Kommandant Engelbert Fink und Bürgermeister Johannes Buhmann bei der jüngsten Gemeinderatssitzung dafür plädiert, ein Büro damit zu beauftragen. Eine Entscheidung fällt der Rat aber erst in der kommenden Sitzung am 21. Juni – auch darüber, welches Fahrzeug in die Garage kommen soll. Wenn...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 01.06.18
Das Gerätehaus der Feuerwehr Maierhöfen ist zu klein und in die Jahre gekommen.
363×

Brandschutz
Mehr Platz für die Maierhöfener Wehr

Endlich mehr Platz: Die Feuerwehr Maierhöfen bekommt ein neues Gerätehaus. Noch vor zwei Jahren verkündeten die Wehrler für kurze Zeit einen Aufnahmestopp, weil das bestehende Gebäude nicht nur zu klein ist, sondern auch der Sanierung bedarf. Jetzt hat sich eine Arbeitsgruppe aus Feuerwehrführung und Gemeinderäten intensiv mit der Frage auseinandergesetzt: Was braucht die Wehr? Sie besichtigte andere Häuser und entwarf einen Plan für die Innengestaltung. Architekt Armin Briegel hat dem...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 12.04.18
Einweihung Feuerwehrhaus Grünenbach.
1.535× 13 Bilder

Gebäude
Neues Feuerwehrhaus in Grünenbach eingeweiht

Nach Planung und elf Monaten Bau hat die Grünenbacher Wehr ihr neues Feuerwehrhaus feierlich eingeweiht. Und gefeiert wurde richtig am Sonntag ordentlich. Ein Festgottesdienst, der kirchliche Segen sowie eine historische Löschübung rahmten den feierlichen Anlass ein. Neben zahlreichen Wehren aus der Umgebung überbrachten auch Landrat Elmar Stegmann und Kreisbrandrat Friedhold Schneider ihre Glückwünsche. Wie viel die Feuerwehrler tatsächlich geschafft haben, fasste Kommandant Bettrich in...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 08.04.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ